Tipps aus der Community

Wochenrückblick - Das alles passierte auf MJ
Wer von euch war letzte Woche besonders umtriebig und was gab es sonst auf MJ zu erleben?
Filmzitate erraten
jerichocane hat das letzte Zitat erraten. Welches wird er jetzt wohl in die Runde werfen?
Welche Serie hast du zuletzt gesehen?
Swarley mag Suits, im Off-Topic geht es derweil um Harry Potter. Welche Serie hast du zuletzt gesehen?
Will Smith trifft Tod, Zeit und Liebe im "Collateral Beauty"-Trailer

"Collateral Beauty" Trailer

Will Smith trifft Tod, Zeit und Liebe im "Collateral Beauty"-Trailer

3 Kommentare - Fr, 09.09.2016 von R. Lukas - Nicht im übertragenen Sinne, sondern wortwörtlich. Der Trailer zum top besetzten Drama "Collateral Beauty" überrascht mit mystischen Elementen.

Will Smith trifft Tod, Zeit und Liebe im "Collateral Beauty"-Trailer

Wir sehnen uns nach Liebe, wir wünschen uns mehr Zeit, und wir fürchten den Tod. So erklärt es Will Smith zu Beginn des ersten Collateral Beauty-Trailers. Dann schlägt das Schicksal zu, und er fängt an, Briefe an diese drei Entitäten zu schreiben. Ohne damit zu rechnen, dass sie ihm eines Tages leibhaftig gegenüberstehen: Helen Mirren ist der Tod, Jacob Latimore (Maze Runner - Die Auserwählten im Labyrinth) die Zeit und Keira Knightley die Liebe. Edward Norton, Michael Peña, Naomie Harris und Kate Winslet sind einfach nur Leute aus seinem Umfeld.

"Verborgene Schönheit" Trailer 1
Der Videoplayer(12156) wird gestartet

Smith erkennt in dem Film von Der Teufel trägt Prada-Regisseur David Frankel ein bisschen Ist das Leben nicht schön? und ein bisschen Das zauberhafte Land. Vorsicht aber vor der gleich folgenden Synopsis, sie verrät womöglich schon zu viel! Als ein erfolgreicher New Yorker Werbefachmann (Smith) eine persönliche Tragödie erleidet und sich aus dem Leben zurückzieht, schmieden seine Freunde einen drastischen Plan, um zu ihm vorzudringen, bevor er alles verliert. Sie zwingen ihn, sich der Wahrheit und seiner Trauer auf überraschende, zutiefst menschliche Art und Weise zu stellen.

In den USA nimmt es Collateral Beauty mit Rogue One - A Star Wars Story auf, bildet also das gefühlsbetonte Kontrastprogramm. Hier in Deutschland liegt der Kinostart auf dem 5. Januar 2017.

Quelle: Warner Bros.
Galerie von Verborgene Schönheit

DVD & Blu-ray

Downton Abbey - Staffel 6 [4 DVDs]The Hateful 8 [Blu-ray]Warcraft: The Beginning [3D Blu-ray]Bibi & Tina - M?dchen gegen Jungs!X-Men Apocalypse [Blu-ray]

Horizont erweitern

Darsteller, die beim Dreh fast gestorben wären - Teil 3Böse Maskerade: Die coolsten maskierten FilmschurkenDie besten Werwolffilme

Was denkst du?


Login mit Facebook



Mit meinem Login stimme ich den Anmelderegeln zu.

3 Kommentar(e) - Moviejones distanziert sich von Userbeiträgen.
Lemmy
Lemmy | Moviejones-Fan | 09.09.2016 | 14:47 Uhr | 09.09.2016
Jonesi

Dieser Beitrag wurde am 09.09.2016 14:53 Uhr editiert.

Ich warte lieber auf Bad Boys 3. Das sind die einzigen Filme, wo ich Will Smith gut finde.

Dabei seit: 15.08.13 | Beiträge: 177 | Kritiken: 0 | Hüte: 10
GeneralGrievous
GeneralGrievous | Geschlecht | Moviejones-Fan | 09.09.2016 | 11:31 Uhr | 09.09.2016
Jonesi

Dieser Beitrag wurde am 09.09.2016 11:37 Uhr editiert.

Also mir gefällt der Trailer sehr. Schöne Musik und sehr emotionale Szenen. Ob das ganze auch in Spielfilmlänge funktioniert, muss sich allerdings noch herausstellen.

Bei dem Regisseur (David Frankel) und der Besetzung mache ich mir aber eigentlich keine Sorgen. Passt sicherlich perfekt zur Weihnachts-/Neujahrszeit.

Ich hoffe, dass Will Smith spätestens mit diesem Film (obwohl er mir in Suicide Squad schon sehr gefallen hat) "zurück" ist. Ich könnte mir vorstellen, dass der gute Will hier auf eine Oscar-Nominierung als bester Hauptdarsteller schielt.

Dabei seit: 18.02.14 | Beiträge: 691 | Kritiken: 0 | Hüte: 27
sublim77
sublim77 | Geschlecht | Moviejones-Fan | 09.09.2016 | 08:07 Uhr | 09.09.2016
Jonesi

Dieser Beitrag wurde am 09.09.2016 08:15 Uhr editiert.

Ich weiss nicht wann mich ein Film mit Will Smith das letzte mal interessiert hat...halt...moment, da war doch was? Ach ja: SUICIDE SQUAD laughing

Ne, mal ehrlich, mal abgesehen von SSQ gab es in den letzten Jahren echt nichts was mir gefallen hat, vom lieben Will. Entweder war es schlecht gemacht oder es war einfach nur stinklangweilig. Dabei fand ich den alten "Schmitz" mal richtig gut. Prince of Bel Air ist bei uns zuhause rauf und runter gelaufen. Hancock war der letzte Film den ich ganz gut fand, danach kam da (für mich) nix mehr. Selbst Men In Black 3 fand ich einfach nur schwach.

Bei der Macht von Greyskull! Isch han uff de Grub Geschloof!!!

Dabei seit: 18.12.15 | Beiträge: 180 | Kritiken: 4 | Hüte: 12