Moviejones.de ist ein kostenloses Angebot, welches sich durch Werbung refinanziert. Adblocker minimieren die Einnahmen monatlich um 40%. Wenn du möchtest, dass wir auch in Zukunft unsere Redakteure bezahlen können, deaktiviere bitte deinen Adblocker.

Du willst dennoch keine Werbung oder diese deutlich minimieren?

Hier mehr erfahren
Moviejones finanziert sich nur über Werbung
Möchtest du MJ helfen, deaktivere bitte deinen Adblocker. Falls du dennoch weniger Werbung sehen willst und das sogar kostenlos, erfährst du hier mehr.
Nächste Purge-Nacht verschoben

Jetzt ohne Termin: "The Purge 5" heißt "The Forever Purge" (Update)

Jetzt ohne Termin: "The Purge 5" heißt "The Forever Purge" (Update)
0 Kommentare - Mo, 18.05.2020 von R. Lukas
Dass der nächste "The Purge"-Film wirklich diesen Sommer ins Kino kommt, ist mehr als fraglich. Schon gar nicht wird er es unter dem Titel "The Purge 5" tun, denn "The Forever Purge" klingt viel cooler.
Jetzt ohne Termin: "The Purge 5" heißt "The Forever Purge"

++ Update vom 18.05.2020: Da ist die Verschiebung. The Forever Purge ist nun undatiert, und Universal Pictures hat auch noch nicht entschieden, ob man den Film - wie Trolls World Tour und (in den USA) The King of Staten Island - zum VoD-Release umwandelt oder zu einem späteren Zeitpunkt ins Kino bringt.

++ News vom 15.04.2020: Eine der nächsten Verschiebungen, auf die wir uns einstellen müssen, ist die des fünften The Purge-Films. Der Kinostart am 2. Juli wird unter den aktuellen Umständen kaum zu halten sein, sehr wahrscheinlich wird Universal Pictures also bald einen neuen bekannt geben. Fakt ist: Es soll der letzte Teil der dystopischen Horror-Reihe sein, laut James DeMonaco, der sie geschaffen und auch diesen Film geschrieben hat.

Aber es bleibt längst nicht alles beim Alten. Der Regisseur, Everardo Gout (Mars), ist wieder ein anderer, und der Cast wurde mit Ana de la Reguera (Cowboys & Aliens), Leven Rambin (Die Tribute von Panem - The Hunger Games), Susie Abromeit (Marvels Jessica Jones), Tenoch Huerta (Narcos - Mexico) und Sammi Rotibi (Django Unchained) runderneuert. Und weil der Titel The Purge 5 etwas einfallslos wäre, scheint er so auch nicht zu lauten.

Wie der Hollywood Reporter berichtet, verbringt Produzent Jason Blum seine Quarantäne-Zeit unter anderem damit, kommende Projekte vorzubereiten - wie Run Sweetheart RunHalloween Kills und... The Forever Purge! Da haben wir ihn also, den offiziellen Titel. Die The Purge-Filme spielen ja normalerweise in der einen Nacht im Jahr, wenn alle Verbrechen legal sind. Allerdings soll The Forever Purge aus dem üblichen Großstadt-Setting rausgerissen werden, während sich der Film immer noch mit Klassen- und Rassenproblemen beschäftigt. Geht es also raus aufs Land? Oder in die Vorstadt? Auf den Mond? Wir wissen es nicht, in der Purge-Nacht ist alles möglich!

Quelle: Deadline
Mehr zum Thema
DVD & Blu-ray
AmazonAmazonAmazon
Horizont erweitern

Was denkst du?
oder direkt auf MJ registrieren Ich stimme den Anmelderegeln beim Login zu!

Forum Neues Thema