Moviejones.de ist ein kostenloses Angebot, welches sich durch Werbung refinanziert. Adblocker minimieren die Einnahmen monatlich um 40%. Wenn du möchtest, dass wir auch in Zukunft unsere Redakteure bezahlen können, deaktiviere bitte deinen Adblocker.

Du willst dennoch keine Werbung oder diese deutlich minimieren?

Hier mehr erfahren
Moviejones finanziert sich nur über Werbung
Möchtest du MJ helfen, deaktivere bitte deinen Adblocker. Falls du dennoch weniger Werbung sehen willst und das sogar kostenlos, erfährst du hier mehr.
Garantiert kein Heiliger

Für die Familie: "Die Sopranos"-Prequel castet Hauptdarsteller

Für die Familie: "Die Sopranos"-Prequel castet Hauptdarsteller
0 Kommentare - Do, 22.11.2018 von R. Lukas
"The Many Saints of Newark" soll die Vorgeschichte der "Sopranos" auf die große Leinwand bringen und Alessandro Nivola darin eine tragende Rolle spielen. Sein Charakter dürfte den Fans was sagen.
Für die Familie: "Die Sopranos"-Prequel castet Hauptdarsteller

Während die Breaking Bad-, Deadwood- und Downton Abbey-Filme allesamt Fortsetzungen der Serien sind, geht New Line Cinema mit The Many Saints of Newark einen anderen Weg - wie man ja schon am Titel des Films erkennt, der nicht sofort auf Die Sopranos schließen lässt. Statt zu erzählen, wie es weitergeht, soll gezeigt werden, was vorher war.

Alan Taylor, der bei neun Folgen der gefeierten HBO-Mafiaserie Regie geführt und für eine davon sogar einen Emmy eingeheimst hat, soll dieses Prequel inszenieren. Für ihn vielleicht die Chance, die Scharten auszuwetzen, die Thor - The Dark Kingdom und Terminator - Genisys in seiner Filmografie hinterlassen haben. Die Sopranos-Schöpfer David Chase hat mit Lawrence Konner (Planet der Affen) das Drehbuch geschrieben und die Story während der Rassenunruhen in Newark in den 1960er Jahren angesiedelt.

Auf der Besetzungsliste herrscht noch gähnende Leere, aber nicht mehr lange: Alessandro Nivola, den man aus Filmen wie Im Körper des FeindesAmerican Hustle oder A Most Violent Year kennt, steht in Verhandlungen für die Rolle des Dickie Moltisanti. In Die Sopranos ist Dickie der Onkel von Tony Soprano (James Gandolfini) und Vater von Christopher Moltisanti (Michael Imperioli) - und nie zu sehen, da er zu Beginn der Serie bereits ermordet wurde. Allerdings wird sehr wohl über ihn gesprochen, als jemand, der maßgeblich mitgeholfen hat, die kleine Gang in die mächtige New-Jersey-Mafiafamilie zu verwandeln, die Soprano anführt.

Quelle: Variety
Erfahre mehr: #Fortsetzungen
Mehr zum Thema
DVD & Blu-ray
AmazonAmazonAmazonAmazonAmazon
Horizont erweitern

Was denkst du?