She-Hulk

News Details Reviews Trailer Galerie
Mark Ruffalo wäre dabei

Kein Interesse: "Black Panther"-Star schließt Serie aus, "She-Hulk" mit Cameo?

Kein Interesse: "Black Panther"-Star schließt Serie aus, "She-Hulk" mit Cameo?
0 Kommentare - Mi, 20.11.2019 von N. Sälzle
Die einen wollen, die anderen nicht: Die Disney+-Serien wecken nicht bei jedem MCU-Star Interesse. Auf Mark Ruffalo könnte man aber zählen.
Kein Interesse: "Black Panther"-Star schließt Serie aus, "She-Hulk" mit Cameo?

Die Disney+-Serien von Marvel eröffnen völlig neue Möglichkeiten, aber auch Auftritte alter Bekannter, die keine Hauptrollen in den Formaten einnehmen, dürften drin sein. So würde sich She-Hulk etwa perfekt für einen Auftritt von Bruce Banner / der Hulk anbieten. Aber hätte Mark Ruffalo darauf überhaupt Lust?

Hätte er, wie er in einem Interview mit dem People-Magazin einräumt. Aber ein Cameo hänge natürlich von dem "großartigen Mister Feige" ab, wie Ruffalo erklärt. Dazu, wer die Titelrolle in She-Hulk einnehmen soll, hat Ruffalo übrigens auch eine Idee. Wenn es nach ihm ginge, sollte der Job an Tessa Thompson gehen, die bislang als Valkyrie im MCU in Erscheinung tritt.

Kein Interesse daran, in einer Disney+-Serie in Erscheinung zu treten, hat dagegen Chadwick Boseman. Von MTV gefragt, mit welchem Avengers-Co-Star er sich gerne in ein Abenteuer stürzen würde, erklärte er, eigentlich mit keinem, da er kein Interesse an einer TV-Serie hätte. Ausreichend andere Projekte hat der Darsteller aber in Arbeit, wie er selbst angibt. Keines davon sei jedoch ein Franchise.

Quelle: People
Erfahre mehr: #Disney, #Streaming
Mehr zum Thema
DVD & Blu-ray
AmazonAmazonAmazon
Horizont erweitern

Was denkst du?
oder direkt auf MJ registrieren Ich stimme den Anmelderegeln beim Login zu!

Forum Neues Thema