Moviejones.de ist ein kostenloses Angebot, welches sich durch Werbung refinanziert. Adblocker minimieren die Einnahmen monatlich um 40%. Wenn du möchtest, dass wir auch in Zukunft unsere Redakteure bezahlen können, deaktiviere bitte deinen Adblocker.

Du willst dennoch keine Werbung oder diese deutlich minimieren?

Hier mehr erfahren
Moviejones finanziert sich nur über Werbung
Möchtest du MJ helfen, deaktivere bitte deinen Adblocker. Falls du dennoch weniger Werbung sehen willst und das sogar kostenlos, erfährst du hier mehr.
So schließt sich der Saurier-Kreis

"Jurassic World - Dominion": Erstes Poster weckt Erinnerungen

"Jurassic World - Dominion": Erstes Poster weckt Erinnerungen
3 Kommentare - Mo, 16.03.2020 von R. Lukas
Dieses Logo kennen wir doch! Logisch, es ist ja auch das gute alte T-Rex-Logo des ersten "Jurassic Park", das für "Jurassic World - Dominion" offensichtlich wieder hervorgekramt und entstaubt wird.
"Jurassic World - Dominion": Erstes Poster weckt Erinnerungen

++ Update vom 15.03.2020: Michael Giacchino macht die Trilogie komplett und komponiert auch die Filmmusik für Jurassic World - Dominion. Aber sind wir mal ehrlich, es wäre überraschender gewesen, wenn er nicht getan hätte.

++ News vom 14.03.2020: Dinosaurier sind vielleicht (vielleicht auch nicht) immun gegen das Coronavirus, aber menschliche Cast- und Crewmitglieder sind es nicht. Und Sicherheit geht vor, deshalb setzt Universal Pictures die Dreharbeiten zu Jurassic World - Dominion (aka Jurassic World 3), die Colin Trevorrow am 25. Februar eingeläutet hat, auf unbestimmte Zeit aus. Ob der Kinostart am 10. Juni 2021 bestehen bleibt, weiß derzeit wohl nur Corona.

Da ist auch das offizielle Teaser-Poster zum Film, das Amblin Partners auf seiner Website veröffentlicht hat, nur ein kleiner Trost. Aber es ist immerhin etwas! Fans der ersten Stunde springt sofort das klassische Jurassic Park-Logo ins Auge, das hier ein Comeback feiert. Dadurch wird deutlich, dass Jurassic World - Dominion tatsächlich die alte Jurassic Park-Trilogie und die neue Jurassic World-Trilogie zusammenführt, um beides zum Abschluss zu bringen - ähnlich also, wie es Star Wars - Der Aufstieg Skywalkers für die "Skywalker-Saga" geleistet hat.

Chris Pratt vergleicht es mit etwas anderem: Für ihn fühlt es sich an wie Avengers - Endgame, da spricht er ja aus eigener Erfahrung. Und er begründet es damit, dass so gut wie alle beteiligt sind: Ihm selbst und Bryce Dallas Howard schließen sich die drei originalen Jurassic Park-Helden Jeff Goldblum, Sam Neill und Laura Dern an. Aus Jurassic World kommen auch Jake Johnson und Omar Sy wieder, aus Jurassic World - Das gefallene Königreich auch Justice Smith und Daniella Pineda - mit weiteren Rückkehrern wie zum Beispiel BD Wong ist zu rechnen. DeWanda Wise (Nola Darling), Mamoudou Athie (Underwater - Es ist erwacht), Dichen Lachman (Altered Carbon - Das Unsterblichkeitsprogramm) und Scott Haze (Venom) begegnen den Dinos zum ersten Mal.

Galerie Galerie
Mehr zum Thema
DVD & Blu-ray
AmazonAmazonAmazon
Horizont erweitern

Was denkst du?
oder direkt auf MJ registrieren Ich stimme den Anmelderegeln beim Login zu!
3 Kommentare
Avatar
TiiN : : Pirat
15.03.2020 19:21 Uhr
0
Dabei seit: 01.12.13 | Posts: 5.269 | Reviews: 126 | Hüte: 256

@filmgucker

Bei Marvel oder Star Wars passierte immer etwas neues (mal ausgenommen die Sequel Trilogie), aber bei Jurassic Park ist bei den Folgefilmen doch immer nur das gleiche passiert, bloß hier und da ein paar Details verändert. Das hat überhaupt keine Saga-Qualität.

Avatar
filmgucker : : Moviejones-Fan
15.03.2020 15:23 Uhr
0
Dabei seit: 06.07.16 | Posts: 90 | Reviews: 13 | Hüte: 6

@TiiN

Was deinen Kommentar angeht, bin ich zwiegespalten.

Klar bleibt der erste Jurassic Park unumstritten die Spitze des Franchises und ja, vielleicht orientieren sich die anderen Teile der Reihe auch an diesem.

Aber das ist in der Filmwelt auch nichts besonders, siehe "Star Wars", "Marvel" oder "Men in Black". Mich stört das auch nicht besonders, weil ich einfach nicht genug von der Welt aus Jurassic Park bekommen kann. Das Gefühl, das beim Schauen der Filme aufkommt, ist Kindheitserinnerung und für mich als "Dino-Fan" faszinierend.

Und auch, wenn die Nachfolger nicht die Qualität des Originals haben, sind es niemals schlechte Filme.

Deshalb freue mich, gerade aufgrund des Aspekts, dass JW Dominion alle Filme verbindet, so sehr auf den Streifen.

Aber, wie gesagt, das ist nur meine Meinung und ich kann deine auch verstehen. Außer den Vergleich mit "Fast and Furious", der tut weh, weil doch noch ein Qualitätsunterschied besteht...shock

Avatar
TiiN : : Pirat
15.03.2020 00:09 Uhr
0
Dabei seit: 01.12.13 | Posts: 5.269 | Reviews: 126 | Hüte: 256

Die alte Jurassic Park Trilogie sowie die neue Jurassic World Reihe vereinen .... ja ja die Jurassic Saga ... echt schlimm, ebenso wie mit der Fast & Furious "Saga"

Ich bleibe dabei: Einzig der Film von 1993 ist klasse, alles andere war eher Produktionen von Wiederkäuern.

Forum Neues Thema