AnzeigeN
AnzeigeN
US-Kinocharts

Die US-Kinocharts vom 08.01.2023: "M3GAN" stark, "Avatar 2" stärker

Die US-Kinocharts vom 08.01.2023: "M3GAN" stark, "Avatar 2" stärker
9 Kommentare - Mo, 09.01.2023 von Moviejones
Wir präsentieren euch die US-Kinocharts vom Wochenende und da haben wir an diesem ersten Kinowochenende im neuen Jahr zwei starke Filme.
Die US-Kinocharts vom 08.01.2023: "M3GAN" stark, "Avatar 2" stärker

Herzlich willkommen im neuen Jahr und da wären wir beim ersten kompletten Wochenende in 2023 angekommen. Nachdem der Dezember Avatar - The Way of Water gehört hat und sich Neustarts bewusst zurückgehalten haben, startet das neue Jahr bereits gut durch. Mit M3GAN und Ein Mann namens Otto gab es gleich zwei Filme, die Kinogänger frisch ins Kino locken sollten. Auch wenn die Positionen der beiden Filme sich in den Charts massiv unterscheiden.

Vor allem M3GAN profitierte von einer sehr guten Marketingkampagne UND hervorragenden US-Kritiken. Entsprechend stark stieg der Film ein und konnte mit gut 30 Mio. $ sich einen zweiten Platz sichern. Ein hervoragendes Ergebnis für einen Horrorthriller und Neustart so früh im Jahr. Ein Mann namens Otto hat da einen deutlich schwereren Stand und schaffte es "nur" auf etwas mehr als 4 Mio. $. Dies liegt aber auch daran, dass der Film weitgehend limitiert gestartet ist und der große Kinostart erst nächste Woche erfolgt. Tom Hanks dürfte aber einige Zuschauer in die Kinos locken.

Und wie läuft es mit Avatar - The Way of Water aktuell? Nachdem der Film mit einem verhältnismäßig schwachen Start und Schneesturm zu kämpfen hatte, sind letzte Woche die 400 Mio. $ dran gewesen. Diese Woche sind dann bereits die 500 Mio. $ geknackt worden. Macht es den Film zum erhofften Hit? Auf jeden Fall, zwar versprüht das aktuell sehr gute Wochenende Wochenende nicht ganz die Cameron-Magie wie frühere Werke, dennoch ist es ein hervorragendes Ergebnis und dürfte den Film den Weg jenseits der 600 Mio. $ auf jeden Fall ebnen. Ob er aber an die 712 Mio. $ von Top Gun - Maverick in den USA heranreichen wird, ist aktuell noch nicht ausgemacht. Doch spielt das auch gar nicht mal so die große Rolle. Denn wie schon der Vorgänger spielt international die Musik und weltweit sind mehr als 1,6 Mrd. $ eingespielt worden. Die 2 Mrd. $ auf jeden Fall machbar und wenn er das schafft, dann ist Avatar - The Way of Water auf jeden Fall der erhoffte Hit und dürfte den Weg für Teil 4+5 ebnen.

Pos Film Einnahmen Gesamt
1 Avatar: The Way of Water 45 Mio. $ 516,79 Mio. $
2 M3GAN 30,2 Mio. $ 30,2 Mio. $
3 Der gestiefelte Kater 2 13,12 Mio. $ 87,71 Mio. $
4 Ein Mann namens Otto 4,2 Mio. $ 4,29 Mio. $
5 Black Panther: Wakanda Forever 3,4 Mio. $ 445,44 Mio. $
6 Whitney Houston I Wanna Dance With Somebody 2,4 Mio. $ 19,7 Mio. $
7 The Whale 1,54 Mio. $ 8,58 Mio. $
8 Babylon 1,43 Mio. $ 13,52 Mio. $
9 Violent Night 0,74 Mio. $ 49,42 Mio. $
10 The Menu 0,71 Mio. $ 37,66 Mio. $
Quelle: The Numbers
Erfahre mehr: #Charts
AnzeigeN
Mehr zum Thema
Horizont erweitern

Was denkst du?
oder direkt auf MJ registrieren Ich stimme den Anmelderegeln beim Login zu!
9 Kommentare
Avatar
Duck-Anch-Amun : : Moviejones-Fan
09.01.2023 18:34 Uhr
0
Dabei seit: 15.04.13 | Posts: 10.747 | Reviews: 45 | Hüte: 678

@TiiN
Aber daraus zu schlussfolgern, dass die Leute bereitwillig alle zwei Jahre (Danke für den Hinweis) Lust auf so etwas haben kann ich nicht nachvollziehen.
Ich kann ja nicht mal nachvollziehen wie man sich diesen Film freiwillig mehrfach im Kino anschauen möchte, deshalb bin ich gespannt wie es weitergeht mit dieser Reihe tongue-out

Avatar
TiiN : : Goldkerlchen 2021
09.01.2023 17:55 Uhr
0
Dabei seit: 01.12.13 | Posts: 7.950 | Reviews: 162 | Hüte: 496

@Duck-Anch-Amun & Raven13

Meine Skepsis hat gar nichts mit meinem persönlichen Empfinden von Avatar 2 zu tun. Ich glaube gerne, dass viele Leute begeistert in diesen Film gehen und das toll finden. Sowas gab es ja auch über 13 Jahre nicht. Viele Zuschauer werden zudem 2009 gar nicht dabei gewesen sein.

Aber daraus zu schlussfolgern, dass die Leute bereitwillig alle zwei Jahre (Danke für den Hinweis) Lust auf so etwas haben kann ich nicht nachvollziehen.

Wie Duck auch nochmal geschrieben hat ist das nach so langer Zeit einfach ein Event, was man natürlich gerne zelebrieren und feiern möchte (Beispiel Star Wars Episode 7). Aber bei dieser statischen Analyse sollte man nicht vergessen, wie schnelllebig diese Gesellschaft geworden ist.

Avatar
Duck-Anch-Amun : : Moviejones-Fan
09.01.2023 10:32 Uhr | Editiert am 09.01.2023 - 10:35 Uhr
0
Dabei seit: 15.04.13 | Posts: 10.747 | Reviews: 45 | Hüte: 678

@TiiN
Letztendlich ist es ja egal ob die Leute nach Teil 2 noch Lust haben nach Pandora zu gehen, wichtig war nun erstmal, dass die Leute nun nach all der Zeit Lust hatten. Somit konnten die direkten Fortsetzungen gesichert werden, was das erste Ziel war. Nachdem nun auch Teil 2 dann wieder die Massen ins Kino zieht, dürfte dies wiederrum auch für Teil 3 gelten, besonders wenn tatsächlich soviele "Wiederholungstäter" dabei sind.

Deine Skepsis kann ich aber zu 100 % nachvollziehen. Cameron schaffte es trotz 10 Jahre Arbeit nicht wirklich irgendwas Neues für Teil 2 hinzuzaubern. Die tollen Bilder haben sich nicht wirklich verändert (für den Ottonormalzuschauer, der hier wie man ja auch von Usern lesen kann ein Großteil des Besuchs ausmacht und den Film damit nochmals mehr zu einem allgemeinen Blockbuster macht wie z.B. Superheldenkram) und dies trotz 10 Jahre.
Die Frage ist nun ob dies den Zuschauern reicht? Und ja, wenn nun alle 2 Jahre diese bunten Bilder über die Leinwand flimmern, nimmt man damit nicht die Besonderheit weg? Anders als Raven13 stimme ich dir da bei deinem Beispiel Star Wars auch zu. Klar, da war das Problem, dass man 6 Filme für 5 Jahre ankündigte, während Avatar dies nun alle zwei Jahre macht. Trotzdem scheint (Stand jetzt) der Film vor allem als Event funktioniert zu haben - die Kritikpunkte liest man doch überall und könnten dem Franchise das Genick brechen (drastisch, ein Flop wird da wohl nie erscheinen, aber das Interesse könnte senken). Natürlich kann man es dann mit Harry Potter oder Herr der Ringe vergleichen, welche trotz dieses Event-Charakters hervorragend liefen. Nun ja, Avatar ist abseits der zwei Filme auch weiterhin nicht in der Popkultur verankert, bei diesen Reihen hatten wir Vorlagen mit einem Ende in Sicht - bei Avatar ist Stand jetzt bis 2030 alles verplant.

Es wird spannend zu sehen sein, aber letztendlich gab es so etwas wie Avatar auch noch nie, weshalb jede Einschätzung (ob negativ oder positiv) Stand heute willkürlich wirkt.

@Raven13
was dem Kinoerlebnis und der emotionalen Komponente keinen Abbruch tut.
das ist halt die Frage, ob es den Leuten reicht nur schöne Bilder zu sehen oder ob sie dann auch mal Substanz haben wollen. Zumal deine erwähnten emotionalen Komponenten ja auch jetzt schon ein deutlicher Kritikpunkt sind, was man auch hier im Forum öfters lesen darf. Ich weiß, dass du dies anders siehst, ist aber halt eine subjektive Wahrnehmung.

Zu M3GAN muss ich mich ehrlich fragen ob ich da was verpasst habe. Selten habe ich einen dämlicheren Trailer gesehen - also bei uns im Kino mussten die Leute lachen bei einzelnen Szenen. Ich frag mich wirklich, ob ich aus dem Alter raus bin, ob ich vielleicht den falschen Trailer gesehen habe - aber dass dieser Film ein Erfolg wird, hätte ich nicht gedacht. Und diesmal bezweifele ich, dass es daran liegt, dass mir dieses Genre nicht zusagt.

Avatar
ChrisKristofferson : : Moviejones-Fan
09.01.2023 00:39 Uhr
0
Dabei seit: 21.10.15 | Posts: 561 | Reviews: 0 | Hüte: 5

Einzig die Story und die flachen Charaktere werden bemängelt, was dem Kinoerlebnis und der emotionalen Komponente keinen Abbruch tut.

Sorry das liest sich schon fast ironisch. Die Beschreibung würde auch zu einem Porno passen. tongue-out

MJ-Pat
Avatar
Raven13 : : Desert Ranger
08.01.2023 22:30 Uhr | Editiert am 08.01.2023 - 22:45 Uhr
0
Dabei seit: 13.02.16 | Posts: 5.866 | Reviews: 71 | Hüte: 513

@ TiiN

"Aber wenn der Film nun seine 2 Mrd. Euro holt, kann man dann schlussfolgern dass die Leute auch auf drei weitere Pandora-Trips Lust haben? Ich wäre da skeptisch."

Ganz im Gegenteil: Die Userscores auf IMDB und RottenTomatoes sprechen eindeutig dafür, dass der durschschnittliche Zuschauer Avatar 2 (und auch Avatar 1) super findet (im Kino). Und dass die Leute auch in Avatar 2 mehrfach ins Kino gehen und dass nach drei Wochen Laufzeit immer noch fast alle Vorstellungen in den großen Kinos ausgebucht sind und man als spontaner Kinogänger maximal an den Seiten oder in erster Reihe vorne noch einen Platz bekommt, spricht ebenfalls für sich. Zu guter Letzt ist das Word of Mouth sehr gut. Einzig die Story und die flachen Charaktere werden bemängelt, was dem Kinoerlebnis und der emotionalen Komponente keinen Abbruch tut.

Ich bin sehr optimistisch und zuversichtlich, dass auch AVatar 3 -5 hervorragend performen werden. Ob diese ebenfalls die 2 Milliarden schaffen? Keine Ahnung, aber 1,5 Milliarden sind denen meiner Schätzung nach sicher.

"Vor allem die jährlichen Releases. Was diese anrichten können hat man bei Star Wars gesehen."

Hier irrst du. Alle zwei Jahre kommen die Fortsetzungen: 2024, 2026 und 2028. Das ist eine gute Zeitspanne bei einem Epos. Nicht zu lange Wartezeiten, aber auch nicht zu kurze. Und ob es am Ende auch bei 2026 und 2028 bleiben wird, steht auch noch nicht fest. Es sind noch zwei Filme, die noch gedreht werden müssen und dessen Postproduction mindestens zwei Jahre erfordern, um die hohe visuelle Qualität halten zu können. Es würde mich nicht überraschen, wenn diese beiden evtl. sogar nochmal auf 2027 und 2029 verschoben würden.

Ein Zauberer kommt nie zu spät. Ebenso wenig zu früh. Er trifft genau dann ein, wenn er es beabsichtigt.

Avatar
WiNgZzz : : Moviejones-Fan
08.01.2023 21:40 Uhr
0
Dabei seit: 14.01.11 | Posts: 2.217 | Reviews: 0 | Hüte: 77

@MisfitsFilms:

Moviejones-News zum Thema

Hier gibt es nichts zu sehen!

Avatar
TiiN : : Goldkerlchen 2021
08.01.2023 21:40 Uhr
0
Dabei seit: 01.12.13 | Posts: 7.950 | Reviews: 162 | Hüte: 496

@MisfitsFilms
James Cameron hat bereits am Samstag bekannt gegeben, dass Avatar 4 und 5 kommen werden, da Avatar 2 bereits in der Gewinnzone ist

Ich persönlich finde solche frühen Einschätzungen und Schlussfolgerungen ja schwierig.
Ein gut laufender Avatar 2 hat in erster Linie mit der Neugier der Leute zutun und ob sie Lust haben, nach 13 Jahren nochmal nach Pandora zu gehen.
Aber wenn der Film nun seine 2 Mrd. Euro holt, kann man dann schlussfolgern dass die Leute auch auf drei weitere Pandora-Trips Lust haben? Ich wäre da skeptisch. Vor allem die jährlichen Releases. Was diese anrichten können hat man bei Star Wars gesehen.

Avatar
MisfitsFilms : : Marki Mork
08.01.2023 20:12 Uhr
0
Dabei seit: 09.07.13 | Posts: 4.402 | Reviews: 0 | Hüte: 124

James Cameron hat bereits am Samstag bekannt gegeben, dass Avatar 4 und 5 kommen werden, da Avatar 2 bereits in der Gewinnzone ist

MJ-Pat
Avatar
FlyingKerbecs : : Kakashi
08.01.2023 18:25 Uhr
0
Dabei seit: 24.11.15 | Posts: 7.218 | Reviews: 48 | Hüte: 334

Guter Hold für Avatar, damit dürfte er am Ende im 600-700 Mio Bereich landen und wenn er sich weiterhin so gut hält, topt er evtl. noch die 700 Mio und hätte dann sogar die Chance, Top Gun Maverick zu schlagen. International läuft es auch weiter gut, sodass er weltweit nun die 1,7 Mrd. Dollar überschritten hat. Sollte er nicht plötzlich abstürzen, sind die 2 Mrd. so gut wie sicher. Konkurrenz gibt es erstmal nicht, also könnte er auch noch die Titanic versenken.

Megan hat knapp die 30 Mio zum Start geknackt, echt super und nach dem ganzen Hype durch den Trailer wenig überraschend. Für einen Risiko-Tipp beim BOT hab ich mich dennoch nicht getraut. Blöd, dass er bei uns erst nächste Woche startet, ansonsten hätte ich ihn im Kino geschaut. Aber mal sehen, vlt. wird es ja doch noch was. Weltweit steht er bei 45 Mio.

Der Gestiefelte Kater 2 hält sich weiterhin sehr gut und wird wohl wirklich noch die 100 Mio in den USA toppen können, weltweit steht er bei fast 200 Mio. Ich wollte ihn die Woche sogar im Kino schauen aber es waren immer erstaunlich viele Plätze schon ausgebucht. Vielleicht wird es nächste Woche was, perfekt wäre ein Double-Feature mit Megan.

Black Panther 2 wird wohl noch die 450 Mio erreichen dank guter Holds. Weltweit steht er bei 825 Mio…

Kein großer Neustart nächste Woche, A Man Called Otto geht in den Wide-Release und es startet mit Plane ein neuer Gerard Butler Action-Thriller (was auch sonst), der sicher abstürzen tongue-out wird.

Schlangen...warum ausgerechnet müssen es Schlangen sein?

Forum Neues Thema
AnzeigeN