Moviejones.de ist ein kostenloses Angebot, welches sich durch Werbung refinanziert. Adblocker minimieren die Einnahmen monatlich um 40%. Wenn du möchtest, dass wir auch in Zukunft unsere Redakteure bezahlen können, deaktiviere bitte deinen Adblocker.

Du willst dennoch keine Werbung oder diese deutlich minimieren?

Hier mehr erfahren
Moviejones finanziert sich nur über Werbung
Möchtest du MJ helfen, deaktivere bitte deinen Adblocker. Falls du dennoch weniger Werbung sehen willst und das sogar kostenlos, erfährst du hier mehr.

Aquaman

News Details Kritik Trailer Galerie
Gal Gadot teilt neues Setfoto

"Wonder Woman 1984" abgedreht, "Aquaman 2"-Fantasien von Wan & Wilson (Update)

"Wonder Woman 1984" abgedreht, "Aquaman 2"-Fantasien von Wan & Wilson (Update)
3 Kommentare - Fr, 04.01.2019 von N. Sälzle
Für Gal Gadot haben sich die "Wonder Woman 1984"-Dreharbeiten erledigt. Der Film ist im Kasten. James Wan und Patrick Wilson träumen derweil schon mal davon, wie sie in "Aquaman 2" weitermachen könnten.
Achtung, diese Meldung enthält Spoiler!
"Wonder Woman 1984" abgedreht, "Aquaman 2"-Fantasien von Wan & Wilson

Update vom 04.01.2019: Einen Spot zu The LEGO Movie 2 gab es unten bereits, ein neuer präsentiert euch unter anderem Harley Quinn, die Emmetts neues Abenteuer eine Suicide Mission nennt. ;-)

++++

Im DCEU hat man seit langem mal wieder gut lachen. Nachdem sich die Justice League nicht gerade prächtig schlug und als nächster DC-Eintrag von Warner Bros. hinter den Erwartungen vieler zurückblieb, schlägt Aquaman nun mächtig Wellen.

Regisseur James Wan und Schauspieler Patrick Wilson sprachen nun über die Möglichkeit, die Handlung weiterzuführen, nachdem Arthur Curry (Jason Momoa) am Ende des ersten Teils zum König von Atlantis gekrönt wurde. Insbesondere ging es darum, wie sich dieser mit seiner neuen Rolle zurechtfinden würde. 

Kein Problem, denkt sich wohl Wan, der erklärt, er würde sich vorstellen, wie Momoa mit seiner Persönlichkeit damit umgehen würde. Das würde einen guten Eindruck davon vermitteln, wie auch der Charakter damit umgehen könnte. Man solle sich zudem jemanden vorstellen, der nach seinen eigenen Spielregeln spielt, der nicht wirklich dorthin gehört, wo er nun ist.

Wilson wurde hingegen gefragt, wie sich sein Orm / Ocean Master nun verhalte, da seine ursprüngliche Wut auf Arthur abgeflaut sei und, ob er sich vorstellen könne, ähnlich Loki im MCU gelegentlich als Verbündeter für Aquaman aufzutreten.

Und tatsächlich sieht der Darsteller einige Parallelen, die Liebe zur Mutter zum Beispiel. Diese würde Orm und Arthur verbinden und er könne sich vorstellen, dass sie durchaus zusammenarbeiten könnten. Doch andererseits gäbe es auch zahlreiche Punkte, bei denen sie sich uneins wären, was wieder für gewisse Konflikte sorgen könnte. Schlussendlich sei es schwer, Orm zu vertrauen, aber gerade seine letzten Szenen seien so großartig und verdient, dass man sich hier mehr vorstellen könnte. Dabei betont Wilson jedoch, dass er dies als Fan sage und nicht, weil er irgendetwas wisse.

Egal, ob und wie es mit Aquaman weitergeht, zu sehen bekommen wir ihn ein weiteres Mal an der Seite seiner Justice League-Kollegen in The LEGO Movie 2. Ein neuer Spot lässt die Superhelden schon mal gemeinsam in Erscheinung treten.

Wonder Woman 1984 abgedreht

Zwar sehen wir somit auch Diana Prince in Lego-Form demnächst auf der großen Leinwand. Für Gal Gadot ist das Abenteuer aber vorläufig zu Ende. Sie hat die Dreharbeiten zu Wonder Woman 1984 erfolgreich abgeschlossen, wie sie auch per Instagram mitteilte. An vier verschiedenen Locations in drei verschiedenen Ländern hätten sie mit beinahe 1000 Crewleuten gedreht, die täglich ihr Bestes gegeben hätten.

Damit bleibt ihr wie auch uns vorerst nur, sich auf den Kinostart von Wonder Woman 1984 zu freuen. Und da ist noch eine ganze Weile hin. Erst am 4. Juni 2020 erscheint der Film in den Lichtspielhäusern. Aber bekanntlich ist Vorfreude ja die schönste Freude.

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

We did it. Again!! And as much as the first time shooting Wonder Woman was amazing, this time was even more unique and special.. We shot in 4 very different locations in 3 countries, and I'm so soooo proud of the almost 1000 crew members who came to set every day, giving everything they have into our movie. Couldn't ask for better partners on this.. I'm so lucky to have the one and only Patty Jenkins, as my director. She always has our backs, she gives us the wings to dare, and everyday she helped us find the most creative version of ourselves .. I am so grateful to call her my friend. And to our AMAZINGly talented cast who made every day enjoyable and fun, thank you! Honestly.. Words cannot describe this experience.. This journey was so demanding and challenging but we all came and did our very best every take, every day, putting our all out there and I’m so proud... Thank you universe for this opportunity. I love this character. And thank you to all of you for being the best fans in the world. It was you that made me push myself every day. I'm so happy and excited, can't wait to share it with you in 2020! ?? Gal

Ein Beitrag geteilt von Gal Gadot (@gal_gadot) am

Quelle: Comingsoon
Erfahre mehr: #DCComics, #Superhelden
Interessante Meldungen
Aktuelle News
Galerie Galerie Galerie Galerie Galerie Galerie
Mehr zum Thema
Mehr zum Thema
DVD & Blu-ray
AmazonAmazonAmazonAmazon
Horizont erweitern

Was denkst du?
3 Kommentare
Avatar
Duck-Anch-Amun : : Moviejones-Fan
02.01.2019 13:33 Uhr
0
Dabei seit: 15.04.13 | Posts: 6.332 | Reviews: 30 | Hüte: 379

Gebe Chris Recht, ich hoffe es entwickelt sich etwas anders, allerdings sind die Thor&Loki-Parallelen ja deutlich vorhanden. Ich würde sogar weitergehen als Tarkin und zwar, dass sie sich verstehen und gegenseitig helfen, aber ähnlich wie Black Panther und Killmonger sich nie einig werden. Die Ansichten sind zu stark verschieden und auch wenn Orm Arthur das Leben als König unter Wassers näherbringt, so sollte der Konflikt weiterhin vorhanden sein. Toll fände ich es, wenn Arthur versucht die Menschheit zu ändern und dann selbst enttäuscht wird und Orm deshalb auch vielleicht besser verstehen kann mit der Zeit.

Avatar
Tarkin : : Moviejones-Fan
02.01.2019 13:29 Uhr
0
Dabei seit: 10.10.17 | Posts: 965 | Reviews: 0 | Hüte: 14

Wahrhaftig lange postproduction für ww84

Für aquaman 2 würde ich mir den weiteren Konflikt der brüder wünschen Aber ganz offen und ohne versteckte Intrigen wie bei Thor und Loki

Du schleppst mich in dieses Junkyhaus und jetzt muss ich auch noch diesen Scheissclown umlegen

Avatar
ChrisGenieNolan : : DetectiveComics
02.01.2019 10:38 Uhr | Editiert am 02.01.2019 - 15:56 Uhr
0
Dabei seit: 19.08.12 | Posts: 13.209 | Reviews: 3 | Hüte: 280

Ja nicht Orm/Loki v Arthur/Thor Konflikt davon machen. Daraus habe ich keine Lust... Orm v Arthur sind wie Wasser und Öl. Die schwimmen in der selbe Richtung, verträgt sich beide jedoch nicht... mir wäre lieber, wenn Mann bei der Sachen bleiben und sich mehr Richtung der Throne von Atlantik konzertieren werden. Oder diese weit weiter zu erforschen, was man ausgebaut wurde. Tatsächlich, gehört mMn für mich am Ende einer der Highlight, was Arthur zu Orm sagte und wie er nur reagiert hat smile das wäre mir lieber daran zu bleiben xD

zu WW84: der Film ist doch schon fertig, lass WW84 v SW9 antreten...seit Jimanju(?) v SW8 fürchten sich keiner mehr gegen SW anzutreten *fg* Scherz beiseite... der Film ist jetzt fertig. Und dann noch 1 Jahr plus 6 Monate daran zu basteln ? Was haben die den da alles aufgenommen?

Forum Neues Thema