Moviejones.de ist ein kostenloses Angebot, welches sich durch Werbung refinanziert. Adblocker minimieren die Einnahmen monatlich um 40%. Wenn du möchtest, dass wir auch in Zukunft unsere Redakteure bezahlen können, deaktiviere bitte deinen Adblocker.

Du willst dennoch keine Werbung oder diese deutlich minimieren?

Hier mehr erfahren
Moviejones finanziert sich nur über Werbung
Möchtest du MJ helfen, deaktivere bitte deinen Adblocker. Falls du dennoch weniger Werbung sehen willst und das sogar kostenlos, erfährst du hier mehr.
Nur Geduld, Batfans!

"The Batman" verzögert sich zum Guten - Affleck-Cameo abgeblitzt? (Update)

"The Batman" verzögert sich zum Guten - Affleck-Cameo abgeblitzt? (Update)
18 Kommentare - Mi, 31.10.2018 von R. Lukas
Neuesten Gerüchten zufolge wird "The Batman" frühestens 2021 den Sprung ins Kino schaffen, wahrscheinlich noch später. Nein, es gibt keine Probleme, Warner Bros. und DC wollen nur alles richtig machen.
"The Batman" verzögert sich zum Guten - Affleck-Cameo abgeblitzt?

Update vom 31.10.2018: Vor ein paar Wochen will Revenge of the Fans tatsächlich erfahren haben, dass Ben Affleck und Leute von Warner Bros. daran interessiert waren, Affleck für The Batman wieder in den Batsuit zu stecken. Es soll keine einstimmige Entscheidung durch das Studio und kein Auftrag gewesen sein, den man Matt Reeves in irgendeiner Weise aufzwingen wollte, aber Affleck und einige Unterstützer innerhalb des Studios sollen an Reeves mit der Idee herangetreten sein, seine Story über einen jüngeren Batman (wer auch immer ihn spielt) mit Szenen von Afflecks älterem Batman "einzurahmen". Letztlich lehnte Reeves den Vorschlag jedoch ab, da er sich lieber voll und ganz auf diesen jüngeren Batman konzentrieren will.

++++

Jetzt bei Amazon shoppen und MJ supporten
KaufenKaufenKaufenKaufenKaufen

Fans des Dunklen Ritters werden derzeit ganz schön auf die Folter gespannt. Ruhe bewahren und hoffen, dass Matt Reeves weiß, was er da mit The Batman macht, ist die Devise. Gerüchte und vage Andeutungen sind alles, was wir haben. So munkelt man jetzt, es seien Gespräche mit Ben Affleck geführt worden, ob er die Rolle nicht doch weiterführen könnte. Allerdings noch ohne konkretes Ergebnis. Und dann stellt sich noch die Frage nach dem Dreh- und Kinostart.

Reeves hat seine erste Drehbuchfassung erfolgreich bei Warner Bros. abgeliefert und die Hoffnung geäußert, im Frühling oder Sommer 2019 mit den Dreharbeiten loslegen zu können, wobei die Tendenz eher zum Sommer ging. Das führte zu der Annahme, dass The Batman 2020 zur Veröffentlichung bereit wäre, doch daraus wird wohl nichts. Wie Revenge of the Fans aus Warner Bros.-Kreisen gehört hat, ist 2021 das Jahr, das man ins Auge fasst.

Laut Bill Ramey von Batman-on-Film könnte es sogar noch später werden, 2021 soll sozusagen das (im positiven Sinne) Extremszenario sein. Denn obwohl Warner Bros. den Film gern 2021 im Kino hätte, liegt dem Studio noch mehr daran, dass er so gut wie möglich wird. Der Starttermin spielt da eine untergeordnete Rolle. Man nimmt sich offenbar die Zeit, um das Drehbuch zu perfektionieren, um mit diesem nächsten Batman-Film maximalen Erfolg zu haben.

So gesehen soll die längere Wartezeit bei The Batman keine schlechte Nachricht sein, sondern im Gegenteil eine sehr gute, da all dies nur der Qualität des Films dient. Warner Bros. und DC Films wollen - anders als bei Justice League, wofür sie heftige Kritik einstecken mussten - nicht überstürzen und haben keine Eile damit, Batman auf die große Leinwand zurückzubringen, wohl wissend, dass sie sich hier keinen Ausrutscher leisten können. In ähnlicher Weise wird ja auch mit The Flash verfahren.

Interessante Meldungen
Aktuelle News
Mehr zum Thema
Mehr zum Thema
DVD & Blu-ray
AmazonAmazonAmazonAmazonAmazon
Horizont erweitern

Was denkst du?
18 Kommentare
Avatar
Duck-Anch-Amun : : Moviejones-Fan
05.11.2018 08:57 Uhr
0
Dabei seit: 15.04.13 | Posts: 5.837 | Reviews: 26 | Hüte: 334

@Chris
Also dies ist ja eine Sache der Perspektive. Ich seh mittlerweile keinen Unterschied zwischen 35 und 45, da könnte man dann auch ruhig mit Affleck fortfahren. Nee, junger Batman wird schon mit ziemlicher Sicherheit ein Typ ab 18-30 sein, das wäre mal ein neuer Ansatz, alles andere hatten wir schon. Aber gut, Baby-Bats passt bei deiner Häme für Spider-Baby und die X-Babies ja nicht so in dein Weltbild ;)

Übrigens wäre die Rahmenhandlung mit Affleck genau das, was ich mir vom Film erhoffen würde, bzw. was ich im DCEU noch akzeptieren könnte. Aber Reeves scheint sein eigenes Ding durchzuziehen, obwohl es ist ja FAKT, dass der Film IM DCEU spielt *Hust*

Avatar
MovieSentai : : Moviejones-Fan
03.11.2018 11:33 Uhr
0
Dabei seit: 24.10.18 | Posts: 90 | Reviews: 0 | Hüte: 1

DCEU restart ;)

Bild
Avatar
MovieSentai : : Moviejones-Fan
03.11.2018 11:02 Uhr
0
Dabei seit: 24.10.18 | Posts: 90 | Reviews: 0 | Hüte: 1

@TamerozChelios

Genau deswegen ja ;)

Avatar
LastGunman : : Moviejones-Fan
02.11.2018 13:50 Uhr | Editiert am 02.11.2018 - 13:51 Uhr
0
Dabei seit: 05.09.15 | Posts: 323 | Reviews: 1 | Hüte: 4

Auch Green Lantern war ein solcher Versuch, mit diesem Film sollte das DCEU starten.

Im Prinzip kann man doch inzwischen alles was man möchte zum DCEU zählen, macht keinen großen Unterschied.

Avatar
Tarkin : : Moviejones-Fan
01.11.2018 08:25 Uhr
0
Dabei seit: 10.10.17 | Posts: 809 | Reviews: 0 | Hüte: 13

Ich erinnere nur ungerne an Batman forever und Batman & Robin. Sowas will ich von WB nie wieder sehen.

Du schleppst mich in dieses Junkyhaus und jetzt muss ich auch noch diesen Scheissclown umlegen

Avatar
ferdyf : : Alienator
31.10.2018 22:29 Uhr
0
Dabei seit: 04.02.13 | Posts: 2.250 | Reviews: 5 | Hüte: 76

Kann man nur hoffen das nach diesem ganzen hick-hack, ein affenstarker Film bei rauskommt .

Amen

Avatar
fbVolkan : : Moviejones-Fan
31.10.2018 20:29 Uhr
0
Dabei seit: 24.07.17 | Posts: 63 | Reviews: 0 | Hüte: 2

Ich hoffe auf ein 12 Stunden Film unterteilt in 12 Episoden, alles andere ist nach Dark Night zu früh... Nicht einmal Greenlantern hat DC soviel geschadet, wie die letzten erzwungenen versuche etwas wie Marvel hinzukriegen.

Avatar
ChrisGenieNolan : : DetectiveComics
31.10.2018 19:45 Uhr
0
Dabei seit: 19.08.12 | Posts: 12.566 | Reviews: 1 | Hüte: 255

@ TheUnivitedGast:

ich glaube mit junger Batsy, meint die nicht über 40-50,. Was Snyder in BvS präsentiert hat. Eher zwischen 30-35 könnte er sein. Also,. Ist er somit ein junger Mann -)

Avatar
TheUnivitedGast : : Moviejones-Fan
31.10.2018 17:40 Uhr
0
Dabei seit: 27.04.12 | Posts: 384 | Reviews: 0 | Hüte: 5

Ein Junger Batman... mal was anderes aber wo das by Spidy einfach Past kann ich mir das bei Bat nicht wirklich vorstellen..

Avatar
TamerozChelios : : Moviejones-Fan
31.10.2018 12:13 Uhr
0
Dabei seit: 20.05.14 | Posts: 2.086 | Reviews: 1 | Hüte: 62

Die sollen sich gefälligst an die Arkham-Spiele orientieren, bzw. sich ein Beispiel daran nehmen.

Es dürfen auch gerne mehr Gegner sein; beispielsweise Pinguin, Riddler, Deathstroke in Kombi. Der eine will Bruce Wayne schaden, der andere Batman psychischund der eine Batman physisch.

@MovieSentai

Nolans Trilogie ist ein ganz anderes Kaliber. Es ist real/authentisch inszeniert worden.

Gute Vorbereitung ist 90% Sieg!

Avatar
MovieSentai : : Moviejones-Fan
30.10.2018 16:20 Uhr
0
Dabei seit: 24.10.18 | Posts: 90 | Reviews: 0 | Hüte: 1

Last euch ruhig Zeit! Besser so als wie bisher. Batman ist die DC Ikone schlechthin und er verdient mehr als eine überhetzte Inszenierung.

Bis dahin freu ich mich auf Deathstroke ;)

Irgendwie schade das Nolans Trilogie nicht als Startschuss für das DCEU genommen wurde. Das MCU hätte ordentlich zu schwitzen gehabt!

Avatar
ProfessorX : : Moviejones-Fan
30.10.2018 15:11 Uhr
0
Dabei seit: 17.05.14 | Posts: 388 | Reviews: 0 | Hüte: 9

Stehe da wohl ziemlich alleine da wenn ich sage, dass mein Interesse von News zu News schwindet. Weiß nicht ob ich einen neuen Batman Film wirklich brauche. Gibt da ne ziemlich perfekte Trilogie und das ist denke ich sowieso nicht mehr zu toppen.

MJ-Pat
Avatar
sublim77 : : Rattle Head
30.10.2018 11:54 Uhr
0
Dabei seit: 18.12.15 | Posts: 3.730 | Reviews: 29 | Hüte: 277

Ja, diese Einsicht, dass man sich besser Zeit lässt, um einen guten Film hinzubekommen, hätte so mancher Produktion der heutigen Zeit gut getan, nicht nur bei den Filmen des DCEU. Hoffen wir mal, dass das auch nicht nur leere Worte sind, sondern auch tatsächlich die (neuerliche) Einstellung und angestrebte Vorgehensweise

Bei der Macht von Greyskull! Isch han uff de Grub Geschloof!!!

Avatar
ChrisGenieNolan : : DetectiveComics
30.10.2018 11:49 Uhr
0
Dabei seit: 19.08.12 | Posts: 12.566 | Reviews: 1 | Hüte: 255

Stimme ich Shred vollkommen zu. Das hätte die nach MoS schon machen müssen. Weniger murks, mehr Qualität á la the dark Knight Trilogie v the watchmen..aber nein,.. MoS erfolgreich gestartet und schon möchte WB drei Stufe überspringen und is gestürzt ... diese Hunde ...

Avatar
Duck-Anch-Amun : : Moviejones-Fan
30.10.2018 11:48 Uhr
0
Dabei seit: 15.04.13 | Posts: 5.837 | Reviews: 26 | Hüte: 334

Finde ich ehrlich gesagt jetzt nicht so schlecht. Wenn ich an das ständige Gemecker über Spider-Man z.B. denke oder generell, dass zuviel Star Wars oder MCU im Kino läuft, dann brauch ich neben all den TV-Serien und Animationsfilmen nicht auch noch einen dritten Batman innerhalb von 10 Jahren.

nicht überstürzen und haben keine Eile damit, Batman auf die große Leinwand zurückzubringen, wohl wissend, dass sie sich hier keinen Ausrutscher leisten können.

Tja, wäre ihnen dies mal bei BvS und JL auch aufgefallen.

@Shred
Meine Hoffnung liegt allein auf dem Joker Film. Vielleicht auch deswegen weil er einfach eigenständig ist, ohne große aufgesetzte Verbindungen

Auch wenn einige nun wieder aus den Löcher gekrochen kommen, ich bin mir mittlerweile ziemlich sicher, dass auch Batman ohne große Verbindungen auskommen wird. Einzig Affleck als Batman würde ich als Hinweis ansehen, dass dieser Film im DCEU spielen wird, momentan sieht es jedoch nicht so aus.

Forum Neues Thema