Moviejones.de ist ein kostenloses Angebot, welches sich durch Werbung refinanziert. Adblocker minimieren die Einnahmen monatlich um 40%. Wenn du möchtest, dass wir auch in Zukunft unsere Redakteure bezahlen können, deaktiviere bitte deinen Adblocker.

Du willst dennoch keine Werbung oder diese deutlich minimieren?

Hier mehr erfahren
Moviejones finanziert sich nur über Werbung
Möchtest du MJ helfen, deaktivere bitte deinen Adblocker. Falls du dennoch weniger Werbung sehen willst und das sogar kostenlos, erfährst du hier mehr.
Mit Melissa McCarthy, echt?!

"Kevin - Allein zu Haus" kommt wieder - als Disney+-Reboot! (Update)

"Kevin - Allein zu Haus" kommt wieder - als Disney+-Reboot! (Update)
16 Kommentare - Fr, 04.10.2019 von R. Lukas
Ja, da kann man schon mal die berühmte Kevin-Grimasse ziehen. Die "Kevin - Allein zu Haus"-Neuauflage kommt mit einem Regisseur voran, dessen Referenzen nicht unbedingt zu Optimismus anregen.
"Kevin - Allein zu Haus" kommt wieder - als Disney+-Reboot!

++ Update vom 04.10.2019: Der Observer hat mehr über den Home Alone-Hauptcharakter herausgefunden, der in die Fußstapfen von Macaulay Culkins Kevin treten soll. Max heißt er, und beschrieben wird er als lebhafter, geistreicher Neunjähriger, der eine spitzbübische Seite hat. Er ist für sein Alter ziemlich klug und besitzt die Persönlichkeit, um sich mühelos mit Erwachsenen unterhalten zu können - sowie das verblüffende Talent, ihnen unaufhörlich auf die Nerven zu gehen. Außerdem legt er eine gewisse Unschuld an den Tag und hat ein gutes Herz, ähnlich wie Kevin.

++ News vom 02.10.2019: Im August gab Disney-Boss Bob Iger bekannt, dass Reboots/Neuinterpretationen familienfreundlicher Hits wie Kevin - Allein zu Haus, Nachts im Museum, Gregs Tagebuch und Im Dutzend billiger für Disney+ entwickelt werden. Damals wusste Collider schon, dass Dirty Grandpa-Regisseur Dan Mazer die erste Wahl fürs neue Home Alone ist, und nun weiß man, dass die Verhandlungen mit Mazer tatsächlich laufen. Und ja, es wird ein Film! Nur eben nicht fürs Kino, sondern zum Streamen.

Das Drehbuch stammt aus der Feder der Saturday Night Live-Autoren Mikey Day und Streeter Seidell und dreht sich offenbar um ein Ehepaar, das sich mit einem kleinen Jungen bekriegt, der ihnen etwas gestohlen hat - also eine Abwandlung der originalen Kevin - Allein zu Haus-Prämisse (die dann wiederum für Kevin - Allein in New York etwas abgewandelt wurde). Die eine Hälfte dieses Ehepaars könnte Melissa McCarthy spielen, zumindest soll Disney seit Längerem ein Auge auf sie geworfen haben. Offiziell ist da noch nichts, aber das Casting müsste bald im Gang kommen, denn der Produktionsstart soll im ersten Quartal 2020 erfolgen.

Unterstütze MJ
Quelle: Collider
Erfahre mehr: #Remake, #Streaming, #Disney
DVD & Blu-ray
AmazonAmazonAmazonAmazon
Horizont erweitern

Was denkst du?
16 Kommentare
Avatar
MB80 : : Cheddar Goblin
04.10.2019 18:34 Uhr
1
Dabei seit: 01.06.18 | Posts: 1.079 | Reviews: 21 | Hüte: 79

Aber bitte R-Rated und mit Peter Dinkelage in der Hauptrolle.

Köpfe müssen platzen, wenn Bügeleisen fallen.

“Ich bin der große Verräter. Es darf keinen größeren geben!“

MJ-Pat
Avatar
luhp92 : : BOTman Begins
04.10.2019 18:03 Uhr
0
Dabei seit: 16.11.11 | Posts: 11.862 | Reviews: 176 | Hüte: 391

@Poisonsery

"Kevin - Allein zu Haus" heißt der Film ja nur im Deutschen, im Original dagegen schlicht "Home Alone". Da ist es im Remake egal, wie der Junge heißt.

- "Sie sind ein Erpresser und ein Bandit, Mr. Shatterhand."
- "Willkommen in Amerika!"

Avatar
CMetzger : : The Revenant
04.10.2019 15:16 Uhr
0
Dabei seit: 10.06.15 | Posts: 2.081 | Reviews: 9 | Hüte: 91

@Poisonery:
Für mich klingt es eher so wie Home Alone 3. War es nicht auch in dem Teil der kleine Junge mit dem Spielzeugauto, in dem der gesuchte Chip der Verbrecher war?

So klingt das hier für mich auch... man nehme noch bisschen von Denice the Menace, und das Konzept steht... nur hat es dann gar nichts mehr mit Kevin allein zuhaus zu tun.

Sondern eher mit "Max - Der Lausbube" laughing

Avatar
Poisonsery : : Moviejones-Fan
04.10.2019 14:33 Uhr
0
Dabei seit: 02.03.18 | Posts: 290 | Reviews: 0 | Hüte: 4

Also Max allein zu Hause? bin verwirrt naja Disney Plus wird aboniert und vielleicht wird es mal angeschaut.

Avatar
Winter : : Moviejones-Fan
04.10.2019 13:34 Uhr
0
Dabei seit: 26.07.10 | Posts: 765 | Reviews: 0 | Hüte: 19

Und der Preis für das überflüssigste Remake des Jahrzehnts geht somit an:

DISNEY!

Avatar
Duck-Anch-Amun : : Moviejones-Fan
04.10.2019 12:07 Uhr
0
Dabei seit: 15.04.13 | Posts: 7.198 | Reviews: 36 | Hüte: 427

Also wird dies gar kein echtes Remake? Da musste ich nochmal die News lesen und da scheint es doch einen komplett anderen Ansatz zu geben. Kann ich damit leben, scheinbar viel Aufregung umsonst.

Avatar
TiiN : : Goldkerlchen 2019
02.10.2019 17:42 Uhr | Editiert am 02.10.2019 - 17:42 Uhr
0
Dabei seit: 01.12.13 | Posts: 4.811 | Reviews: 116 | Hüte: 203

Natürlich wollen diverse Streaming-Plattformen auch diverse exklusive Filme haben ... bekommen wir so in den nächsten Jahren also noch mehr Reboots? Scheint wohl .... leider

Avatar
CMetzger : : The Revenant
02.10.2019 17:37 Uhr
0
Dabei seit: 10.06.15 | Posts: 2.081 | Reviews: 9 | Hüte: 91

Also, ich hab nochmal darüber nachgedacht... und eigentlich hat sich meine Meinung wenig geändert. Prinzipiell bin ich weg von der Denkweise... Bestimmer Schauspieler = Mieserabler Film. MIttlerweile gebe ich alles und jedem eine Chance. Nicht mehr jeder Schauspieler ist eine Garant für gute Filme, somit denke ich, auch nicht jeder Schauspieler ist eine Garant für schlechte Filme. So die Theorie, aber wenn ich dann lese, dass bei einem Kevin allein Reboot für Disney+ Melissa McCarthy die Mutter spielen soll... tut mir leid, da kann ich nicht mitgehen... Als sei Kevin allein zu Haus Reboot schon nicht schlimm genug...der Film meiner Kindheit, der Film, den ich mitsprechen kann, der Film, der mich auch heute noch jedes Jahr zum Lachen bringt, obwohl ich jede Szene kenne, der Film, der Seele hat, Liebe hat, Charme hat, Witz, Humor, und ich muss es nochmal sagen, Seele... Der Film, den ich jedes Weihnachten schaue und er mich mit einer Wärme umgibt, wie es nur die wenigsten Filme schaffen... Der Film, bei dem ich mich freue, eventuell irgendwann in meinem Leben mal das Glück zu haben, mit eigenen Kindern an Weihnachten vor dem TV zu sitzen. Ein Reboot auf einer Streamingplattform, wie es aktuell scheinbar jeder zweite auf die Beine stellt... was ist, wenn ich in 5-10 Jahren einen neuen Film schauen will. oh, die Rechte liegen bei Sony, da musst du dir ein 3-Monatsstreamingticket für Sony-Minus kaufen. oh, ein neuer Film mit Will Smith... ach, den kann ich nur bei YouWillSee.heaven schauen... Dann gäbe es noch das große N, welches nur noch Eigenproduktionen mit Adam Sandler und irgendwelchen Indern macht... Amazon Prime, die noch immer versuchen, ein Zugpferd aus dem Boden zu stampfen, aber im selben Angebot alle 37 Staffel von Ladykracher und Pastewka haben.. und sorry, aber Mike und Molly... ihr kann ich einfach nicht verzeihen... Ghostbusters... Tammy... Frau mega Unlustig, die nur einen Witz kann. "Ich bin zu fett um zu springen, deshalb falle ich immer wieder hin"-Witz. hat bisschen was von Kevin James Umfalltalant... wobei er als King of Queens in meinem Herzen bleibt... aber gut, worauf will ich hinaus... das scheint sich alles irgendwie in eine Richtung zu entwickeln, mit der ich nicht so ganz klarkomme... ich denke, ich werde diese vielen "Trends" nicht mitgehen... war ein Film gut, wird er gekauft und in den Schrank gestellt... fertig aus...

MJ-Pat
Avatar
FlyingKerbecs : : One Punch Man
02.10.2019 13:51 Uhr
0
Dabei seit: 24.11.15 | Posts: 2.254 | Reviews: 17 | Hüte: 100

Ja so wirklich interessant hört sich das nicht an...

Aber da ich eh Disney+ haben werde, werf ich vielleicht mal nen Blick rein...oder schau mir einfach den Trailer an.^^

Aber brauchen tu ich es nicht. Die ersten beiden Kevin Filme sind klasse und reichen allemal.

Öffne deinen Verstand und entdecke ungeahnte Möglichkeiten.

Avatar
FoxMulder : : Moviejones-Fan
02.10.2019 13:43 Uhr | Editiert am 02.10.2019 - 15:44 Uhr
0
Dabei seit: 19.02.15 | Posts: 153 | Reviews: 0 | Hüte: 2

Komisch, bis zum 1. April sind es doch noch 6 Monate undecided

Die Ideen der Filmemacher werden ja immer "kreativer". Sorry, aber das kann einfach nichts werden. Wieso nicht einfach einen eigenständigen Film drehen, der dieselbe Art von Humor usw. hat. Das hat bei "Juniors freier Tag" und bei "Mäusejagd" auch prima funktioniert.

MJ-Pat
Avatar
Kayin : : Hollywoodstar
02.10.2019 13:25 Uhr
0
Dabei seit: 11.10.15 | Posts: 2.100 | Reviews: 2 | Hüte: 208

Also ich brauche es auch nicht. Ich denke, Disney probiert aus, was sie dem streaming Zuschauer vorsetzen können und sollen. Das Geld ist Disney relativ egal, sie müssen erstmal Fuß fassen im Streaming Geschäft. Netflix hat zu Anfang, aber auch in der Zwischenzeit, viel Müll produziert, um den Geschmack seiner Kunden auszuloten. Also erstmal abwarten.

"I’ll do my best."

"Your best! Losers always whine about their best. Winners go home and fuck the prom queen."

Avatar
Duck-Anch-Amun : : Moviejones-Fan
02.10.2019 13:09 Uhr
0
Dabei seit: 15.04.13 | Posts: 7.198 | Reviews: 36 | Hüte: 427

Also wers braucht?
Da es ein Streaming-Film wird kann man später sowieso nicht von Flop reden, aber niemand wird sich extra Disney+ zulegen um sich ein solch unnötiges Reboot anzusehen. Vielleicht schau ich mal rein um zu lachen wie dämlich diese Idee ist, ansonsten ist mir dieser Film eigentlich komplett egal.

MJ-Pat
Avatar
sublim77 : : Rattle Head
02.10.2019 12:42 Uhr | Editiert am 02.10.2019 - 13:14 Uhr
0
Dabei seit: 18.12.15 | Posts: 4.672 | Reviews: 37 | Hüte: 387

@CMetzger:

Da stimme ich dir mal zu hundert Prozent zu. Ansich interessieren mich Neuverfilmungen der alten Disneyklassiker schon nicht so wirklich. Wozu braucht man die? Wenn ich Kevin-Alleine zu Haus sehen will, dann schau ich mir den Originalfilm an. Wenn man dann auch noch eine Billig-TV-Verfilmung von großen Kinoklassikern macht, sinkt mein Interesse mal auf null. Völliges unverständniss meinerseits.

Bei der Macht von Greyskull! Isch han uff de Grub Geschloof!!!

Avatar
MisfitsFilms : : Poppy
02.10.2019 12:38 Uhr
0
Dabei seit: 09.07.13 | Posts: 1.853 | Reviews: 0 | Hüte: 55

Was CMetzger sagt.

Nachts im Museum Reboot?? WARUM??

Und ein neuer Kevin Film mit McCarthy wäre schon in der Pre Produktion gestorben ^^

www.reissnecker.com / www.crevest.de / www.primus-concept.com

MJ-Pat
Avatar
Raven13 : : Desert Ranger
02.10.2019 12:35 Uhr
0
Dabei seit: 13.02.16 | Posts: 1.540 | Reviews: 35 | Hüte: 152

"...dass Dirty Grandpa-Regisseur Dan Mazer die erste Wahl fürs neue Home Alone ist..."

Autsch!

"Das Drehbuch stammt aus der Feder der Saturday Night Live-Autoren Mikey Day und Streeter Seidell und dreht sich offenbar um ein Ehepaar, das sich mit einem kleinen Jungen bekriegt, der ihnen etwas gestohlen hat"

Doppel-Autsch!

"Die eine Hälfte dieses Ehepaars könnte Melissa McCarthy spielen, zumindest soll Disney seit Längerem ein Auge auf sie geworfen haben."

HILFE!! shock

Forum Neues Thema