Danach weiter zu "Spider-Man 3"

"Uncharted"-Produktion startet (!), "Just Cause" hat Regisseur (Update)

"Uncharted"-Produktion startet (!), "Just Cause" hat Regisseur (Update)
10 Kommentare - Mo, 20.07.2020 von R. Lukas
Dass wir das noch erleben dürfen... Tom Holland lässt alle Welt wissen, dass es mit "Uncharted" losgeht, diesmal wirklich! Und Michael Dowse hat Bock auf eine Runde "Just Cause". Krawumm!
"Uncharted"-Produktion startet (!), "Just Cause" hat Regisseur

++ Update vom 20.07.2020: In einem Video, das sein Vater, Dominic Holland, auf Patreon gepostet hat, bestätigt Tom Holland die zeitliche Abfolge. Er muss zuerst Uncharted hinter sich bringen, bevor er Spider-Man 3 drehen kann. Bis Februar nächsten Jahres hofft er, mit beiden Filmen fertig zu sein.

++ News vom 16.07.2020: Zwei Spieleverfilmungen, die uns schon lange begleiten (okay, die eine noch länger als die andere...), machen einen Sprung nach vorne! Nummer eins: Constantin Film kooperiert mit Prime Universe Films, um aus Just Cause, der Videospielreihe der Avalanche Studios, die Square Enix vertreibt, ein globales Action-Franchise zu machen. John Wick-Autor Derek Kolstad kümmert sich ums Drehbuch, und nun ist auch geklärt, wer auf dem Regiestuhl sitzen wird: Michael Dowse, der Regisseur von Goon - Kein Film für Pussies, Stuber - 5 Sterne Undercover und Coffee & Kareem. Im Just Cause-Film ist Geheimagent Rico Rodriguez auf einer Wettlauf-gegen-die-Zeit-Mission, um die "Schwarze Hand", eine tödliche Söldnergruppe, zu stoppen. Also alles wie in den Games.

Jetzt das nahezu Unglaubliche: Uncharted, die x-mal verschobene Adaption der PlayStation-Spielereihe aus dem Hause Naughty Dog, geht endlich in Produktion! Von wem wir das wissen? Von Tom Holland natürlich, der auf Instagram ein Foto von "Tag eins" gepostet hat. Und man kann ihm nur wünschen, dass er nicht wieder am ersten Drehtag unverrichteter Dinge nach Hause geschickt wird. Denn noch ist es laut Collider nicht ganz so weit - die Vorbereitungen auf den Dreh sind zwar in vollem Gange, aber die Kameras rollen noch nicht. Holland mimt einen jungen Nathan "Nate" Drake, da Sony Pictures und Regisseur Ruben Fleischer beschlossen haben, erst mal die Origin-Story des abenteuerlustigen Schatzsuchers zu erzählen. Folglich ist auch sein Mentor, Victor "Sully" Sullivan", jünger (und weniger grau?) als aus den Games gewohnt. Ihn verkörpert Mark Wahlberg, und Antonio Banderas spielt wahrscheinlich den Bösewicht.

Ins Kino kommen soll Uncharted am 15. Juli 2021, weshalb der nächste Spider-Man-Film auf den 28. Oktober 2021 ausweicht - das haben Sony und Holland ja selbst in der Hand. Wie immer in Zeiten von Corona sind diese Angaben ohne Gewähr.

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Day one #uncharted

Ein Beitrag geteilt von Tom Holland (@tomholland2013) am

Quelle: Collider
Erfahre mehr: #Action, #Videospiele
Mehr zum Thema
DVD & Blu-ray
AmazonAmazonAmazon
Horizont erweitern

Was denkst du?
oder direkt auf MJ registrieren Ich stimme den Anmelderegeln beim Login zu!
10 Kommentare
Avatar
Rotwang : : Moviejones-Fan
17.07.2020 09:39 Uhr
0
Dabei seit: 11.06.20 | Posts: 55 | Reviews: 0 | Hüte: 2

@CMetzger
Genau so sehe ich das auch, auch das Wahlberg nicht passt, obwohl ich den sympathisch finde.

Es gibt glaube ich zwei Gruppen, die die Idee ablehnen, die eine will Filme mit jungen Menschen bzw Kindern partout nicht sehen, die zweite hat nicht verstanden, dass er den jungen Drake nicht spielen wird.

Hab trotzdem keine großen Erwartungen an diese Umsetzung, dazu wurde man bei Game-Adaptionen zu oft enttäuscht. Außerdem gibt es mit Das Vermächtnis der Tempelritter , Indiana Jones und Tomb Raider zuviele ähnliche Setups.

Avatar
CMetzger : : The Revenant
17.07.2020 08:33 Uhr
0
Dabei seit: 10.06.15 | Posts: 2.476 | Reviews: 10 | Hüte: 124

Also ich glaube auch, hier denken viele, Holland soll den Drake spielen, den wir in den Gamses spielen. Aber weit gefehlt, er soll ihn als Jugendlichen spielen. Entschuldigt bitte, aber hierfür finde ich den Cast mehr als gelungen. Und sollte der Film gut laufen, lässt sich weiterhin noch überlegen, ob Holland den Drake weiterhin spielen wird. Aber ich würde den mal nicht unterschätzen, ja, er ist klein, ja er sieht sehr jung aus... aber wenn man den zum Muskelaufbau schickt, wenn man dem Tom einen Bart wachsen lässt, kann das doch alles funktionieren.

Ganz anders leider Mark Wahlberg, mit dem kann ich mich nicht so wirklich anfreunden, dennoch hat er ne Chance verdient.

Hier mal noch ein Bild von Tom Holland aus "The Impossible" und den jungen Nathan Drake aus Uncharted 4.

Bild
Avatar
DeKay1980 : : Moviejones-Fan
17.07.2020 08:30 Uhr
0
Dabei seit: 12.06.15 | Posts: 34 | Reviews: 0 | Hüte: 1

Allesamt Schauspieler, die ich gerne sehe.

Man muss jetzt die Idee einer Originstory nicht mögen. Ich finde sie nicht ideal.

Den Jugendlichen Drake aber mit Holland zu besetzen ist gut.

Den Bengel kennt man mittlerweile und ich finde, dass er schauspielerisch wirklich was auf dem Kasten hat. Ich denke, er bringt den flapsigen Charakter, so wie man ihn im 3. Teil erlebt hat gut rüber.

@TheUninvitedGast Was hast du gegen "Teenie Spidey"?

Genau das ist es ja, was Marvel damit absolut richtig gemacht hat. In den Comics war Peter 15 als er die Kräfte erhalten hat und darum hat das ja auch so perfekt gezündet. Ein Schüler bekommt Superkräfte und muss den Spagat zwischen Schurken bekämpfen und die Schulbank drücken meistern. Für die Mitschüler ist er der pickelige Nerd, den ständig alle hänseln. Und ausgerechnet Flash Thompson, der größte Schulrowdy, welcher Peter immer wieder demütigt, ist Spideys größter Fan.

Die Geschichten waren absolut Top! Tom Holland ist dahingehend goldrichtig.

Wahlberg als Sully.zugegeben fällt mir nun spontan kein Schauspieler ein, der in meinem Köpfchen zu der Figur passt, aber why not?

Der kommt immer gut in den Action Geschichten. Traue ich ihm durchaus zu.

Avatar
Duck-Anch-Amun : : Moviejones-Fan
16.07.2020 18:38 Uhr
0
Dabei seit: 15.04.13 | Posts: 8.383 | Reviews: 33 | Hüte: 522

Ich kann ja verstehen wenn man die Entscheidung, einen Origin-Film zu machen, dämlich findet. Ich kann ja sogar verstehen wenn man in Tom Holland in 10 Jahren noch immer nicht als Nathan Drake sieht.

Aber warum man einen Tom Holland, welcher optisch nun mal leider wie ein jugendlicher aus sieht, nicht als jugendlichen (!) Nathan Drake abhemen kann, werd ich wohl nie verstehen^^ Vielleicht wart ihr aber auch einfach alle an krasseren Schulen als ich^^

Ansonsten kann man doctorwu1985 s Kommentar so stehen lassen.

Avatar
Hansel : : Moviejones-Fan
16.07.2020 17:38 Uhr
0
Dabei seit: 30.05.20 | Posts: 45 | Reviews: 0 | Hüte: 1

Das wird sicher ein nettes Trash Fest bei so vielen Fehlbesetzungen.

Tom Holland sieht optisch nun mal leider wie ein jugendlicher aus.

Nathan Drake nehmen ich ihm keine Sekunde ab. Dafür brauche ich auch kein bewegliches Material, um das beurteilen zu können.

Und Mark "ich habe keine Mimik" Wahlberg als Sully... Oh dear.

Avatar
TamerozChelios : : Moviejones-Fan
16.07.2020 17:07 Uhr
0
Dabei seit: 20.05.14 | Posts: 2.272 | Reviews: 2 | Hüte: 68

Demnächst Tom Holland auch als Ellie in der Last Of Us Serie

Gute Vorbereitung ist 90% Sieg!

Avatar
doctorwu1985 : : Moviejones-Fan
16.07.2020 15:28 Uhr | Editiert am 16.07.2020 - 23:03 Uhr
0
Dabei seit: 13.09.15 | Posts: 248 | Reviews: 0 | Hüte: 10

@TheUnivitedGast

Willst Du James Bond Jr. etwa seine Existenz absprechen? Ja, ist bester 90s Trick-Trash, aber nen Film davon wünsche ich mir fast seit 30 Jahren.ganz heimlich jedenfalls.

Und was Holland als Drake betrifft, finde ich den Cast perfekt. Jedenfalls wenn man die Körpersprache von Drake und Holland in Spider-Man vergleicht.

Klar wäre mir ein ausgewachsener Drake auch lieber, aber ich hoffe so erstmal auf erfolg und dementsprechend auf Fortsetzungen.in 10Jahren sieht Holland bestimmt perfekt aus für "unseren" Drake.

Avatar
TheUnivitedGast : : Moviejones-Fan
16.07.2020 12:15 Uhr
0
Dabei seit: 27.04.12 | Posts: 602 | Reviews: 0 | Hüte: 14

Sehe ich auch so.. Teene Spidy reicht Nathan hätte wie die Spiele mit einem Erwachsenen machen sollen...

Die Studios haben echt einen an der Klatsche... Bond existiert auch schon ewig ohne Teen oder Opa Bond..

Nervt mich immer noch die Entscheidung

Avatar
Rotwang : : Moviejones-Fan
16.07.2020 09:50 Uhr
0
Dabei seit: 11.06.20 | Posts: 55 | Reviews: 0 | Hüte: 2

Erstmal einen Trailer abwarten, glaube dass es als Serie besser funktionieren würde - erwarte irgendwie nicht soviel.

Avatar
MisfitsFilms : : Poppy
16.07.2020 08:40 Uhr
0
Dabei seit: 09.07.13 | Posts: 2.784 | Reviews: 0 | Hüte: 87

Stelle fest: keine Regung.

Uncharted mit Holland bleibt für mich uninteressant

Forum Neues Thema