Moviejones.de ist ein kostenloses Angebot, welches sich durch Werbung refinanziert. Adblocker minimieren die Einnahmen monatlich um 40%. Wenn du möchtest, dass wir auch in Zukunft unsere Redakteure bezahlen können, deaktiviere bitte deinen Adblocker.

Du willst dennoch keine Werbung oder diese deutlich minimieren?

Hier mehr erfahren
Moviejones finanziert sich nur über Werbung
Möchtest du MJ helfen, deaktivere bitte deinen Adblocker. Falls du dennoch weniger Werbung sehen willst und das sogar kostenlos, erfährst du hier mehr.
Er kann es nicht lassen!

"Star Wars"-Spaßbremse: Mark Hamill fühlt sich richtig betrogen

"Star Wars"-Spaßbremse: Mark Hamill fühlt sich richtig betrogen
47 Kommentare - Di, 05.03.2019 von R. Lukas
Mal wieder bringt Mark Hamill seine Unzufriedenheit bezüglich der neuen "Star Wars"-Trilogie zum Ausdruck. Er hätte gern länger eine größere Rolle gespielt und mehr mit seinen alten Freunden gedreht.
Achtung, diese Meldung enthält Spoiler!
"Star Wars"-Spaßbremse: Mark Hamill fühlt sich richtig betrogen

Mark Hamill ist niemand, der seine Meinung für sich behält - so unangenehm sie für manche auch sein mag. Wo die meisten anderen Schauspieler stillschweigend vor sich hin schmollen, macht er sich Luft. Und bei jeder Gelegenheit deutlich, dass er wünschte, die neue Star Wars-Trilogie wäre speziell für Luke Skywalker anders verlaufen.

Es ist nicht so, dass er die Filme per se schlecht findet - er hatte einfach nur ganz andere Vorstellungen als zum Beispiel Rian Johnson. Womit er nicht allein dasteht, wenn man sich die Reaktionen der Fans auf Star Wars - Das Erwachen der Macht und insbesondere Star Wars - Die letzten Jedi anschaut. In einem Interview mit Den of Geek macht Hamill erst mal reinen Tisch, bevor er zum nächsten Schlag ausholt.

Er habe sich da in Schwierigkeiten gebracht, gibt er zu. Sein Problem sei gewesen, dass er sich damals noch nicht mit Social Media auseinandergesetzt habe, wo, wenn man etwas sage, es innerhalb von 24 Stunden rund um die Welt gehe. Wenn er solche Fragen auf Papier beantworten sollte, würde er denken, dass dies ein bisschen derb klingt oder er jenes lieber nicht sagen sollte. Doch er neige dazu, zu reden und zu reden und zu reden, und man könne sich das Beste herauspicken. Manchmal lese er etwas und frage sich, welcher Schwachkopf das wohl gesagt habe - nur um festzustellen, dass er es selbst war.

Nichtsdestotrotz wurmt es Hamill noch immer, dass es in der neuen Trilogie keine einzige Szene mit ihm, Harrison Ford und Carrie Fisher gab. Han Solo stürzte in Star Wars - Das Erwachen der Macht in den Tod, Luke starb in Star Wars - Die letzten Jedi. Nur Leia lebt in Star Wars - Episode IX noch, aber Fisher selbst weilt ja leider nicht mehr unter uns. Zudem zeigt sich Hamill enttäuscht davon, dass man ihm erst in Star Wars - Die letzten Jedi richtig etwas zu tun gab und es für ihn dann auch schon wieder zu Ende war.

Ihm sei nur durch den Kopf geschossen, dass Luke seinen besten Freund nie wiedersehen werde, so Hamill über Hans Ableben. Er habe gesagt, dass es ein großer Fehler gewesen sei, diese drei Leute in keiner Weise wieder zu vereinigen. Luke, Han und Leia werden nie wieder zusammen sein, und wahrscheinlich werde er nie wieder mit Ford zusammenarbeiten können. Die zweite Sache sei, dass man Luke sterben lassen habe. Man hätte seinen Tod auf den letzten Teil, also auf Star Wars - Episode IX, verschieben sollen, findet Hamill. Das habe er sich erhofft, als er zurückgekommen sei: keine Cameos und einen Vertrag über die gesamte Trilogie hinweg. Und habe er irgendwas davon bekommen? Denn was ihn betreffe, sei das Ende von Star Wars - Das Erwachen der Macht wirklich der Anfang von Star Wars - Die letzten Jedi. Er habe nur einen Film bekommen, beschwert sich Hamill. Man habe ihn da total hinters Licht geführt.

Quelle: Den of Geek
Interessante Meldungen
Aktuelle News
Mehr zum Thema
Mehr zum Thema
DVD & Blu-ray
AmazonAmazonAmazonAmazonAmazon
Horizont erweitern

Was denkst du?
47 Kommentare
Avatar
MobyDick : : Moviejones-Fan
06.03.2019 14:47 Uhr
0
Dabei seit: 29.10.13 | Posts: 3.667 | Reviews: 44 | Hüte: 243

Duck:

Lange gesucht, nichts gefunden, evtl. ein Komma zu wenig, Damn You, Duck!

Dünyayi Kurtaran Adam
Avatar
Duck-Anch-Amun : : Moviejones-Fan
06.03.2019 14:34 Uhr | Editiert am 06.03.2019 - 14:35 Uhr
0
Dabei seit: 15.04.13 | Posts: 6.296 | Reviews: 30 | Hüte: 378

Bei Mark Hamill hab ich immer bisschen das Gefühl, dass er genau das ausspricht, was gewisse Fans hören wollen.
Er sollte einfach mal stolz auf seine Leistung sein, denn diese war in Episode 8 überragend und mit seinen Aussagen macht er meiner Meinung nach vieles von dieser Leistung wieder kaputt. Klar, ich hätte die 3 auch wieder gerne vereint gesehen, sollte aber nicht sein. Harrison Ford wollte Han sterben lassen und kam nur deshalb zurück, Hamill wollte Luke wohl zur Hauptfigur machen. Bei aller Liebe, ich wette immer noch, dass er in Episode 9 wieder dabei ist, also wie gesagt, der plappert nur was die Fans hören wollen.

Apropos Star Wars Fans:
- Episode 7 + 8 sind langweilige Remakes
- Wieso haben Han, Leia und Luke kein gemeinsames Abenteuer erlebt

P.S.
Dieser Beitrag kann Grammatikfehler enthalten, sorry Jungs ^^

Avatar
MobyDick : : Moviejones-Fan
06.03.2019 11:08 Uhr
0
Dabei seit: 29.10.13 | Posts: 3.667 | Reviews: 44 | Hüte: 243

TheUninvitedGuest

aber bitte wenn es Spaß macht...

Genau DARUM geht es doch :-D

Dünyayi Kurtaran Adam
Avatar
fbDavidlee : : Moviejones-Fan
06.03.2019 10:25 Uhr
0
Dabei seit: 04.03.19 | Posts: 2 | Reviews: 0 | Hüte: 0

Ich muss sagen Mr Hamill hat vollkommen recht.Hätte es auch besser gefunden wenn man die 3 alten wieder kurz vereint hätte.Ich persönlich finde die neuen Star Wars Episoden sind ein recht gelungenes Popcorn Kino.Mehr aber auch nicht.Man hätte deutlich mehr auf die vergangene Story eingehen müssen,vor allem in Das Erwachen der Macht,und das wurde komplett verfehlt...leider.

Avatar
bartacuda : : Mitternächtlicher Haijäger
05.03.2019 22:12 Uhr
0
Dabei seit: 03.03.10 | Posts: 4.081 | Reviews: 0 | Hüte: 275

... und sagen wir mal so. wenn es deutlich wird, was gesagt werden will und es inhaltlich außer streitbarer Argumente nichts auszusetzen gibt, sollten sich Verbesserungen hinsichtlich Rechtschreibung und Grammatik vermeiden lassen.

... ... aber lass uns ganz offen sein, Du hast nie Wert gelegt auf meine Freundschaft!
MJ-Pat
Avatar
ZSSnake : : Expendable
05.03.2019 19:30 Uhr | Editiert am 05.03.2019 - 19:31 Uhr
0
Dabei seit: 17.03.10 | Posts: 7.660 | Reviews: 146 | Hüte: 396

@ TheUninvitedGast:

Sagen wir mal so: wenn ich weiß, wo die Rechtschreibfehler sind UND imstande wäre sie zu vermeiden, wäre es da nicht angebracht das auch zu tun? Klar, man KANN sie ignorieren, aber ich hab das Gefühl, dass eben diese Bereitschaft solcherlei Fehler zu vermeiden uns hier von, sagen wir Facebook- und Twitter-Kurzkommentaren ohne Sinn und Verstand, unterscheidet. Und es wäre halt auch schön, wenn man versucht sich das hier so zu erhalten. Zumindest empfinde ich es so.

"You will give the people of Earth an ideal to strive towards. They will race behind you, they will stumble, they will fall. But in time, they will join you in the sun, Kal. In time, you will help them accomplish wonders." (Jor El, Man of Steel)
Avatar
TheUnivitedGast : : Moviejones-Fan
05.03.2019 19:25 Uhr
0
Dabei seit: 27.04.12 | Posts: 427 | Reviews: 0 | Hüte: 11

@MobyDick

Gott natürlich hab ich das, aber es interessiert mich nicht ob da Rechtschreibfehler drin sind solange man weiß was gemeint ist..

ehrlich gesagt finde ich das auch kleinkariert weil es nix mit der Sache zu tun hat und klar ist was gemeint ist... aber bitte wenn es Spaß macht...

MJ-Pat
Avatar
ZSSnake : : Expendable
05.03.2019 19:08 Uhr
0
Dabei seit: 17.03.10 | Posts: 7.660 | Reviews: 146 | Hüte: 396

@ luhp:

The Names Plissken!

"You will give the people of Earth an ideal to strive towards. They will race behind you, they will stumble, they will fall. But in time, they will join you in the sun, Kal. In time, you will help them accomplish wonders." (Jor El, Man of Steel)
MJ-Pat
Avatar
luhp92 : : BOTman Begins
05.03.2019 18:54 Uhr
0
Dabei seit: 16.11.11 | Posts: 11.058 | Reviews: 156 | Hüte: 359

@ZSSnake

Ich nenne dich ab jetzt nur noch Solid Snake wink

- "Sie sind ein Erpresser und ein Bandit, Mr. Shatterhand."
- "Willkommen in Amerika!"

Avatar
fbLieven : : Moviejones-Fan
05.03.2019 18:15 Uhr
0
Dabei seit: 15.02.18 | Posts: 20 | Reviews: 0 | Hüte: 0

@sully @zssnake

Naja, hoffen wir mal das J.J.abrams das beste draus gemacht hat. Auch ich bin seit 25 Jahren absoluter Star wars Fan. Mit 6 Jahren damals "Krieg der Sterne" geschaut und bis obenhin begeistert gewesen .

Avatar
MobyDick : : Moviejones-Fan
05.03.2019 18:12 Uhr
0
Dabei seit: 29.10.13 | Posts: 3.667 | Reviews: 44 | Hüte: 243

FbLieven

Hör nicht auf die Leute, die haben doch alle keine Ahnungtongue-out

Im Ernst:

Klar gibt es gewisse Qualitätsstandards, aber das ändert nichts daran, dass jegliche Bewertung eines Films subjektiv ist und dadurch eben doch Lust und Laune unterliegt...

Dünyayi Kurtaran Adam
MJ-Pat
Avatar
ZSSnake : : Expendable
05.03.2019 18:04 Uhr | Editiert am 05.03.2019 - 18:05 Uhr
0
Dabei seit: 17.03.10 | Posts: 7.660 | Reviews: 146 | Hüte: 396

@ fbLieven:

Glaub mal, es gibt mehr als genug Leute, die Filme tatsächlich nach Lust und Laune bewerten. Und nach den Regeln der fröhlichen Subjektivität bei der Bewertung von Filmen ist es auch völlig legitim das so zu machen. Wenn mir etwas aus bestimmten Gründen gefällt, oder eben nicht, dann kann ich das in meine Wertung immer einfließen lassen. Siehe Episode 8, der von 1/10 bis hin zu vollen 10/10 Wertungen alles bekommen hat wink

"You will give the people of Earth an ideal to strive towards. They will race behind you, they will stumble, they will fall. But in time, they will join you in the sun, Kal. In time, you will help them accomplish wonders." (Jor El, Man of Steel)
Avatar
Sully : : Elvis Balboa
05.03.2019 18:04 Uhr
0
Dabei seit: 29.08.09 | Posts: 10.030 | Reviews: 30 | Hüte: 417

@fblieven

Mancher (auch ich) bewertet Filme eben nur am jeweiligen Film selbst, da es ja auch kaum möglich ist völlig unterschiedliche Filme miteinander zu vergleichen. Wenn ich Black Panther schauen würde, wäre das Fazit sehr wahrscheinlich noch schlechter...und trotzdem bin ich seit gut 35 Jahren großer Star Wars Fan.

Es kommt im Leben nicht darauf an wie viel Du austeilst, sondern darauf wie viel Du einstecken kannst und trotzdem weiter machst!

Avatar
fbLieven : : Moviejones-Fan
05.03.2019 17:59 Uhr
0
Dabei seit: 15.02.18 | Posts: 20 | Reviews: 0 | Hüte: 0

@sully

Man bewertet Filme nicht nach Lust und Laune . 1,5 hüte für black panther ist halt echt krass.

MJ-Pat
Avatar
ZSSnake : : Expendable
05.03.2019 17:56 Uhr
0
Dabei seit: 17.03.10 | Posts: 7.660 | Reviews: 146 | Hüte: 396

@ Moby:

ICH WILL ABER! wink

"You will give the people of Earth an ideal to strive towards. They will race behind you, they will stumble, they will fall. But in time, they will join you in the sun, Kal. In time, you will help them accomplish wonders." (Jor El, Man of Steel)
Forum Neues Thema