AnzeigeN
AnzeigeN
M. Night Shyamalan - Seine Werke
Auf welchem Platz liegt Das Mädchen aus dem Wasser?

M. Night Shyamalan - Seine Werke

Eine Liste von TiiN mit 12 Filmen (Letztes Update: 05.01.23)
Nicht einverstanden? » Verwalte deine eigenen Toplisten!

M. Night Shyamalan steht seit Sixth Sense für Filme mit einem überraschenden Twist, welchen man selten kommen sieht. Zudem sind seine Filme fast ausschließlich dem Mystery/Horror-Genre zuzuordnen.

Shyamalan setzt auf eine sehr ruhige Bildsprache und hat so einen ganz unverwechselbaren Stil gefunden. Nachdem er um das Jahr 2000 herum viele starke Streifen nacheinander drehte, fuhr er etwas später laut Meinung vieler Kritiker einige Filme am Stück gegen die Wand.

Diese Liste beinhaltet alle Werke, bei denen M. Night Shyamalan die Regie führte und das Drehbuch geschrieben hat.

Zur Zeit fehlen jedoch noch Wide Awake sowie Praying with Anger. Diese werden bei Gelegenheit geschaut und nachgetragen.

Die Legende von Aang
#12
Filmstart: 19.08.2010
Ein Mal gesehen und tatsächlich ist gar nicht so viel hängen geblieben. Hier gibts wenig von M. Night Shyamalans Note. Man hat versucht alles ein paar Nummern zu groß aufzuziehen.
Hat absolut nicht meinen Geschmack getroffen.
Das Mädchen aus dem Wasser
#11
Filmstart: 31.08.2006
Ansich gar nicht so schlecht, aber mich konnten die Figuren zu keiner Zeit abholen oder berühren. Bei manchen ist dieser Film sicher deutlich weiter vorne zu finden.
After Earth
#10
Filmstart: 06.06.2013
Wie bei der Legende von Aang ein ähnlich groß ausgelegter Film. In diesem Endzeitszenario spielt der Sohn von Will Smith die Hauptrolle und der Papa ist im Film der Mentor.
Das distanzierte Verhältnis der beiden Figuren ist Gift für die Erzählung, da kann auch der Handlungsverlauf nicht groß helfen. Trotzdem gibt es ein paar schöne (visuelle) Science Fiction Ideen. Unterm Strich aber kein guter Film.
Old
#9
Filmstart: 29.07.2021
Ein Ort zum Altwerden. Eine gute Idee ist ein bisschen holprig umgesetzt. Zudem zieht sich der Film doch ein bisschen in die Länge. Kann man sich durchaus angucken und weiß zu unterhalten, aber das haben wir schon deutlich stärker gesehen.
Glass
#8
Filmstart: 17.01.2019
Möglicherweise tat dem Film die Erwartungshaltung nicht gut. Glass verbindet jedenfalls Unbreakable und Split miteinander. Das macht der Film ganz solide, aber vermutlich hat man sich mit verschiedenen Schwerpunkten einfach mehr erhofft und insbesondere die neueren Figuren zünden nicht sonderlich.
Das Ende ist jedoch einigermaßen versöhnlich, aber ein bisschen fühlt sich Glass wie eine vertane Chance an.
The Visit
#7
Filmstart: 24.09.2015
Ab diesem Platz kann man von stärkeren Filmen in der Liste sprechen.
Nach viel Kritik in 2008, 2010 und 2013 war der gute Mann bei vielen Leuten schon überall durchgefallen. Mit The Visit konnte sich Shyamalan wieder fangen und hat mit seinen Basics einen gruseligen Mystery-Thriller geschaffen, der davon handelt, dass zwei Kinder zu Besuch zu ihren Großeltern fahren.
Durchaus sehenswert und eine Rückbesinnung zu alter Stärke.
Horizont erweitern
Was denkst du?
oder direkt auf MJ registrieren Ich stimme den Anmelderegeln beim Login zu!

Forum Neues Thema
AnzeigeN