Moviejones.de ist ein kostenloses Angebot, welches sich durch Werbung refinanziert. Adblocker minimieren die Einnahmen monatlich um 40%. Wenn du möchtest, dass wir auch in Zukunft unsere Redakteure bezahlen können, deaktiviere bitte deinen Adblocker.

Du willst dennoch keine Werbung oder diese deutlich minimieren?

Hier mehr erfahren
Moviejones finanziert sich nur über Werbung
Möchtest du MJ helfen, deaktivere bitte deinen Adblocker. Falls du dennoch weniger Werbung sehen willst und das sogar kostenlos, erfährst du hier mehr.
Produktionsstart offiziell erfolgt!

"Wonder Woman 2": Erste Fotos bestätigen Titel & Rückkehrer (Update)

"Wonder Woman 2": Erste Fotos bestätigen Titel & Rückkehrer (Update)
23 Kommentare - Sa, 16.06.2018 von R. Lukas
"Wonder Woman Arrives"? "Wonder Woman Lives"? "Wonder Woman Returns"? Auf eine dieser Titelvarianten schien es bei "Wonder Woman 2" hinauslaufen, doch es kommt anders.
Achtung, diese Meldung enthält Spoiler!
"Wonder Woman 2": Erste Fotos bestätigen Titel & Rückkehrer

Update vom 16.06.2018: Sie ist zurück! Gal Gadot gewährt uns unten einen ersten Blick auf Wonder Woman in Wonder Woman 1984, also auf sie selbst im Kostüm.

++++

Update vom 14.06.2018: Per Pressemitteilung wurden der Wonder Woman 1984-Drehstart und noch einige andere Dinge offiziell gemacht. Zum Beispiel, dass Zack Snyder wieder als Produzent mitmischt, Gal Gadot ebenfalls mitproduziert, Wonder Woman in ihrem nächsten Abenteuer auf Cheetah (Kristen Wiig) trifft, und die Dreharbeiten in Washington, D.C. und Alexandria, Virginia sowie in Großbritannien, in Spanien und auf den Kanarischen Inseln stattfinden. Obendrein sind unten die ersten echten Setfotos sowie ein Video von Gadot und Chris Pine verfügbar.

++++

Update vom 13.06.2018: Auf einen Schlag sind mehrere Wonder Woman 2-Fragen beantwortet, die nach dem Titel und die nach Chris Pine. Wie vermutet nennt sich die Fortsetzung Wonder Woman 1984, und ja, Steve Trevor lebt! Mit einem ersten Bild heißt ihn Patty Jenkins im Jahr 1984 willkommen. Das Ende von Wonder Woman scheint also wirklich eine Kopie von Captain America - The First Avenger gewesen zu sein. Gal Gadot legte sogleich noch ein zweites Bild nach, von sich selbst als Diana vor einer Ansammlung von Fernsehbildschirmen. Es gibt auch 80er-Easter-Eggs zu entdecken...

++++

Update vom 11.06.2018: Gal Gadot hält sich seit letzter Woche in Washington, D.C. auf, und in Alexandria, einer Stadt gleich südlich der Hauptstadt der USA, werden ab dem 14. Juni zwei Wochen lang Szenen für Wonder Woman 2 gedreht. Unter dem Arbeitstitel "Magic Hour", falls es jemanden interessiert.

++++

Update vom 02.06.2018: Dass Wonder Woman 2 vor dem Hintergrund des Kalten Krieges angesiedelt sein wird, wissen wir inzwischen. Jetzt ist Folgendes passiert: Geoff Johns, der Präsident und Chief Creative Officer von DC Entertainment, hat - wie ihr unten seht - seine Social-Media-Accounts mit einem Teaser-Logo hinterlegt, das möglicherweise auf Wonder Woman 1984 als Titel hindeutet, zumindest aber spezifisch auf das Jahr 1984 als Setting des zweiten Teils. Und Patty Jenkins hat es ihm prompt gleichgetan! "WW84" lautet der Schriftzug. Eine offizielle Bekanntgabe ist nicht mehr fern, würden wir meinen.

++++

Update vom 26.05.2018: Ist Wonder Woman 2 etwa schon in Produktion? Es scheint fast so, denn ein Instagram-User hat Fotos und ein Video vom Set in Washington, D.C. gepostet - und behauptet, Chris Pine gesichtet zu haben! Aus den Aufnahmen geht das nicht mit 100%-iger Sicherheit hervor, aber die Leute im Video sagen wohl, dass es sich wirklich um Pine handelt.

Der User hat sein Profil inzwischen privat geschaltet, vermutlich wegen der Menge an Kommentaren, mit denen ihn die DC-Fans daraufhin bestürmt haben. Jemand auf Reddit hat aber wenigstens einen Screenshot seines Posts festgehalten, den ihr unten findet. Da Wonder Woman 2 in den 1980er Jahren spielt und Steve Trevor im ersten Teil (in jeglicher Hinsicht) in die Luft geflogen ist, können es eigentlich nur Flashback-Szenen sein, für die Pine vor der Kamera steht - wenn er es denn ist. Selbst im unwahrscheinlichen Fall, dass Trevor doch irgendwie überlebt hat, wäre er im Sequel ja an die 100 Jahre alt.

++++

"Schockierend bald" beginnen die Dreharbeiten für Wonder Woman 2, stellte Regisseurin Patty Jenkins in Cannes leicht panisch fest. Und tatsächlich kommt mehr und mehr Bewegung in die Sache. Das 80er-Jahre-Setting der Wonder Woman-Fortsetzung hat Jenkins bereits bestätigt, ebenso, dass diese nicht als Wonder Woman 2 erscheinen wird.

Den offiziellen Titel kennen wir noch nicht, aber Warner Bros. hat nun mehrere Domains registriert, deren Namen uns als Hinweise dienen könnten. Darunter alles von wonderwoman1980.com bis hin zu wonderwoman1989.com, für jedes Jahr dieser Dekade eine Domain. Hinzu kommen welche, die mit dem Titel eng verstrickt sein könnten, wie wonderwomanarrives.com, wonderwomanlives.com, wonderwomanpart2.com, wonderwomanpartii.com, wonderwomanreturns.com und wonderwomanrises.com, oder sich auf bestimmte Charaktere konzentrieren, etwa wonderwomancheetah.com und wonderwomanminerva.com.

Wenngleich die Möglichkeit besteht, dass der tatsächliche Titel nichts mit auch nur einer dieser Domains zu tun hat, ist doch interessant zu beobachten, wie viele Optionen sich Warner Bros. und DC Films offen halten. Wonder Woman 2-News gab es außerdem auf der Licensing Expo in Las Vegas. Im Zuge der Warner Bros.-Präsentation wurde der Ton des Films dargelegt und Storyboard-Artwork eines neuen Kostüms für Wonder Woman (Gal Gadot) gezeigt, das Twitter-User Daniel Eliesen, der direkt vor Ort war, als ziemlich coole "Kampfausrüstung" beschreibt. Ferner erhielt das Publikum per Teaser-Bild einen kleinen Vorgeschmack darauf, wie Kristen Wiig als Superschurkin Cheetah aussehen soll. Schwer zu erklären, schrieb Eliesen, aber wahrscheinlich in etwa das, was wir uns vorstellen.

PHOTO: [SPOILER] spotted on Wonder Woman 2 set. from r/DC_Cinematic

Galerie Galerie Galerie
Interessante Meldungen
Aktuelle News
Mehr zum Thema
Mehr zum Thema
DVD & Blu-ray
AmazonAmazonAmazonAmazonAmazon
Horizont erweitern

Was denkst du?
23 Kommentare
Avatar
fbJones : : Moviejones-Fan
16.06.2018 15:35 Uhr
0
Dabei seit: 14.10.16 | Posts: 50 | Reviews: 0 | Hüte: 1

Hmmm... Vielleicht war Flash wieder zu Früh wie bei Batman in BvS, aber wenn er schon mal da ist kann er ja Steve Trevore retten cool

Avatar
ChrisGenieNolan : : DetectiveComics
14.06.2018 08:48 Uhr
0
Dabei seit: 19.08.12 | Posts: 12.052 | Reviews: 1 | Hüte: 249

Klar ist Snyder noch ins Boot,.. bei dceu Filme ... bis zu Flash wird er produzieren...

Avatar
ChrisGenieNolan : : DetectiveComics
13.06.2018 21:06 Uhr
0
Dabei seit: 19.08.12 | Posts: 12.052 | Reviews: 1 | Hüte: 249

Der Flash von BvS, Stamm ja von anderen zeitlinie ... aber das war das was ich gemeint haben. Was ich damit sagen wollte: Da muss WW in the Flash Solo Filme auftauchen, um ihn das zu erzählen und er in der Vergangenheit zurück reisen, um Trevor zu retten. Selbst Wenn? Ist immer noch zwischen WW v JL fette Zeit Differenz

MJ-Pat
Avatar
Jack-Burton : : Truck Driver
13.06.2018 19:39 Uhr
0
Dabei seit: 17.04.12 | Posts: 2.541 | Reviews: 2 | Hüte: 162

Der zukünftige Flash kann sehr wohl in der Zeit herum Reisen, siehe die Szene in BvS.

...And THATS what Jack Burton has to say at this time...
Avatar
ChrisGenieNolan : : DetectiveComics
13.06.2018 19:35 Uhr
0
Dabei seit: 19.08.12 | Posts: 12.052 | Reviews: 1 | Hüte: 249

Wie soll de Flash das tun ? Er kann doch nicht in der Vergangenheit reisen, wenn er nicht mal rennen kann undecided

MJ-Pat
Avatar
Jack-Burton : : Truck Driver
13.06.2018 19:28 Uhr
0
Dabei seit: 17.04.12 | Posts: 2.541 | Reviews: 2 | Hüte: 162

Ich denke auch das er tot ist, Sonst wäre Diana nicht so ausgeflippt als Bruce den Toten Trevor erwähnt hat.

Theorien gibt es viele, es könnte ein Nachfahre von Trevor sein, oder ganz abstrus, the Flash ist in der Zeit zurück gereist und hat ihn gerettet.. .Lol

...And THATS what Jack Burton has to say at this time...
Avatar
ChrisGenieNolan : : DetectiveComics
13.06.2018 18:52 Uhr
0
Dabei seit: 19.08.12 | Posts: 12.052 | Reviews: 1 | Hüte: 249

Hehehe. kaum sieht man ein Bild von Trevor und schon verlieren die alle den Verstand laughing ihr habt nicht erwartet, das der guter Mann tot bleiben oder ? Ich gehe davon, das hat mit diese Bade Wasser mit Sich smile

MJ-Pat
Avatar
FlyingKerbecs : : Black Order
13.06.2018 18:17 Uhr
0
Dabei seit: 24.11.15 | Posts: 794 | Reviews: 0 | Hüte: 14

Titel mag ich immer noch nich und das Chris Pine wieder mit dabei ist, find ich voll dumm, das passt mit JL dann wieder nich. Ausserdem wie soll er ne Explosion überleben und dann noch halbwegs jung aussehen?? So sehr ich den ersten Teil mag, bisher missfällt mir alles vom 2...echt schade. Hoffentlich sind die Trailer so super wie beim ersten, sonst spar ich mir den Film.

Avatar
Koboldjaeger : : Moviejones-Fan
13.06.2018 17:58 Uhr
0
Dabei seit: 05.01.13 | Posts: 134 | Reviews: 0 | Hüte: 6

Also da die Personen auf dem Bild alle voll im 80-er Jahre Style gekleidet sind, kann es kaum irgendwas wie eine Rückblende o.ä. sein. Wie Steve Trevor jetzt da logisch hineinpassen soll, obwohl er nicht gealtert scheint, kann mMn nur durch klonerei oder "moderne Wiederbelebung" erklärt werden.

Eine symbolische Uhr gereicht dem menschlichen Verstand so sehr zur Nahrung wie ein Bild von Luft einem Ertrinkenden. -- Dr. Manhattan

Avatar
fbJones : : Moviejones-Fan
13.06.2018 17:41 Uhr
0
Dabei seit: 14.10.16 | Posts: 50 | Reviews: 0 | Hüte: 1

Bei dem Update 13.6.2018 hat sich ein kleiner Fehler eingeschlichen... Ich denke es heisst Wonder Women 1984 und nich 1948

Avatar
Tarkin : : Moviejones-Fan
13.06.2018 17:38 Uhr
0
Dabei seit: 10.10.17 | Posts: 652 | Reviews: 0 | Hüte: 8

WW84

Ob noch 82 prequels kommen?

Er ist wohl tot und

das mit den Visionen über WWs Ex könnte ja stimmen, da WW ziemlich ausgerastet ist in JL wegen Bruce.

Avatar
Duck-Anch-Amun : : Moviejones-Fan
13.06.2018 17:23 Uhr
0
Dabei seit: 15.04.13 | Posts: 5.443 | Reviews: 24 | Hüte: 311

Also ich bin mal gespannt was es mit dieser Rückkehr auf sich haben wird. Ich denke nach wie vor, dass Diana irgendwie Twilight-mäßig Visionen von ihm sieht und sich dann immer wieder auf den rechten Weg begibt. Andererseits sieht er doch anders aus und die Haare wirken leicht gräulich? Naja, Sinn ergibt es nicht, da er trotzdem uralt sein müsste. Dann gibt es natürlich die Theorie um einen Nachfahren? Oder Klon? Oder er hat tatsächlich überlebt, was die gesamte bisherige Story aber obsolet machen würde. Also erstmal abwarten..

Avatar
ChrisGenieNolan : : DetectiveComics
11.06.2018 22:54 Uhr | Editiert am 11.06.2018 - 23:05 Uhr
0
Dabei seit: 19.08.12 | Posts: 12.052 | Reviews: 1 | Hüte: 249

News News News: Geoff Johns hat seinen Post als DCE verlassen und gründen sein eignen Mad Ghost Production ... die er mit DC vertragt eingegangen Hat. Damit er seinen Kreativität ausleben kann. Sein ersten Arbeit mit DC Filme, wird GLC sein. Der Jordan v Stewart Beinhalt wird. Und der wird der erste Film sein, die er mit geschrieben habe und auch produzieren wird. Und in Serie Bereich ist er auch tätig

Avatar
ChrisGenieNolan : : DetectiveComics
02.06.2018 17:31 Uhr
0
Dabei seit: 19.08.12 | Posts: 12.052 | Reviews: 1 | Hüte: 249

Und Patty Jenkins hat es ihm prompt gleichgetan! "WW84" lautet der Schriftzug. Eine offizielle Bekanntgabe ist nicht mehr fern, würden wir meinen.

Es kann auch als Arbeitstitel dienen,... oder man möchte die Fans in die irren leiten. Das wäre auch nicht das erste mal xD

Avatar
ChrisGenieNolan : : DetectiveComics
01.06.2018 12:28 Uhr
0
Dabei seit: 19.08.12 | Posts: 12.052 | Reviews: 1 | Hüte: 249

@Duckk:

Uhhhh,.. das will ich doch sehr hoffen tongue-out laughing

zu Snyder News selbst. Wenn ich mich nicht irren, produziert er noch bei Aquamoa v the Flash mit... was nach den 3 Filme angeht. Bzw WW 2 v Aquamoa v the Flash... weiß nicht mehr, ob er noch ein weitere DC Film produzieren werden. Oder er bleibt als Berater in DC Universe

Bild
Forum Neues Thema