Moviejones.de ist ein kostenloses Angebot, welches sich durch Werbung refinanziert. Adblocker minimieren die Einnahmen monatlich um 40%. Wenn du möchtest, dass wir auch in Zukunft unsere Redakteure bezahlen können, deaktiviere bitte deinen Adblocker.

Du willst dennoch keine Werbung oder diese deutlich minimieren?

Hier mehr erfahren
Zwei Kree & ein Agent of S.H.I.E.L.D.

Offizieller Startschuss für "Captain Marvel" - mit überraschendem Cast!

Offizieller Startschuss für "Captain Marvel" - mit überraschendem Cast!
3 Kommentare - Di, 27.03.2018 von N. Sälzle
Die Dreharbeiten zu "Captain Marvel" haben offiziell begonnen - und haben ein paar dicke Überraschungen auf Lager. Denn im selben Zug gab Marvel die Besetzung des Films bekannt.
Achtung, diese Meldung enthält Spoiler!
Offizieller Startschuss für "Captain Marvel" - mit überraschendem Cast!

In den vergangenen Tagen haben wir immer wieder etwas von Captain Marvel gehört - und auch gesehen. Offiziell hat die Produktion in Kalifornien aber erst jetzt angefangen. Dazu teilten die Marvel Studios  sogleich ein Foto auf Twitter, das Hauptdarstellerin Brie Larson zeigt, die kürzlich bei einem Besuch auf der Nellis Air Force Base eine kleine Unterweisung erhielt, um Kampfpilotin Carol Danvers glaubhaft darstellen zu können. Das Foto findet ihr wie gewohnt auch unter dieser News.

Mit der Bekanntgabe des offiziellen Drehstarts ist es aber noch lange nicht getan. Der komplette Captain Marvel-Cast wurde ebenfalls enthüllt und wartet mit der einen oder anderen Überraschung auf. Neben Larson standen Samuel L. Jackson, Ben Mendelsohn, Jude Law und Gemma Chan (Humans) schon länger auf der Liste. Hinzu kam vor Kurzem auch Lashana Lynch (Still Star-Crossed), die als Ersatz für DeWanda Wise (She’s Gotta Have It) angerückt ist. Nun das Überraschende: Abgesehen von weiteren neuen Namen wie Algenis Perez Soto (Sugar), Rune Temte (Eddie the Eagle - Alles ist möglich) und Mckenna Grace wurde die Rückkehr von Lee Pace als Ronan, Djimon Hounsou als Korath und Clark Gregg als Agent Phil Coulson verkündet!

Damit mischen nicht nur die Skrull mit, sondern wie vermutet auch die Kree, die in der Comic-Vorlage seit jeher eng mit den Skrull verbunden sind. Die offizielle Synopsis: Carol Danvers, die zu einer der mächtigsten Heldinnen des Universums wird, gerät mitten in einen galaktischen Krieg zwischen zwei außerirdischen Völkern. Dass sowohl Ronan als auch Korath in Guardians of the Galaxy das Zeitliche gesegnet haben, ist für Captain Marvel nicht von Bedeutung. Der Film wird bekanntermaßen in den 1990er Jahren angesiedelt sein. Folglich kommen weder Coulson selbst noch Nick Fury (Jackson) in Verlegenheit, wenn es darum geht, Coulsons Wiederauferstehung rechtfertigen zu müssen.

Wie das am Ende jedoch alles zusammenpasst, darauf sind wir jetzt noch umso gespannter. Und dürfen es noch ein ganzes Weilchen sein: In rund einem Jahr - ab dem 7. März 2019 - wird das Mysterium im Kino gelüftet.

Quelle: Marvel
Interessante Meldungen
Aktuelle News
Galerie Galerie Galerie
Mehr zum Thema
Mehr zum Thema
DVD & Blu-ray
AmazonAmazonAmazonAmazonAmazon
Horizont erweitern

Was denkst du?
3 Kommentare
Avatar
Mailak : : Raser 8
27.03.2018 13:12 Uhr
0
Dabei seit: 25.10.16 | Posts: 82 | Reviews: 3 | Hüte: 1

ich habe nicht gedacht das Phil Coulson noch einmal zurückkehrt.komm Marvel jetzt habt ihr die Chanche eure Serien mit den Filmen zu verbinden

Fallen ist weder ein Schande noch gefährlich.Liegenbleiben beides (Konrad Adenauer)

Avatar
ProfessorX : : Moviejones-Fan
27.03.2018 09:51 Uhr
0
Dabei seit: 17.05.14 | Posts: 299 | Reviews: 0 | Hüte: 9

Also die Castnews hat mich gestern auch erstmal umgehauen. Hatte ja mit viel gerechnet, aber damit sicherlich nicht. Mich würde es aber auch freuen wenn sie in Captain Marvel noch mal, ähnlich wie in The Avengers und Winter Soldier, einen großen Wert auf Shield legen würden und uns zeigen, wie Nick sein eines Auge verlor. Cobie Smulders war wenn ich mich recht entsinne doch auch bestätigt. Und überhaupt gewinnt Nick Fürs Aussage aus Iron Man jetzt eine ganz andere Bedeutung. Captain Marvel gewinnt jetzt mehr und mehr an Interesse bei mir ^^

Avatar
Duck-Anch-Amun : : Moviejones-Fan
27.03.2018 08:03 Uhr
0
Dabei seit: 15.04.13 | Posts: 4.962 | Reviews: 22 | Hüte: 280

Als ich die News gestern las war der Tag gerettet. Ich hatte schon mal geschrieben, dass durch das Setting in den 90er vieles möglich ist und dass Coulson eigentlich schon Pflicht wäre. Ich erhoffe mir da schöne Momente die zeigen wie er zu Furys wichtigstem Mann und Nachfolger werden konnte.
Dass die Kree mitspielen ist ja kein Geheimnis wenn man nur an Mar-Vell denkt und eben die Herkunft von Danvers Kräften. Schön aber, dass Ronan und Korath zurückkehren, beide ließen ja eine Menge Potential in GotG liegen. Ich erhoffe mir, dass Ronan etwas mehr Tiefe bekommt und man zeigt, weshalb er in GotG seine eigene Ziele verfolgte.

So gesehen wurden nun durch die Rückkehrer einige Wünsche erfüllt - ich erträume mir aber noch mehr. In AoS wurde der Krieg zwischen Skrulls und Kree angeteasert als es um die Entstehung der Inhumans ging. Vielleicht wird da mal ein kleines Easter Egg eingebaut. Und eigentlich ist Melinda May für den Cast Pflicht und wäre das erste umgedrehte Crossover der Serien mit den Filmen. Ich glaub nicht dran, aber vielleicht kann Gregg da ein guter Wort für seine Kollegin einlegen und wir sehen Melinda May kurz mal vorbeihuschen.

Forum Neues Thema