Anzeige
Anzeige
Anzeige
Was läuft am Wochenende im Fernsehen?

Die Moviejones-TV-Tipps zum Wochenende - KW9

Die Moviejones-TV-Tipps zum Wochenende - KW9
2 Kommentare - Do, 29.02.2024 von MJ-TiiN
Der jeweils beste Film von Steven Spielberg, Denis Villeneuve, David Cronenberg und Christopher Nolan an nur einem Wochenende?

Das Wochenende steht bereits vor der Tür, und auch in den kommenden Tagen sind einige durchaus interessante Filme im deutschsprachigen Free-TV versteckt. Wir möchten euch davon wieder eine Auswahl vorstellen.

Es beginnt am späten Donnerstagabend, wenn im WDR der Thriller Thelma zu sehen ist. Der Film stammt von Joachim Trier (nicht verwandt mit Lars von Trier), den die meisten vermutlich durch Der schlimmste Mensch der Welt schon einmal gehört haben könnten. Thelma ist ein spannender skandinavischer Genremix, der primär dem Thriller zuzuordnen ist, eine Coming-of-Age-Geschichte beinhaltet, erotische Bezüge enthält und später noch in eine weitere interessante Richtung einschlägt.

Am Freitag setzt Pro7 die James Bond-Reihe fort, dieses Mal wird jedoch nur ein Teil gezeigt und zwar James Bond - Diamantenfieber. Nach einem kurzen Gastspiel von George Lazenby letzte Woche kehrt Sean Connery hier in seinem letzten offiziellen James Bond-Film zurück. Wer Action mag, die jedoch etwas direkter ausfallen darf, wird auf RTL2 glücklich. Der Sender zeigt ein Double Feature von Bad Boys - Harte Jungs sowie Bad Boys 2. Ein früher Tim Burton wird später am Abend auf Super RTL mit Edward mit den Scherenhänden präsentiert, mit Johnny Depp in der Hauptrolle.

Am Samstag kommt Pro7 wieder in seinen regulären Rhythmus und zeigt die nächsten zwei Bond-Filme. Mit James Bond - Leben und sterben lassen wird Roger Moore als neuer Bond-Darsteller eingeführt. Im Anschluss folgt James Bond - Der Mann mit dem goldenen Colt. Passend zum Kinostart von Dune - Teil 2 zeigt ServusTV den für einige wohl besten Film von Denis Villeneuve, nämlich Arrival. Auf ZDFneo starten zur Primetime zwei sehr spannende Thriller aus den späten 1990er Jahren. Zunächst gibt es Out of Sight mit George Clooney und Jennifer Lopez, und im Anschluss folgt Breakdown mit Kurt Russell in der Hauptrolle.

Für Nachteulen gibt es gleich drei weitere sehenswerte Filme. Zunächst läuft im ZDF Steig.Nicht.Aus!, das deutsche Original vom Remake Retribution. Hauptdarsteller ist Wotan Wilke Möhring anstelle von Liam Neeson. Funfact: Steig.Nicht.Aus! ist selbst ein Remake des spanischen Films Anrufer unbekannt. Weiterhin läuft im Ersten Francis Ford Coppolas Der Regenmacher mit Matt Damon. Spät in der Nacht ist auf ZDFneo abschließend Der Weiße Hai zu sehen. Man hört durchaus die These, dass dies Spielbergs bester Spielfilm ist.

Am Sonntag gibt es üblicherweise auch wieder einige Spielfilme. Wir wollen den Blick auf ein Weltraumepos sowie zwei Horror-Vertreter werfen: Zur Primetime zeigt RTL2, wie uns Christopher Nolan die Relativität von Zeit erklärt, dabei vor Klimawandel warnt und an den menschlichen Pioniergeist appelliert. Zu sehen ist Interstellar. Tele 5 zeigt später am Abend Jeepers Creepers, und zwar nicht eines der schwächeren Sequels, sondern den Erstling. Wer in der komfortablen Situation ist, am Sonntag bedenkenlos länger aufbleiben zu können, für den läuft auf 3Sat David Cronenbergs Die Fliege.

Wie immer gibt es noch den einen oder anderen weiteren Film zu entdecken, aber hier nun in der Übersicht unsere Auswahl:

Die Moviejones-TV-Tipps für den Rest der Woche #9

Donnerstag, 29.03.

Freitag, 01.03.

Samstag, 02.03.

Sonntag, 03.03.

Mehr zum Thema
Horizont erweitern
Was denkst du?
Ich stimme den Anmelderegeln beim Login zu!
2 Kommentare
Avatar
PaulLeger : : Moviejones-Fan
02.03.2024 11:25 Uhr
0
Dabei seit: 26.10.19 | Posts: 2.347 | Reviews: 17 | Hüte: 261

@ TiiN

"Edward Scissorhands" schlägt "Beetlejuice" deutlich, sein bester ist allerdings "Ed Wood".

Avatar
TiiN : : Goldkerlchen 2019
02.03.2024 00:22 Uhr | Editiert am 02.03.2024 - 11:59 Uhr
1
Dabei seit: 01.12.13 | Posts: 9.026 | Reviews: 173 | Hüte: 607

Die These dass der weißen Hai Spielbergs bester war gabs übrigens vor ein paar Wochen von einem sehr treuen User auf dem Discordserver. Erst fand ich die Aussage überraschen, aber als ich etwas drüber nachdachte hat es schon Sinn gemacht.

Bei Arrival hatte ich zuletzt einige Retrospektiven gelesen, die bei nüchterner Betrachtung (also ohne Blade Runner oder Dune Bonus) Arrival das größte Können attestiert haben.

Bei Interstellar werden viele Leute sicherlich lieber Memento oder Prestige vorziehen. Aber bei unseren Jahrzehntwahlen der Vergangenheit hat Interstellar zumindest in der Gemeinde hier alle stehen lassen.

Was Die Fliege angeht, da kommt die These einfach von mir selbst. Wobei ich leider auch noch nicht soooo viele Cronenbergfilme geschaut habe.

Edward mit den Scherenhänden könnte bei einer Burton-Auswahl sicher recht weit oben landen. eine enge Nummer mit Beetlejuice?


Forum Neues Thema
AnzeigeY