Anzeige
Anzeige
Anzeige
Film weiter in Arbeit

Kein "Solo": Kevin Feige mit Mini-Update zu seinem "Star Wars"-Film

Kein "Solo": Kevin Feige mit Mini-Update zu seinem "Star Wars"-Film
8 Kommentare - Sa, 28.08.2021 von N. Sälzle
Ja, dieser "Star Wars"-Film befindet sich weiterhin in Arbeit. Mit der Rückkehr des beliebten Schmugglers solltet ihr aber nicht rechnen.
Kein "Solo": Kevin Feige mit Mini-Update zu seinem "Star Wars"-Film

Es ist schon eine Weile her, dass wir das letzte Mal von Kevin Feiges Star Wars gehört haben. Auch dieses Mal gibt es nur ein Mini-Update - aber ein Mini-Update ist natürlich besser als gar kein Update. Gegenüber dem Collider bestätigte er, dass der Film weiterhin in Arbeit sei.

Viele Details gab Feige zwar nicht preis, aber den Auftritt einer Figur schloss er aus: Han Solo werde man in seinem Star Wars-Film nicht sehen.

Damit reagierte er auf die Frage, ob es sich bei seinem Projekt um einen "Solo"-Film handle oder nicht. Da im Originalartikel aber von einem kleingeschriebenen "solo film" die Rede ist (was man in einem gesprochen Interview natürlich nicht heraushört), stellt sich die Frage, ob der Collider tatsächlich auf eine Fortsetzung von Solo - A Star Wars Story abzielte oder nur danach fragte, ob es sich um einen Stand-alone-Film oder den Auftakt einer Reihe handeln wird. Denn auch danach, ob der Film im Kino oder bei Disney+ landen wird, wurde gefragt. Darauf ging Feige aber nicht näher ein.

Nun, egal, wie die Frage gemeint war, jetzt wissen wir wenigstens: Han Solo ist nicht dabei.

Da das Ende von Solo - A Star Wars Story praktisch nach einer Fortsetzung schreit, macht sich die Fangemeinde seit Jahren stark für Solo 2. Immer wieder trendet deshalb auf Twitter auch der Hashtag MakeSolo2Happen.

Quelle: Collider
Mehr zum Thema
Horizont erweitern

Was denkst du?
oder direkt auf MJ registrieren Ich stimme den Anmelderegeln beim Login zu!
8 Kommentare
Avatar
TheUnivitedGast : : Moviejones-Fan
30.08.2021 23:36 Uhr
0
Dabei seit: 27.04.12 | Posts: 751 | Reviews: 0 | Hüte: 16

Solo hat für mich viel Richtig gemacht und ist interessanter wie die komplette neue Triology nur irgendwie baut sich keine Spannung auf... Kann es nicht richtig erklären... Aber auf alle Fälle hätte ich gern einen 2ten gesehen..

Ach ja den Roboter fand ich daneben und die Babyface Söldner waren auch unpassend

Avatar
Duck-Anch-Amun : : Moviejones-Fan
30.08.2021 10:38 Uhr
0
Dabei seit: 15.04.13 | Posts: 9.564 | Reviews: 38 | Hüte: 581

@theMagician
Dann musst du besser zuhören ;) Auch hier im Forum gibt es genügend Kommentare, die nach einer Fortsetzung schreien. Ich brauche persönlich keinen Solo 2. Aber ich möchte ebenfalls die angeteaste Story sehen und aufgelöst bekommen. Letztendlich könnte man dies auch in anderen Projekten wie Bad Batch, Andor oder Obi-Wan auflösen, aber ich möchte schon erfahren was da passierte. Immerhin war Darth Maul zwischen Clone Wars und Rebels tatsächlich an der Macht. Auch über Qi´ras Rolle würde ich gerne mehr wissen.

MJ-Pat
Avatar
Raven13 : : Desert Ranger
27.08.2021 19:30 Uhr
0
Dabei seit: 13.02.16 | Posts: 4.148 | Reviews: 44 | Hüte: 392

Auch ich gehöre zu denen, die Solo wirklich gut finden. Die Atmosphäre, das Star Wars-Feeling, die Abwechslung, das Gefühl des Space-Trips, ein toller Soundtrack und diverse kreative Ideen machen ihn für mich zu einem der besten Star Wars-Filme überhaupt.

Über einen Solo 2 würde ich mich daher auch riesig freuen!

Ein Zauberer kommt nie zu spät. Ebenso wenig zu früh. Er trifft genau dann ein, wenn er es beabsichtigt.

MJ-Pat
Avatar
luhp92 : : BOTman Begins
27.08.2021 18:15 Uhr | Editiert am 27.08.2021 - 18:17 Uhr
0
Dabei seit: 16.11.11 | Posts: 14.490 | Reviews: 158 | Hüte: 517

Ich gehöre zu der Minderheit, die "Solo" mochte, das war für mich ein schönes Actionabenteuer mit großartiger "Star Wars"-Atmosphäre. Sowas dreht Ron Howard mit Routine. Den experimentalen Lord-Miller-Film hätte ich dennoch lieber gesehen.

Über einen "Solo 2" würde ich mich freuen, denn das wäre der Film gewesen, den ich eigentlich als "Solo" hätte sehen wollen. Die Lebensstationen, die sich auf die OT beziehen (Name, Zusammentreffen mit Chewbacca, etc), die den Film immer wieder ausbremsen, hätte man sich dadurch z.B. sparen können.

"Dit is einfach kleinlich, weeste? Kleinjeld macht kleinlich, Alter. Dieset Rechnen und Feilschen und Anjebote lesen, Flaschenpfand, weeste? Dit schlägt dir einfach auf de Seele."

Avatar
Hansel : : Moviejones-Fan
27.08.2021 17:14 Uhr
0
Dabei seit: 30.05.20 | Posts: 408 | Reviews: 0 | Hüte: 6

Solo ist zurecht gefloppt, da nicht nur ein schlechter Star Wars Film, sondern auch allgemein ein schlechter Film. So ein übles Flickwerk, das zu keiner Sekunde rund läuft. Und dieses peinliche "wir müssen alles was Han in der Ur-Trilogie mal gesagt hat in den Film verwursten inkl. einen schwachsinnigen Grund für seinen Namen", hat dem ganzen wohl den Todesstoß gegeben. Denn der Film war so unfassbar langweilig, uninspiriert und hat das Universum kein bisschen erweitert.

Avatar
TiiN : : Goldkerlchen 2021
27.08.2021 17:01 Uhr
0
Dabei seit: 01.12.13 | Posts: 6.796 | Reviews: 138 | Hüte: 406

Solo - A Star Wars Story erzielt mit das schlechteste Einspielergebnis aller Star Wars Filme, die Leute haben ihn also nicht wirklich geschaut, aber trotzdem fordern die Fans vehement eine Fortsetzung? Hachja...

Mich würde es freuen, wenn man die Zeit zwischen Episode 3 und 4 verlassen würde und sich anderen Zeiten widmet.

Avatar
MisfitsFilms : : Marki Mork
27.08.2021 14:49 Uhr
0
Dabei seit: 09.07.13 | Posts: 3.645 | Reviews: 0 | Hüte: 105

Brauch kein zweiten Solo Film. Der mit Harrelson war okay, ist leider nicht allzuviel hängen geblieben..war also nicht merkwürdig genug um in Erinnerung zu bleiben.

Würde viel lieber die Version von Lord und Miller sehen, aber da fehlt wohl ein Teil der Dreharbeiten plus Nachbearbeitung. Wird also leider nie passieren. Von daher interessiert mich auch keine Fortsetzung.

Und nach dem letzten Star Wars Film ist das genau das Gleiche, wie ein Abend mit zu viel Jägermeister, und anschließend visueller Darstellung nebst "Reinigung". Zu viel, und der letzte war einfach so schlecht, dass selbst die Kotze nochmal kotzen musste

Avatar
theMagician : : Criminal
27.08.2021 14:01 Uhr
0
Dabei seit: 03.05.13 | Posts: 1.677 | Reviews: 0 | Hüte: 52

Immer wieder trendet deshalb auf Twitter auch der Hashtag MakeSolo2Happen.

Hier ist ein neuer Hashtag #LetSoloRestInPeace

Da das Ende von Solo - A Star Wars Story praktisch nach einer Fortsetzung schreit, macht sich die Fangemeinde seit Jahren stark für Solo 2.

Echt? Ich habe nix gehört

You, me, or nobody is gonna hit as hard as life. But it ain’t about how hard you hit. It’s about how hard you can get hit and keep moving forward

Forum Neues Thema
Anzeige