Moviejones.de ist ein kostenloses Angebot, welches sich durch Werbung refinanziert. Adblocker minimieren die Einnahmen monatlich um 40%. Wenn du möchtest, dass wir auch in Zukunft unsere Redakteure bezahlen können, deaktiviere bitte deinen Adblocker.

Du willst dennoch keine Werbung oder diese deutlich minimieren?

Hier mehr erfahren
Moviejones finanziert sich nur über Werbung
Möchtest du MJ helfen, deaktivere bitte deinen Adblocker. Falls du dennoch weniger Werbung sehen willst und das sogar kostenlos, erfährst du hier mehr.
Rein in die Zombie-Apokalypse

Winter 2020 auf Netflix: Zack Snyder über "Army of the Dead"

Winter 2020 auf Netflix: Zack Snyder über "Army of the Dead"
6 Kommentare - Di, 08.10.2019 von R. Lukas
Sind es nun lebende Soldaten, die gegen Zombies kämpfen, oder Zombie-Soldaten, die gegen andere Zombies kämpfen? Bei Zack Snyder hört es sich fast nach Letzterem an. Daher also der Titel?!
Winter 2020 auf Netflix: Zack Snyder über "Army of the Dead"

Zack Snyder werkelt weiter an Army of the Dead, seinem ersten Netflix-Film und seinem ersten Zombiefilm seit Dawn of the Dead. Momentan macht er Atlantic City unsicher, schließlich spielt der Streifen inmitten einer Zombie-Apokalypse in Las Vegas, sodass hier eine Glücksspiel-Hochburg die andere doubelt. Ein Mann versammelt eine Gruppe von Söldnern, um das ultimative Spiel zu wagen: in die Quarantänezone einzudringen und den größten Raub abzuwickeln, der je versucht wurde.

So weit die offizielle Beschreibung, aber Snyder erklärt es nun noch etwas genauer. Der Film finde in Las Vegas statt, bestätigt er. Eine Zombieplage breche über Vegas herein, und man sei dazu in der Lage, das Virus auf die Stadt zu begrenzen, indem man eine Mauer aus Containern errichte. Und dann falle die Stadt. Sechs Jahre später engagiere einer der Casino-Besitzer diese Gruppe von Zombie-Soldaten, um sie das Geld holen zu lassen, das er in einem Safe in seinem Casino zurückgelassen habe. Army of the Dead komme nächsten Winter auf Netflix raus, so Snyder.

Ins untote Getümmel stürzen sich Dave Bautista, Matthias Schweighöfer (ohne Witz), Hiroyuki Sanada, Garret Dillahunt, Ella Purnell (Die Insel der besonderen Kinder), Ana de la Reguera (Cowboys & Aliens), Theo Rossi (Sons of Anarchy), Huma Qureshi (Der Stern von Indien), Omari Hardwick (Power), Chris D’Elia (Undateable), Raúl Castillo (Seven Seconds), Nora Arnezeder (Zoo), Samantha Win (Man of Steel) und Rich Cetrone (Man of Steel). Die Idee zu Army of the Dead hatte Snyder selbst, woraufhin er mit Joby Harold (King Arthur - Legend of the Sword) und Shay Hatten (John Wick - Kapitel 3) das Drehbuch ausgearbeitet hat.

Galerie
Unterstütze MJ
Mehr zum Thema
DVD & Blu-ray
AmazonAmazonAmazonAmazon
Horizont erweitern

Was denkst du?
6 Kommentare
Avatar
ChrisGenieNolan : : DetectiveComics
08.10.2019 15:04 Uhr
0
Dabei seit: 19.08.12 | Posts: 14.051 | Reviews: 3 | Hüte: 288

Trotztdem bin ich von Snyder etwas enttäuscht, denn das alles wirkt für mich extrem nach B-Movie. Also die Handlung klingt ziemlich billig und viele der Schauspieler spielen einfach nicht in der A-Liga mit.

@ Tameroz:

Grad das tut und wird ihn gut tun. Nach dem JL Rückschlag und der Tod seinen Tochter, sollte er wieder kleinen Brötchen backen... und mit solche B Movie Stars, ist für ihn vllt besser als mit A Liga zu arbeiten. Ich kann nur hoffen, das ich richtig liegen smile

PS: hast aber nicht, deinen Ersparnisse verpulvert oder ? laughing

Avatar
TamerozChelios : : Moviejones-Fan
08.10.2019 14:40 Uhr
0
Dabei seit: 20.05.14 | Posts: 2.214 | Reviews: 2 | Hüte: 67

Las Vegas, da war ich letzte Woche. Jetzt kann ich mir alles viel besser vorstellen :-)

Trotztdem bin ich von Snyder etwas enttäuscht, denn das alles wirkt für mich extrem nach B-Movie. Also die Handlung klingt ziemlich billig und viele der Schauspieler spielen einfach nicht in der A-Liga mit.

Kann mir vorstellen, dass es ein Film wird, wo man versucht, einfach einen nach dem anderen zu töten, und jedes Mal auf einer anderen Art und Weise, damit es nicht zu langweilig wird. Schade, denn Snyders Dawn Of The Dead ist für mich einer der besten Zombiefilme, die je gemacht wurden (zusammen mit 28 Days Later und Weeks Later).

Aber erst einmal auf den Trailer abwarten, um dann sagen zu können, dass man erstmal sich den Film angucken soll, bevor man urteilt :-)

Gute Vorbereitung ist 90% Sieg!

Avatar
MJ-RobinLukas : : Moviejones-Fan
08.10.2019 08:53 Uhr
0
Dabei seit: 07.01.14 | Posts: 181 | Reviews: 0 | Hüte: 2

@felkel1982: Da hatte sich einfach nur ein fieser Doppler eingeschlichen, sorry. Danke für den Hinweis!

Avatar
felkel1982 : : Moviejones-Fan
08.10.2019 06:30 Uhr
0
Dabei seit: 20.06.15 | Posts: 103 | Reviews: 0 | Hüte: 1

@Moviejones

Hat der Schweighöfer eine Doppelrolle oder warum zählt ihr ihn zweimal auf?

Avatar
Winter : : Moviejones-Fan
08.10.2019 03:00 Uhr
0
Dabei seit: 26.07.10 | Posts: 766 | Reviews: 0 | Hüte: 19

Ja, ich komme 2020 auf Netflix.

Avatar
ChrisGenieNolan : : DetectiveComics
08.10.2019 00:14 Uhr
0
Dabei seit: 19.08.12 | Posts: 14.051 | Reviews: 3 | Hüte: 288

Ah, mal was schönes von snyder news zu lesen, anstatt diese nervigen snydercut ... den bekommen wir ehe nie zu Gesicht bekomm ... aber auf diesen Zombies Filme darf man gespannt sein. Plus der Mastermind führt auch die Kamera selbst xD

Forum Neues Thema