Anzeige
Anzeige
Anzeige

Jumper

Kritik Details Trailer Galerie News
Herbe Enttäuschung

Jumper Kritik

Jumper Kritik
1 Kommentar - 10.09.2008 von NoAccount
In dieser Userkritik verrät euch NoAccount, wie gut "Jumper" ist.

Bewertung: 2 / 5

Der Film hat mich im Vorfeld mächtig interessiert. Teleportation, Verschwörungen und Hetzjagden haben etwas für sich. Aber als er im Kino lief deuteten die Kritiken schon schlimmes an. Ich verschob den Besuch und hab ihn mir neulich auf DVD angesehen. Danach war ich sehr froh, den Kinobesuch übersprungen zu haben.

Das Potential merkt man Jumper wirklich an. Manche Actionszenen hat man so noch nicht gesehen und man hätte diese nur weiterspinnen und ausbauen müssen. Der Film krankt aber leider an einem miesen Drehbuch und schlecht gewählten Schauspielern. Dramaturgisch ist der Film eine Katastrophe und pures Stückwerk. Szene an Szene werden lieblos aneinandergereiht. Man wird regelrecht durch die Story gehetzt. Nach der Einleitung gibt es auch erstmal eine ellenlange Durststrecke, bis der Film am Ende wieder etwas Fahrt aufnimmt. Dabei wird es aber nie sonderlich spannend, es wirkt alles so bekannt. Dann tun sich viele Handlungslücken auf und man fragt sich oft, was man aus dem Film hätte machen können.

Samuel L. Jackson spielt gewohnt souverän, aber Hayden Christensen ist wieder einmal eine absolute Enttäuschung. Der Typ kann einfach nicht schauspielern. Bei Star Wars konnte man darüber hinwegsehen, aber hier geht das nicht. Der Typ ist unfähig und hoffentlich ist er bald von der Bühne verschwunden. Da gibt es bessere Jungtalente wie shia LaBeouf.

Man kann sich Jumper einmal ansehen. 90 Minuten vergehen recht zügig, danach möchte man ihn aber gewiss nicht nochmal sehen.

Jumper Bewertung
Bewertung des Films
410
Galerie Galerie Galerie Galerie Galerie Galerie
DVD & Blu-ray

Weitere spannende Kritiken

4 Könige Kritik

4 Könige Kritik

Poster Bild
Kritik vom 27.07.2021 von ProfessorX - 0 Kommentare
Nach Zwischenfällen in ihren Familien finden sich die vier Jugendlichen Lara (Jella Haase), Alex (Paula Beer), Fedja (Moritz Leu) und Timo (Jannis Niewöhner) über Weihnachten in einer Jugendpsychiartrie wieder. Dort werden sie von dem unkonventionellen Arzt Dr. Wolf (Clemens Schick) b...
Kritik lesen »

Nach einer wahren Geschichte Kritik

Nach einer wahren Geschichte Kritik

Poster Bild
Kritik vom 26.07.2021 von ProfessorX - 0 Kommentare
Die erfolgreiche Schriftstellerin Delphine (Emmanuelle Seigner) bewirbt ihren aktuellen Roman, ist aber privat sehr ausgelaugt. Gleichzeitig baut sich Druck auf, da sie auch ihren nächsten Roman zu schreiben egdenkt. Auf einer Veranstaltung trifft sie plötzlich die myseriöse Elle (Eva...
Kritik lesen »
Mehr Kritiken
Horizont erweitern

Was denkst du?
oder direkt auf MJ registrieren Ich stimme den Anmelderegeln beim Login zu!
1 Kommentar
Avatar
hrxuuuu : : Kleider-Tumnus
23.12.2010 21:57 Uhr
0
Dabei seit: 12.11.10 | Posts: 1.595 | Reviews: 25 | Hüte: 4
Also für mich ist es mein Absoluter Lieblingsfilm.

Das du Hayden Christiensen nicht magst, hat ja schon viel zu heissen dass du den Film danach einfach Schlecht bewertest, und keine gelungene Kritik über den Film ablieferst. Sorry.
Forum Neues Thema
Anzeige