Moviejones.de ist ein kostenloses Angebot, welches sich durch Werbung refinanziert. Adblocker minimieren die Einnahmen monatlich um 40%. Wenn du möchtest, dass wir auch in Zukunft unsere Redakteure bezahlen können, deaktiviere bitte deinen Adblocker.

Du willst dennoch keine Werbung oder diese deutlich minimieren?

Hier mehr erfahren
Moviejones finanziert sich nur über Werbung
Möchtest du MJ helfen, deaktivere bitte deinen Adblocker. Falls du dennoch weniger Werbung sehen willst und das sogar kostenlos, erfährst du hier mehr.
Der Weg in eine bessere Zukunft?

Aufschwung durch "Aquaman" - und der Snyder-Cut existiert doch! (Update)

Aufschwung durch "Aquaman" - und der Snyder-Cut existiert doch! (Update)
12 Kommentare - So, 24.06.2018 von R. Lukas
Manchmal kann es ja so einfach sein. Der neue Businessplan von Warner Bros. fürs DCEU lautet: bessere Filme machen! Als erstes soll Hoffnungsträger "Aquaman" hohe Wellen schlagen.
Aufschwung durch "Aquaman" - und der Snyder-Cut existiert doch!

Update: Auf den Aquaman-Trailer müssen wir noch bis zur Comic-Con warten, aber Aquaman-Regisseur James Wan nicht länger auf seine eigene Funko Pop!-Figur. Stolz zeigt er sie unten auf Instagram vor, wobei das eigentlich Interessante im Hintergrund vonstatten geht: Dort kann man "zufälligerweise" einen Blick auf eine Kampfszene werfen, die Wan zu dem Zeitpunkt offenbar gerade geschnitten hat. Erkennt ihr, wer da wen bekämpft?

++++

Gibt es ihn also doch, den ominösen "Snyder-Cut"! Das zumindest behauptet Jay Oliva, der bei Justice League als Storyboard Artist tätig war. Er bestätigt die Existenz einer - wenn auch sehr rudimentären - Version von Zack Snyders Vision für den Superheldenfilm.

Unter Joss Whedon, der anstelle von Snyder die Nachdrehs geleitet hat, soll Justice League ja exzessiv überbeitet worden sein, und da sie vom Endprodukt, wie es im Kino lief, schwer enttäuscht waren, forderten viele Fans Warner Bros. auf, Snyders ursprüngliche Fassung noch zu veröffentlichen - obwohl das Studio darauf beharrte, dass es eben keinen solchen Snyder-Cut gibt. Nun kommt Oliva daher und sagt, 99% aller Szenen, die Snyder geplant hatte, seien auch gedreht und zu einer vollständigen Timeline zusammengeschnitten worden.

In der einen oder anderen Form sollen sie existieren, wenngleich manche visuellen Effekte natürlich noch unfertig sind und nicht alles blank poliert ist. Es dürfte also bei weitem nicht der Snyder-Cut sein, wie ihn sich Snyders Fans erhoffen, reicht ihnen aber anscheinend aus, um jetzt AT&T, den neuen Besitzer von Time Warner und damit auch des DC Extended Universe, deswegen zu bedrängen. Unten könnt ihr die gar nicht mal so abweisende Twitter-Antwort nachlesen.

Derweil hofft man bei Warner Bros. und DC Entertainment auf bessere Zeiten, die am 20. Dezember mit Aquaman anbrechen sollen. Auf diesem Film ruhen große Hoffnungen, weil er - wie Warner Bros.-Filmchef Toby Emmerich denkt - zum globalen kulturellen Zeitgeist dessen, was im Moment in der Welt vor sich geht, passt. Darin sieht er den Schlüssel zum Erfolg. Aquaman soll zwar Verbindungen zu früheren DCEU-Filmen aufweisen, aber auf eigenen Füßen stehen, so wie es Wonder Woman tat. Und so wie Wonder Woman in hohem Maße ein Patty Jenkins-Film war, werde dies in hohem Maße ein James-Wan-Film sein.

Emmerichs Geheimrezept, um das DC Extended Universe wieder auf Vordermann zu bringen, ist an Genialität kaum zu überbieten: Bessere Filme funktionieren besser, hat er festgestellt. Jemand habe mal gesagt, die beste Business-Strategie im Filmbereich sei Qualität. In einer Welt von Rotten Tomatoes und Social Media habe sich erwiesen, dass ein Film - insbesondere im Superhelden-Genre - desto besser abschneidet, je besser er ist. Seine größte Sorge ist nur, dass Aquaman nicht rechtzeitig fertig wird, eine Aussage, die in dieser Offenheit etwas überrascht. Er habe den Starttermin nicht ausgesucht, so Emmerich. Sie wollen den Film nur so bald wie möglich rausbringen, und früher geht es nicht.

 

My lifelike clone finally arrived! Thank you @originalfunko Put him/me straight to work. #Pop

Ein Beitrag geteilt von James Wan (@creepypuppet) am

Galerie Galerie Galerie Galerie Galerie Galerie Galerie
Interessante Meldungen
Aktuelle News
Mehr zum Thema
Mehr zum Thema
DVD & Blu-ray
AmazonAmazonAmazonAmazonAmazon
Horizont erweitern

Was denkst du?
12 Kommentare
Avatar
ChrisGenieNolan : : DetectiveComics
24.06.2018 19:27 Uhr | Editiert am 24.06.2018 - 19:48 Uhr
0
Dabei seit: 19.08.12 | Posts: 11.881 | Reviews: 1 | Hüte: 245

@ moviejones: Erkennt ihr, wer da wen bekämpft? ... war das ironisch gemeint oder ernst gemeinte Fragen ? Sonst erkennt Mann Aquamoa v Oceans Master, die sich die 3 Zäcke kreuzen smile

Avatar
luhp92 : : BOTman Begins
20.06.2018 19:55 Uhr | Editiert am 20.06.2018 - 19:56 Uhr
0
Dabei seit: 16.11.11 | Posts: 9.937 | Reviews: 127 | Hüte: 311

"Er bestätigt die Existenz einer - wenn auch sehr rudimentären - Version von Zack Snyders Vision für den Superheldenfilm."

Dass eine rudimentäre Version Zack Snyders existiert, ist doch schon bekannt...
Unter einem Snyder-Cut verstehe zumindest ich einen vollwertigen Cut, den man im Kino zeigen kann, und von dem fehlt bisher jede Spur.

- "Sie sind ein Erpresser und ein Bandit, Mr. Shatterhand."
- "Willkommen in Amerika!"

Avatar
ChrisGenieNolan : : DetectiveComics
19.06.2018 20:39 Uhr
0
Dabei seit: 19.08.12 | Posts: 11.881 | Reviews: 1 | Hüte: 245

Lass wir mal Snyder infinity cut raus... ich glaube an James Wan v seinem Team/DC Und Aquamoa wird ein Hit ... der die skeptischer, Nörgler ins Wasser saufen lässt... der Film wird uns mit einiges wow ins Kino verzaubern.

Ja, ich weiß, ich werde wieder als Hype DC kritisieren... ist mir im Grunde Wurst ... ich glaube an diese Film..

Avatar
Venom : : Moviejones-Fan
19.06.2018 20:36 Uhr
0
Dabei seit: 24.05.17 | Posts: 41 | Reviews: 0 | Hüte: 0

Will lieber den Ayer Cut von Suicide Squad haben.

Avatar
Tarkin : : Moviejones-Fan
19.06.2018 20:32 Uhr
0
Dabei seit: 10.10.17 | Posts: 561 | Reviews: 0 | Hüte: 7

Gääähn...was?...Snyder cut?...bessere Filme sind besser?

Nee lass mal. Wenn DC mit Aquaman nicht ordentlich abliefert, ist es wohl vorbei. Dann die verschiedenen Bats und Jokers. WTF?

MJ-Pat
Avatar
Jack-Burton : : Truck Driver
19.06.2018 20:13 Uhr
0
Dabei seit: 17.04.12 | Posts: 2.493 | Reviews: 2 | Hüte: 158

DC, Scheiss auf den Universumsgedanken, haut lieber gute Einzelfilme raus.

Marvel hat ihr Universum, und das hat auch Fehler, der Zug ist ab und es langweilt ja auch schon ein wenig, denn jeder Film ist quasi ein Cliffhanger zum nächsten, irgendwann werden es die Leute satt haben. vor allem auch weil jeder auf diesen Universums Zug aufspringt, ist es vielleicht schlauer auf KEIN zusammenhängende Film-universum zu setzen.

...And THATS what Jack Burton has to say at this time...
MJ-Pat
Avatar
FlyingKerbecs : : Black Order
19.06.2018 18:02 Uhr
0
Dabei seit: 24.11.15 | Posts: 721 | Reviews: 0 | Hüte: 14

Die sollens einfach lassen und sich auf die Zukunft konzentrieren...

Avatar
DrStrange : : Moviejones-Fan
19.06.2018 17:20 Uhr
0
Dabei seit: 07.05.12 | Posts: 156 | Reviews: 0 | Hüte: 7

Die Warner/DC Gurkentruppe schlägt wieder um sich. Überlegen die überhaupt bevor sie den Mund aufmachen ?

Bessere Filme funktionieren besser, hat er festgestellt. WOW... ein echter Schenkelklopfer !! Ein echter "Hund auf der Geign" der Mann.

Die sollten lieber etwas mehr Geld in die Hand nehmen und schauen das Aquaman und Shazam wirklich die erhoffte Kehrtwende wird, ansonsten war es das mit dem DC Universum. Dann können sie gleich an Disney die Rechte verkaufen... die wissen wie es geht.

Snyder-Cut: Wayne interessierts...

Avatar
Duck-Anch-Amun : : Moviejones-Fan
19.06.2018 16:38 Uhr
0
Dabei seit: 15.04.13 | Posts: 5.329 | Reviews: 24 | Hüte: 308

Der Snyder-Cut...Unwort des Jahres 2017-2018. Ich stell mir so einen rudimentären Cut auch sehr schön vor, muss gerade an den Deadpool-Trailer und seine Spitze gegen DC denken (Cables grüner CGI-loser Arm^^). Aber gut, wer sowas unbedingt sehen will. Ich finde auch immer witzig wer sich zu diesem Cut äußert...nun ein "Storyboard Artist), der, sry wenn ich falsch liegen mag, ja sicher bis zum Ende der Dreharbeiten noch was zu melden hatte...naja.

Bessere Filme funktionieren besser, hat er festgestellt.
Damit wird ja klar wer den nächsten Nobelpreis bekommt! Was für ein Fuchs!

dass ein Film - insbesondere im Superhelden-Genre - desto besser abschneidet, je besser er ist.
Huch, lass das aber nicht die Anti-MCU oder Anti-Disney-Leute hören :O Aber was weiß dieser Emmerich schon, die Social Medias und RT wurden ja von Disney gekauft. Und was meint er eigentlich mit abschneiden? SSQ hat finanziell überragend gut abgeschnitten, der Film selbst war ne absolute katastrophe.

Und dann nochmal ne typische DC/WB-Mitteilung und ein gutes Beispiel wie man es eben nicht macht:
Seine größte Sorge ist nur, dass Aquaman nicht rechtzeitig fertig wird, eine Aussage, die in dieser Offenheit etwas überrascht. Er habe den Starttermin nicht ausgesucht, so Emmerich. Sie wollen den Film nur so bald wie möglich rausbringen, und früher geht es nicht.
Wie kann man innerhalb eines positiven Beitrags dann noch so ne Mitteilung raushauen...ehrlich, das klingt ja schon wieder nach Katastrophe. Wird dann scheinbar ne Punktlandung und da gibt es ja negative und positive Beispiele. Aber bestimmt wird wieder erklärt, dass es die bösen Medien seien die alles schlecht machen, während die gleichen Leute bei Rogue One z.B. schon die Mistgabel und Fackel ausgepackt hatten.

Avatar
ChrisGenieNolan : : DetectiveComics
19.06.2018 16:23 Uhr
0
Dabei seit: 19.08.12 | Posts: 11.881 | Reviews: 1 | Hüte: 245

Hehehe,.. das kann ich verstehen, das DC fanbase verärgert sind. WB legt lieber 300 Mio Budget und Marketing um ein Film zu verstümmeln... aber keine 50 Mio Budget zur Verfügung hat, ein Film zu vollendet, der mehr oder weniger besser oder schlechter ist als das was der aktuellen gezeigt haben. Gut gemacht WB. Hoffentlich schmeißt AT&T Besitzer jetzt, manchen Affen aus ihrer Posten. Das war untragbar, das jeder in Chefetage mit pfuschen dürfen ... aber Mann kann/darf gespannt sein, ob einer von diese AT&T tatsächlich was machen wird...

Bild
Avatar
MobyDick : : Moviejones-Fan
19.06.2018 16:02 Uhr
0
Dabei seit: 29.10.13 | Posts: 2.626 | Reviews: 25 | Hüte: 141

Nee, das Thema ist wirklich nicht durch, und es gibt schon seit Monaten diverse Timelines usw., die "beweisen", wie weit Snyder doch schon war, teilweise auch Aussagen, die von Snyder selbst geliked werden, was die Diskussion auch immer wieder anheizt.

Außerdem hat die erste Petition auch ein ziemlich groteskes Eigenleben entwickelt, als sich herausgestellt hat, dass der Typ, der die Petition ins Leben gerufen hat, sich selbst bereichern wollte, irgendwelche Mitstreiterinnen sexuell angegangen ist und auch noch gegen Ausländer gewettert haben soll. Alles sehr diffus.

Und solch eine Aussage mit 99% fertig, giesst da jetzt nur noch mehr Öl ins Feuer.

Mal sehen wie lange das noch geht, und wer zuerst einknickt. Eigentlich dachte ich ja, dass die Sache so langsam abebben sollte, da sich Snyder ja schon um sein nächstes Projekt zu kümmern scheint.

Dünyayi Kurtaran Adam
MJ-Pat
Avatar
Kayin : : Schneemann
19.06.2018 15:45 Uhr
0
Dabei seit: 11.10.15 | Posts: 1.061 | Reviews: 2 | Hüte: 64

Oh Gott, das Thema ist ja immer noch nicht durch. Aber ich gehe davon aus, dass wir den Snyder cut noch zu sehen bekommen(mir ist es inzwischen scheiß egal), aber vllt sitzt im Vorstand von AT&T ja jmd, der ein Einsehen hat oder selbst daran interessiert ist. Oder als Fan service vom neuen Besitzer. Who knows.

After that, I understood the rules, I knew what I was supposed to do, but I didn’t. I couldn’t. I was compelled to stay, compelled to disobey. And now, here I stand because of you, Mr. Anderson. Because of you, I’m no longer an Agent of this system.
Forum Neues Thema