Moviejones.de ist ein kostenloses Angebot, welches sich durch Werbung refinanziert. Adblocker minimieren die Einnahmen monatlich um 40%. Wenn du möchtest, dass wir auch in Zukunft unsere Redakteure bezahlen können, deaktiviere bitte deinen Adblocker.

Du willst dennoch keine Werbung oder diese deutlich minimieren?

Hier mehr erfahren
Moviejones finanziert sich nur über Werbung
Möchtest du MJ helfen, deaktivere bitte deinen Adblocker. Falls du dennoch weniger Werbung sehen willst und das sogar kostenlos, erfährst du hier mehr.
Nathan Fillions Arm bleibt dran!

Guardians & Suicide Squad: James Gunn dementiert Gerüchte

Guardians & Suicide Squad: James Gunn dementiert Gerüchte
5 Kommentare - Di, 04.02.2020 von R. Lukas
Man sollte nicht alles glauben, was man im Internet liest. Und tut man es doch, ist James Gunn zur Stelle, um es zu berichtigen. So wie jetzt bei "The Suicide Squad" und "Guardians of the Galaxy Vol. 3".
Achtung, diese Meldung enthält Spoiler!
Guardians & Suicide Squad: James Gunn dementiert Gerüchte

Gerüchte verbreiten sich im Internet schneller, als es ein Lauffeuer je könnte. Zum Glück lassen sie sich dort auch ebenso schnell dementieren - vor allem, wenn man wie James Gunn über die nötige Social-Media-Kompetenz verfügt.

In seinem umfangreichen The Suicide Squad-Ensemble tummeln sich viele seiner üblichen Verdächtigen, darunter Nathan Fillion, der für ihn schon in Slither - Voll auf den Schleim gegangen und Super - Shut Up, Crime! mitgespielt und in Guardians of the Galaxy diesen grobschlächtigen Gefängnisinsassen gesprochen hat. Und in Guardians of the Galaxy Vol. 2 einen Cameo als Simon Williams aka Wonder Man gehabt hätte, wenn dieser nicht der Schere zum Opfer gefallen wäre. Das Gerücht war, Fillion würde in The Suicide Squad den schrägen DC-Superhelden Arm-Fall-Off-Boy spielen, der seine Gliedmaßen abnehmen und als Waffen benutzen kann. Bei einer seiner Q&A-Sessions auf Instagram sagte Gunn dazu nur eines: "Nope."

Ein anderes Gerücht nötigte ihm gar ein eigenes Instagram-Posting ab, um es offiziell aus der Welt zu schaffen. Auf die Frage, ob man Galactus oder den Silver Surfer vielleicht in Guardians of the Galaxy Vol. 3 sehen werde, hatte irgendein Spaßvogel in seinem Namen geantwortet, er habe einige Gespräche geführt - zwinker, zwinker. Und diese Antwort dann wieder gelöscht. Das mache gerade auf vielen Fan-Seiten die Runde, schreibt Gunn. Aber er habe dies nicht beantwortet und gelöscht - es sei überhaupt nicht von ihm, sondern ein hundertprozentiger Fake. Solche Gespräche habe er auch nie mit Marvel gehabt, stellt er klar.

Na, dann wissen wir ja Bescheid. The Suicide Squad soll im Sommer 2021, gleich nach The Batman, in die Kinos kommen, und danach geht Gunn zu Guardians of the Galaxy Vol. 3 über.

Mehr zum Thema
DVD & Blu-ray
AmazonAmazonAmazonAmazonAmazon
Horizont erweitern

Was denkst du?
oder direkt auf MJ registrieren Ich stimme den Anmelderegeln beim Login zu!
5 Kommentare
Avatar
Poisonsery : : Moviejones-Fan
10.02.2020 10:51 Uhr
0
Dabei seit: 02.03.18 | Posts: 437 | Reviews: 0 | Hüte: 5

@Duck-Anch-Amun

Ja natürlich wäre es filmisch auch logisch. Aber ich kenne viele die das MCU begleitet haben ohne was mit den Comics am Hut haben und besonders die Zeitreise Thematik störte in Endgame. Mich störte es auch sehr und ich bin mit Marvel und DC aufgewachsen. Und ich glaube das mit Kang jemand kommen würde der die Massen nicht zieht.

Ich für meinen Teil werde Eternals und Black Widow nicht anschauen. Da mich die Chars null interessieren ( deswegen sah ich bis jetzt auch nicht Aquaman ). Bei Doc Strange 2 würde ich eine Zeitreisethematik akzeptieren woanders wie Thor, Black Panther usw. würde ich Zeitreise als ein Grund ansehen die Filme nicht zu gucken. Endgame war toll aber mein größter Kritikpunkt war die Zeitreisethematik.

Avatar
Duck-Anch-Amun : : Moviejones-Fan
10.02.2020 10:33 Uhr
0
Dabei seit: 15.04.13 | Posts: 7.792 | Reviews: 42 | Hüte: 478

@Poisonsery
Für Comicfans wäre Kang ein logischer Schritt aber ich weis nicht ob man die breite Masse erreicht.
Auch für die Filmfans wäre Kang der logische Schritt, da es dramaturgisch und handlungstechnisch einfach Sinn macht. Endgame mit seinen Zeitreisen, Loki mit der Zeitreise-Komponente sowie die Theorien um WandaVision und Doctor Strange 2 - für mich schreit momentan einfach alles nach Kang.
Generell denke ich ebenfalls, dass Galactus der Oberbösewicht werden sollte. Aber dazwischen braucht man auch immer wieder Gegenspieler à la Ultron und hier wäre Kang hervorragend.

Doktor Doom wäre ebenfalls spannend, da er geopolitisch sowie technologisch eine neue Herausforderung wäre. Wie Thanos hätte er sicherlich eine passende Motivation, etwas was mir bei Galaktus als Naturgewalt immer fehlte.

Allerdings könnte die gesamte Thanos-Story in den übergreifenden Galaktus-Plot miteinfließen. Dazu gibt es ja Theorien auf Youtube, welche ich schon mal erwähnte. Und zwar geht es darum, dass Thanos seinen Plan erst durch Galaktus entwickelte, nachdem dieser Titan zerstörte.

Avatar
Poisonsery : : Moviejones-Fan
09.02.2020 12:45 Uhr
0
Dabei seit: 02.03.18 | Posts: 437 | Reviews: 0 | Hüte: 5

MobyDick

Das ist alles auch Ansichtssache. Bei Kang bin ich raus ich kann Zeitreisefilme nicht leiden. Für Comicfans wäre Kang ein logischer Schritt aber ich weis nicht ob man die breite Masse erreicht. Dr. Doom ist beim besten Willen meilenweit unter Thanos. Das heisst nicht das Dr. Doom klein ist und er wäre eine perfekter Gegenspieler für die Zukunft. Es geht mir um Macht und Kampfkraft da kommt nach Thanos nicht mehr viel. Ergo ist zerstört und Galactus spielte noch keine Rolle. Fanta4 und Sylver Surfer gegen Galactus kann ich nicht mal ansatzweise ernst nehmen.

Avatar
MobyDick : : Moviejones-Fan
09.02.2020 09:44 Uhr
0
Dabei seit: 29.10.13 | Posts: 5.397 | Reviews: 133 | Hüte: 373

Poisonsery

Für Galactus brauche ich persönlich die Fanta4

Über Thanos geht schon noch so einiges anderes: Kang, DrDoom, Secret Wars. alles ohne den ollen Galactus ;)

Dünyayi Kurtaran Adam
Avatar
Poisonsery : : Moviejones-Fan
04.02.2020 14:45 Uhr
0
Dabei seit: 02.03.18 | Posts: 437 | Reviews: 0 | Hüte: 5

Über Thanos kommt gefühlt nur noch Galactus also irgendwann wird er sowieso erscheinen.

Forum Neues Thema