Moviejones.de ist ein kostenloses Angebot, welches sich durch Werbung refinanziert. Adblocker minimieren die Einnahmen monatlich um 40%. Wenn du möchtest, dass wir auch in Zukunft unsere Redakteure bezahlen können, deaktiviere bitte deinen Adblocker.

Du willst dennoch keine Werbung oder diese deutlich minimieren?

Hier mehr erfahren
Moviejones finanziert sich nur über Werbung
Möchtest du MJ helfen, deaktivere bitte deinen Adblocker. Falls du dennoch weniger Werbung sehen willst und das sogar kostenlos, erfährst du hier mehr.
Nein, kein "Avengers 4"-Trailer

"Avengers - Infinity War": Das Q&A & drei weitere Überlebende (Update)

"Avengers - Infinity War": Das Q&A & drei weitere Überlebende (Update)
12 Kommentare - Di, 04.12.2018 von R. Lukas
Da ist es vorbei, das "Avengers - Infinity War"-Screening samt Q&A mit den Russo-Brüdern. Ein paar neue Erkenntnisse bringt es uns zwar, aber keinen Titel - geschweige denn Trailer - für "Avengers 4".
Achtung, diese Meldung enthält Spoiler!
"Avengers - Infinity War": Das Q&A & drei weitere Überlebende

Update vom 04.12.2018: Natalie Portman und ihre Fans können aufatmen - Jane Foster lebt! Im unten erwähnten Roman, der an Avengers - Infinity War anknüpft, tun sich Dr. Erik Selvig (Stellan Skarsgård) und Darcy Lewis (Kat Dennings) mit ihr zusammen, um die "Science Avengers" zu bilden.

++++

Update vom 02.12.2018: Wer keine Lust hat, sich alles mühsam durchzulesen, kann sich das zweistündige Q&A jetzt auch einfach in voller Länge anschauen - unten als YouTube-Video!

++++

Update vom 30.11.2018: Noch mehr von dem, was Anthony und Joe Russo bei ihrem Q&A erzählt haben, ist ins Netz gelangt. Ursprünglich wollten sie Avengers - Infinity War und Avengers 4 tatsächlich gleichzeitig drehen, nicht unmittelbar aufeinanderfolgend, wie sie es letztlich getan haben, doch die Storys gerieten zu komplex. Also beschlossen sie, die beiden Filme separat zu behandeln, da sie auch sehr unterschiedlich sein sollen.

Für Avengers - Infinity War gab es drei radikal verschiedene Fassungen. Eine sah Thanos (Josh Brolin) als den Erzähler des Films vor, war von der Struktur her nicht linear und enthielt Hintergrundgeschichten für die Black Order, deren Mitglieder alle in "sehr coolen" Sequenzen eingeführt wurden. Allerdings erwies sich diese Fassung mit 250 Seiten als zu umfangreich. In einer anderen sollte gezeigt werden, wie Thanos auf Xandar den Machtstein - verwahrt vom Nova Corps - in seinen Besitz bringt. Aber das wäre zu viel des Guten gewesen, fanden die Russos. Darum die Entscheidung, mitten in die Szene an Bord des asgardianischen Raumschiffs einzusteigen, wo Thanos schon den Machtstein und die Oberhand hat - ein großer Auftritt für ihn als Charakter und ein schockierenderer Auftakt fürs Publikum.

Welche Charaktere am Ende zerstauben sollten, wussten die Russos immer. Und wenn sie einen hätten retten können, wäre es Peter Parker/Spider-Man (Tom Holland) gewesen. Zeitweise zogen sie in Betracht, die Marvel-Helden aus den Netflix-Serien - Daredevil (Charlie Cox) und Co. - in Avengers - Infinity War zu integrieren: Natürlich sei über all diese Dinge gesprochen worden, aber man könne ja sehen, wie viele Charaktere im Film vorkommen. Es sei sehr schwierig, wenn man Serien habe, die geschrieben werden, während man außerdem versuche, Filme zu erschaffen, und dies nicht zur selben Zeit geschehe, zu der die Serien produziert werden. Für sie sei es unmöglich, die Story mit drei oder vier anderen MCU-Filmen, von denen sie sich Charaktere ausborgen, abzugleichen und dann obendrauf auch noch die TV-Serien zu berücksichtigen. Kurz gesagt: Es war zu kompliziert.

Dass Thanos den Hulk (Mark Ruffalo) zu Beginn dermaßen verprügeln konnte, soll nicht daran gelegen haben, dass er den Machtstein besaß. Man habe ja nicht gesehen, dass er ihn in diesem Kampf aktiv benutzt. Der Hulk sei natürlich sehr mächtig, sein Kampfstil aber ein bisschen blindwütig. Einen Moment lang konnte er Thanos überwältigen, doch Thanos sei der Dschingis Khan des Universums und der geschicktere Kämpfer, clever wie stark. Und Thors (Chris Hemsworth) neue Waffe, der Sturmbrecher, ist er mächtiger als der voll bestückte Infinity-Handschuh? Nicht wirklich, sagen die Russos. Thanos wusste nicht, wozu der Sturmbrecher imstande ist, sonst wäre er in der Lage gewesen, die Infinity-Steine zu nutzen, um besser auf den Angriff zu reagieren.

Der Wächter des Seelensteins auf Vormir sollte stets Red Skull sein, der sich seit seinem mystischen Ende in Captain America - The First Avenger auf einer Reise befand. Nun sei er ein Geist, ein Sklave der Infinity-Steine und nicht länger dieselbe Person. Und ja, Hugo Weaving wurde gefragt, ob er zurückkehren wollen würde. Näher gingen die Russos nicht darauf ein, aber es ist anzunehmen, dass Weaving nicht wollte. Ross Marquand wurde dann der neue Red Skull in Avengers - Infinity War. Mehrmals stand auch ein Auftritt von Beta Ray Bill zur Debatte, jedoch fand man nie eine Möglichkeit, ihn in die Story einzuarbeiten.

Beim Seelenstein wussten die Russos, dass sie damit etwas Besonderes anstellen mussten und dass er einen emotionalen Bezug zum Plot und zu Thanos haben musste. Er habe die Fähigkeit, Seelen zu manipulieren, die Essenz dessen, wer man ist. Ein Schlüsselmoment sei der, als Thanos ihn benutzt, um all die Abbilder von Doctor Strange (Benedict Cumberbatch) zu eliminieren und Strange kurzzeitig aus seinem eigenen Körper schubst, sodass der sich selbst wieder hineinziehen muss. Und wie man daran erkennt, dass Thanos innerhalb des Seelensteins mit seiner toten Tochter, der kleinen Gamora, spricht, kann er die spirituellen Repräsentationen der Toten heraufbeschwören.

++++

Update vom 29.11.2018: Man schreibe Captain America noch nicht voreilig ab! Obwohl einiges darauf hindeutet, dass Chris Evans den Schild nach Avengers 4 ein für alle Mal niederlegt (unter anderem er selbst), wäre es laut Joe Russo etwas verfrüht, schon seine Abschiedsparty zu planen. Er denke, es sei für Evans nur deshalb emotionaler gewesen als für sie, weil er noch nicht fertig sei, sagte Russo der Associated Press. Und er werde nicht erklären, was das bedeutet, aber die Zuschauer würden bald verstehen, wovon er spreche... Möglicherweise ist Steve Rogers, der auf der Liste der Todeskandidaten bei den meisten ganz oben steht, also doch noch nicht am Ende.

++++

Das groß angekündigte Collider-Screening von Avengers - Infinity War im Cinerama Dome zu Hollywood kam und ging, ohne dass der herbeigesehnte erste Trailer zu Avengers 4 veröffentlicht oder der Film überhaupt groß erwähnt wurde. Auch heute braucht man nicht darauf zu warten, da sind sich die Trailer-Experten einig. Aber vielleicht passiert ja übers Wochenende was?!

Wie auch immer, beim anschließenden Q&A gaben die Avengers-Regisseure Anthony und Joe Russo über dies und das Auskunft. Jeremy Conrad von MCU Cosmic war vor Ort und teilte ein paar ihrer Antworten mit seinen Twitter-Followern. So schafften die Russos das Gerücht aus der Welt, dass Avengers 4 aufgrund des ungewissen Status von Guardians of the Galaxy Vol. 3 abgeändert wurde. Sie hätten den Film zu dem Zeitpunkt, als Guardians of the Galaxy Vol. 3 auf Eis gelegt wurde, ja bereits gedreht, daher habe es keinen Einfluss auf Avengers 4 gehabt.

Joe Russo zufolge haben sie mit Superhelden abgeschlossen, bis Disney bereit ist, "Secret Wars" zu machen. Weitere Aussagen: Loki (Tom Hiddleston) und Vision (Paul Bettany) sind tot, die armen Asgardianer haben nach dem Fingerschnippen noch mal die Hälfte ihrer Leute verloren, und Thanos, wie er sich auf der Veranda seiner Farm sonnt, befindet sich am Ende des Films auf Titan 2, nicht etwa auf Titan in der Vergangenheit. Darüber hinaus verspricht Conrad, dass es für MCU-Fans noch verrückt wird. Wir hätten keine Ahnung, was sehr bald auf uns zukomme, er selbst könne es immer noch nicht fassen...

Aber zurück zum Fingerschnips: Was die Avengers, die Guardians of the Galaxy und andere Hauptcharaktere von Avengers - Infinity War betrifft, so wissen wir ja, wer ihn überlebt hat und wer nicht. Das Schicksal vieler Nebenfiguren aus dem Marvel Cinematic Universe blieb allerdings (zwangsläufig) offen. Zwei, die nicht zu Staub zerfallen sind, offenbart ein neues Buch mit dem gar nicht sperrigen Titel "Marvel’s Avengers: Infinity War: The Cosmic Quest, Volume 2: Aftermath": Dr. Erik Selvig und Darcy Lewis wurden verschont! Natalie Portmans Jane Foster hingegen findet keine Erwähnung, was wir mal als weniger gutes Zeichen werten.

Dafür erleben die anderen beiden jetzt ihr eigenes Abenteuer: Eine tödliche Bedrohung trat aus dem Kosmos hervor - und erfüllte sich. Infolge von Thanos’ entsetzlichem Erfolg taumeln die Bewohner der Erde vor lauter Verzweiflung und Verwirrung. Ohne jegliche logische Erklärung für dieses Ereignis müssen die Übriggebliebenen die Scherben aufsammeln. Erik Selvig und seine Assistentin Darcy Lewis sind entschlossen, die Ursache der Verwüstung herauszufinden und zu verstehen. Mit einem Team aus alten und neuen Freunden begeben sie sich auf die Jagd nach Wissen, um die Verbindungen zwischen ihrer eigenen Vergangenheit und den Steinen, die die Hälfte der Menschheit dahingerafft haben, aufzudecken - den Infinity-Steinen. Doch sie ahnen nicht, dass ein neuer Feind anrückt, der sie alle zu vernichten droht...

Quelle: Slashfilm
Interessante Meldungen
Aktuelle News
Galerie Galerie Galerie
Mehr zum Thema
Mehr zum Thema
DVD & Blu-ray
AmazonAmazonAmazonAmazonAmazon
Horizont erweitern

Was denkst du?
12 Kommentare
Avatar
DrStrange : : Moviejones-Fan
05.12.2018 08:24 Uhr
0
Dabei seit: 07.05.12 | Posts: 286 | Reviews: 0 | Hüte: 7

Wurde verschoben auf Freitag wegen der Beerdigung von Bush.

Avatar
DrGonzo : : Chaotiker
05.12.2018 08:23 Uhr
0
Dabei seit: 02.12.10 | Posts: 485 | Reviews: 0 | Hüte: 8

Wo bleibt der Trailer?

Avatar
Duck-Anch-Amun : : Moviejones-Fan
05.12.2018 07:56 Uhr
0
Dabei seit: 15.04.13 | Posts: 5.925 | Reviews: 28 | Hüte: 337

Da bin ich mal gespannt ob man dieses Buch auch für Deutschland verfügbar machen wird. Die Tie-in Comics erscheinen ja mittlerweile nahezu alle. Übrigens ist dieses Buch, wenn Kanon, der erste Roman zum MCU.

Avatar
BeTa : : Moviejones-Fan
04.12.2018 09:09 Uhr
0
Dabei seit: 11.02.15 | Posts: 433 | Reviews: 0 | Hüte: 10

@Zombiehunter

Bin genau der gleichen Meinung.

Avatar
Zombiehunter : : Moviejones-Fan
30.11.2018 00:06 Uhr | Editiert am 30.11.2018 - 00:08 Uhr
0
Dabei seit: 21.10.12 | Posts: 1.181 | Reviews: 0 | Hüte: 26

Ich habe es schon in einem anderen Beitrag geschrieben. Seit der Enttäuschung mit Hellboy, dass man den Trailer auch zeitnah zur CC in NY erwartete und man davon ausging, dass dieser online gehen würde, was ja dann doch nicht so war, bin ich vorsichtig, was solche Gerüchte angehen: Nicht zu früh freuen und einfach abwarten. Irgendwann wird der Trailer online sein. Und wenn es etst nächstes Jahr so ist, dann ist es halt so. Die Leute werden trotzdem die Kinosäle stürmen. Wenn sie also wollten, könnten sie den auch erst ein Monat vor Filmstart zeigen.

Zum Thema Cap: Ich hoffe nicht, dass er drauf geht. Würde ich schade finden und so hätte er die Chance jederzeit wieder einzusteigen, denn ehrlich gesagt, fand ich alle drei Teile von ihm erstklassig, was ich von den anderen nicht behaupten kann.

Nur ein toter Mensch ist ein guter Zombie! :)
Avatar
MovieSentai : : Moviejones-Fan
29.11.2018 17:31 Uhr
0
Dabei seit: 24.10.18 | Posts: 103 | Reviews: 0 | Hüte: 1

Secret Wars!!?? Was? Die Russos sind halt nun im Stoff. Ist ja nicht so als hätte ich mir das nicht schon selbst ausgemalt, aber für eine mögliche filmische Umsetzung ist die Vorlage schlichtweg Wahnsin!!

BATTLEWORLD!

Avatar
felkel1982 : : Moviejones-Fan
29.11.2018 16:07 Uhr
0
Dabei seit: 20.06.15 | Posts: 27 | Reviews: 0 | Hüte: 0

@Raven13

Weshalb ist mein Layout eigentlich plötzlich so giftig grün? Und weshalb kann ich daran nichts ändern? Das ist ekelhaft!

Hat wahrscheinlich was mit dem Grinch-Film zu tun.

Avatar
Joker1978 : : Moviejones-Fan
29.11.2018 16:04 Uhr
0
Dabei seit: 08.07.16 | Posts: 61 | Reviews: 0 | Hüte: 2

Yeah, Avengers IW war richtig gut! So gefallen mir Superhelden Filme von Marvel, allerdings trauere ich immer noch dem düsteren DC Universe hinterher. Man of Steel, Batman vs Superman waren genau mein Geschmack!

@Raven: ich nehme mal an, das grün ist passend zum heute gestarteten Grinch! Always in style.

MJ-Pat
Avatar
Raven13 : : Desert Ranger
29.11.2018 15:26 Uhr | Editiert am 29.11.2018 - 15:59 Uhr
0
Dabei seit: 13.02.16 | Posts: 529 | Reviews: 15 | Hüte: 51

Schade, dass kein Trailer veröffentlicht wurde. Nichts wäre nun geiler, als den Trailer zu sehen zu bekommen! Ich will ihn sehen! JETZT! laughing

Anderes Thema: Weshalb ist mein Layout eigentlich plötzlich so giftig grün? Und weshalb kann ich daran nichts ändern? Das ist ekelhaft! yell

Avatar
DrStrange : : Moviejones-Fan
29.11.2018 14:45 Uhr
0
Dabei seit: 07.05.12 | Posts: 286 | Reviews: 0 | Hüte: 7

Ich denk schon das Conrad sich in seinem Tweet auf den Trailer bezieht. Was sollte er sonst meinen ? Die explodierende Merchandise-Welle die kommen wird ??!!

Avatar
Scarecrow : : Moviejones-Fan
29.11.2018 14:40 Uhr | Editiert am 29.11.2018 - 14:42 Uhr
0
Dabei seit: 09.09.11 | Posts: 157 | Reviews: 0 | Hüte: 3

Was Conrad wohl meint . mit er könne es selbst nicht fassen was sehr bald auf uns zu komme - den Trailer meint er sicher nicht !? mmmm ich will das wissen !

Avatar
Operator184 : : Moviejones-Fan
29.11.2018 14:27 Uhr
0
Dabei seit: 05.09.12 | Posts: 89 | Reviews: 0 | Hüte: 0

War fast kar, Das die Russos keinen Trailer an diesem Abend zeigen. Wäre ja zu einfach...

Also weiter auf bewegte Bilder warten..

Und ob ich wandere im finsteren Tal, fürchte ich kein Unglück. Denn ich trage einen dicken Knüppel und bin die fieseste Mistsau, im ganzen Tal.

Forum Neues Thema