Anzeige
Anzeige
Anzeige
Von den Guardians bis zu den Fantastic Four

MCU-Enthüllungen in Massen: Hier alle Kracher auf einen Blick! (Update)

MCU-Enthüllungen in Massen: Hier alle Kracher auf einen Blick! (Update)
22 Kommentare - Do, 17.12.2020 von R. Lukas
Welchen Bösewicht spielt Christian Bale in "Thor 4"? Wer bringt die "Fantastic Four" ins MCU? Wie geht es mit "Black Panther 2" weiter? Was macht James Gunn außer "Guardians of the Galaxy Vol. 3" auch noch? Das und vieles mehr!
Achtung, diese Meldung enthält Spoiler!

++ Update vom 17.12.2020: Hoppla, da ist uns doch glatt was durch die Lappen gegangen. Es wurde auch nämlich verkündet, dass die Produktion von Shang-Chi and the Legend of the Ten Rings abgeschlossen ist und welche Darsteller den Film zum Leben erwecken: Neben den schon bekannten Simu Liu als Shang-Chi, Tony Leung als Wenwu (der echte Mandarin), Awkwafina (Crazy Rich) als Shang-Chis Freundin Katy und Michelle Yeoh als Jiang Nan sind das Fala Chen (The Undoing) als Jiang Li, Newcomerin Meng’er Zhang als Xialing, Ronny Chieng (Crazy Rich) als Jon Jon und Florian Munteanu (Creed 2 - Rocky’s Legacy) als Razor Fist.

Und dann noch der neueste "Scoop" von Murphy’s Multiverse: Die Marvel Studios scheinen irgendeine Art von Nomad-Projekt zu entwickeln. Ob Film oder Serie, Kino oder Disney+ ist noch gänzlich unklar, aber man hat (unter anderem) "Marvel Studios Nomad" markenrechtlich schützen lassen...

++ News vom 12.12.2020: Der gestrige Investor Day der Walt Disney Company hat sich als äußerst ergiebig erwiesen, gerade auch im Hinblick aufs Marvel Cinematic Universe. Kevin Feige, der allmächtige Präsident der Marvel Studios und Chief Creative Officer von Marvel Entertainment, hat viele Fragezeichen beseitigt, also kämpfen wir uns mal Stück für Stück durch.

Schon vor der großen Präsentation wusste Deadline zu berichten, dass Rachel McAdams in Doctor Strange in the Multiverse of Madness nun doch als Dr. Christine Palmer zurückkehrt. Feige bestätigte dann, dass Spider-Man 3, wo Doctor Strange (Benedict Cumberbatch) in die Mentorenrolle schlüpft, eng mit dem Doctor Strange-Sequel verknüpft ist - das Gleiche gilt bekanntlich auch für WandaVision, da Wanda Maximoff/Scarlet Witch (Elizabeth Olsen) den guten Doctor besucht. Und wie vermutet erweckt Xochitl Gomez, die zum Hauptcast der Netflix-Serie Der Babysitter-Club zählt, die junge Marvel-Heldin America Chavez aka Miss America zum Leben!

Während sich die X-Men noch in Zurückhaltung üben, hält Marvels erste Familie tatsächlich Einzug im MCU: Jon Watts, der Regisseur der MCU-Spider-Man-Filme, macht einen neuen Fantastic Four-Film! Auch wurde bestätigt, dass der neue Blade mit Mahershala Ali ein Film wird, keine Serie. Die Story ist derzeit noch in Entwicklung. Und jetzt wissen wir auch endlich, welchen Marvel-Superschurken Christian Bale in Thor - Love and Thunder spielt: Es ist Gorr the God Butcher, also der Gott-Schlächter. Das verheißt nichts Gutes für unseren Donnergott...

Springen wir weiter zu Captain Marvel 2, frisch vom 7. Juli auf den 10. November 2022 verschoben. Wenn Carol Danvers (Brie Larson) dann unter Candyman-Regisseurin Nia DaCosta wieder über die große Leinwand düst, leisten ihr zwei Charaktere aus der Disney+-Serie Ms. Marvel Gesellschaft: die erwachsene Monica Rambeau, gespielt von Teyonah Parris, und Kamala Khan aka Ms. Marvel selbst, gespielt von Iman Vellani. Ant-Man 3 hat nun einen offiziellen Titel, Ant-Man and the Wasp - Quantumania lautet er! Die Rückkehr von Paul Rudd, Evangeline LillyMichael Douglas und Michelle Pfeiffer ist fix, Jonathan Majors als Kang der Eroberer auch, und es gibt überraschenden Zuwachs: Freaky-Star Kathryn Newton wurde als Cassie Lang, Scott Langs Tochter, gecastet, obwohl in Avengers - Endgame bereits Emma Fuhrmann eine ältere Version von ihr dargestellt hat.

Diese Rolle wurde also neu besetzt, eine andere wird es nicht: Chadwick Boseman bleibt auch nach seinem Tod der einzig wahre Black Panther. Er sei ein immens talentierter Schauspieler und ein inspirierender Mensch gewesen, der die Leben aller um sich herum beruflich wie auch persönlich beeinflusst habe, sagte Feige. Sein Porträt des T’Challa/Black Panther sei ikonisch und gehe über jede Version des Charakters in jedem anderen Medium aus Marvels Vergangenheit hinaus. Und aus diesem Grund werde man den Charakter nicht neu besetzen. Um jedoch das Vermächtnis zu würdigen, das Boseman durch seine Darstellung des Königs von Wakanda aufzubauen geholfen habe, wolle man die Welt und all die vielschichtigen und vielfältigen Charaktere, die im ersten Film eingeführt worden seien, weiter erforschen. Darum kümmert sich erneut Ryan Coogler, der laut Feige hart an Black Panther 2 arbeitet.

Unterdessen kann James Gunn sein Glück kaum fassen. Warum? Weil er vor Guardians of the Galaxy Vol. 3 - 2023 im Kino, wie angekündigt wurde - auch noch ein Guardians of the Galaxy Holiday Special für Disney+ machen darf! Es sei eine seiner absoluten Lieblingsgeschichten, und er sei Feige damit über Jahre hinweg unaufhörlich auf die Nerven gegangen, twittert Gunn. Er könne nicht glauben, dass man es wirklich mache. Und ja, als Kind habe er das Star Wars Holiday Special ehrlich geliebt. Außerdem wird Baby Groot der Hauptdarsteller einer Serie von Kurzfilmen auf Disney+, "mit mehreren neuen und ungewöhnlichen Charakteren". Das Ganze nennt sich (natürlich) I Am Groot.

Quelle: Deadline
Mehr zum Thema
DVD & Blu-ray
Horizont erweitern

Was denkst du?
oder direkt auf MJ registrieren Ich stimme den Anmelderegeln beim Login zu!
22 Kommentare
Avatar
MisfitsFilms : : Marki Mork
17.12.2020 16:39 Uhr
0
Dabei seit: 09.07.13 | Posts: 3.308 | Reviews: 0 | Hüte: 99

@DrStrange

Na aber hallo, Dr Strange, Multiversum und dann noch Sam Raimi?! Das ist DAS Highlight schlechthin!

Ant Man 3 hab ich da noch nicht reingesetzt, da dieser wohl noch ganz am Anfang steht kein Drehstart hat. Aber selbst da befürchte ich eine entsprechende Vorbereitung auf die stärkere Schiene zu Wasp Women, um diese zu ihren Solo Abenteuern zu führen während Ant Man in Rente geschickt wird oder nur noch sporadisch vorbeischaut

MJ-Pat
Avatar
DrStrange : : Moviejones-Fan
17.12.2020 16:10 Uhr
0
Dabei seit: 07.05.12 | Posts: 1.413 | Reviews: 10 | Hüte: 35

@MisfitsFilms:

...und ganz besonders DOCTOR STRANGE 2...

Der Mann weiß was ihm gefällt. smile

Von all den angekündigten Sachen gibt es kaum etwas was mir nicht gefällt oder interessiert.

Armor Wars (Disney+ Serie) fand ich die Comics halt schon öde und da muss man mich erst überzeugen ob das was ist.

Bei Blade bin ich mir einfach noch nicht über die Zuordnung innerhalb des MCU im klaren. Mal sehen welchen Weg man hier geht.

Müsste ich mich aus all dem angekündigten Film/Serien Material von Marvel drei Favoriten aussuchen, dann wären das wohl Doctor Strange 2, The Eternals und Ant Man 3. Aber alle drei atmen nur marginal dünnere Luft als der Rest.

Avatar
MisfitsFilms : : Marki Mork
17.12.2020 12:32 Uhr
0
Dabei seit: 09.07.13 | Posts: 3.308 | Reviews: 0 | Hüte: 99

Also von den neuen Werken interessieren mich tatsächlich mittlerweile nur noch GOTG 3, SPIDER MAN 3 und ganz besonders DOCTOR STRANGE 2 und SHANG CHI.

Jedoch der angekündigte Rest flacht so brutal ab, wie alles was pc gerecht aufgebaut wird. Und das nicht aus Respektlosigkeit, sondern aufgrund der Bigotterie und Anbiederung der Sache selbst ..

Avatar
MobyDick : : Moviejones-Fan
17.12.2020 10:44 Uhr
0
Dabei seit: 29.10.13 | Posts: 5.952 | Reviews: 138 | Hüte: 441

Zum Update:

Uh, den Mandarin hatte ich ja ganz vergessen, das ist der Typ, auf den ich seit dem ersten Iron Man warte. Ich hoffe wirklich, dass sie das nicht Shane Black Mässig in den Sand setzen. Hinzu kommt, dass mit Tony Leung ein Topschauspieler für die Rolle gecastet wurde - anbiedern an China hin oder her - einen besseren (sprich hollywoodtauglicheren) Darsteller hätten sie höchstens noch in Chow Yun Fat finden können, aber vom Talent her ist Leung schon eine Klasse für sich - Freu :-D

Dünyayi Kurtaran Adam
Avatar
Gizmo5555 : : Moviejones-Fan
17.12.2020 01:28 Uhr | Editiert am 17.12.2020 - 09:08 Uhr
0
Dabei seit: 20.03.18 | Posts: 79 | Reviews: 0 | Hüte: 2

Okay

Avatar
DeKay1980 : : Moviejones-Fan
14.12.2020 11:38 Uhr
0
Dabei seit: 12.06.15 | Posts: 82 | Reviews: 0 | Hüte: 2

Ich wünsche mir sehr, dass wir eines Tages den König in Schwarz zu sehen bekommen. Immerhin gibt es ja schon den abgetrennten Kopf eines Celestial. Aber ich denke das wäre zu krass und zu viel. smile Nun...wenn sie schon Gorr auf das MCU hetzen und der (hoffentlich) das All-Black mitbringt...

Avatar
Duck-Anch-Amun : : Moviejones-Fan
14.12.2020 08:41 Uhr
0
Dabei seit: 15.04.13 | Posts: 9.038 | Reviews: 36 | Hüte: 544

@Gizmo5555
Wenn ich es richtig gelesen habe, dann wusste von seiner schweren Erkrankung nur eine handvoll Vertraute, und Feige als MCU Verantwortlicher.
Wenn ich mich richtig erinnere, war es nur eine handvoll Personen, allesamt zugehörig zum Familienkreis und engste Freunde. Ich bezweifele, dass Feige davon wusste und ich bezweifele, dass es da von Anfang an einen Plan B gab.

Avatar
Gizmo5555 : : Moviejones-Fan
14.12.2020 03:46 Uhr
0
Dabei seit: 20.03.18 | Posts: 79 | Reviews: 0 | Hüte: 2

Geil was da alles kommt.

Zu Böse an und Disney.

Wenn ich es richtig gelesen habe, dann wusste von seiner schweren Erkrankung nur eine handvoll Vertraute, und Feige als MCU Verantwortlicher.

Normalerweise, unter wirtschaftlichen Gesichtspunkten, und wenn man garantiert die Figur TChalla normal für mindestens 5 bis 7 Filme geplant hat, hätte man Boseman ablehnen müssen.

Ich glaube, man hat lange abgewogen, und was ich Disney hoch anrechnen, sich dann doch für Boseman entschieden. Und sollte es, wie jetzt geschehen, nur für wenige Filme reichen, dass man dann die Figur TChalla nicht recasted.

Ich kenne mich bei Black Panther nicht so genau aus, wie es wohl den meisten so geht, denke aber das es ähnlich wie bei Spiderman, das Phantom, Ironman usw. im Laufe der Comicjahre mehrere Charaktere als Black Panther gab.

Von daher werden sie bereits vorab für den vorzeitigen Ausstieg von Boseman, geplant haben wie es dann weitergeht.

So wie es jetzt passiert ist, kann ich mir gut vorstellen, dass Black Panther 2 vor Endgame spielt, allerdings war TChalla ja in Endgame dabei, von daher kann es auch nach Endgame weitergehen.

Da bin ich gespannt wie sie TChalla sterben lassen, egal wie, werden da eh wieder einige es völlig daneben, respektlos usw. finden, einfach weil es Disney ist.

Für uns Europäer ist es ein weiter Super Held, aber gerade in den USA ist es für viele der lang ersehnte Haupt Superheld.

Mit Shang Chi und Ms. Marvel kommen weitere ethische Gruppen dazu, die ihren Superhelden bekommen.

Mir persönlich ist es schnuppe welche Hautfarbe, oder Mann oder Frau bzw. Young Avengers, irgendwie entwickle ich da meine ganz persönlichen Favoriten.

So sehe ich besonders gerne Spiderman, Ironman, Ant-Man, Dr. Strange, Falcon und Wanda, weniger interessiert war ich bisher an War Machine, Black Panther und Captain Marvel.

Avatar
DeKay1980 : : Moviejones-Fan
12.12.2020 03:23 Uhr | Editiert am 12.12.2020 - 03:23 Uhr
0
Dabei seit: 12.06.15 | Posts: 82 | Reviews: 0 | Hüte: 2

Gorr kommt ins MCU? Ach du Sch...

Avatar
DarkPhoenix : : Moviejones-Fan
11.12.2020 18:55 Uhr
0
Dabei seit: 12.04.10 | Posts: 142 | Reviews: 0 | Hüte: 3

Die Black Panther News finde ich furchtbar. Boseman in allen Ehren, aber den Charakter im Film zu canceln und dann auf biegen und brechen irgendeinen anderen Charakter in die Rolle des BP zu prügeln, hört sich für mich erstmal mies an. Dann doch lieber den Film erstmal komplett canceln. Ich hoffe man kann trotzdem was draus machen, viel Hoffnung hab ich derzeit nicht.

Avatar
TheUnivitedGast : : Moviejones-Fan
11.12.2020 16:43 Uhr
0
Dabei seit: 27.04.12 | Posts: 681 | Reviews: 0 | Hüte: 15

Solange ich nicht ins Kino darf intressiert mich das komischer weise gar nicht...

Und die sind sicher wieder die letzten die aufmachen dürfen obwohl sie gute Konzepte haben und keine Probleme hatten...

Avatar
MobyDick : : Moviejones-Fan
11.12.2020 15:25 Uhr
0
Dabei seit: 29.10.13 | Posts: 5.952 | Reviews: 138 | Hüte: 441

Die einzige tatsächliche News ist, WER FF dreht, ich hätte auf Reed getippt.

Und die Aussage zu BP finde ich bisher etwas vage, mal sehen, was die daraus machen.

Dünyayi Kurtaran Adam
Avatar
Shred : : Moviejones-Fan
11.12.2020 15:10 Uhr
0
Dabei seit: 26.10.13 | Posts: 1.399 | Reviews: 13 | Hüte: 77

@Duck-Anch-Amun

auch wenn ich die Wirkung auf die schwarze Bevölkerung mitbekommen habe, so liegt es doch eher an dem Film an sich und nicht weil Bosman so unglaublich überragend gespielt hat. Daher finde ich jetzt die überschwengliche Bewertung seiner Leistung heuchlerisch. Geht mir hier ähnlich wie bei Heath Ledger und seiner Joker Darstellung.

MJ-Pat
Avatar
Raven13 : : Desert Ranger
11.12.2020 14:31 Uhr | Editiert am 11.12.2020 - 14:32 Uhr
0
Dabei seit: 13.02.16 | Posts: 3.464 | Reviews: 32 | Hüte: 339

Wow, echt eine Menge neuer Filme!

Und Christian Bale im neuen Thor ist echt der Hammer! smile

Ich freue mich schon sooo sehr auf die Fortführung des MCU im Kino! Und ich will endlich Black Widow sehen!

Avatar
Duck-Anch-Amun : : Moviejones-Fan
11.12.2020 12:53 Uhr
0
Dabei seit: 15.04.13 | Posts: 9.038 | Reviews: 36 | Hüte: 544

@DCMCUundundund @Shred
Man darf halt Black Panthers Bedeutung in Übersee nicht vergessen und insbesonders bei gewissen Ethnien. Es wurde damals schon bei der Oscar-Diskussion völlig ignoriert, welchen Impakt dieser Film auf bestimmte Bevölkerungsschichten hatte. Nur weil er in Europa eher "normal" ankam, war dies in den USA z.B. halt nicht der Fall.

Auch ich sehe z.B. RDJ Leistung als bedeutender an, trotzdem hatte dessen Filme keinen solchen Impakt. Man sollte dies nicht vergessen bei der Bewertung der Figur und des Films.

@DrStrange
Hatte ja gehofft, dass du darauf reagieren würdest smile Ich bin nun nicht schlauer als vorher und da Marvel ja gerne mal Vorlagen abändert, ist es auch gut möglich, dass man nur Bruchstücke des Konzepts übernimmt. Trotzdem vielen Dank für die Infos.

Forum Neues Thema
Anzeige