Moviejones.de ist ein kostenloses Angebot, welches sich durch Werbung refinanziert. Adblocker minimieren die Einnahmen monatlich um 40%. Wenn du möchtest, dass wir auch in Zukunft unsere Redakteure bezahlen können, deaktiviere bitte deinen Adblocker.

Du willst dennoch keine Werbung oder diese deutlich minimieren?

Hier mehr erfahren
Moviejones finanziert sich nur über Werbung
Möchtest du MJ helfen, deaktivere bitte deinen Adblocker. Falls du dennoch weniger Werbung sehen willst und das sogar kostenlos, erfährst du hier mehr.

Birds of Prey - The Emancipation of Harley Quinn

News Details Kritik Trailer Galerie
Sind die zwei Schurken ein Paar?

"Birds of Prey" gerupft: IMAX-Poster & Behind-the-Scenes-Video (Update)

"Birds of Prey" gerupft: IMAX-Poster & Behind-the-Scenes-Video (Update)
3 Kommentare - Di, 28.01.2020 von R. Lukas
Ob die "Birds of Prey" im Kino Federn lassen, muss sich noch zeigen - auf dem neuesten Poster tun sie es jedenfalls. Per Video erhalten wir außerdem weitere Einblicke in die Emanzipierung der Harley Quinn.
Achtung, diese Meldung enthält Spoiler!
"Birds of Prey" gerupft: IMAX-Poster & Behind-the-Scenes-Video

++ Update vom 28.01.2020: Im Internet wird schon getuschelt, und Variety wollte es ganz genau wissen: Sind Ewan McGregors Roman Sionis und Chris Messinas Victor Zsasz in Birds of Prey - The Emancipation of Harley Quinn schwul? Läuft da was zwischen den Schurken?

Es sei eine sehr komplizierte Beziehung, in der sicherlich ein gewisses Bedürfnis enthalten sei, meinte McGregor. Laut Messina verbindet sie eine echte Liebe zur Anarchie. Und nach ein wenig Herumgedruckse seinerseits sagte McGregor dann geradeheraus, höchstwahrscheinlich seien sie es - gefolgt von allgemeinem "Oh, oh, das hätten wir vielleicht besser nicht sagen sollen"-Gelächter...

++ News vom 27.01.2020: Der Kinostart von Birds of Prey - The Emancipation of Harley Quinn - am 6. Februar geht es hierzulande los - nähert sich rasant, und das bedeutet: Es ist Zeit für noch mehr Poster! Denn davon kann man ja gar nicht genug haben. IMAX lässt auch noch eines springen - die Birds gefedert, aber nicht geteert. Währenddessen wirft ein neues Promo-Video, in dem Cast und Crew von sich hören lassen, einen ausführlichen Blick hinter die Kulissen des DC-Films und selbstverständlich auch in den Film, was uns einige neue Szenen einbringt.

Habt ihr je die über den Cop, den Singvogel, den Psycho und die Mafia-Prinzessin gehört? Birds of Prey - The Emancipation of Harley Quinn ist eine verdrehte Geschichte erzählt von Harley Quinn selbst (Margot Robbie), wie nur Harley sie erzählen kann. Als Gothams schändlichster narzisstischer Schurke, Roman Sionis (Ewan McGregor), und seine eifrige rechte Hand, Victor Zsasz (Chris Messina, Argo), ein junges Mädchen namens Cassandra "Cass" Cain (Ella Jay Basco) ins Visier nehmen, wird die Stadt auf der Suche nach ihr auf den Kopf gestellt. Die Wege von Harley, der Huntress (Mary Elizabeth Winstead), Black Canary (Jurnee Smollett-Bell) und Renee Montoya (Rosie Perez) kreuzen sich, und das unwahrscheinliche Quartett hat keine andere Wahl, als sich zu verbünden, um Sionis zu besiegen.

Galerie Galerie Galerie Galerie Galerie Galerie Galerie
Mehr zum Thema
DVD & Blu-ray
AmazonAmazonAmazonAmazonAmazon
Horizont erweitern

Was denkst du?
oder direkt auf MJ registrieren Ich stimme den Anmelderegeln beim Login zu!
3 Kommentare
Avatar
Poisonsery : : Moviejones-Fan
28.01.2020 10:37 Uhr | Editiert am 28.01.2020 - 10:39 Uhr
0
Dabei seit: 02.03.18 | Posts: 439 | Reviews: 0 | Hüte: 5

Lese ich richtig Victor Zsasz und Black Mask sollen im Film ein schwules Päärchen sein? Emanzipation und schwule Schurken. Bedient man hier wirklich die Comic Fans des Comics Birds of Prey? Nichts gegen homosexuelle aber ist das eine Werbemasche?

Glaube langsam das ich Februar nur Sonic schaue, selbst am 5€ Tag des Kinos würde ich nur hingehen wenn die Kritiken bombastisch gut sind.

MJ-Pat
Avatar
sublim77 : : Rattle Head
27.01.2020 19:07 Uhr | Editiert am 27.01.2020 - 19:08 Uhr
0
Dabei seit: 18.12.15 | Posts: 5.176 | Reviews: 43 | Hüte: 476

@SavageAvenger:

Dieser bekommt ein R-Rating obwohl die Comicvorlage keiner solcher Elemente beinhaltet. Und eine Killermaschine, sowie ein Vampir aus dem Hause müssen kinderlieb. Das soll mal einer verstehen.

Interessante Feststellung. Ich schätze, dass das auf die angepeilte Zielgruppe der jeweiligen Filme zurückzuführen ist.

Bei der Macht von Greyskull! Isch han uff de Grub Geschloof!!!

Avatar
SavageAvenger : : Moviejones-Fan
27.01.2020 18:57 Uhr | Editiert am 27.01.2020 - 19:27 Uhr
0
Dabei seit: 05.12.19 | Posts: 25 | Reviews: 0 | Hüte: 0

Dieser bekommt ein R-Rating obwohl die Comicvorlage keiner solcher Elemente beinhaltet. Und eine Killermaschine, sowie ein Vampir aus dem Hause Sony müssen kinderlieb sein. Das soll mal einer verstehen.

Forum Neues Thema