Anzeige
Jetzt Juni 2022 statt Juni 2021

Poster als Trost: "Jurassic World - Dominion" ein Jahr später! (Update)

Poster als Trost: "Jurassic World - Dominion" ein Jahr später! (Update)
13 Kommentare - Mo, 26.10.2020 von R. Lukas
Warum sollte es den Dinosauriern besser ergehen als Batman und James Bond? Da das nächste Jahr immer voller wird, tritt "Jurassic World - Dominion" den Rückzug ins übernächste an. Ergibt Sinn.
Poster als Trost: "Jurassic World - Dominion" ein Jahr später!

++ Update vom 26.10.2020: Es geht weiter! Unsere Helden Sam NeillLaura Dern und Jeff Goldblum sind zurück am Set von Jurassic World - Dominion, wie Colin Trevorrow mit einem entzückenden Schwarz-Weiß-Fotos des Trios zeigt. Zugleich ist es ein Tribut an den großartigen Richard Attenborough, denn aufgenommen wurde dieses Foto auf der "Richard Attenborough Stage", einer nach ihm benannten Bühne in den Londoner Pinewood Studios, wo der Film derzeit gedreht wird.

++ Update vom 12.10.2020: Jeff Goldblum setzt noch einen drauf. Nach dieser hier stellt er unten eine weitere berühmte Szene aus Jurassic Park nach - und sieht dabei immer noch gut aus!

++ Update vom 08.10.2020: Bei Jurassic World - Dominion gab es ein paar positive Corona-Tests, erklärt Regisseur Colin Trevorrow auf Instagram. Kurz danach wurden die betreffenden Personen zwar alle negativ getestet, aber als Vorsichtsmaßnahme pausiert die Produktion für zwei Wochen. So wollen es die Sicherheitsprotokolle.

++ News vom 07.10.2020: Wer dachte, dass wir den Rest der Woche ohne eine weitere große Starttermin-Verschiebung überstehen, hat sich geschnitten. Aller "guten" Dinge sind drei, sagt sich Universal Pictures und verlegt nach Keine Zeit zu sterben (jetzt am 31. März 2021) und Fast & Furious 9 (jetzt am 27. Mai 2021) auch Jurassic World - Dominion. Sollte Colin Trevorrows krönender Abschluss der Dino-Saga bisher im Juni 2021 in die Kinos kommen, dauert es nun leider noch ein ganzes Jahr länger.

Aber hey, wir haben ein neues Poster! Es ist vollgepackt mit Namen und weist den neuen US-Kinostart auf - 22. Juni 2022. Wir sind mit dem 9. Juni 2022 etwas früher dran. Zwar gehen die Dreharbeiten weiter, aber dieser Schritt gibt Jurassic World - Dominion wahrscheinlich mehr Luft zum Atmen, weil ja so viele andere Filme, die schon dieses Jahr starten sollten, ins nächste verschoben wurden. Dreißig Jahre Jurassic-Vermächtnis gipfeln in einem epischen letzten Film, kommentiert Chris Pratt das Poster. Wie die sagenhaften Monster von vor 65 Millionen Jahren solle auch dieser Film die Erde beherrschen.

Jurassic World - Dominion bringt außer Pratt auch Bryce Dallas Howard, Laura Dern, Sam Neill, Jeff Goldblum, Omar Sy, Daniella Pineda, Justice Smith, BD Wong und Isabella Sermon zurück. Neu ins Spiel kommen DeWanda Wise (Nola Darling), Dichen Lachman (Altered Carbon - Das Unsterblichkeitsprogramm), Mamoudou Athie (Underwater - Es ist erwacht), Scott Haze (Venom) und Campbell Scott (The Amazing Spider-Man, The Amazing Spider-Man 2 - Rise of Electro).

Galerie Galerie Galerie Galerie
Quelle: Universal Pictures
Mehr zum Thema
DVD & Blu-ray
AmazonAmazonAmazon
Horizont erweitern

Was denkst du?
oder direkt auf MJ registrieren Ich stimme den Anmelderegeln beim Login zu!
13 Kommentare
Avatar
Ryu : : Moviejones-Fan
08.10.2020 13:46 Uhr
0
Dabei seit: 23.10.17 | Posts: 88 | Reviews: 0 | Hüte: 0

Den Studios wird früher oder später nichts anderes übrig bleiben. Verschiebungen bringen halt auf Dauer nichts. Irgendwann müssen sie diesen Schritt gehen.

MJ-Pat
Avatar
Raven13 : : Desert Ranger
08.10.2020 12:42 Uhr
0
Dabei seit: 13.02.16 | Posts: 3.082 | Reviews: 31 | Hüte: 313

@ Ryu

Streaming ist halt eben die Zukunft. Kann man nicht verhindern. Aber die Studios wollen das anscheinend nicht wahr haben. Darum die ganzen Verschiebungen.

Ich stimme dem User @Venom hier zu. Das ist absoluter Käse. Blockbuster, die mehr als 100 Mio. Dollar kosten, würden im Streaming niemals ihr Geld wieder reinspielen. Kinogänger, die bereit sind, 10 bis 20 Dollar für eine Karte zu bezahlen, sind nicht allesamt auch bereit, dieselbe Summe für Streaming zu bezahlen. Die Qualität (Ton und Bild) ist schlechter, man ist abhängig von der Internetleitung und dem Streamingportal und es fehlt das Kinofeeling. Und nicht jeder hat das Geld (oder den Platz) dafür übrig, sich ein vernünftiges Heimkino zu bauen.

Wenn also die Zukunft im Streaming liegen würdem dann bekämen wir in Zukunft auch nur noch Billigproduktionen zu sehen (Netflix-Filme sind ein guter Indikator). Das meiste taugt nicht viel oder ist nur mittelmäßig und kann es qualitativ nicht mit den großen Kino-Blockbustern aufnehmen. Einen überragenden Action-Blockbuster habe ich von Netflix noch nicht gesehen.

Avatar
Venom : : Moviejones-Fan
08.10.2020 11:38 Uhr
0
Dabei seit: 24.05.17 | Posts: 62 | Reviews: 0 | Hüte: 0

Wie oft denn noch? Streaming nützt bei solchen Filmen überhaupt nichts. Das Geld was so ein Film benötigt, um ein Erfolg zu werden, wird man damit nie rein kriegen. Mulan hat es bewiesen.

Avatar
Ryu : : Moviejones-Fan
08.10.2020 11:31 Uhr
0
Dabei seit: 23.10.17 | Posts: 88 | Reviews: 0 | Hüte: 0

Streaming ist halt eben die Zukunft. Kann man nicht verhindern. Aber die Studios wollen das anscheinend nicht wahr haben. Darum die ganzen Verschiebungen.

Avatar
Hansel : : Moviejones-Fan
07.10.2020 20:53 Uhr
0
Dabei seit: 30.05.20 | Posts: 103 | Reviews: 0 | Hüte: 1

Wenn das so weiter geht, werden die ganzen Verschiebungen am Ende doch direkt in den Stream landen. Denn irgendwann wird es die Kinos im großen Stil treffen und dicht machen.

Diese große Durststrecke übeleben wohl nicht mal große Ketten.

Avatar
HulkMachineHogan : : Moviejones-Fan
07.10.2020 19:46 Uhr
0
Dabei seit: 04.02.16 | Posts: 155 | Reviews: 0 | Hüte: 0

Können den ruhig bis zum Ende der Welt verschieben.

Avatar
freeek : : Moviejones-Fan
07.10.2020 19:05 Uhr
0
Dabei seit: 14.12.15 | Posts: 67 | Reviews: 0 | Hüte: 3

@luhp92

Das heißt leider genau gar nichts. Trevorrow ist auch für das unterirdische Drehbuch von Fallen Kingdom mitverantwortlich. Bei Dominion hat er ebenfalls wieder mitgeschrieben.

MJ-Pat
Avatar
luhp92 : : BOTman Begins
07.10.2020 17:04 Uhr
0
Dabei seit: 16.11.11 | Posts: 13.348 | Reviews: 149 | Hüte: 472

@Logan und freeek
"Da ich den Vorgänger miserabel fand (Jurassic World "1" jedoch sehr gut!) bin ich sehr skeptisch."

Bei Teil 3 führt ja wieder Colin Trevorrow Regie, der auch schon Teil 1 drehte.

- "Sie sind ein Erpresser und ein Bandit, Mr. Shatterhand."
- "Willkommen in Amerika!"

Avatar
freeek : : Moviejones-Fan
07.10.2020 11:54 Uhr
0
Dabei seit: 14.12.15 | Posts: 67 | Reviews: 0 | Hüte: 3

Muss @Logan da leider zustimmen. Selbst die animierte Netflix Jurassic World-Serie ist deutlich besser als der Ultratrash der Fallen Kingdom ist. Wäre zu schön wenn Dominion den Karren wieder aus dem Dreck ziehen könnte.

Avatar
MisfitsFilms : : Marki Mork
07.10.2020 11:43 Uhr
0
Dabei seit: 09.07.13 | Posts: 3.060 | Reviews: 0 | Hüte: 91

@DrGonzo

Das wäre ja was, Dinos mit Mundschutz tongue-outlaughing

Wenn das so weitergeht, sterben die Kinos schneller aus als die Dinos.

Das sehe ich sehr ähnlich. Ich bin der Meinung, dass Corona das sterbende Kino über die Klippe geführt hat. Klar werden einige Kinos bleiben. Eben jene in denen dann aber nur noch Blockbuster eben wie JW oder ähnliches läuft. Vermutlich ist es dann so, dass es nur noch ein paar wenige Multiplexxkinos gibt, wie heute Arthouse Kinos.

Avatar
Logan : : Moviejones-Fan
07.10.2020 10:27 Uhr
0
Dabei seit: 19.06.20 | Posts: 15 | Reviews: 0 | Hüte: 1

"Thirty years of Jurassic legacy culminate in one epic final film."

Noch höher kann Chris Pratt die Erwartungen an den Film seh ja nicht mehr setzenyell

Da ich den Vorgänger miserabel fand (Jurassic World "1" jedoch sehr gut!) bin ich sehr skeptisch. Ich lasse mich aber gerne positiv überraschen, aber nach den Erfahrungen mit SW9 erwarte ich von solchen "epischen" Filmabschlussen nicht mehr viel, und gemessen an Chris Pratts Aussagen sogar eher sogar eine Enttäuschung.

Avatar
DrGonzo : : Drachenzähmer
07.10.2020 10:17 Uhr
0
Dabei seit: 02.12.10 | Posts: 1.433 | Reviews: 0 | Hüte: 48

Wtf gleich um ein ganzes Jahr? 2022 könnens den FIlm gleich als Blu-Ray fürs Heimkino rausbringen. Wenn das so weitergeht, sterben die Kinos schneller aus als die Dinos.

@MisfitsFilms
Rexi wird dann wohl auch keine Maske anziehen können mit den Stummelarmen

Avatar
MisfitsFilms : : Marki Mork
07.10.2020 09:39 Uhr
0
Dabei seit: 09.07.13 | Posts: 3.060 | Reviews: 0 | Hüte: 91

Und Rexi kann sich nicht einmal die Hände waschen cry

Forum Neues Thema
Anzeige