"The Batman" uvm. runtergefahren

Corona-Krise: Große Studios & Netflix stoppen Produktionen (Update)

Corona-Krise: Große Studios & Netflix stoppen Produktionen (Update)
6 Kommentare - Mo, 30.03.2020 von R. Lukas
Ob Ridley Scott oder Guillermo del Toro, ob Arielle oder Peter Pan, sie alle müssen sich dem Coronavirus beugen. Disney drückt bei seinen Realfilmen die Pausetaste und steht damit nicht allein da.
Corona-Krise: Große Studios & Netflix stoppen Produktionen

++ Update vom 30.03.2020: Mit Macbeth wird die Liste noch länger, A24 hält Joel Coens Shakespeare-Adaption mit Denzel Washington und Frances McDormand vorübergehend an. Auf die Avatar-Sequels sind wir ja schon an anderer Stelle eingegangen.

++ Update vom 16.03.2020: Für Matrix 4 geht es vorerst auch nicht weiter. Nach Abschluss der Dreharbeiten in San Francisco war der Film nach Berlin umgezogen, um dort (wie berichtet im Studio Babelsberg) zu drehen, doch das wird auf später verschoben. Sonys Cinderella und Uncharted ereilt das gleiche Schicksal.

++ Update vom 16.03.2020: Warner Bros. bleibt keine andere Wahl mehr. Beim Will Smith-Film King Richard rollen nicht länger die Kameras, und der heutige Phantastische Tierwesen 3-Drehstart in London ist auch abgesagt. Da kann man sich kaum vorstellen, dass Matrix 4 allein die Stellung hält... Sylvester Stallone hat ebenfalls Pause, MGM stoppt Samaritan.

++ Update vom 14.03.2020: Jetzt doch auch The Batman. Seit Januar wurde in London und Glasgow gefilmt, als nächstes sollte die Produktion nach Liverpool umziehen. Den bevorstehenden Wechsel des Drehorts nutzt Warner Bros., um eine mindestens zweiwöchige Pause einzulegen.

++ Update vom 14.03.2020: Von wegen keine Sony-Produktionen betroffen, mit The Nightingale,  The Man from Toronto und Shrine lässt das Studio sehr wohl ein paar Filme ruhen. Netflix tut es Disney gleich und unterbricht die Produktion aller Filme (wie Red Notice) und Serien (wie Stranger Things) in den USA und Kanada für zumindest zwei Wochen, "aufgrund staatlicher Restriktionen und als Gesundheits-/Sicherheitsmaßnahme".

Diesem Beispiel folgt auch Universal Pictures, das Studio, das Fast & Furious 9 um ein Jahr nach hinten verlegt hat. Alle laufenden Live-Action-Produktionen machen vorübergehend dicht, darunter fallen Jurassic World - Dominion (seit Februar in London im Dreh), der Boxerfilm Flint Strong und ein noch titelloses Billy-Eichner-Projekt. Wann es weitergeht, wird in den kommenden Wochen entschieden.

Dagegen will Warner Bros. die Dreharbeiten für The BatmanMatrix 4 und King Richard weiter durchziehen, berichtet Variety-Reporter Justin Kroll auf Twitter. Am Montag soll außerdem auch Phantastische Tierwesen 3 in Produktion gehen. All dies könnte sich natürlich noch ändern, aber das Studio hat wohl nicht die Absicht, Produktionen einzustellen, nur weil Disney es vorgemacht hat. The Suicide Squad, The Little Things und Reminiscence sind alle schon in der Postproduktion und somit "safe". Black Adam startet nicht vor August, Aquaman 2 erst nächstes Jahr. Und die Starttermine von Scooby! und Wonder Woman 1984 wurden bislang nicht angeführt.

++ News vom 13.03.2020: Die Liste der Filme, die infolge der Corona-Krise auf Eis gelegt werden, wird immer länger, und Disney hat großen Anteil daran. Mulan sowie die übernommenen 20th Century Studios-Titel Antlers, DownhillLucy in the Sky und The New Mutants sind alle auf unbestimmte Zeit verschoben. Shang-Chi and the Legend of the Ten Rings pausiert, solange Regisseur Destin Daniel Cretton auf die Ergebnisse seines freiwilligen COVID-19-Tests wartet.

Nun zieht Disney endgültig die Reißleine und stoppt etliche Filmdrehs, bis der Coronavirus-Ausbruch vorüber ist - eine reine Vorsichtsmaßnahme. Sony Pictures hingegen soll keine Filmproduktionen am Laufen haben, die ausgesetzt werden müssten. Zwar habe es bei keiner der Produktionen bestätigte Fälle von COVID-19 gegeben, aber in Anbetracht der aktuellen Umstände und im Interesse von Cast und Crew habe man entschieden, die Produktion einiger Realfilme für kurze Zeit anzuhalten, sagt ein Disney-Sprecher. Man werde die Lage weiter beurteilen und die Dreharbeiten so bald wie möglich wieder aufnehmen.

Erwischt hat es The Little Mermaid, also das Live-Action-Remake von Arielle, die Meerjungfrau, das Rob Marshall ab nächster Woche drehen sollte, David Lowerys Peter Pan & Wendy, basierend auf dem Peter Pan-Zeichentrickfilm und J.M. Barries Buch, Guillermo del Toro und seine Noir-Romanverfilmung Nightmare Alley, Shrunk vom Liebling, ich habe die Kinder geschrumpft-Originalregisseur Joe Johnston (sogar wieder mit Rick Moranis!) und Home Alone, das neue Kevin - Allein zu Haus für Disney+. Ganz besonders aber auch The Last DuelRidley Scotts neues Historien-Epos.

Von einer "unbestimmten Unterbrechung" ist dort die Rede, und das wenige Tage, bevor der Dreh in Irland beginnen sollte. Disney und die 20th Century Studios hoffen jedoch, den Kinostart (in den USA am 25. Dezember 2020, in Deutschland am 6. Januar 2021) trotzdem einhalten zu können. Scott begibt sich direkt in den Schneideraum, um den Teil des Films, den er über viereinhalb Wochen hinweg bereits gedreht hat, zusammenzusetzen. Es soll über eine Stunde an Material sein.

Quelle: Deadline
Erfahre mehr: #Disney, #Netflix, #Streaming
Mehr zum Thema
DVD & Blu-ray
AmazonAmazonAmazon
Horizont erweitern

Was denkst du?
oder direkt auf MJ registrieren Ich stimme den Anmelderegeln beim Login zu!
6 Kommentare
Avatar
LastGunman : : Moviejones-Fan
14.03.2020 14:31 Uhr
0
Dabei seit: 05.09.15 | Posts: 353 | Reviews: 1 | Hüte: 4
Stimme Kayin zu. Habe auch von Anfang an gesagt, dass das viel zu verharmlost wird. Nun, jetzt sind erstmal alle Kinos zu bis 19.4.
Avatar
ChrisGenieNolan : : DetectiveComics
14.03.2020 12:48 Uhr
0
Dabei seit: 19.08.12 | Posts: 14.912 | Reviews: 4 | Hüte: 316

@ filmgucker:

sssssshhh. nicht so laut. Disney spoinen sind überall smile

Avatar
Manisch : : Moviejones-Fan
14.03.2020 10:09 Uhr
0
Dabei seit: 19.10.18 | Posts: 651 | Reviews: 8 | Hüte: 26

6 Filme. 4 davon Remakes...

Leute, nutzt mehr Ecosia statt Google!

Avatar
filmgucker : : Moviejones-Fan
14.03.2020 09:10 Uhr
0
Dabei seit: 06.07.16 | Posts: 92 | Reviews: 13 | Hüte: 6

@Kayin @ChrisGenieNolan

Seht es doch mal positiv:

Weniger Disney-Filme in nächster Zeit!laughing

Avatar
ChrisGenieNolan : : DetectiveComics
14.03.2020 00:09 Uhr | Editiert am 14.03.2020 - 00:11 Uhr
0
Dabei seit: 19.08.12 | Posts: 14.912 | Reviews: 4 | Hüte: 316

The worlds end. Dabei hat Drittes Weltkrieg noch nicht mal ein Schuss abgefeuert, und schon bringen wir uns gegenseitig um:

cheers:

MJ-Pat
Avatar
Kayin : : Hollywoodstar
13.03.2020 21:58 Uhr
0
Dabei seit: 11.10.15 | Posts: 2.765 | Reviews: 2 | Hüte: 306

Wer jetzt noch immer meint, das Ganze wäre ein "Mückenschiss", dem ist nicht mehr zu helfen.

Der Virus wird irgendwann verschwinden, die Folgen für die Wirtschaft werden wir noch in 10 Jahren spüren.

"I’ll do my best."

"Your best! Losers always whine about their best. Winners go home and fuck the prom queen."

Forum Neues Thema