Moviejones.de ist ein kostenloses Angebot, welches sich durch Werbung refinanziert. Adblocker minimieren die Einnahmen monatlich um 40%. Wenn du möchtest, dass wir auch in Zukunft unsere Redakteure bezahlen können, deaktiviere bitte deinen Adblocker.

Du willst dennoch keine Werbung oder diese deutlich minimieren?

Hier mehr erfahren
Moviejones finanziert sich nur über Werbung
Möchtest du MJ helfen, deaktivere bitte deinen Adblocker. Falls du dennoch weniger Werbung sehen willst und das sogar kostenlos, erfährst du hier mehr.
"Star Trek" auch interessant

McQuarrie-Interview: "Man of Steel 2" und "Green Lantern Corps"

McQuarrie-Interview: "Man of Steel 2" und "Green Lantern Corps"
6 Kommentare - Do, 04.10.2018 von R. Lukas
Christopher McQuarrie bezieht Stellung zu den Gerüchten, er könnte entweder bei "Green Lantern Corps" oder "Man of Steel 2" hinter der Kamera stehen. Völlig aus der Luft gegriffen sind sie offenbar nicht.
McQuarrie-Interview: "Man of Steel 2" und "Green Lantern Corps"

Christopher McQuarrie hat dem Mission: Impossible-Franchise zu neuen Höhenflügen verholfen. Mit Tom Cruise, der einem realen Superman näher kommt als die meisten anderen, und zuletzt in Mission: Impossible - Fallout auch mit Henry Cavill, dem amtierenden Superman, zumindest so lange, bis Warner Bros. und DC Films ihn offiziell rauskicken. Wenn man dann noch berücksichtigt, dass hartnäckige Gerüchte Cruise mit Green Lantern Corps in Verbindung bringen, versteht man auch, warum McQuarrie gern als potenzieller Regisseur für diesen DC-Superheldenfilm oder Man of Steel 2 gesehen wird.

Viele, viele Leute hätten ihn schon viele, viele, viele Male danach gefragt, erzählt er. Am Set von Mission: Impossible - Fallout habe er mit Cavill ein fantastisches Gespräch über eine fantastische Version von Superman geführt. Heroisch und optimisch, so wollen viele Fans ihren Man of Steel sehen, und das sei auch der Film, den Cavill wolle. Es gäbe eine sehr, sehr schöne Version davon, meint McQuarrie. Aber er könne nicht für die Leute sprechen, in deren Verantwortung es liegt, solche Entscheidungen zu treffen, sondern nur sagen, dass alles Teil eines gigantischen Firmen-Mechanismus sei. Er sitze also einfach still an der Seite, und wenn er gefragt werde, ob er einen Superman-Film machen würde, antworte er immer, sie wüssten ja, wo sie ihn finden und wie sie ihn erreichen. Allerdings rechne er nicht mit einem Anruf und damit, dass man sich wegen Man of Steel 2 bei ihm meldet.

Auf Green Lantern Corps kommt McQuarrie ebenfalls zu sprechen. Alle paar Monate heiße es, Cruise spielt mit, also muss McQuarrie Regie führen, oder McQuarrie führt Regie, also muss Cruise mitspielen. Tatsächlich habe er mit dem früheren Führungsgremium mal über Green Lantern gesprochen. Er sei kein Comic-Typ, sondern ein Story-Typ, erklärt McQuarrie. Ihm sei es egal, ob es Superman, Green Lantern oder irgendein Superheld ist, von dem man noch nie gehört hat. Für ihn komme es immer darauf an, ob es eine gute Geschichte zu erzählen gibt und ob sich daraus ein guter Film machen lässt - unabhängig vom Genre. Edge of Tomorrow habe ihn zunächst auch nicht interessiert, bis er einen Zugang dazu fand. McQuarrie könnte sich sogar einen Star Trek-Film vorstellen, einen, der zu den Wurzeln dessen zurückkehrt, was Star Trek ausmacht und wovon man sich seiner Meinung nach entfernt hat - Hoffnung, Verheißung und Wissenschaft.

Eines der Probleme, die Superheldenfilme gewissermaßen behindern, sei, dass alle diese Momente aus den Comics hätten, die sie unbedingt drinhaben wollen - ob sie nun in den Film passen oder nicht. Er als Nicht-Comic-Experte habe so etwas nicht, sagt McQuarrie. Auch habe er beobachtet, wie sich andere Franchise-Filme so sehr bemüht hätten, am Kanon festzuhalten, dass sie davon regelrecht erdrosselt worden seien. Bei Green Lantern Corps soll es so abgelaufen sein, dass er den Studiobossen schilderte, wie er es anpacken würde. Daraufhin wollte man von ihm wissen, ob er Regie führen würde, was er verneinte, weil es noch kein Drehbuch gab. Dann solle er es doch schreiben, entgegnete man, jedoch wandte er ein, dass er vielleicht nicht der richtige Regisseur dafür wäre. Man solle keinen McQuarrie-Film daraus machen, sondern den bestmöglichen Green Lantern-Film. Ende der Geschichte? Oder kommt da noch was?

Quelle: Collider
Interessante Meldungen
Aktuelle News
Mehr zum Thema
Mehr zum Thema
DVD & Blu-ray
AmazonAmazonAmazonAmazonAmazon
Horizont erweitern

Was denkst du?
6 Kommentare
Avatar
ChrisGenieNolan : : DetectiveComics
05.10.2018 17:14 Uhr
0
Dabei seit: 19.08.12 | Posts: 12.438 | Reviews: 1 | Hüte: 253

WB du Ar****loch... da ist ein potenzieller Käufer, was MoS 2 sei können und ihr holt ihm nicht mal ins Boot,.. stattdessen, ein Supergirls Filme machen. Tztztztzt,.. ich könnte echt kotzen yell

zu GL,.. bin voll seiner Meinung. Ein GL Film, sollte genau das was GL Vorlage entspricht. Schon traurig für die DC Liebhaber ( mich eingeschlossen ) das die dc Filme hinterher nachholen, weil WB keine Ahnung hat, wie DC funktioniert frown

Avatar
Tarkin : : Moviejones-Fan
05.10.2018 14:18 Uhr
0
Dabei seit: 10.10.17 | Posts: 775 | Reviews: 0 | Hüte: 9

Habe jetzt gerade wieder nen Marathon bestehend aus MoS, BvS (Ext.Cut) und JL hinter mir. Muss sagen, das MoS 2 eigentlich Pflichtprogramm für WB wäre. Und man könnte prima Supergirl teasern, was WB sowieso vorhat

Du schleppst mich in dieses Junkyhaus und jetzt muss ich auch noch diesen Scheissclown umlegen

Avatar
ferdyf : : Alienator
04.10.2018 23:54 Uhr | Editiert am 04.10.2018 - 23:55 Uhr
0
Dabei seit: 04.02.13 | Posts: 2.241 | Reviews: 5 | Hüte: 76

Er soll bitte Man of Steel 2 drehen, weil Cavill und wir Fans das verdienen. Gerade der "neue" Justice League Superman kam doch in den Staaten mega gut an

Avatar
BeTa : : Moviejones-Fan
04.10.2018 20:59 Uhr
0
Dabei seit: 11.02.15 | Posts: 392 | Reviews: 0 | Hüte: 10

Er sieht all diese Projekte genau wie ich .

.eine fantastische Version von Superman geführt. Heroisch und optimisch...

Star Trek .

McQuarrie könnte sich sogar einen Star Trek-Film vorstellen, einen, der zu den Wurzeln dessen zurückkehrt, was Star Trek ausmacht und wovon man sich seiner Meinung nach entfernt hat - Hoffnung, Verheißung und Wissenschaft.

MJ-Pat
Avatar
Batman76 : : Moviejones-Fan
04.10.2018 20:38 Uhr
0
Dabei seit: 12.12.11 | Posts: 743 | Reviews: 0 | Hüte: 52

Ich bin hin und her gerissen. Einerseits bietet gerade die Green Lantern-Comicvorlage genug Potential, dass man ,wenn man es richtig macht, einen Klasse Science-Fiction -Film daraus werkeln kann. Andererseits wäre die Nachricht, dass McQuarrie MoS macht, ein gutes Zeichen dafür, dass WB doch noch Superman-Filme machen will.

"With great power comes great responsibility!" Ben Parker

"To boldly go, where no one has gone before!"

"Fortschritt, nicht Perfektion!" Robert McCall

Avatar
YellowEyeDemon : : Moviejones-Fan
04.10.2018 20:21 Uhr
0
Dabei seit: 18.10.14 | Posts: 281 | Reviews: 0 | Hüte: 9

Bitte WB macht einmal was richtig und lasst ihn MoS2 drehen!

Forum Neues Thema