Moviejones.de ist ein kostenloses Angebot, welches sich durch Werbung refinanziert. Adblocker minimieren die Einnahmen monatlich um 40%. Wenn du möchtest, dass wir auch in Zukunft unsere Redakteure bezahlen können, deaktiviere bitte deinen Adblocker.

Du willst dennoch keine Werbung oder diese deutlich minimieren?

Hier mehr erfahren
Moviejones finanziert sich nur über Werbung
Möchtest du MJ helfen, deaktivere bitte deinen Adblocker. Falls du dennoch weniger Werbung sehen willst und das sogar kostenlos, erfährst du hier mehr.
Batman kann Brazilian Jiu-Jitsu

"The Batman": Andy Serkis als Alfred, Colin Farrell als Pinguin (Update)

"The Batman": Andy Serkis als Alfred, Colin Farrell als Pinguin (Update)
16 Kommentare - Di, 12.11.2019 von R. Lukas
Es kommt wieder Bewegung ins "The Batman"-Casting! Andy Serkis wird wohl der neue Alfred, Colin Farrell der neue Pinguin. Robert Pattinson lässt sich währenddessen zur Kampfmaschine ausbilden.
"The Batman": Andy Serkis als Alfred, Colin Farrell als Pinguin

++ Update vom 12.11.2019: Nix Barbara Gordon oder Holly Robinson. Wie io9 berichtet, mimt Jayme Lawson einen ganz neuen Charakter namens Bella, eine politische Grassroots-Kandidatin, die für ein Amt in Gotham kandidiert.

++ Update vom 11.11.2019: Hört, hört! Matt Reeves gibt der Jugend eine Chance. Jayme Lawson, frischgebackene Absolventin an der renommierten Juilliard-Schauspielschule, hat eine "bedeutende" Rolle in The Batman ergattert. Welche es ist, wird noch geheim gehalten, aber als heiße Optionen gelten Barbara Gordon, die Tochter von Jeffrey Wrights Commissioner Gordon, und Holly Robinson, eine Freundin und Verbündete von Catwoman.

Zufälligerweise bezeichnet Lawson Catwoman als ihre Traumrolle, eine Rolle, die sich ja schon Zoë Kravitz gekrallt hat. Für die junge Darstellerin, die noch nicht mal eine eigene IMDb-Seite hat, dürfte es aber so oder so eine große Sache sein, ihre Karriere gleich mit einem Film wie The Batman zu starten.

++ News vom 06.11.2019: Das verdient dann doch eine eigene Meldung, immerhin geht es hier um The Batman! Wir hatten ja schon so ein Gefühl, dass die nächste Casting-News nicht mehr lange auf sich warten lassen würde, und tatsächlich sind es gleich zwei auf einen Schlag. Zum einen stockt Matt Reeves die Bat-Family auf, zum anderen die Schurkenriege.

So kann Robert Pattinsons Bruce Wayne/Batman nicht nur auf Jeffrey Wright als Commissioner James "Jim" Gordon, seinen Verbündeten beim Gotham City Police Department, zählen, sondern natürlich auch auf Alfred Pennyworth, seinen treuen Butler, väterlichen Freund und moralischen Kompass. Und den soll Andy Serkis spielen, womit er in die Fußstapfen von Leuten wie Alfred Gough, Michael Caine und Jeremy Irons treten würde.

Serkis wurde schon seit einer ganzen Weile für The Batman gehandelt, nicht zuletzt deshalb, weil er und Reeves sich von Planet der Affen - Revolution und Planet der Affen - Survival her kennen. Allerdings hatte man bei ihm eher auf Oswald Cobblepot, den Pinguin, getippt. Diese Rolle wiederum soll Colin Farrell übernehmen, der als Daredevil-Bösewicht Bullseye bereits erlebt hat, wie es ist, einen Superschurken darzustellen. Zuletzt war der Pinguin in Batmans Rückkehr auf der großen Leinwand zu sehen, von Danny DeVito verkörpert. Und Josh Gad kann es trotzdem nicht lassen, auf Twitter den Schelm zu spielen...

Mit Farrell wäre das Trio der Hauptschurken komplett, da Zoë Kravitz und Paul Dano als Selina Kyle/Catwoman und Edward Nashton/Riddler feststehen. Fehlen aber immer noch drei Schurken... Und sie alle können sich auf was gefasst machen, denn der neue Batman beherrscht Brazilian Jiu-Jitsu! In einem inzwischen wieder gelöschten Instagram-Posting zeigte Großmeister Rigan Machado - Rot- und Schwarzgurt-Träger in dieser Kampfkunst und der Mann, der unter anderem auch Keanu Reeves für die John Wick-Filme trainiert hat - sich und Pattinson, wie sie an einem Move arbeiteten. Untertitelt war das Foto mit "Batman is coming"...

Unterstütze MJ
Quelle: Collider
Mehr zum Thema
DVD & Blu-ray
AmazonAmazonAmazonAmazonAmazon
Horizont erweitern

Was denkst du?
16 Kommentare
Avatar
ChrisGenieNolan : : DetectiveComics
12.11.2019 05:42 Uhr
0
Dabei seit: 19.08.12 | Posts: 14.168 | Reviews: 3 | Hüte: 288

Ich finde das gut, was matt machen .. Hollywood, braucht newcomer. Ihr Rolle ist auf der Hand auf zu Zeichnen... mit Sicherheit spielt sie Barbara"Black"Gordon... ich freue mich. smile

Avatar
ChrisGenieNolan : : DetectiveComics
08.11.2019 13:17 Uhr | Editiert am 08.11.2019 - 13:22 Uhr
0
Dabei seit: 19.08.12 | Posts: 14.168 | Reviews: 3 | Hüte: 288

Und ich hab irgendwo gelesen, das Janet Jackson, die Rolle von scarecrow ergattern hat. ( aber ursprünglich war die Rolle für Micheal Jackson vorgesehen ) :-)

Matt wird sie so einsetzen wie sie aussieht. Maske und Make Up sei nicht nötig zu sein, sagte er nur *fg*

Avatar
TamerozChelios : : Moviejones-Fan
08.11.2019 11:30 Uhr
0
Dabei seit: 20.05.14 | Posts: 2.220 | Reviews: 2 | Hüte: 67

Klar, es ist ungewohnt, dass Serkis den Butler spielen soll statt den Pinguin, aber wenn wir wieder einen Verrückten, gespielt von Serkis, bekommen, könnte es zu sehr an andere Rolle erinnern. Ich habe Serkis zu oft in bösen Rollen oder zu oft in Capture Motion gesehen, so dass ich immer wieder Gollum oder andere Charaktere sehen würde statt den Pinguin. Aber eine Rolle auf der Seite der Guten, das kenne ich gar nicht von ihm (jedenfalls fällt mir spontan nichts ein).

Collin Ferrel könnte etwas Neues reinbringen (wie ich sagte, wer die Batman Telltalles Story von der Videokonsole kennt, der weiß, was ich meine).

Matthew McCounaughey als Harvey Dent? Perfekt!! Der sexy geleckte Typ hahahaha

Gute Vorbereitung ist 90% Sieg!

Avatar
Jack-Burton : : Truck Driver
07.11.2019 15:28 Uhr
0
Dabei seit: 17.04.12 | Posts: 2.797 | Reviews: 3 | Hüte: 196

Hab eben gelesen das Matthew McConaughey als Harvey Dent im Gespräch für Reeves Batman sein soll.

Das wäre ein grosser Wurf meiner Meinung nach, aber warten wir ab ob sich das Gerücht bestätigt.

...And THATS what Jack Burton has to say at this time...
Avatar
ChrisGenieNolan : : DetectiveComics
07.11.2019 14:34 Uhr
0
Dabei seit: 19.08.12 | Posts: 14.168 | Reviews: 3 | Hüte: 288

Serkis will keine Pinguine sein. Ihn reicht mittlerweile geduckt zu gehen oder sch***e auf den Boden zu essen. Jetzt will er auch mal senkrecht gehen und Farrell darf diesmal kriechen smile

Avatar
Duck-Anch-Amun : : Moviejones-Fan
07.11.2019 08:43 Uhr
0
Dabei seit: 15.04.13 | Posts: 7.340 | Reviews: 38 | Hüte: 440

Wird halt ein sexy Penguin werden (gilt Farrell noch als Sexsymbol?), der immer die tollsten und teuersten Fracks und Zylinder trägt ;)

Nee, ich hoffe ja die Quelle hat was falsch aufgeschnappt und Serkis wird der Pinguin.

Avatar
ferdyf : : Alienator
06.11.2019 19:04 Uhr
0
Dabei seit: 04.02.13 | Posts: 2.357 | Reviews: 5 | Hüte: 78

@MJ-RobinLukas

Bei Hill wurde ja auch genug berichtet.

Ich glaube, wenn etwas durchsickert, ist es wirklich noch 50/50.

Alles also noch offen

Avatar
Kumpeljesus : : Moviejones-Fan
06.11.2019 19:01 Uhr
0
Dabei seit: 10.08.12 | Posts: 320 | Reviews: 0 | Hüte: 3

OOoookkk - irgendwie kappiere ich es inzwischen 0. Also Das ist ein richtig seltsammer Cast.

Natürlich passen manche auch ein wenig, wie Catwoman, das scheint richtig gut getrofen zu sein. Patinson, das könnte vielleicht hinhauen, was depresives hat er ja auf jeden fall. An Paul Dano muste ich mich zuerst gewöhnen, aber er hat schon die richtige Nase dafür, anders kann ich es nicht beschreiben, erinnert mich minimal an den Ridler aus Batman 68. Aber Serkins als Alfred, puh, das passt mir ehrlich gesagt absolut nicht und Farrel als Pinguin noch weniger.

Avatar
BeTa : : Moviejones-Fan
06.11.2019 18:27 Uhr
0
Dabei seit: 11.02.15 | Posts: 601 | Reviews: 0 | Hüte: 12

Also Serkis wäre doch der optimale Pinguin aber als Alfred ?

Und was will man mit Farrell ?

Nicht nur das ich ihn nicht mag, aber als Pinguin?

Wenn dann würde vlt Two Face, Black Mask oder so passen

Avatar
MJ-RobinLukas : : Moviejones-Fan
06.11.2019 15:39 Uhr
1
Dabei seit: 07.01.14 | Posts: 186 | Reviews: 0 | Hüte: 3

@filmfanfb: Mit beiden laufen Verhandlungen, und wenn so etwas berichtet wird, bedeutet das in der Regel, dass es so gut wie fix ist. Also noch nicht 100%-ig offiziell, aber weit mehr als Gerüchte.

Avatar
filmfanfb : : Moviejones-Fan
06.11.2019 14:44 Uhr
0
Dabei seit: 12.07.13 | Posts: 31 | Reviews: 0 | Hüte: 3

@MJ-RobinLukas

Sind das Gerüchte oder wurde es offiziell bestätigt?

Avatar
filmfanfb : : Moviejones-Fan
06.11.2019 14:29 Uhr | Editiert am 06.11.2019 - 14:40 Uhr
0
Dabei seit: 12.07.13 | Posts: 31 | Reviews: 0 | Hüte: 3

@TamerozChelios

Ich sehe es genau andersrum. Pattison wird nach meinen Gefühl ein großartiger Batman. Zoe Kravitz passt total in die Rolle der Catwoman und Jeffrey Wright wird die Rolle von Gordon auch gut meistern. Paul Dano kann ich auch noch nicht beurteilen, aber zumindest optisch passt er sehr gut in die Rolle. Jetzt kommen die zwei neuen Cast-Meldungen und ich bin ein bisschen enttäuscht. Ich habe mir so sehr Andy Serkis als Pinguin gewünscht. Er passt optisch und sprachtechnisch so gut zu diesem Charakter und er wird bestimmt auch die Rolle des Alfred meistern, aber trotzdem würde zu ihn mehr die Pinguin-Rolle passen. Collin Farell als Pinguin? Das kann ich mir null vorstellen und er passt für mich nicht in die Rolle. Ich hätte es mir bei den beiden einfach andersrum gewünscht. Farell als Alfred und Serkis als Pinguin, weil Serkis eben für mich die perfekte Wahl für den Pinguin gewesen wäre... Meine Wunschkandidaten für die Rollen von Pinguin und Pennyworth waren Andy Serkis und Pierce Brosnan.

Avatar
TamerozChelios : : Moviejones-Fan
06.11.2019 12:58 Uhr
0
Dabei seit: 20.05.14 | Posts: 2.220 | Reviews: 2 | Hüte: 67

Nachdem schlechten Cast von Zoe Kravitz und (oh Gott oh Gott) Jeffrey Wright, eine, denke ich, erfreuliche Nachricht.

Andy Serkis kann ich mir einfach gut in der Rolle vorstellen und Collin Ferrell, den ich eigentlich eine ganze Zeit nicht mehr mochte, nun jetzt wieder, kann ich mir als Pinguin auch gut vorstellen. Es wird einfach was Neues! Wir bekommen halt keinen kleinwüchsigen Gegner zu sehen, sondern vielleicht einen wie bei "Batman: The Telltales Story", wo ich eig. von der Neuidee des Pinguins begeistert war.

Paul Dano als Riddler, das muss ich mir noch mal durch den Kopf gehen lassen. Einerseits könnte das was werden, da Dano eher wie ein Irrer wirkt und wir deswegen keinen "anständigen", gut gekleideten Riddler bekommen könnten, sondern einen durchgeknallten wie es uns Jim Carrey vorgelebt hat (nur auf anderer Weise).

Mit dem Twilight-Knaben habe ich mich mittlerweile abgefunden und denke, es könnte was werden, wir müssen ihm nur eine Chance geben. Immerhin war ich von Ben Afflekc auch total enttäuscht, aber als ich ihn dann sah, dann wiederum doch positiv. Nur hätte ich den Trailer zu seinem neuen Film "King" nicht sehen dürfen, wo er wieder wie Milch wirkte.

Gute Vorbereitung ist 90% Sieg!

Avatar
MisfitsFilms : : Poppy
06.11.2019 09:43 Uhr
0
Dabei seit: 09.07.13 | Posts: 1.947 | Reviews: 0 | Hüte: 63

Also ich weiß echt nicht.

Reeves hat ja echt tolle Filme bisher abgeliefert mit der POTA-Serie, und selbst sein Found Footage Hit CLOVERFIELD war unterhaltsam.

Aber so interessant der Cast auch klingen mag, so sehr passt vieles nicht für mich was diesen betrifft. Dano und Farrel, okay. Aber Serkins als Alfred? Ich fand schon Irons falsch besetzt, und im fertigen Film wurde für mich das auch bestätigt. Und Pattinson als Batman ist mutig, aber das muss sich noch zeigen wie gut die Besetzung ist. Dann schwirrt um mich immer noch Jonah Hill, der in mir sowas wie die zweite Alarm-Leuchte angeschaltet hat.

Was hierbei rauskommt ist tatsächlich schwer zu kalkulieren. Das macht es für mich zwar höchst interessant, aber mein Bauchgefühl sagt mir, dass es nicht das wird, was man sich erhofft

Avatar
MJ-RobinLukas : : Moviejones-Fan
06.11.2019 09:28 Uhr
0
Dabei seit: 07.01.14 | Posts: 186 | Reviews: 0 | Hüte: 3

@Zombiehunter: Sorry und danke, den hatten wir glatt vergessen. Haben es oben mal etwas angepasst.

Forum Neues Thema