Cable wird Deadpools Gegenpol in "Deadpool 2" - Pitt oder Shannon?

Maskuliner geht nicht

Cable wird Deadpools Gegenpol in "Deadpool 2" - Pitt oder Shannon? (Update)

18 Kommentare - Fr, 24.03.2017 von R. Lukas - Während Deadpool manchmal leicht feminin rüberkommt, soll Cable vor Testosteron nur so strotzen. Neben Humor spielt bei "Deadpool 2" auch Emotion eine wichtige Rolle.

Cable wird Deadpools Gegenpol in "Deadpool 2" - Pitt oder Shannon?

Update 3: Es ist mehr als nur ein Gerücht, laut Collider wurde Brad Pitt wirklich ernsthaft für die Cable-Rolle in Deadpool 2 gehandelt. Von beiden Seiten bestand Interesse, es war also kein reines Wunschdenken der Produzenten. Pitt orientiert sich nun anderweitig und soll die Sache abgehakt haben, aber da alles noch offen ist, könnte sich das theoretisch noch ändern. Der Topfavorit bleibt wohl Michael Shannon.

++++

Update 2: Die Gerüchteküche kocht. Brad Pitt wurde als Cable-Kandidat für Deadpool 2 via Twitter von Tracking Board in den Raum geworfen, kurz danach machte Michael Shannon als Favorit die Runde, wie The Hollywood Reporter berichtet. Wen könnt ihr euch in der Rolle vorstellen?

++++

Update: Die offizielle Bekanntgabe, wer Cable in Deadpool 2 spielt, soll sehr bald kommen, versprechen Rhett Reese und Paul Wernick. Ebenso wie weitere Casting-Meldungen, da es im Laufe der nächsten paar Monate in Produktion geht.

Bei Cable muss die Besetzung sitzen, denn mit ihm hat man noch mehr vor. X-Force stehe ja an, so Wernick, und Cable sei der Kopf der X-Force, also jemand, der auch ein Film-Franchise kommandieren kann. Eine große Aufgabe, dafür den Richtigen zu finden. Man sucht schon sehr lange. Und sobald es verkündet ist, werden die Leute ausflippen, glaubt Wernick.

Aber Cable und Domino (Zazie Beetz) sind bei Deadpool 2 nicht die einzigen neuen Mutanten, es soll noch etwas obskurere Charaktere geben, die nur eingefleischte Fans kennen. Man brauche ja auch einen neuen Bösewicht und einige neue Gute, die Deadpool (Ryan Reynolds) ergänzen. Natürlich werde sich alles wieder um den Wahnsinn drehen, der er selbst ist.

++++

Zumindest zwei bekannte Comicfiguren führt Deadpool 2 neu ein. Die eine ist Domino, frisch besetzt mit Zazie Beetz (Atlanta). Die andere natürlich Cable, der zeitreisende Anführer der X-Force und ein echt harter Hund. Mit dieser Über-Männlichkeit wollen die Drehbuchautoren Rhett Reese und Paul Wernick auch ein wenig herumspielen.

Ryan Reynolds spiele Deadpool ja mit einer Spur von Weiblichkeit, so Reese. Deshalb denkt er, dass es witzig sein kann, ihm jemanden wie Cable, der durch und durch maskulin ist, gegenüberzustellen. Auch beim Casting, bei der Performance, beim Charakterdesign, bei den Klamotten und all diesen Dingen soll es berücksichtigt werden.

Wie jeder Regisseur bringt David Leitch, der bei Deadpool 2 Tim Miller ersetzt hat, seine eigene Ideen mit. Er sei ein richtiger Action-Gelehrter und lasse jeden anderen Action-Regisseur aussehen, als stamme er aus einer anderen Ära - einer längst vergangenen Ära, sagt Wernick. Ihnen war es sehr wichtig, den emotionalen Aspekt des Vorgängers zu bewahren. An Humor wird es sowieso nicht mangeln.

Den Kurzfilm-Teaser sollen wir nicht überbewerten, er würde im logischen Kontext eines Films nicht funktionieren. Man hatte einfach nur Lust, ein schön albernes, absurdes Filmchen über eine Situation zu machen, in die Deadpool sonst eher nicht gerät. Solange es lustig ist, geht alles, mit Deadpool wollen sich Reese und Wernick ohnehin nicht an irgendwelche Regeln halten.

Quelle: Collider

Trailerecke

Der Videoplayer(13111) wird gestartet

Bilder zum Film

Filmgalerie zu "Deadpool 2"Filmgalerie zu "Deadpool 2"Filmgalerie zu "Deadpool 2"Filmgalerie zu "Deadpool 2"

DVD & Blu-ray

Game of Thrones - Die komplette erste Staffel [5 DVDs]Guardians of the Galaxy 2 [Blu-ray]Die Sch?ne und das Biest (Live-Action)

Horizont erweitern

Extreme NeubesetzungenCoole Actionszenen direkt am FilmanfangUngelöste "Star Wars"-Rätsel, die die Anthology-Filme klären könnten

Was denkst du?


Login mit Facebook



Mit meinem Login stimme ich den Anmelderegeln zu.

18 Kommentare - Moviejones distanziert sich von Userbeiträgen.
1
2
Rubbeldinger
Moviejones-Fan
Geschlecht | 26.03.2017 | 12:46 Uhr26.03.2017 | Kontakt
Jonesi

Keep it in the Family! ^^

Man kommt nur durch Zufall rein, und wenn man erstmal drin ist, kommt man nicht wieder raus!

Passierschein A 38 laughinglaughinglaughing

Von mir aus kann ja Pitt Interesse haben soviel er will, bedenklich finde ich eher "Von beiden Seiten bestand Interesse" - Bis hierher war ich mit allem Einverstanden was von Seiten der Macher kam, aber das geht mal gar net! frown

All Hail To Skynet!

theduke
Moviejones-Fan
Geschlecht | 26.03.2017 | 01:33 Uhr26.03.2017 | Kontakt
Jonesi

Update Brad Pitt sollte Interesse gehabt haben? Dreht Brad nach der Trennung von Jolie wirklich am Rad? Will er als nächstes bei Universal Pict. sich als Hulk vorstellen? Als Cable käme in meinen Augen immer noch Lang mein Favorit. Michael Shannon? Verstehe nicht warum die ganzen Comichäuser ihre Schauspieler immer durch Leute austauschen, die schon mal eine andere Comic Figur abgeliefert haben. WB DC Batfleck, der ja auch Marvel Daredevil spielte, Reynold war Deadpool, dann DC Lantern und dann wieder Marvel Deadpool. Evans war 2 mal die Marvel Fackel und ist zum MCU Cap geworden. Und nun soll der krasse Superman Gegner Michael Shannon hier den Cable spielen? Was kommt als nächstes? Jesse Eisenberg als Silver Surver bei Fox, oder als Dr Doom? surprised

Wer denkt im Internet kann man Punkte erlangen um der Größte zu sein, der ist im realem Leben oft der Kleinste.
Rubbeldinger
Moviejones-Fan
Geschlecht | 24.03.2017 | 20:11 Uhr24.03.2017 | Kontakt
Jonesi

Dieser Beitrag wurde am 24.03.2017 20:14 Uhr editiert.

@MTB319002

Also ich weiss nicht ob Keira Knightley einen Bürstenhaarschnitt hat, da müsste man erstmal nachschaun ob er ihr auch steht, vllt steht sie mehr aus Irokese! laughinglaughinglaughing

All Hail To Skynet!

Marsi87
Moviejones-Fan
24.03.2017 | 11:56 Uhr24.03.2017 | Kontakt
Jonesi

Shannon? Schauspielerisch top, keine Frage aber optisch...ich weiss nicht. Pitt als Cable hätte nicht gepasst finde ich, kann mir gut vorstellen dass die Pitt-Version wie so n Mix aus Aldo Raine und Tyler Durden gewirkt hätte

MTB319002
Moviejones-Fan
Geschlecht | 24.03.2017 | 10:48 Uhr24.03.2017 | Kontakt
Jonesi

"Keine Ahnung wer Cable spielen wird, aber das kann ja im Grunde jeder. Wir brauchen nur nen Riesenkerl mit Bürstenhaarschnitt. Mel Gibson, Dolph Lundgren, Keira Knightley. Die kann alles spielen wer weiß..."
laughingani-laugh

Rafterman
Moviejones-Fan
24.03.2017 | 10:38 Uhr24.03.2017 | Kontakt
Jonesi

Bei dem im vergleich zu anderen Filmen niedrigen Budget wurde wohl nicht lang mit Brad Pitt verhandelt. Mein Favorit wäre Dolph Lundgren.

Ich sage immer die Wahrheit, sogar wenn ich lüge!

Koratos
Moviejones-Fan
Geschlecht | 24.03.2017 | 10:38 Uhr24.03.2017 | Kontakt
Jonesi

Dieser Beitrag wurde am 24.03.2017 10:38 Uhr editiert.

Okay, hätte mich auch fast gewundert laughing Ich denke die Größe sollte kein Ausschlusskriterium sein? In BVS hat man es doch soweit ich weiss auch nicht gesehen das Cavill deutlich kleiner als Affleck ist? Also mit ein paar Tricks sollte das doch machbar sein smile

Kommunikation ist alles, alles ist Kommunikation

GeneralGrievous
Moviejones-Fan
Geschlecht | 24.03.2017 | 10:21 Uhr24.03.2017 | Kontakt
Jonesi

@Koratos:

Meines Wissens nach bist du nicht der Einzige, der Stephen Lang vorgeschlagen hat. Wenn ich mich richtig erinnere, wurde jedoch angemerkt, dass er zu klein sei?

Koratos
Moviejones-Fan
Geschlecht | 24.03.2017 | 10:13 Uhr24.03.2017 | Kontakt
Jonesi

Ich weiss nicht ob Stephen Lang hier schon einmal bezüglich Cable erwähnt wurde? Finde es passt rein optisch ziemlich gut.

Kommunikation ist alles, alles ist Kommunikation

Zemeckis
Moviejones-Fan
24.03.2017 | 10:05 Uhr24.03.2017 | Kontakt
Jonesi

Michael Shannon ist ein guter Schauspieler aber ich finde er passt nicht als Cable. Brad Pitt mit kurzen gefärbten Haaren und in der körperlichen Form von Troja hätte ich mir sehr gut als Cable vorstellen können.


1
2