Anzeige
Anzeige
Anzeige

X-Men - Zukunft ist Vergangenheit

Kritik Details Trailer Galerie News
X-Men Revisited: Der Rogue Cut sechs Jahre danach

X-Men - Zukunft ist Vergangenheit Kritik

X-Men - Zukunft ist Vergangenheit Kritik
6 Kommentare - 14.11.2020 von TiiN
In dieser Userkritik verrät euch TiiN, wie gut "X-Men - Zukunft ist Vergangenheit" ist.
X-Men - Zukunft ist Vergangenheit

Bewertung: 4 / 5

Besprochen wird in dieser Kritik der Film X-Men: Zukunft ist Vergangenheit im Rogue Cut, welchen Bryan Singer im Jahr 2015 veröffentlichte. Diese Kritik enthält Spoiler und wird ausnahmsweise in der Ich-Form geschrieben.

Trailer zu X-Men - Zukunft ist Vergangenheit

Zur Kinoveröffentlich von Zukunft ist Vergangenheit war ich nicht sehr zufrieden mit diesem Film und habe das in meiner damaligen, nun nicht mehr so schön formatierten, Kritik zu Protokoll gegeben. Seitdem sah ich diesen Film kein zweites Mal. Aber gut sechs Jahre später hat es mich gepackt, ich habe mir den Rogue Cut gekauft, eine 17 Minuten längere Fassung. Dies ist also meine Zweitsichtung.

Der Name Rogue Cut ist dabei etwas trügerisch. Hauptsächlich wurde tatsächlich eine Passage verändert, in der Rogue in der Zukunft befreit wird, um im Kampf um die Vergangenheit helfen zu können. Darüber hinaus gibt es aber viele kleinere Erweiterungen.

Zunächst muss ich sagen, dass die Trailer 2014 bei mir eine enorme Erwartungshaltung ausgelöst haben. Meiner Meinung nach kündigten die Trailer ein Meisterwerk der Comicverfilmungen an und entsprechend wurde ich damals enttäuscht, zudem zog ich mich in meiner alten Kritik an Kontinuitätsschwierigkeiten hoch, welche im X-Men-Universum an jeder Stelle zu finden sind.
Für die Zweitsichtung im Jahr 2020 war ich deutlich gelassener und aufgeschlossener.

Die stärksten Momente hat X-Men: Zukunft ist Vergangenheit in der düsteren Zukunft, in welcher die Helden um ihr Überleben kämpfen. Hier entsteht kompromisslose Endzeitstimmung und man kann die Gefahr spüren und jederzeit ernst nehmen.
Der Vergangenheitsplot ist zunächst sehr an First Class angelehnt, was aber legitim ist, weil man beide Zeitlinien miteinander verknüpfen möchte.

Die neuen Szenen, welche sowohl in der Zukunft wie auch in der Vergangenheit zu finden sind, lassen das Abenteuer deutlich intensiver rüberkommen. Charaktere bekommen teilweise mehr Tiefe und bei der inzwischen 10 Jahre älteren Anna Paquin merkt man ganz besonders, was für eine weite Reise das X-Men-Franchise inzwischen hinter sich hat. Es lässt die Gesamtgeschichte deutlich runder und stimmiger wirken. Rogue war zwar kurz in der Kinofassung zu sehen, aber da kam dieses Gefühl nicht rüber. Weiterhin ist eine parallele Sequenz von Fassbender und McKellen sehr gut arrangiert.
Zudem haben Jennifer Lawrence und Nicholas Hoult eine sehr starke neue Szene, in welcher zum Einen die Intimität wunderbar inszeniert und eingefangen wurde, aber zum anderen sehr gut vor Augen geführt wird, dass Menschen ganz einfach anders sein können, aber trotzdem gleich sind. Hier zeigen Bilder so viel mehr, als es 1000 Worte könnten.

Mit Hugh Jackman, Jennifer Lawrence, Michael Fassbender, Halle Berry, Ian McKellen, Patrick Stewart sowie James McAvoy verfügt der Film zudem über einen beeindruckenden All-Time-Cast verschiedener Generationen.

X-Men: Zukunft ist Vergangenheit ist sicher kein Meisterwerk und gehört auch nicht zu meinen Top 3 oder Top 5 Comic-Verfilmungen. Aber dieser Film schlägt im Rahmen seiner Möglichkeiten trotzdem eine starke Brücke zwischen zwei Generationen.

Etwas mehr Gelassenheit, starke neue Szenen und etwas Abstand lassen meine Wertung von X-Men: Zukunft ist Vergangenheit daher von 6 auf knappe 8 von 10 Punkte ansteigen.

X-Men - Zukunft ist Vergangenheit Bewertung
Bewertung des Films
810
Galerie Galerie Galerie Galerie Galerie Galerie
DVD & Blu-ray

Weitere spannende Kritiken

Abgeschnitten Kritik

Wenn Fitzek und Alvart sich an einem südkoreanischen Rachedrama verheben - Achtung: ist nur meine Annahme, soll kein Vorwurf sein :-)

Poster Bild
Kritik vom 01.12.2020 von MobyDick - 1 Kommentar
Manchmal ist es ein Fluch, dass man ein bißchen viele Filme gesehen hat. So auch in diesem Fall. Als ich den Trailer sah, und die rudimentäre Handlung wahrnahm (Während einer Obduktion einer Leiche findet der betreffende Arzt heraus, dass seine Tochter entführt wurde und wird in...
Kritik lesen »

Predator - Upgrade Kritik

Murks vom Gurk

Poster Bild
Kritik vom 30.11.2020 von MB80 - 14 Kommentare
Ich war ehrlich gesagt nie der größte Fan des originalen "Predator" von John McTiernan. Vielleicht hängt das mit seinem Ruf als Macho-Actionfilm zusammen, vielleicht weil ich "Alien" immer für den besseren Film gehalten habe. "Alien" Fans waren für mich die Rotwein-, "Preda...
Kritik lesen »
Mehr Kritiken
Horizont erweitern

Was denkst du?
oder direkt auf MJ registrieren Ich stimme den Anmelderegeln beim Login zu!
6 Kommentare
MJ-Pat
Avatar
MB80 : : Cheddar Goblin
15.11.2020 20:41 Uhr
0
Dabei seit: 01.06.18 | Posts: 1.711 | Reviews: 31 | Hüte: 145

Ich wusste ehrlich gesagt gar nicht, dass es einen weiteren Schnitt von dem Film gibt, also auf jeden Fall danke für die Information. Ich fand das Original allerdings schon sehr stark, weshalb ich den erst mal weiter hinten auf meiner ToDo Liste ablegen werde, da sich ja die Handlung jetzt auch nicht essentiell umstrukturiert wenn ich das richtig lese.

“Ich bin der große Verräter. Es darf keinen größeren geben!“

MJ-Pat
Avatar
FlyingKerbecs : : Hisoka
14.11.2020 15:25 Uhr
0
Dabei seit: 24.11.15 | Posts: 4.841 | Reviews: 27 | Hüte: 246

@TiiN

Ach so naja ich dachte, weil du ihm halt "nur" 4 Hüte gegeben hast und deswegen^^:

X-Men: Zukunft ist Vergangenheit ist sicher kein Meisterwerk und gehört auch nicht zu meinen Top 3 oder Top 5 Comic-Verfilmungen.

Aber schön, wenn ich da falsch gedacht habe. smile

Bzgl. Rogue Cut:

Mir gefällt ja schon die Kinoversion und der Rogue Cut hat mir dächte ich noch besser gefallen. Wenn du meine ausführliche Meinung dazu bzw. zum Film generell lesen willst, verweise ich auf den Kommentarbereich unter den Film. wink

Zitat der Woche: "Bald werde ich schlafen, ewig schlafen, verdient hab ich das, ja. Stark bin ich dank der Macht, doch jetzt nicht mehr. Luke, wenn diese Welt ich verlassen habe, der letzte der Jedi wirst du sein. " ~ Yoda

Avatar
Duck-Anch-Amun : : Moviejones-Fan
14.11.2020 15:11 Uhr
0
Dabei seit: 15.04.13 | Posts: 8.753 | Reviews: 35 | Hüte: 535

Für mich der beste X-Men-Film und auch einer der besten Superhelden-Verbindungen. Das Element Zeitreisen wurde toll umgesetzt und die Reboot-Reihe sowie die OT fühlen sich deshalb auch wie eine Einheit an.

Beim Rogue Cut muss ich ehrlich gestehen, dass mir nur die tatsächlichen Rogue-Szenen im Kopf blieben. Die waren nett, aber eher Fanservice und brachten die Handlung nicht wirklich weiter. Müsste mir den Film also nochmal anschauen um zu wissen was es sonst für Neuheiten gab.

Avatar
TiiN : : Pirat
14.11.2020 14:45 Uhr
0
Dabei seit: 01.12.13 | Posts: 6.045 | Reviews: 131 | Hüte: 330

@FlyingKerbecs

naja was heißt nichtübermäßig begeistern? Ich würde schon sagen, dass mich der Film gestern begeistert hat. smile

Wie fandest du den Rogue Cut?

MJ-Pat
Avatar
FlyingKerbecs : : Hisoka
14.11.2020 13:37 Uhr
0
Dabei seit: 24.11.15 | Posts: 4.841 | Reviews: 27 | Hüte: 246

Tolle Kritik, schade aber, dass er dich nicht übermäßig begeistern kann. Wenigstens ist er für mich ein Meisterwerk und eine der besten Comicverfilmungen bzw. Filme ever. smile

Vlt. gehst du ja bei der 3. Sichtung irgendwann noch mal 2 Punkte bzw. einen Hut höher. tongue-out

Was die Trailer angeht muss ich sagen, dass ich dir da zustimme. Die schaue ich mir auch heute noch gerne an, weil sie so mega episch und emotional sind und auch der Soundtrack absolut spitze ist. Ich bin froh, die damals nicht gesehen zu haben, sonst wären meine Erwartungen vielleicht auch zu hoch gewesen. Hab den Film sogar im Kino gesehen glaub ich, leider weiß ich kaum mehr was davon. Aber falls er jemals wieder im Kino laufen sollte, werde ich ihn mir ansehen. laughing

Zitat der Woche: "Bald werde ich schlafen, ewig schlafen, verdient hab ich das, ja. Stark bin ich dank der Macht, doch jetzt nicht mehr. Luke, wenn diese Welt ich verlassen habe, der letzte der Jedi wirst du sein. " ~ Yoda

Avatar
TiiN : : Pirat
14.11.2020 00:03 Uhr
1
Dabei seit: 01.12.13 | Posts: 6.045 | Reviews: 131 | Hüte: 330

Es war mir ein Bedürfnis, hier eine kleine Zweitkritik hinterher zu schieben und zeitgleich etwas Werbung für den Rogue Cut zu machen. Meiner Meinung nach lohnt er sich wirklich.

Zudem ein kleiner Trailer für die nahe Zukunft: Von Wolverine - Weg des Kriegers habe ich mir ebenfalls die Extended Version gekauft und werde sie zeitnah schauen.

Forum Neues Thema
Anzeige