Moviejones.de ist ein kostenloses Angebot, welches sich durch Werbung refinanziert. Adblocker minimieren die Einnahmen monatlich um 40%. Wenn du möchtest, dass wir auch in Zukunft unsere Redakteure bezahlen können, deaktiviere bitte deinen Adblocker.

Du willst dennoch keine Werbung oder diese deutlich minimieren?

Hier mehr erfahren
Moviejones finanziert sich nur über Werbung
Möchtest du MJ helfen, deaktivere bitte deinen Adblocker. Falls du dennoch weniger Werbung sehen willst und das sogar kostenlos, erfährst du hier mehr.
Margot Robbies Girl-Gang-Film

"Birds of Prey"-Poster: Harley Quinn hat nicht nur einen Vogel (Update)

"Birds of Prey"-Poster: Harley Quinn hat nicht nur einen Vogel (Update)
12 Kommentare - Fr, 20.09.2019 von R. Lukas
Dieses Poster verleiht Flüüügel! "Birds of Prey" nimmt seinen Titel sehr wörtlich und lässt alle Beteiligten fröhlich durch die Gegend flattern. Da staunt selbst Harley Quinn - so viele bunte Farben!
"Birds of Prey"-Poster: Harley Quinn hat nicht nur einen Vogel

++ Update vom 20.09.2019: Die Birds of Prey-Nachdrehs scheinen beendet zu sein, wenn man danach geht, wie sich Cast und Crew in den sozialen Netzwerken beglückwünschen. Ein paar (letzte?) neue Setfotos gibt es aber noch, mal wieder mit Margot Robbie.

++ Update vom 18.09.2019: In einem Total Film-Interview geht Drehbuchautorin Christina Hodson (Bumblebee) ein wenig darauf ein, wie Birds of Prey zustande gekommen ist. Margot Robbie habe gewusst, dass sie eine "Harley Quinn plus Mädels"-Geschichte erzählen wollte. Damit habe alles angefangen. Robbie habe gewusst, dass sie eine "Girl-Gang" wollte, dass Harley Quinn Freundinnen haben sollte.

Und das wusste sie laut Hodson schon vor vier Jahren, als sie das erste Mal mit ihr darüber gesprochen hatte - bevor Suicide Squad im Kino lief. Da lagen die Birds of Prey natürlich nahe, denn, so Hodson, Robbie sei ein Comicfan. Selbstverständlich sei es kein traditioneller Team-up, also sei es dann darum gegangen, spaßige und einfallsreiche Möglichkeiten zu finden, es zu machen. Warner Bros. habe sie sehr darin unterstützt, von der Leine gelassen zu werden.

++ News vom 17.09.2019: Der erste Birds of Prey-Teaser blieb einigen glücklichen Kinogängern vorbehalten, da sich Warner Bros. für die gleiche Strategie wie beim neuen Christopher Nolan-Film Tenet entschied und ihn nur im Kino laufen ließ, ohne ihn offiziell ins Netz zu stellen. Aber wir haben so das Gefühl, dass jetzt der erste "richtige" Trailer im Anflug ist. Wie wir darauf kommen? Nun ja, das frisch veröffentlichte Poster könnte ein Indiz sein!

Es lässt keinen Zweifel daran, dass sich der Film, der in voller Länge Birds of Prey (And the Fantabulous Emancipation of One Harley Quinn) heißt, vor allem um Margot Robbies Harley Quinn dreht - ihr erster Auftritt seit Suicide Squad und wahrscheinlich ihr letzter vor The Suicide Squad. Die anderen Charaktere (und sie selbst) flattern geflügelt um sie herum, sowohl die Guten wie die Huntress (Mary Elizabeth Winstead), Black Canary (Jurnee Smollett-Bell), Renee Montoya (Rosie Perez) und Cassandra Cain (Ella Jay Basco) als auch die Bösen wie Black Mask (Ewan McGregor) und Victor Zsasz (Chris Messina, Argo). Auch die knallige - um nicht zu sagen durchgeknallte - Farbgebung dürfte ganz nach Harleys Geschmack sein.

Soweit wir wissen, dauern die Nachdrehs, bei denen Regisseurin Cathy Yan (Dead Pigs) Action-Unterstützung durch Chad Stahelski erhält, noch an. Bei uns landet Birds of Prey dann am 6. Februar 2020 auf der großen Leinwand.

Galerie Galerie Galerie Galerie Galerie Galerie Galerie
Unterstütze MJ
Quelle: GamesRadar+
Mehr zum Thema
DVD & Blu-ray
AmazonAmazonAmazonAmazon
Horizont erweitern

Was denkst du?
12 Kommentare
Avatar
MobyDick : : Moviejones-Fan
20.09.2019 13:26 Uhr
0
Dabei seit: 29.10.13 | Posts: 4.654 | Reviews: 71 | Hüte: 307

Danke für die Belehrung - sollte auch keine Qualitätsangabe sein, sondern eine Verschiebung des Klientels - zumindest in meiner Wahrnehmung - andeuten wink

Dünyayi Kurtaran Adam
Avatar
Silencio : : Moviejones-Fan
20.09.2019 13:23 Uhr
0
Dabei seit: 17.08.17 | Posts: 1.653 | Reviews: 47 | Hüte: 167

Moby:

Persönlich hat er mich nicht genervt, ich wollte darauf hinaus, dass sie bei weitem nicht so "overexposed" ist, vor allem in der Rolle, wie er es ist. Hat sie wirklich schon die Chance gehabt, so richtig zu nerven?

Zur Figur kann ich nur sagen, dass es da schon länger eine Bewegung weg von der toxischen Beziehung gibt. Das hat, wenn ich mich nicht ganz falsch erinnere, schon zu der Zeit angefangen, als Paul Dini (und der kennt die Figur ja gut genug) die "Detective Comics"-Reihe geschrieben hat. Was ja jetzt auch schon mehr als 10 Jahre her ist...

Ob der Film das kann, kann ich natürlich nicht beurteilen, aber die ersten Gerüchte deuten wohl auf irgendwas Richtung "Deadpool" hin. Und "Mädchensendung" ist erstmal nur eine Kategorisierung, kein Qualitätsmerkmal. ;)

"I know writers who use subtext... and they are all cowards."

Avatar
MobyDick : : Moviejones-Fan
20.09.2019 13:00 Uhr
0
Dabei seit: 29.10.13 | Posts: 4.654 | Reviews: 71 | Hüte: 307

Echt? RDJ hat genervt? ist mir gar nicht aufgefallen?

Ich weiss nicht, irgendwie ist sie mir zu präsent, aber dabei irgendwie auf bieder und Political Correct aus bei einer Figur die sich hauptsächlich durch ihre sexuelle Fixierung auf einen Clown auszeichnet und dabei damit alles andere als Politisch Korrekt sein kann oder darf.

Wer weiss, ob der Film damit aufräumen kann, aber das wirkt gerade wie eine Mädchensendung auf mich...

Dünyayi Kurtaran Adam
Avatar
Silencio : : Moviejones-Fan
20.09.2019 12:35 Uhr
0
Dabei seit: 17.08.17 | Posts: 1.653 | Reviews: 47 | Hüte: 167

Moby:

Warum denn? Ich mein, gab erst einen Film mit ihr und jetzt ein paar Bilder. Das hat jetzt noch nicht RDJ Ausmaße angenommen...

"I know writers who use subtext... and they are all cowards."

Avatar
Shred : : Moviejones-Fan
20.09.2019 12:21 Uhr
0
Dabei seit: 26.10.13 | Posts: 1.131 | Reviews: 4 | Hüte: 66

@MobyDick

Geht es nur mir so, oder fängt diese Robbie in dieser Rolle ein bißchen an zu nerven?

Geht mir schon seit 2016 so!

Avatar
MobyDick : : Moviejones-Fan
20.09.2019 11:18 Uhr
0
Dabei seit: 29.10.13 | Posts: 4.654 | Reviews: 71 | Hüte: 307

Geht es nur mir so, oder fängt diese Robbie in dieser Rolle ein bißchen an zu nerven?

Dünyayi Kurtaran Adam
Avatar
CMetzger : : The Revenant
18.09.2019 15:06 Uhr
0
Dabei seit: 10.06.15 | Posts: 2.083 | Reviews: 9 | Hüte: 91

Ach ich weiß nicht, was ich von dem Poster halten soll...ist es mir zu bunt? Zu wirr? Zu knallig? Ich glaube ja... was ich mir von dem Streifen eigentlich erhoffe ist ein dunkler dreckiger versauter Streifen, bin einer Kranken Dr. Quinzel... aber das heir sieht mir so nach Glücksbärchis aus!

Avatar
Duck-Anch-Amun : : Moviejones-Fan
18.09.2019 08:07 Uhr
0
Dabei seit: 15.04.13 | Posts: 7.213 | Reviews: 36 | Hüte: 429

Vom Stil her scheint man sich dann ja an Suicide Squad zu orientieren. Bunt und knallig und Neon - ging schon in SSQ schief. Dazu die ersten Schnipsel und Setfotos, welche eher auf eine Modeshow schließen ließen als auf einen Film über die Unterwelt Gothams.
Nee, also bisher hab ich absolut kein Interesse und es könnte der erste Superheldenfilm seit langem sein, den ich auslassen werde. Da müsste der kommende Trailer schon wirklich umwerfend sein. Nur fehlt mir der Glaube wenn man daran denkt, das die Synopsis auch 0815 klingt.

Avatar
ProfessorX : : Moviejones-Fan
18.09.2019 06:19 Uhr
0
Dabei seit: 17.05.14 | Posts: 477 | Reviews: 0 | Hüte: 11

Freue mich schon sehrr auf diesen Filme. Ich finde halt, alles was mit DCs/Gothams Unterwelt zutun hat, ist quasi Gold. Da steckt soviel Potential drin, wenn man die richtige Härte hat. Wenn dieser Film funktioniert, wird es ja wohl auch einen Gotham City Sirens Film geben und mit The Suicide Squad wird man wieder ordentlich bedient. Also da bin ich schon sehr gespannt drauf. Witzigerweise hält sich meine Vorfreude auf den neuen Batman, allein schon wegen des ganzen Produktions-Chaos in Grenzen. Auch die Tatsache, dass der Film sogut wie nichts mit dem restlichen Univerum zutun hat, und seine eigene kleine Trilogie bilden soll, halt ich im Hinblick auf die Dark Knight-Trilogie für Nonsens. Aber mal abwarten.

Avatar
Z-Day : : Moviejones-Fan
17.09.2019 22:19 Uhr | Editiert am 17.09.2019 - 22:20 Uhr
0
Dabei seit: 09.11.14 | Posts: 99 | Reviews: 0 | Hüte: 3

Viel hat man nicht gesehen, da stimme ich zu, aber den Teaser vor "Es" zu platzieren, halte ich Marketingtechnisch für einen ganz großen Wurf. Harleys Kommentar sie habe Clowns satt , setzte dem ganzen nochmal die Krone auf. Da hat sich doch wirklich mal jemand Gedanken gemacht.

Edit:

Die Spoilerfunktion funktioniert vom Handy Aus SCHON WIEDER nicht...

MJ-Pat
Avatar
FlyingKerbecs : : One Punch Man
17.09.2019 21:24 Uhr
0
Dabei seit: 24.11.15 | Posts: 2.274 | Reviews: 17 | Hüte: 101

Ich hab den Trailer auch gesehen vor Es 2 im Kino. Ja viel war nicht zu sehen...

Also fürs Kino ist es für mich auf jeden Fall nichts...der Film wird daher irgendwann mal zu Hause geschaut, wenn er für nen Euro zum Leihen im Angebot ist...^^

Öffne deinen Verstand und entdecke ungeahnte Möglichkeiten.

Avatar
ChrisGenieNolan : : DetectiveComics
17.09.2019 21:14 Uhr
0
Dabei seit: 19.08.12 | Posts: 14.019 | Reviews: 3 | Hüte: 288

Zum Vogel abschießen ... prrrrrrrr... ich halte meine Füßen Stiel und warten, bis es so weit ist. Gerüchte zufolge, Gibt zicke Alarm zwischen WB/DC v Margot.

Forum Neues Thema