Anzeige
Anzeige
Anzeige

Dune

News Details Kritik Trailer Galerie
Eine neue Ära fürs Heimkino

Schneller ins Heimkino: Bond, "Encanto" & Co. im Dezember, "Eternals" im Januar (Update)

Schneller ins Heimkino: Bond, "Encanto" & Co. im Dezember, "Eternals" im Januar (Update)
12 Kommentare - Mo, 13.12.2021 von F. Bastuck
"Dune", "Conjuring 3" oder "F&F9": Nie zuvor kamen Kinofilme so schnell zu uns nach Hause wie 2021. Das Heimkino hat in den letzten zwei Jahren eine neue Bedeutung erhalten.

++ Update vom 13.12.2021: Nun steht auch fest, wann Eternals auf Disney+ erscheint, nämlich am 12. Januar.

++ News vom 03.12.2021: Wenn es um die Veröffentlichung von Filmen geht, so hat sich seit Beginn der Pandemie einiges geändert. Es ist dabei schon erstaunlich, wie schnell in den letzten zwei Jahren auf einmal alles ging, bedenkt man, wie lange es zuvor gedauert hat, bis sich die Filmindustrie auf so manche Veränderung eingelassen hat. Jahrelang hat die Gesellschaft vorgemacht, wie leicht es ist, Filme und Serien nahezu zeitgleich weltweit zu veröffentlichen, und wie groß die Nachfrage nach dieser modernen Art des Vertriebs ist. Dieses damals illegale Geschäft der digitalen Downloads und Streamings war der Industrie jahrelang ein Dorn im Auge.

Man fragt sich schon, wie es sein kann, dass eine so technische Industrie so lange gebraucht hat, um die Technik des Streamings für sich zu entdecken. Sicher spielte Geld hier eine große Rolle und dürfte mit ein Hauptgrund dafür gewesen sein, warum sich Hollywood diesem Trend so lange verweigerte.

Und welch Ironie: Ausgerechnet das so lange von Hollywood verweigerte Streaming sollte in den letzten zwei Jahren zum Rettungsanker werden. Viele Filme wurden von den Studios an Streamingdienste verkauft, um die Produktionskosten zu decken. Nicht selten landen sie vor allem bei Netflix, wie der aktuelle The Power of the Dog, der lustigerweise wiederum von Netflix teilweise in die Kinos gebracht wurde.

Aber auch auf den eigenen digitalen Plattformen der Studios, wie Disney+ oder HBO Max, landen viele dieser ursprünglich fürs Kino geplanten Filme, um diese zu puschen und um neue Abonnenten zu gewinnen.

Wegzudenken ist das neue Vorgehen kaum noch und man darf gespannt sein, wie in der Zeit nach der Pandemie damit umgegangen wird. Schon jetzt zeigt sich, dass die Zuschauer einen Rückschritt nicht kommentarlos hinnehmen werden. Der aktuelle Fall rund um Star Trek - Discovery zeigt dies deutlich. Paramount entfernte die Serie plötzlich von Netflix und kündigte an, dass die internationalen Fans bis ins nächste Jahr auf die neuen Folgen der vierten Staffel werden warten müssen, während diese in den USA bereits liefen. Es folgte ein weltweiter Shitstorm und inzwischen hat Paramount auch eingelenkt und die neuen Folgen auf diversen Plattformen zur Verfügung gestellt.

Die Zeiten, in denen man außerhalb der USA teilweise Monate oder sogar ein bis zwei Jahre auf die neuen Folgen warten muss, sind definitiv vorbei. So etwas werden die Zuschauer heute nicht mehr akzeptieren.

Auch wenn es um Filme geht, haben sich die Zeiten geändert, wenn auch etwas anders. Dass Kinofilme direkt zum Start auf Streamingplattformen verfügbar sein werden, wird sicher auch in Zukunft eher eine Ausnahme bleiben. Dennoch hat sich die Dauer zwischen Kinostart und Verfügbarkeit für zu Hause drastisch reduziert.

In diesem Jahr haben viele Studios diese Zeit auf 45 Tage reduziert, manchmal sogar noch weniger. Für uns in Deutschland bedeutet dies nicht nur eine schnellere Verfügbarkeit von Disney-Filmen auf Disney+, sondern unter anderem auch, dass Filme von z.B. Warner Bros. relativ schnell auf Sky landen.

Ein gutes Beispiel ist Dune. Am 16. September startete der Film bei uns in den Kinos. Schon am 1. November war er per Heimkino-Premiere als VoD für zu Hause erhältlich. Und ab dem 26. Dezember wird er auf Sky Cinema Premieren laufen. In etwas mehr als drei Monaten vom Kinostart über VoD zur Premiere auf Sky. Früher hätte dies fast ein Jahr gedauert. Weiter geht es dazu auf Seite 2 sowie zu weiteren Starts im Streaming für Dezember...

 

 

Quelle: Disney+, Amazon Prime Video, Sky
Galerie Galerie Galerie Galerie Galerie Galerie
Mehr zum Thema
Horizont erweitern

Was denkst du?
oder direkt auf MJ registrieren Ich stimme den Anmelderegeln beim Login zu!
12 Kommentare
Avatar
Hansel : : Moviejones-Fan
13.12.2021 14:41 Uhr
0
Dabei seit: 30.05.20 | Posts: 611 | Reviews: 0 | Hüte: 9

Ghostbusters - Afterlife schon im Februar. Da freue ich mich mega drauf. Habe schon lange keinen Film mehr vorbestellt. Hier zahle ich gerne mal Vollpreis.

Avatar
WiNgZzz : : Moviejones-Fan
09.12.2021 09:22 Uhr
0
Dabei seit: 14.01.11 | Posts: 1.968 | Reviews: 0 | Hüte: 68

@Mindsplitting: Aus Viersen oder Kleve?

Ach komm...

Avatar
Rotwang : : Moviejones-Fan
08.12.2021 15:32 Uhr
0
Dabei seit: 11.06.20 | Posts: 185 | Reviews: 0 | Hüte: 3

@Mindsplitting

Glaube von solchen Kinos gibt es eine Menge, die irgenwann mal gut waren, und dann kontinuierlich verwohnt und heruntergewirtschaftet werden, selbst wenn sie zu einer großen Kette gehören.

Glaube das die jetzige Situation auch nicht das Gegenteil bewirken wird.

Avatar
Mindsplitting : : Moviejones-Fan
08.12.2021 14:29 Uhr
0
Dabei seit: 18.12.14 | Posts: 948 | Reviews: 0 | Hüte: 46

Leider ist das so Rafterman, ja.

In einem ist das Bild immer unscharf, im anderen die Sääle runtergewirtschaftet und der Ton total schrecklich, da übersteuern die Hochtöner ständig und knartzen.

Ein anderes is technisch in Ordnung, aber schlecht gepflegt, sau dreckige sitze und es gibt keine Einwegbrillen sondern richtige Shutterbrillen, die technisch zwar besser sind, aber dort nie geputzt werden und den Fettfilm dutzender Zuschauer an sich haften haben. Vor sowas hab ich nen Ekel. Bei Interstellar war sogar ein 3-4m² große Ölfleck, tiefschwarz, auf der Leinwand. Bei irgendnem MCU Film war der licht dimmer kaputt und das licht ging nicht ganz aus...

Das nächste (zumindest als ich zuletzt dort war) Kino in dem ich nichts zu meckern hatte, war der Cinedom in Köln. Ist aber ewig her das ich da war, ist den anderen zu teuer. Mir persönlich wäre ein kleiner Aufpreis für etwas mehr "Luxus" und gut gewartetes Equip ein paar € wert. Ist aber auch über 1h fahrt.

In den Niederlanden, so ca. 10km von hier soll ein sehr gutes Kino sein, aber da läuft halt nur O-Ton ^^ Bin aber zu sehr von der Syncro verwöhnt smile

Avatar
Rotwang : : Moviejones-Fan
03.12.2021 13:47 Uhr | Editiert am 03.12.2021 - 13:48 Uhr
0
Dabei seit: 11.06.20 | Posts: 185 | Reviews: 0 | Hüte: 3

Auch ohne 4k Player (war leider zu zaghaft und dann war oppo weg aus den Business) habe ich mir Dune als 4k Steelbook vorbestellt, meine visuellen Lieblinge möchte ich immer in der Besten Fassung zu hause haben, wie Blade Runner 2049 oder Mad Max Fury Road, Blu Ray ist ja auch meist enthalten.

Kino ist für mich auch immer besser und in Corona Zeiten hat man auch gut Platz, allerdings musste ich schonin der zweiten woche 1h fahren um Dune in 2D sehen zu können!

Avatar
Rafterman : : Moviejones-Fan
03.12.2021 13:30 Uhr
0
Dabei seit: 18.01.17 | Posts: 642 | Reviews: 0 | Hüte: 19

Dann musst du wirklich schlechte Kinos in der Umgebung haben @Mindsplitting. Ist natürlich von der Umgebung abhängig, auch das Publikum das dort ins Kino geht. Also an mein Kino kommt kein Heimkino ran und auch das Popkorn wird direkt frisch produziert, da lohnt sich das schon sehr. Für die Zweitsichtung ist dann ein Heimkino super, wobei Dune kann man auch locker 2x im Kino anschauen ^^

Ich sage immer die Wahrheit. Sogar wenn ich lüge!

Avatar
Mindsplitting : : Moviejones-Fan
03.12.2021 12:00 Uhr
0
Dabei seit: 18.12.14 | Posts: 948 | Reviews: 0 | Hüte: 46

@Rafterman

Grad so einen Film wie Dune, gucke ich lieber im Heimkino (3m Bild, THX Zertifizierte Anlage). Vor allem bei solchen Filmen ertrage ich die Menschen um mich herum nicht die schmatzend und quatschend den Filmgenuss stören. Ich brauche bei manchen Filmen einfach "absolute Ruhe" um sie genießen zu können.

Ins Kino gehe ich aus 2 Gründen:

1. Um einen Film zu unterstüzen, was Dune mit sicherheit verdient hat.

2. Um mit meiner "Kinoclique" was zu unternehmen.

Aber seit Jahren gehe ich nicht mehr ins Kino, weil es so geil ist. Das Bild ist schlechter als Zuhause, die Akkustik ist auch oft schlechter als Zuhause. Und der Service ist den Preis einfach nicht mehr wert. Zumindest bei den Kinos im Umkreis 60km um mich herum. Um ein technisch einwandfreies Kino zu erleben, müsste ich bis nach Köln.

Avatar
Hellboy : : Moviejones-Fan
03.12.2021 11:43 Uhr
0
Dabei seit: 29.11.17 | Posts: 90 | Reviews: 0 | Hüte: 0

Ich finde es gut, wenn die Filme bei uns auch schneller als Disc erscheinen. Die damalige Wartvon 4-5 Momatten, fand ich schon immer furchtbar. Die Amis machen dass ja auch schon Jahre lang, mit 2-3 Monaten.

Avatar
TheUnivitedGast : : Moviejones-Fan
03.12.2021 11:12 Uhr
0
Dabei seit: 27.04.12 | Posts: 811 | Reviews: 0 | Hüte: 16

Also für Dune kaufe ich mir zum Support auch eine Scheibe. Hoffe auf eine schöne Auflage fürs Regal :-)

Avatar
Rafterman : : Moviejones-Fan
03.12.2021 11:04 Uhr
0
Dabei seit: 18.01.17 | Posts: 642 | Reviews: 0 | Hüte: 19

Grade ein Film wie Dune muss man im Kino sehen, da reicht auch kein Top Heimkino. Bin bei der Entwicklung skeptisch und vermute das die Qualität der Streifen eher noch weiter sinken wird und noch weniger Filmperlen produziert werden. Netflixfilmfastfood überzeugt die Massen und damit meine ich natürlich auch die Streamingkonkurrenz. Auf der anderen Seite gibt es natürlich die Chance das ein Kinobesuch hochwertiger und teurer werden kann und sich dem Theater nähert. Schauen wir mal wo die Reise hin geht.

Ich sage immer die Wahrheit. Sogar wenn ich lüge!

Avatar
Scarecrow : : Moviejones-Fan
03.12.2021 07:30 Uhr | Editiert am 03.12.2021 - 07:30 Uhr
0
Dabei seit: 09.09.11 | Posts: 350 | Reviews: 0 | Hüte: 4

DUNE kommt auch schon am 23.12 auf schreibe raus also noch kurz vor Sky smile

MJ-Pat
Avatar
Raven13 : : Desert Ranger
03.12.2021 07:13 Uhr
0
Dabei seit: 13.02.16 | Posts: 4.549 | Reviews: 48 | Hüte: 420

"Aufgrund der neuen 45-Tage-Regel müsste eigentlich auch Eternals bereits im Dezember zu Disney+ kommen, jedoch liegen dazu noch keine Informationen vor. Gut möglich, dass Disney aufgrund eines ohnehin schon vollen Kalenders an Veröffentlichungen im Dezember diesen Start auf den Januar verschiebt."

Eternals soll am 12. Januar auf Disney+ veröffentlicht werden.

Ein Zauberer kommt nie zu spät. Ebenso wenig zu früh. Er trifft genau dann ein, wenn er es beabsichtigt.

Forum Neues Thema
AnzeigeY