Moviejones.de ist ein kostenloses Angebot, welches sich durch Werbung refinanziert. Adblocker minimieren die Einnahmen monatlich um 40%. Wenn du möchtest, dass wir auch in Zukunft unsere Redakteure bezahlen können, deaktiviere bitte deinen Adblocker.

Du willst dennoch keine Werbung oder diese deutlich minimieren?

Hier mehr erfahren
Moviejones finanziert sich nur über Werbung
Möchtest du MJ helfen, deaktivere bitte deinen Adblocker. Falls du dennoch weniger Werbung sehen willst und das sogar kostenlos, erfährst du hier mehr.
Rebel Wilson faucht auch wieder

Menschen spielen Katzen: Ian McKellen verteidigt "Cats"-CGI

Menschen spielen Katzen: Ian McKellen verteidigt "Cats"-CGI
9 Kommentare - Fr, 08.11.2019 von R. Lukas
Wenn der erste Eindruck wirklich so wichtig ist, wie man sagt, dann hat "Cats" ganz schön schlechte Karten. Aber Ian McKellen und Rebel Wilson sind der Meinung, dass der Film eine zweite Chance verdient.
Menschen spielen Katzen: Ian McKellen verteidigt "Cats"-CGI

Als der erste Cats-Trailer erschien, erzielte er nicht ganz die Wirkung, die sich Universal Pictures und die Macher um Regisseur Tom Hooper (Les Misérables) wahrscheinlich erhofft hatten. Die Art und Weise, wie Darsteller und CGI zu einer Art Mensch-Katze-Hybrid verschmelzen, vergraulte viele auf Anhieb und sorgte für Spott und Hohn.

Rebel Wilson alias Jenny Fleckenreich war die Erste, die dem Film öffentlich zur Seite sprang, und nun hat sie es erneut getan. Es sei eine brandneue Technologie, sagt sie. Damals bei Avatar - Aufbruch nach Pandora hätten sich doch auch alle gewundert, was das sein soll. Aber sie habe schon Stücke des Films gesehen, und es sei unglaublich. Sie könne es kaum erwarten, dass wir es auch sehen, wenn Cats zu Weihnachten ins Kino komme.

Ian McKellen, der Gus den Theater Kater spielt, nähert sich der Sache von einer etwas anderen Seite: Bei der Bühnenshow, also Andrew Lloyd Webbers Musical Cats, sei es nicht darum gegangen, dass eine Menge Leute überzeugende Katzen abgeben, sondern darum, dass Menschen ihre katzenhafte Natur entdecken. Und es sei enorm erfolgreich gewesen.

Jetzt beim Film müsse die Versuchung darin bestanden haben, diese Schauspieler nach Art von Der König der Löwen in Katzen zu verwandeln und wie echte Katzen aussehen zu lassen, aber sie seien keine echten Katzen. Sie seien Leute, die Katzen spielen, und das sei die Idee des Films. Er denke, man habe es sehr bewusst so gelöst, insbesondere die Tänzer. Zu sehen, wie eine junge Person die Katze in sich entdecke, lasse einem vor Freude die Kinnlade runterklappen, meint McKellen. Er selbst, Judi Dench, James Corden, Taylor Swift, sie alle seien damit beschäftigt, ihre eigenen Katzenversionen zu spielen.


Unterstütze MJ
Erfahre mehr: #Fantasy
Galerie Galerie Galerie Galerie Galerie Galerie
Mehr zum Thema
DVD & Blu-ray
AmazonAmazonAmazonAmazon
Horizont erweitern

Was denkst du?
9 Kommentare
Avatar
Striker78 : : Moviejones-Fan
10.11.2019 10:52 Uhr
0
Dabei seit: 26.02.13 | Posts: 113 | Reviews: 0 | Hüte: 4

@Sublim77 danke für den Hut .

@MB80 stimmt auch wieder ^^ Den Look will ich wirklich nicht. Aber das Geld -).

Mal sehen wie es mit Cats und Masters weiter läuft .

MJ-Pat
Avatar
sublim77 : : Rattle Head
10.11.2019 09:55 Uhr
0
Dabei seit: 18.12.15 | Posts: 4.808 | Reviews: 38 | Hüte: 408

@MB80:

Bin mir nicht sicher, ob das der Look ist, den ihr euch für "Battlecat" wünscht

Auch wieder wahrtongue-outwinkcool

Bei der Macht von Greyskull! Isch han uff de Grub Geschloof!!!

Avatar
MB80 : : Cheddar Goblin
10.11.2019 09:44 Uhr
0
Dabei seit: 01.06.18 | Posts: 1.161 | Reviews: 24 | Hüte: 82

Striker78 und sublim77:

Bin mir nicht sicher, ob das der Look ist, den ihr euch für "Battlecat" wünscht tongue-out

“Ich bin der große Verräter. Es darf keinen größeren geben!“

MJ-Pat
Avatar
sublim77 : : Rattle Head
10.11.2019 08:26 Uhr
0
Dabei seit: 18.12.15 | Posts: 4.808 | Reviews: 38 | Hüte: 408

@Striker78:

Soll sie mal lieber die Millionen in Masters of the Universe investieren ^^

Dem ist nichts hinzuzufügen. Hut.

Bei der Macht von Greyskull! Isch han uff de Grub Geschloof!!!

Avatar
Striker78 : : Moviejones-Fan
09.11.2019 21:00 Uhr
1
Dabei seit: 26.02.13 | Posts: 113 | Reviews: 0 | Hüte: 4

Denke auch das wird der nächste große Flop. Ganz im ernst für so ein Scheiß haben die Geld.

Soll sie mal lieber die Millionen in Masters of the Universe investieren ^^

MJ-Pat
Avatar
sublim77 : : Rattle Head
08.11.2019 09:26 Uhr
0
Dabei seit: 18.12.15 | Posts: 4.808 | Reviews: 38 | Hüte: 408

@MrBond:

^^

Bei der Macht von Greyskull! Isch han uff de Grub Geschloof!!!

Avatar
MrBond : : Imperialer Agent
08.11.2019 09:12 Uhr | Editiert am 08.11.2019 - 09:13 Uhr
2
Dabei seit: 03.12.14 | Posts: 3.133 | Reviews: 23 | Hüte: 456

Hmm... ich bekomme bei der News irgendwie unterschwellig Hunger...

Sehe ich so aus als ob mich das interessiert?!"

Avatar
Sully : : Elvis Balboa
08.11.2019 08:41 Uhr | Editiert am 08.11.2019 - 09:07 Uhr
0
Dabei seit: 29.08.09 | Posts: 10.446 | Reviews: 30 | Hüte: 497

Ich habe das Gefühl, Saruman hatte doch Recht als er zu Gandalf sagte, dass dessen hoher Konsum von Rauchwerk, seine Sinne vernebelt habe. Das jedenfalls ist mein erster Gedanke wenn ich eine Aussage wie "Zu sehen, wie eine junge Person die Katze in sich entdecke, lasse einem vor Freude die Kinnlade runterklappen", lese.

Es kommt im Leben nicht darauf an wie viel Du austeilst, sondern darauf wie viel Du einstecken kannst und trotzdem weiter machst!

Avatar
Poisonsery : : Moviejones-Fan
08.11.2019 05:04 Uhr
0
Dabei seit: 02.03.18 | Posts: 328 | Reviews: 0 | Hüte: 5

Avatar ist ein sehr schlechtes Beispiel verwundert vielleicht aber der Cats Trailer ist grausam ( mein empfinden ) ich hoffe der Flim floppt. Ich bin immer froh Filme gut Umsatz haben denn es steckt viel Arbeit drin hier zwar auch aber wohl an die falschen kreativen Köpfe.

Forum Neues Thema