Moviejones.de ist ein kostenloses Angebot, welches sich durch Werbung refinanziert. Adblocker minimieren die Einnahmen monatlich um 40%. Wenn du möchtest, dass wir auch in Zukunft unsere Redakteure bezahlen können, deaktiviere bitte deinen Adblocker.

Du willst dennoch keine Werbung oder diese deutlich minimieren?

Hier mehr erfahren
Moviejones finanziert sich nur über Werbung
Möchtest du MJ helfen, deaktivere bitte deinen Adblocker. Falls du dennoch weniger Werbung sehen willst und das sogar kostenlos, erfährst du hier mehr.
Jeffrey Wright & Zoë Kravitz reden

Americana-Style: "The Batman" die nächste "Batman"-Evolution

Americana-Style: "The Batman" die nächste "Batman"-Evolution
8 Kommentare - Fr, 22.05.2020 von R. Lukas
Dass die "The Batman"-Produktion immer noch ruht, gibt den wartenden Darstellern die Chance, ein bisschen mehr darüber zu erzählen, wie der Film aussehen wird. Und Jeffrey Wright nutzt sie!
Americana-Style: "The Batman" die nächste "Batman"-Evolution

Wann rollen für The Batman wieder die Kameras? Niemand scheint es zu wissen, auch nicht Zoë Kravitz, die ja die neue Selina Kyle aka Catwoman spielt. Ein Teil von ihr hoffe jeden Tag, nach dem Aufwachen eine E-Mail oder einen Telefonanruf zu entdecken und das Go zu bekommen. Sie stehe mit allen in Kontakt, und alle seien bereit, loszulegen, sobald es sicher sei, sagt Kravitz. Aber man habe noch keine Ahnung, wann das der Fall sein werde.

Der Risiken und Herausforderungen, die die Wiederaufnahme der Dreharbeiten mit sich bringt, ist sich Kravitz bewusst: Den ganzen Tag lang werde man von Leuten im Gesicht und am Körper berührt. Sie brauche Hilfe dabei, in den Catsuit zu schlüpfen, das schaffe sie nicht allein. Bei The Batman sei sie wahrscheinlich mehr angefasst worden als bei jedem anderen Job, allein wegen der Kleidung, der Kämpfe und dergleichen.

Da hat es Jeffrey Wright als Commissioner James "Jim" Gordon etwas leichter. Mit The Batman wolle man eine bestimmte Stimmung erzeugen, eine Idee, einen Rahmen und einen Ton erschaffen, erklärt er. Dies sei die nächste Evolution seit 1939, als die Batman-Geschichten begonnen haben, die nächste Evolution von Gotham. Er arbeite also auf der Bühne, die Matt Reeves bereitstelle, und auf der Grundlage dessen, was Robert Pattinson tue. Man versuche, zusammen etwas Eigenes zu kreieren, das aber auch Batman sei.

Was er damit meint, macht Wright am Batmobil-Design fest: Er habe das Skript fürs Batmobil gelesen und sich gedacht, genau das sei es! Batman/Bruce Wayne habe das krasseste ("most badass") Muscle-Car gebaut, das man sich vorstellen könne, doch es sei in Gotham, in der Americana-Kultur verwurzelt. Am 30. September 2021 soll es mitsamt The Batman aus der Garage bzw. Batcave rollen.

Quelle: Variety
Mehr zum Thema
DVD & Blu-ray
AmazonAmazonAmazon
Horizont erweitern

Was denkst du?
oder direkt auf MJ registrieren Ich stimme den Anmelderegeln beim Login zu!
8 Kommentare
Avatar
Duck-Anch-Amun : : Moviejones-Fan
22.05.2020 16:35 Uhr
0
Dabei seit: 15.04.13 | Posts: 8.159 | Reviews: 32 | Hüte: 506

@Elwood
Nichts für ungut smile Und Spitzen müssen ja auch mal sein.
Mein momentanes Desinteresse liegt in diesem Fall aber ganz klar daran, dass ich so überzeugt von Ben Affleck war. Auch wenn es vielleicht oftmals untergeht - ich selbst mochte Affleck als Batmen und ich wollte definitiv mehr von ihm sehen! Gegen Pattinson oder Reeves hab ich ja gar nichts, ich halte diese Positionen für überragend besetzt. Nur halt hatte ich mir für die Zukunft der Figur etwas anderes erhofft.
Und auch wenn ich einer dieser "Snyder-Cut-Leugner" war, so trauerte ich ja auch immer dieser Entwicklung nach, eben auch durch Snyders Interpreation von Batman.

Avatar
ferdyf : : Alienator
22.05.2020 16:20 Uhr
0
Dabei seit: 04.02.13 | Posts: 2.399 | Reviews: 5 | Hüte: 84

@Tameroz

Auch wenn ich ihn überhaupt nicht mag - was natürlich Twilight geschuldet ist - finde ich, er könnte doch in die Rolle passen. Klar, es wird gewöhnungsbedürftig, aber vielleicht erreicht er uns ja.

Ich habe ihn auch anfangs in diese Rolle gedrängt, aber schon dir mal an, was er zuletzt gemacht hat. Das ist schon beeindruckend, was der Mann draufhat.

Ich trauer Ben Affleck als Batman immernoch nach. Er hatte die Statur, die rohe Gewalt und die Coolness.

Avatar
Elwood : : Toyboy
22.05.2020 16:14 Uhr
0
Dabei seit: 10.03.17 | Posts: 864 | Reviews: 5 | Hüte: 117

@Duck-Anch-Amun

Es war zumindest nicht böse gemeint. Bin nur ein bisschen genervt davon, dass nahezu unter jeder DC-News etwas abwertendes von dir steht. Ich weiß, dass du es hier oft nicht einfach hast, mit der woop-woop-Fraktion und anderen Usern (was mich im Übrigen genauso nervt) und ich bewundere da auch deine Gelassenheit, aber als DC-Fan hat man es im filmischen Segment schon nicht einfach, da brauche ich nicht noch jemanden, der da immer drauf haut und es scheinbar genießt. Aber da kannst du mit deiner Disney-Affinität vermutlich auch ein Lied von singen.

Kurz und gut: Ist nicht böse gemeint, ich will dir nicht das Kommentieren verbieten, ne kleine Spitze kann ich mir aber ab und an nicht verkneifen.

Ich hasse dieses Nazi Gesocks!

Avatar
TamerozChelios : : Moviejones-Fan
22.05.2020 14:12 Uhr
0
Dabei seit: 20.05.14 | Posts: 2.254 | Reviews: 2 | Hüte: 68

Ich finde, wir sollten Pattinson eine Chance geben.

Auch wenn ich ihn überhaupt nicht mag - was natürlich Twilight geschuldet ist - finde ich, er könnte doch in die Rolle passen. Klar, es wird gewöhnungsbedürftig, aber vielleicht erreicht er uns ja.

Ich muss sagen, Ben Affleck wollte ich auch nicht in Batman V Superman sehen. Viele mögen ihn in der Rolle zwar nicht, aber mich hat er total positiv überrascht. Lediglich als Bruce Wayne selber fand ich ihn bisschen zu "locker". Nach dem, was man so in BvS von ihm kennengelernt hat, war er dann in Justice League zu freudig xD vielleicht lag es ja da dran, dass er endlich wieder ein Team hatte.

Natürlich wünsche ich mir von dem Teil, dass er mega düster ist und dass Pattinson einen richtig abgefuckten Wayne spielt.

Gute Vorbereitung ist 90% Sieg!

Avatar
Duck-Anch-Amun : : Moviejones-Fan
22.05.2020 13:17 Uhr
0
Dabei seit: 15.04.13 | Posts: 8.159 | Reviews: 32 | Hüte: 506

@Elwood
Hast du nicht vorhin noch geschrieben wir sollen nett zueinander sein? cry

Deine Anspielung auf die damalige Diskussion in Ehren, aber die enstand damals nur daraus, dass Moviejones wie einige User halt spekulierten ob es sich womöglich um DIE Szene handeln könnte. Den Faktor "irgendeinen Anlass" können wir ja fast in 90 % der Fälle bei Diskussion von in Dreh befindlichen Filmen benutzen ;)

Die Vorfreude sei dir gegönnt, ich bekomme ja auch nun Nachschlag von dem Batman, den ich die nächsten Jahre begleiten wollte, wenn auch anders als erwartet.

Avatar
Bibo : : Moviejones-Fan
22.05.2020 12:19 Uhr
0
Dabei seit: 30.04.19 | Posts: 35 | Reviews: 0 | Hüte: 0

Warum spukt jetzt Cheech in meinem Kopf herum? smile

"Zitierst Du da jemanden oder ist das auf dein Steißbein tätowiert?"

Avatar
Elwood : : Toyboy
22.05.2020 11:53 Uhr
0
Dabei seit: 10.03.17 | Posts: 864 | Reviews: 5 | Hüte: 117

Auch wenn es bei manchen Schulterzucken verursacht oder manche sich darüber auslassen, dass schon wieder der Tod der Waynes gezeigt werden wird, ohne dass dazu irgendein Anlass besteht, bin ich gespannt auf diesen Batman.

Ich hasse dieses Nazi Gesocks!

Avatar
Duck-Anch-Amun : : Moviejones-Fan
22.05.2020 10:24 Uhr
0
Dabei seit: 15.04.13 | Posts: 8.159 | Reviews: 32 | Hüte: 506

Nach der womöglichen Rückkehr von Ben Affleck ans Set und mehr Batman in Justice League hab ich nun einen weiteren Grund, dieses abermalige Reboot vorerst mit einem Schulter-Zucken zu registrieren.

Forum Neues Thema