Moviejones.de ist ein kostenloses Angebot, welches sich durch Werbung refinanziert. Adblocker minimieren die Einnahmen monatlich um 40%. Wenn du möchtest, dass wir auch in Zukunft unsere Redakteure bezahlen können, deaktiviere bitte deinen Adblocker.

Du willst dennoch keine Werbung oder diese deutlich minimieren?

Hier mehr erfahren
Moviejones finanziert sich nur über Werbung
Möchtest du MJ helfen, deaktivere bitte deinen Adblocker. Falls du dennoch weniger Werbung sehen willst und das sogar kostenlos, erfährst du hier mehr.
"Mortal Kombat"-Pläne

"Mortal Kombat" noch in Planung, meint James Wan

"Mortal Kombat" noch in Planung, meint James Wan
3 Kommentare - Mo, 15.08.2016 von Moviejones
Der neue "Mortal Kombat"-Film braucht bereits eine Ewigkeit und auch wenn James Wan hinter dem Projekt steht, geht es dadurch auch nicht schneller.
"Mortal Kombat" noch in Planung, meint James Wan

Die beiden bisherigen Videospielverfilmungen zu Mortal Kombat gehören zwar nicht zum ganz großen Kino, besitzen aber eine stabile Fangemeinde, vor allem da die Videospiele bis heute nichts von ihrem Reiz verloren haben. Doch obwohl es Pläne für Mortal Kombat 3 schon viele Jahre gibt und Kevin Tancharoen erst vor wenigen Jahren mit seinen Online-Filmen zu Mortal Kombat Fans begeisterte, kommt der Film nicht vom Fleck.

Letzten Monat kam wieder etwas Leben in die Bude, als Christopher Lambert andeutete, er würde vielleicht für Mortal Kombat 3 wieder als Raiden dabei sein. Aber das stellte sich offenbar mehr als sein persönliches Wunschdenken heraus, um selbst ins Gespräch zu kommen. Doch nun meldet sich Erfolgsregisseur James Wan zu Wort, der noch immer als Produzent bei Mortal Kombat 3 mitmischt und damit einen gewissen Einblick besitzt, wie der aktuelle Stand der Dinge und ob die Adaption überhaupt noch Thema bei Warner Bros. ist.

Laut Wan wäre Mortal Kombat 3 bei Warner noch immer am Köcheln. Ähnlich wie McG bei Masters of the Universe kommt Wan aber nicht umhin, den Standardsatz zu nennen, den all jene sagen, die von einem Projekt fasziniert sind, was aber einfach nicht zusammenfindet. So liebt Wan die Reihe, egal ob Filme oder Spiele, aber die Herausforderung sei es, die Umsetzung richtig hinzubekommen. Daher nimmt man sich momentan Zeit, um den Film in die richtige Richtung zu lenken. Dies sei wichtiger als aufs Tempo zu drücken und am Ende ein Produkt zu schaffen, welches keiner mag. Für ihn bietet die Mortal Kombat-Welt so viele Figuren, die alle interessant seien und allein mit der anderen Dimension, die neben unserer existiert, könne so viel angestellt werden. Nur muss man einfach abwarten, bis es soweit ist und Mortal Kombat 3 irgendwann erscheint.

Derzeit hat Mortal Kombat 3 keinen offiziellen Kinostart und ist auch nicht für ein bestimmtes Jahr datiert. Mit Produktionszeiten von zwei bis drei Jahren braucht also niemand vor 2019/2020 mit einem weiteren Film rechnen und dies sind optimistische Schätzungen.

Quelle: Slashfilm
Erfahre mehr: #Videospiele
Mehr zum Thema
DVD & Blu-ray
AmazonAmazonAmazonAmazonAmazon
Horizont erweitern

Was denkst du?
3 Kommentare
Avatar
Musashi : : Moviejones-Fan
15.08.2016 08:01 Uhr
0
Dabei seit: 27.01.14 | Posts: 764 | Reviews: 0 | Hüte: 23

Kein Film (auch wenn er 3 Stunden geht) kann die Komplexität und Vielfalt dieses unglaublichen Universums wiedergeben! Wir brauchen ne Serie! Und dann aber mit einem Härtegrad, der den Spielen würdig ist.

Frage ist, ob man das finanziell wirklich hinkriegen kann, einen realistischen Goro zu erzeugen, wird ordentlich was kosten... frown

Das Höchste was eine Frau im Leben erreichen kann ist eine gute Hausfrau und Mutter zu sein

Chen Zhili, former President of the All-China Women’s Federation

Avatar
TiiN : : Goldkerlchen 2019
15.08.2016 07:49 Uhr
0
Dabei seit: 01.12.13 | Posts: 4.327 | Reviews: 104 | Hüte: 172

Mortal Kombat ist allein musikalisch immer noch klasse. Der Film selbst ist ok, in der Summe durchaus unterhaltsam. Teil 2 dagegen tut beim Gucken schon echt weh.

Einen Mortal Kombat 3 brauche ich nicht. Hier hätte ich wenn dann lieber ein Remake.. Will Quentin Tarantino sowas nicht mal übernehmen?

Avatar
Lemmy : : Moviejones-Fan
15.08.2016 00:41 Uhr
0
Dabei seit: 15.08.13 | Posts: 315 | Reviews: 0 | Hüte: 12

Macht ne Serie daraus, und gut ist. Ein Film würde einfach zu viel kosten, und dann wäre er eh wieder weichgespült.

Forum Neues Thema