Grey’s Anatomy - Die jungen Ärzte

News Details Reviews Trailer Galerie
Das wird schwierig

"Grey´s Anatomy" wagt sich an Corona ran, "Atlanta Medical" zieht nach (Update)

"Grey´s Anatomy" wagt sich an Corona ran, "Atlanta Medical" zieht nach (Update)
1 Kommentar - Fr, 24.07.2020 von N. Sälzle
"Grey’s Anatomy" wird sich der schwierigen Aufgabe stellen, die Corona-Pandemie innerhalb der Serie zu verarbeiten. Und auch "Atlanta Medical" wird sich mit der Thematik beschäftigen.
"Grey´s Anatomy" wagt sich an Corona ran, "Atlanta Medical" zieht nach

++ Update vom 24.07.2020: Grey’s Anatomy - Die jungen Ärzte macht in dieser Sache vielleicht den Anfang, doch schon zieht mit Atlanta Medical eine andere Serie nach. Gegenüber US Weekly offenbarte Serienschöpferin Amy Holden Jones, dass sich der Auftakt von Staffel 4 mit der Pandemie auseinandersetzen wird. Man wolle sich darauf konzentrieren zu erzählen, wie die heldenhaften Ärzte und Pfleger tagtäglich ihr Leben riskieren. Und das auf lange Zeit. Schließlich werde man auch nach der Entwicklung eines Impfstoffes noch lange Zeit mit COVID-19 beschäftigt sein und das wolle man in der Serie reflektieren.

++ News vom 21.07.2020: Serien, die im Hier und Jetzt angesiedelt sind, stehen derzeit vor einer großen Herausforderung. Es geht nicht nur darum, dass die Dreharbeiten über Monate hinweg pausieren mussten und noch immer müssen, es strenge Auflagen gibt, sobald Cast und Crew wieder an die Sets zurückkehren oder der Start in der neuen Saison verspätet erfolgt. Es geht auch um die Frage: Wird die Corona-Pandemie in der Serie verarbeitet oder strikt ignoriert?

Bei Grey’s Anatomy - Die jungen Ärzte beantwortet man diese Frage mit der Antwort: Ja, Corona schafft den Sprung in die Serie.

Executive Producer Krista Vernoff bestätigt, dass man die Pandemie auf jeden Fall in Grey’s Anatomy - Die jungen Ärzte Staffel 17 einbauen wird. Es führe für die seit vielen Jahren laufende Krankenhausserie kein Weg daran vorbei, die medizinischen Geschichten aus dem Alltag zu erzählen. Diese Meinung präsentierte sie während eines Panels der Reihe "Quaranstreaming: Comfort TV That Keeps Us Going", das am heutigen Tag in voller Länge ausgestrahlt wird.

Wie Vernoff fortführt, kämen jedes Jahr Ärzte zu ihnen, die ihnen ihre Geschichten erzählten. Bei einigen handele es sich um die lustigsten oder verrücktesten Geschichten. Dieses Jahr hätte sich jedoch eher wie eine Therapie angefühlt. Die Ärzte kämen und würden von ihren Erfahrungen berichten, sie würden zittern und versuchen, nicht zu weinen. Sie seien blass und sprechen über die Situation, als handle es sich um Krieg, um einen Krieg, für den sie nicht ausgebildet seien.

Laut Vernoff hätte Grey’s Anatomy - Die jungen Ärzte die Möglichkeit und die Verantwortung einige dieser Geschichten zu erzählen. Deshalb spreche man ständig darüber, wie man einerseits den Humor und die Romantik bewahren könne, während man gleichzeitig diese schmerzhaften Geschichten verarbeite.

Derzeit pausiert auch Grey’s Anatomy - Die jungen Ärzte weiterhin. Wann wieder gedreht wird, ist nicht bekannt. Die Autoren arbeiten jedoch bereits an der nächsten Staffel.

Erfahre mehr: #Drama
Galerie
Mehr zum Thema
DVD & Blu-ray
AmazonAmazonAmazon
Horizont erweitern

Was denkst du?
oder direkt auf MJ registrieren Ich stimme den Anmelderegeln beim Login zu!
1 Kommentar
Avatar
MisfitsFilms : : Poppy
21.07.2020 17:31 Uhr
0
Dabei seit: 09.07.13 | Posts: 2.775 | Reviews: 0 | Hüte: 86
Forum Neues Thema