So weit treiben wie nur möglich

"The Batman" R-Rated?! Robert Pattinson hat Verrücktes vor

"The Batman" R-Rated?! Robert Pattinson hat Verrücktes vor
10 Kommentare - Mi, 15.01.2020 von R. Lukas
Robert Pattinson will verrückte Sachen mit "The Batman" anstellen, und Regisseur/Co-Autor Matt Reeves will es wohl ebenfalls. Das PG-13-Rating soll voll ausgereizt werden - oder wird es sogar ein R-Rating?
"The Batman" R-Rated?! Robert Pattinson hat Verrücktes vor

The Batman ist nicht mehr aufzuhalten, seit letzter Woche rollen in London die Kameras. Und nächsten Monat tun sie es auch in Glasgow, wo Matt Reeves sein Gotham City entstehen lassen will.

Da Joker ja eindrucksvoll bewiesen hat, dass DC-Comicverfilmungen mit R-Rating Erfolg haben können, und Birds of Prey - The Emancipation of Harley Quinn in Kürze nachzieht - wäre das nicht auch eine Möglichkeit für The Batman? Pattinson sieht darin gewisse Vorteile. Sobald man einen Film R-Rated mache, stehe es einem frei, so viele Sachen zu machen, sagte er gegenüber Empire. Was den Charakter selbst betreffe, wolle er es so weit treiben, wie er nur könne. Und er denke, Reeves wolle es auch. Man könne verrücktes Zeug mit dieser Rolle machen.

Pattinson spielt einen jüngeren Bruce Wayne, der noch am Anfang seiner Karriere als Gothams Beschützer steht und auf eine Reihe von Schurken trifft, darunter Zoë Kravitz als Catwoman, Paul Dano als Riddler, Colin Farrell als Pinguin, John Turturro als Carmine Falcone und eventuell Peter Sarsgaard (als Two-Face?). Zu seinen treuesten Verbündeten zählen wie üblich Commissioner Gordon und Alfred Pennyworth, dargestellt von Jeffrey Wright und Andy Serkis. Auch sollen Batmans Detektiv-Fähigkeiten stärker zum Tragen kommen als in allen früheren Filmen.

Quelle: Empire
Mehr zum Thema
DVD & Blu-ray
AmazonAmazonAmazon
Horizont erweitern

Was denkst du?
oder direkt auf MJ registrieren Ich stimme den Anmelderegeln beim Login zu!
10 Kommentare
MJ-Pat
Avatar
ZSSnake : : Expendable
15.01.2020 21:57 Uhr
0
Dabei seit: 17.03.10 | Posts: 8.405 | Reviews: 164 | Hüte: 553

Also ich bin bei allem dabei, was sie sich da so vorstellen. Ich denke Pattinson wird sicher ne völlig andere Facette aus dieser Figur rausholen, als wir sie bisher in den Filmen so gesehen haben. Dass ein R-Rating nicht zwingend für einen "härteren" Batman notwendig ist, hat uns Batman v Superman zwar eindrucksvoll gezeigt, aber sicher wäre es auch spannend sich mal ohne Restriktionen auszutoben. Ob Warner da allerdings mitmacht halte ich doch für fraglich - Batman ist halt nicht der Joker und ein Batman-Film, vor allem als Standalone, soll ja vor allem vieeele Zuschauer in die Kinosäle locken. Sich da dann selbst einzuschränken und die "Kinder" außen vor zu lassen, halte ich doch für unwahrscheinlich.

Trotz allem stimmt mich der Cast sehr positiv und ich habe auch das Gefühl, dass man hier ne sehr frische Herangehensweise probieren kann, abseits der bisherigen Inkarnationen des dunklen Ritters. Vielleicht ja sogar wirklich mal mit nem stärkeren Fokus auf die Mitternachtsdetektiv-Komponente der Figur, was tierisch spannend wäre.

"You will give the people of Earth an ideal to strive towards. They will race behind you, they will stumble, they will fall. But in time, they will join you in the sun, Kal. In time, you will help them accomplish wonders." (Jor El, Man of Steel)
Avatar
SavageAvenger : : Moviejones-Fan
15.01.2020 20:57 Uhr
0
Dabei seit: 05.12.19 | Posts: 26 | Reviews: 0 | Hüte: 0

"Welcher andere Batman? Affleck ist ja raus, es gibt da aktuell nur den mit Pattinson."

Ich meinte damit die Comics. Da gab es noch eine Person, die in das Batman-Kostüm schlüpfte. Komme jetzt bloß nicht auf den Namen. Der hat Bruce eine weile abgelöst, weil er sich wegen Banes Rückgratbruch erholen musste.

Avatar
DrGonzo : : Drachenzähmer
15.01.2020 17:09 Uhr
0
Dabei seit: 02.12.10 | Posts: 1.257 | Reviews: 0 | Hüte: 42

Oh nein..vielleicht gibt es wieder Batnippel zu sehen, nur diesmal ohne Latex drüber und daher ein R-Rating.

R-Rating, wenn dann für das was die Schurken mit den Opfern anstellen. Batman wird ja wohlkaum jemanden ausweiden oder ähnliches anstellen. Aber halte ich für einen Batman-Film dann doch wieder etwas übertrieben. Wie SavageAvenger schon geschrieben hat, reicht ein hartes PG-13 aus.

Avatar
RonZo : : Last Jedi
15.01.2020 16:43 Uhr
0
Dabei seit: 07.11.14 | Posts: 954 | Reviews: 4 | Hüte: 68

@luhp92

Du vergisst Will Arnet. Ein knallharter R-Rated Lego-Batman-Movie! Darauf hat die Welt gewartet.

Avatar
Duck-Anch-Amun : : Moviejones-Fan
15.01.2020 16:34 Uhr
0
Dabei seit: 15.04.13 | Posts: 8.377 | Reviews: 33 | Hüte: 522

R-Rating hätte zu Affleck gepasst, durch Snyders Interpretation war dies ja ein eher rauer Bursche. Bei Pattinson kann ich mir dies eher nicht vorstellen und nein, nicht weil er ein Schönling und Weichei ist (wie sicherlich bald einige hier freudig kommentieren werden).
Nein, es soll ja scheinbar eher ein Detektiv-Batman werden, bei dem ich mir Prügelszenen nicht so richtig vorstellen kann. Einzig die Untersuchung der Morde könnte heftig ausfallen mit Batman, welcher gefolterte Leichen oder ähnliches untersuchen muss...

MJ-Pat
Avatar
luhp92 : : BOTman Begins
15.01.2020 16:23 Uhr
0
Dabei seit: 16.11.11 | Posts: 13.066 | Reviews: 145 | Hüte: 465

@SavageAvenger
"R-Rating nicht unbedingt, dafür können die den anderen Batman nehmen."

Welcher andere Batman? Affleck ist ja raus, es gibt da aktuell nur den mit Pattinson.

- "Sie sind ein Erpresser und ein Bandit, Mr. Shatterhand."
- "Willkommen in Amerika!"

Avatar
SpiralEyes : : Moviejones-Fan
15.01.2020 13:44 Uhr
0
Dabei seit: 27.10.17 | Posts: 69 | Reviews: 0 | Hüte: 0

@misfitsfilms

auf den Film hät ich mehr Lust als auf diesen Batman hier.

Jedes mal wollen die irgendwie das Rad neu erfinden. Mir ist das so egal ob der Film R-Rated oder PG13 ist, solange er was taugt. Die lange Pre Production Phase, Batfleck oder Battinson, das Casting, Glasgow als Gotham, mehr Detektiv-Film aber dann R-Rated...Ich hab jetzt schon keine große Lust mehr auf den Steifen.

Avatar
MisfitsFilms : : Poppy
15.01.2020 11:58 Uhr
0
Dabei seit: 09.07.13 | Posts: 2.776 | Reviews: 0 | Hüte: 86

Wie wäre es mit einem politisch korrekten, neudeutschen Batman, der die bösen Räuber auf die Treppe schickt? Keine bösen Worte, keine Schläge, nur die Treppe like the Super Nanny.

Batman: Du bist aber ein böser Riddler? Geh bitte auf die Battreppe und denk darüber nach, warum man keine Säure in das Gesicht der Bürgermeisterin kippt!

Riddler: Wuäh, das war der Ronny, der Sören und der Pinguin!
Batman: Nananana! Auf andere mit dem Finger zeigen tut man nicht! Und verpetzen auch nicht! Außer es es geht gegen politisch anders denkende!

Joker: Was ein Witz! Du bist ein Witz!

Batman: Ich sehe nicht, dass Du mit dem Abwasch fertig bist! Okili Jokili?!

Joker: Ja Batman.

Avatar
SavageAvenger : : Moviejones-Fan
15.01.2020 11:42 Uhr
0
Dabei seit: 05.12.19 | Posts: 26 | Reviews: 0 | Hüte: 0

R-Rating nicht unbedingt, dafür können die den anderen Batman nehmen. Aber ein hartes PG-13 wäre nice, wo er den Verbrecher-Abscaum ordentlich vermöbelt.

Avatar
ChrisGenieNolan : : DetectiveComics
15.01.2020 11:41 Uhr | Editiert am 15.01.2020 - 11:43 Uhr
0
Dabei seit: 19.08.12 | Posts: 14.934 | Reviews: 4 | Hüte: 316

Kommt drauf an welche Vorlage sich, matt orientieren hat. Ein R-Rated Batman, Gabt schon immer und ist denkbar .. Jim lee knows victory

Bild
Forum Neues Thema