Anzeige
Anzeige
Anzeige

Run All Night

Kritik Details Trailer Galerie News
Schnörkelloser Liam

Run All Night Kritik

Run All Night Kritik
3 Kommentare - 24.03.2015 von Moviejones
Wir haben uns "Run All Night" für euch angeschaut und verraten euch in unserer Kritik, ob sich dieser Film lohnt.
Run All Night

Bewertung: 3.5 / 5

Liam Neeson gehört auf seine alten Tage zu den Actionstars des gegenwärtigen Kinos. Neben seiner Paraderolle als Bryan Mills in der 96 Hours-Reihe spielte er seitdem in mehreren ordentlich inszenierten Actionfilmen mit, gern an der Seite von Regisseur Jaume Collet-Serra (Unknown Identity, Non-Stop). So auch im Falle von Run All Night, der ebenfalls von Collet-Serra umgesetzt wird und in dem wir einen Neeson erleben, dem man sein Alter zwar ansieht, der aber dennoch nicht zu unterschätzen ist.

Jimmy Conlon (Liam Neeson) gehörte einst zum engsten Kreis von Mafiaboss Shawn Maguire (Ed Harris). Doch jetzt, im Herbst seines Lebens angekommen, holen ihn die Dämonen der Vergangenheit ein und ist von dem einst so stattlichen Killer nur noch ein Wrack übriggeblieben. Als sein Sohn Mike (Joel Kinnaman) eines Tages unschuldig zwischen die Fronten gerät und Jimmy in Notwehr Shawns Sohn Danny (Boyd Holbrook) erschießt, ist von der alten Freundschaft der beiden Haudegen nichts mehr zu spüren: Jimmy hat im Grunde nur eine Nacht, um seinen Sohn zu retten und dessen Familie zu schützen. Jedoch lässt ihn Mike nur allzu deutlich spüren, dass er jetzt auch nicht mehr beweisen muss, wie viel Familiensinn in ihm steckt...

Trailer zu Run All Night

Kurz und knapp zusammengefasst: Wem die Actionfilme mit Neeson in den vergangenen Jahren gefallen haben, der wird auch an Run All Night seine Freude haben. Geradlinig und schnörkellos inszeniert, kommt Collet-Serra auf den Punkt, erzählt die Story ohne große Ablenkung und Brüche und zeigt erfreulicherweise Personen, die nicht nur in Schwarz-weiß-Facetten gezeichnet sind.

Liam Neeson, der mit seiner Rolle als Jimmy Conlon ein bisschen an Bryan Mills erinnert, hat andererseits so gar nichts von dem sorgsamen Übervater. Als Vater eine Null, hat er zudem im Dunstkreis seines Mafiakumpels Shawn nicht nur einmal im Leben die feine Linie zwischen legal und illegal überschritten und sich aufgrund schwerer Vergehen die jahrzehntelange Aufmerksamkeit von Detective Harding (Vincent D&39;Onofrio, Criminal Intent) verdient. An dieser Stelle möchten wir erwähnen, dass es schön ist, das eine oder andere bekannte ältere Gesicht in Run All Night mal wieder zu erleben, sei es eben D&39;Onofrio, Ed Harris (Abyss) oder auch Bruce McGill, den man vor allem aus diversen Serien kennt. Darüber hinaus spielt auch Joel Kinnaman seine Rolle sensibel genug, den wir als Robocop noch ganz anders in Erinnerung haben.

Man kann dabei Run All Night vorwerfen, dass mal wieder nur mehr vom Gleichen geboten wird. Aber wo beispielsweise Fast & Furious inzwischen auf sieben Teile kommt und ebenfalls immer aufs gleiche Rezept setzt, bekommt man als Fan bei Neesons Filmen wenigstens noch immer bodenständige Action geboten. Erlebt Menschen mit keiner 1A-Vita, die auch mal hinfallen und sich nicht gleich wieder mit nem flotten Spruch aufrappeln, wenn das Leben einem nur Zitronen serviert. Das macht sympathisch und bleibt länger in Erinnerung.

Wir wollen dennoch nicht verhehlen, dass Neeson auch gern mal wieder andere Rollen spielen darf. Jedoch fühlten wir uns während der 114 Minuten, auf die es Run All Night bringt, über weite Strecken solide unterhalten und vergeben deswegen gern eine gute Wertung.

PS: Wer übrigens befürchtet, Liam Neeson könnte sich am Telefon so bescheuert anhören wie im Trailer oben, den können wir leider nicht beruhigen - wir haben den Film auf Englisch gesehen und drücken euch einfach die Daumen ;-)

Run All Night Bewertung
Bewertung des Films
710
Galerie Galerie Galerie Galerie Galerie Galerie
DVD & Blu-ray

Weitere spannende Kritiken

Dune Kritik (Redaktion)

Herbert hätte seine Freude

Poster Bild
Kritik vom 11.09.2021 von Moviejones - 24 Kommentare
Dune ist so ein Film geworden, wie ihn wohl zurzeit nur Denis Villeneuve auf die Leinwand bringen kann. Bildgewaltig und wunderschön, garniert mit einem angenehmen Erzählfluss und großartigen Schauspielern. Visuell wäre zwar etwas mehr Mut nicht verkehrt gewesen, dennoch ge...
Kritik lesen »

Candyman Kritik (Redaktion)

Sag meinen Namen

Poster Bild
Kritik vom 06.09.2021 von Moviejones - 7 Kommentare
Der Candyman ist zurück, bekanntlich als Fortsetzung zum Original Candyman’s Fluch von 1992, der die damaligen Sequels ignoriert. Drehte sich das Original schon bemerkenswert für das Horrorgenre um soziale Konflikte in einem Ghetto, sorgt Co-Drehbuchautor Jordan Peele, bekannt fü...
Kritik lesen »
Mehr Kritiken
Horizont erweitern

Was denkst du?
oder direkt auf MJ registrieren Ich stimme den Anmelderegeln beim Login zu!
3 Kommentare
Avatar
Rotschi : : M. Myers
13.04.2015 14:04 Uhr
0
Dabei seit: 17.12.09 | Posts: 1.422 | Reviews: 6 | Hüte: 35
Genau das was der Träumer verspricht. Kurzweiliger Film, der nicht mehr zu sein versucht, als er es kann.
Liam Neeson sehe ich sowieso gerne. Sei es 96 Hours, Unknown Identity, Ruhet in Frieden, alles genau mein Geschmack und aus diesem Grund, wird auch der Film diese Woche bei Erscheinen geguckt.
Im Gegensatz zu deinem Freundeskreis sehen Liam und diese Art von Filmen ziemlich viele meiner Freunde. Sogar meine Freundin schaut sich seine Filme super gerne an. xD
Avatar
Moviejones : : Das Original
25.03.2015 01:25 Uhr
0
Dabei seit: 15.10.08 | Posts: 2.205 | Reviews: 1.040 | Hüte: 151
Du hast recht, wurde korrigiert!
Avatar
MarieTrin : : Mrs. Justice
25.03.2015 01:04 Uhr
0
Dabei seit: 11.09.11 | Posts: 1.897 | Reviews: 27 | Hüte: 44
Jedoch lässt ihn Danny nur allzu deutlich spüren, dass er jetzt auch nicht mehr beweisen muss, wie viel Familiensinn in ihm steckt...
Irgendwie verwirrt ihr mich leicht mit dem Satz. Müsste es nicht Shawn heißen?

Die Kritik bestätigt im Grunde genommen, was ich bereits geahnt habe. Ansehen würde ich mir den Film gerne, ansich sogar auch im Kino, aber irgendwie hat der Freundeskreis nicht so wirklich Lust auf den Film. Wird dann eher was für den DVD-Abend wink

Que la loi soit avec toi!

Forum Neues Thema
Anzeige