Moviejones.de ist ein kostenloses Angebot, welches sich durch Werbung refinanziert. Adblocker minimieren die Einnahmen monatlich um 40%. Wenn du möchtest, dass wir auch in Zukunft unsere Redakteure bezahlen können, deaktiviere bitte deinen Adblocker.

Du willst dennoch keine Werbung oder diese deutlich minimieren?

Hier mehr erfahren
Moviejones finanziert sich nur über Werbung
Möchtest du MJ helfen, deaktivere bitte deinen Adblocker. Falls du dennoch weniger Werbung sehen willst und das sogar kostenlos, erfährst du hier mehr.
CGI eines Königs würdig

Der ewige Kreis: Neuer Trailer zu "Der König der Löwen" ist da!

Der ewige Kreis: Neuer Trailer zu "Der König der Löwen" ist da!
22 Kommentare - Mi, 10.04.2019 von R. Lukas
Ganz gleich, wie man über Disneys Realfilm-Offensive denkt - man kann nicht leugnen, dass "Der König der Löwen" einfach prächtig aussieht. In einem neuen Trailer erwacht die Savanne zum Leben.
Der ewige Kreis: Neuer Trailer zu "Der König der Löwen" ist da!

Während Dumbo und Aladdin trotz ihrer CGI-Elemente zweifellos als Realfilme durchgehen, tut man sich mit dieser Einstufung bei Der König der Löwen, Disneys drittem "Live-Action"-Remake eines Zeichentrickfilms in diesem Jahr, etwas schwer. Schließlich ist der ganze Film computeranimiert. Aber wenn das dann so aussieht wie im neuen Trailer, gibt es nichts zu meckern! Eher zu brüllen - vor Begeisterung. Regisseur Jon Favreau scheint die Technologie, die er bereits bei The Jungle Book angewendet hat, hier perfektioniert zu haben.

"Der König der Löwen" Trailer 1 (dt.)

Die Trailer-Musik stammt aus Deutschland, genauer gesagt aus Paderborn von IMAscore, deren leitender Komponist Andreas Kübler die Musik für den neuen Trailer produzierte. In der Vergangenheit zeichnete sich die Firma schon verantwortlich für Trailermusik für Filme wie Aladdin, Der Nussknacker und die vier Reiche oder auch The Elder Scrolls, was Gamern etwas sagen wird.

Ab dem 18. Juli nimmt uns Der König der Löwen mit in die afrikanische Savanne, wo ein künftiger König geboren wird. Simba (Donald Glover) vergöttert seinen Vater, König Mufasa (wie im Der König der Löwen-Zeichentrickfilm James Earl Jones), und nimmt sich sein königliches Schicksal zu Herzen. Doch nicht jeder im Königreich bejubelt seine Ankunft. Scar (Chiwetel Ejiofor), Mufasas Bruder und der nun ehemalige Thronerbe, schmiedet seine eigenen Pläne. Der Kampf um den Königsfelsen ist von Verrat, Tragödie und Drama geprägt und resultiert schließlich darin, dass Simba ins Exil vertrieben wird. Mit der Hilfe zweier sonderbarer neuer Freunde - Hakuna Matata! - muss er lernen, wie man erwachsen wird, und sich zurückholen, was rechtmäßig ihm gehört.

In den weiteren Sprechrollen: Billy Eichner (Bad Neighbors 2) und Seth Rogen als Erdmännchen Timon und Warzenschwein Pumbaa, Alfre Woodard als Sarabi, Simbas Mutter, Beyoncé Knowles als Nala, Simbas Löwenfreundin, John Oliver (Community) als Nashornvogel Zazu, John Kani (The First Avenger - Civil War, Black Panther) als Mandrill Rafiki sowie Florence Kasumba (The First Avenger - Civil War, Black Panther, Avengers - Infinity War), Eric André (Man Seeking Woman) und Keegan-Michael Key als Hyänen-Trio Azizi, Shenzi, Azizi und Kamari. JD McCrary (Little) und Shahadi Wright Joseph (Wir) leihen den jungen Versionen von Simba und Nala ihre Stimmen, und Amy Sedaris (Kiss the Cook - So schmeckt das Leben) spricht einen ganz neuen Charakter spricht - einen Rüsselspringer.

"Der König der Löwen" Trailer 1

Galerie Galerie Galerie Galerie
Quelle: Walt Disney Studios
Erfahre mehr: #Remake, #Disney, #Trailer
Interessante Meldungen
Aktuelle News
Mehr zum Thema
Mehr zum Thema
DVD & Blu-ray
AmazonAmazonAmazonAmazonAmazon
Horizont erweitern

Was denkst du?
22 Kommentare
Avatar
Duck-Anch-Amun : : Moviejones-Fan
12.04.2019 12:23 Uhr
0
Dabei seit: 15.04.13 | Posts: 6.446 | Reviews: 32 | Hüte: 381

@ComicFan88
Ich verstehe das Problem, aber meiner Meinun nach würde sich nichts ändern wenn man diesen Film nun mit echten Tieren drehen würde. Gott sei dank hab ich nicht das Problem, da hab ich einfach Glück in dieser Situation smile

Avatar
ComicFan88 : : Kingsman
12.04.2019 11:02 Uhr
0
Dabei seit: 28.12.11 | Posts: 2.146 | Reviews: 0 | Hüte: 16

@Duck

Anders gesagt, wären mir sprechende unrealiste Tiere in einem unrealistischen Film lieber^^.

Ehmm, also funktionieren reale Tiere in einem Realfilm besser?

Prinzipiell natürlich ja. Im Fall von König der Löwen ist es natürlich nicht möglich reale Tiere einzusetzen, soviel dürfte klar sein. Aber es sind eben doch "nur" sehr real aussehende Tiere - und es steht natürlich außer Frage wie gut diese Tiere animiert sind. Trotzdem macht das alles einen künstlichen Eindruck auf mich, der weder Fisch noch Fleisch zu sein scheint. Bei mir kommt da emotional einach nichts an. MMn funktionieren da Filme wie die Schöne und das Biest besser, da man eben auf echte Darstelller zurückgreifen kann.

Ich bin groß geworden mit vielen Tierdokumentationen, z.B. denen von Disney. Klar, die sprechen nicht, aber es gab immer wieder einen Hintergrundsprecher

Der Vergleich hinkt für mich, da es eben ne Doku ist mit echten Tieren in ihrer natürlichen Umgebung.

Ein Ring, sie zu knechten...
Avatar
Duck-Anch-Amun : : Moviejones-Fan
11.04.2019 18:53 Uhr
0
Dabei seit: 15.04.13 | Posts: 6.446 | Reviews: 32 | Hüte: 381

@ComicFan88
Das Konzept animierte Tiere in einem Realfilm funktioniert für mich nicht. Zudem wirkt es einfach sehr plastisch, künstlich.

Ehmm, also funktionieren reale Tiere in einem Realfilm besser?

Also ich kann die Kritik zu 100 % nachvollziehen, aber diese Aussage finde ich seltsam. Denn diese animierte Tiere sehen so krass echt aus, alleine diese Trailer beweisen wie weit wir mit unserer Technik mittlerweile gekommen sind.

Ich bin groß geworden mit vielen Tierdokumentationen, z.B. denen von Disney. Klar, die sprechen nicht, aber es gab immer wieder einen Hintergrundsprecher. Und auch durch diese damalige Vermenschlichung (Tiere bekamen Namen, man verfolgte ihren Alltag) war es oftmals hart zu sehen, wie hart das Leben in der Wildnis ist. So sehe ich diesen Film auch und es funktionietre für mich bereits gott sei dank in Junglebook, wo die Tiere einfach Tiere waren (bis auf das Mauernklettern).

@Raven
Wie seltsam die Welt manchmal ist laughing Genau dies störte mich so stark an Mogli, wo die Tiere bis auf den Kopf echt und real aussahen, danach aber künstlich und plastisch. Dann brauch ich keinen Film der auf Realismus wirkt, wenn die Tiergesichter Dinge tun, die nicht realistisch sind.
Aber so gehen die Meinungen auseinander haha smile

@Kinggodzilla
Auch wenn ich mich auf Lion King freue und ihn abfeire, versteh ich die Kritik daran. Deshalb hoffe ich auch einfach, dass dieser Film einfach gar keinen Oscar gewinnt! Die Geschichte gibt es bereits, die Musik ebenfalls - einzig einen technischen Preis darf der Film abräumen. Ich weiß nicht ob die Vorlage irgend einen Preis gewann (bester Animationsfilm, Drehbuch etc.), aber wenn er damals gewann/nicht gewann, darf er es heute ebenfalls nicht/ebenfalls.

Avatar
ComicFan88 : : Kingsman
11.04.2019 11:44 Uhr
0
Dabei seit: 28.12.11 | Posts: 2.146 | Reviews: 0 | Hüte: 16

Sehe das genauso wie @ZSSnake.

Schon nach dem ersten Teaser ging es mir so. Zwar technisch anschaulich animierte Tiere, die aber keinerlei Emotion transportieren. Das Konzept animierte Tiere in einem Realfilm funktioniert für mich nicht. Zudem wirkt es einfach sehr plastisch, künstlich. Irgendwie unreal. Kann den Eindruck irgendwie nicht genau beschreiben. Für mich daher keinen Kinobesuch wert, werd ihn mir wie schon die anderen Realfilme von Disney im Heimkino anschauen.

Ein Ring, sie zu knechten...
Avatar
Tarkin : : Moviejones-Fan
11.04.2019 11:09 Uhr
0
Dabei seit: 10.10.17 | Posts: 1.040 | Reviews: 0 | Hüte: 15

Gefällt mir sehr gut. Tolle Musik, tolle Bilder!

Du schleppst mich in dieses Junkyhaus und jetzt muss ich auch noch diesen Scheissclown umlegen

Avatar
Shred : : Moviejones-Fan
11.04.2019 09:37 Uhr
0
Dabei seit: 26.10.13 | Posts: 975 | Reviews: 1 | Hüte: 50

Hat mich nicht wirklich abgeholt der Trailer, aber ich war auch schon kein Fan des Originals. Weder Freude noch Gänsehaut Feeling setzt bei mir ein, weil ich hier wirklich nur eine kopierte Szene des Originals nach der andere sehe und mir auch denke:" Also hier macht man es sich wirklich viel zu leicht!" Werde ich im Kino auslassen. Den Hype überlasse ich anderen aber der Film ist nur aufgewärmter kalter Kaffee der mir schon beim ersten aufbrühen nicht sonderlich schmeckte. Es wäre ein Wunder wenn die Trailer Sprecher übernommen werden, hier bietet sich für Disney mehr als bei allen anderen Produktionen die "Creme de la Creme" der deutschen Promi Welt einzubauen. Allein deswegen vergeht mír schon die Lust auf den Film und machte auch Mogli für mich sehenswerter als Das Dschungelbuch. Denn da hat man wirklich hochkarätige Sprecher genommen

MJ-Pat
Avatar
Raven13 : : Desert Ranger
11.04.2019 08:56 Uhr | Editiert am 11.04.2019 - 09:01 Uhr
0
Dabei seit: 13.02.16 | Posts: 992 | Reviews: 23 | Hüte: 101

@ ZSSnake

"...CGI-Tiere, bei denen null Emotion rüberkommt..."

Mit diesem Punkt hast du absolut recht. Die Tiere zeigen keinerlei Gesichtsmimik, was ich schade finde. Genau das mag ich so an "Mogli", diese Vermenschlichung der Tiergesichter. Leider kenne ich bisher noch immer nur den Trailer von Mogli, da es den Film noch immer nicht auf Blu-Ray gibt.

Off-Topic: Ich habe gelesen, dass Mogli auf Blu-Ray mit einer Dolby Atmos Tonspur daherkommt. Perfekt, darauf freue ich mich schon! Wir haben jetzt ein neues Soundsystem im Wohnzimmer, mit einem neuen Verstärker, der auch Atmos unterstützt. Der Sound, vor allem von Filmen mit Atmos-Tonspur, ist um ein Vielfaches besser geworden. Fury Road z. B. klingt einfach nur göttlich auf dem System!

Ich finde es im Übrigen sehr erstaunlich, dass ein Film wie Mogli Dolby Atmos bekommt, während ein Film wie Solo nur DTS 5.1 als deutsche Tonspur hat. Traurig, denn gerade Solo hat im Kino Ton-technisch absolut gerockt und jeden Star Wars Film davor in den Schatten gestellt. Im Heimkino ist davon, dank veralteter Tonspur, nichts zu spüren.

MJ-Pat
Avatar
ZSSnake : : Expendable
11.04.2019 04:10 Uhr | Editiert am 11.04.2019 - 10:50 Uhr
0
Dabei seit: 17.03.10 | Posts: 7.766 | Reviews: 149 | Hüte: 415

Nope, sorry. Noch stärker als im ersten Teaser hab ich hier das Gefühl, was ich bereits hatte, als das Ding angekündigt wurde: sprechende Tiere, wenn man zumindest nen menschlichen Darsteller als emotionalen Anker hat wie im Dschungelbuch - geht irgendwie klar - aber sprechende Tiere, die komplett animiert sind in nem "Realfilm"? Bei mir zündet das leider überhaupt nicht bisher. Das Original funktioniert, wie so viele andere Disney-Klassiker auch, weil die handgezeichnete Animation die antropomorphen Tiere zum Leben erweckt - aber hier seh ich nur (zugegeben klasse animierte) CGI-Tiere, bei denen null Emotion rüberkommt und die in die gleichen Szenen wie damals geworfen werden. Ich werd ihm ne Chance geben, wenns soweit ist, aber skeptisch bin ich mehr denn je.

"You will give the people of Earth an ideal to strive towards. They will race behind you, they will stumble, they will fall. But in time, they will join you in the sun, Kal. In time, you will help them accomplish wonders." (Jor El, Man of Steel)
Avatar
ChrisGenieNolan : : DetectiveComics
11.04.2019 00:17 Uhr
0
Dabei seit: 19.08.12 | Posts: 13.322 | Reviews: 3 | Hüte: 281

Ohh Mann, ist der Trailer kalt und emotional los . frown

Avatar
MarieTrin : : Space-Heldin
10.04.2019 22:52 Uhr | Editiert am 10.04.2019 - 22:53 Uhr
0
Dabei seit: 11.09.11 | Posts: 1.715 | Reviews: 27 | Hüte: 38

Seltsam, wie ich durch diesen Trailer gleichzeitig skeptischer werde und mich doch irgendwie freue. Die Freude wird aber wohl zum Großteil einfach nur durch die Assoziationen mit dem Original hervorgerufen und durch die tolle Musik des Trailers. Denn ansonsten stören mich mittlerweile mehrere Dinge. Die Story scheint exakt diesselbe zu bleiben, was man positiv als auch negativ sehen kann. Aber, und das wird mir immer mehr bewusst, verspüre ich absolut keine Emotionen, wenn ich mir die animierten Tiere anschaue. Ja, sie sind süß und knuddelig. Aber ansonsten? Als Scar "Lauf, Simba! Lauf" sagt, habe ich nur Angst um Simba, weil mir die Situation bereits so gut im Original vermittelt wurde. Weil ich gefühlt fast jedes Detail aus dem Original kenne, inklusive der Musik. Aber wird etwas durch die "Tiere" in dieser Version (dem Trailer nach zu schließen) vermittelt? Also für mich nicht.

Da hängt mein Herz eher an einer spannenden Umsetzung von Mulan, die ja auch in den nächsten Jahren kommen soll.

Que la loi soit avec toi!

Avatar
Lehtis : : Gejagter Jäger
10.04.2019 22:17 Uhr
0
Dabei seit: 24.08.11 | Posts: 924 | Reviews: 2 | Hüte: 15

@Zombiehunter Bei Prepared ist nicht dabei. Die Songs sind schon bekannt. Google einfach danach.

Avatar
Kinggodzilla : : Moviejones-Fan
10.04.2019 20:15 Uhr | Editiert am 10.04.2019 - 20:15 Uhr
0
Dabei seit: 02.03.17 | Posts: 19 | Reviews: 0 | Hüte: 1

Neben "Godzilla II: King of the Monsters" mein heiß ersehntester Film des Jahres und mein Lieblingsfilm seit ich ihn als kleener Stepke zum ersten mal sah. Der Trailer ist mega und wenn ich nur Hans Zimmer höre will ich laut mitsummen (ich hoffe das er hier nochmal den Oscar absahnt). Freue mich hier auf das Kinoerlebnis und genrell "König der Löwen" endlich mal im Kino zu sehen.

Zur Info: Alle Lieder aus dem Zeintrick werden enthalten sein und 2 neue von Sir Elton John komponierte kommen dazu. Bei der Synchro hoffe ich inständig das Scars Sprecher nicht die bindende Wahl ist... Ich will Thomas Fritsche, Ilja Richter und Rainer Basedow.

Avatar
AndyStark : : First Man
10.04.2019 20:10 Uhr
0
Dabei seit: 11.04.16 | Posts: 149 | Reviews: 0 | Hüte: 14

Wahnsinn, ich bin begeistert! Das sieht alles mMn (bis jetzt) absolut Klasse und atemberaubend aus!

Ich freue mich riesig auf den Film. Mein meist erwarteter Film 2019 nach Endgame smile

Hör zu. Lächle. Stimme zu. Und dann mach, was auch immer du sowieso gemacht hättest.

Avatar
Manisch : : Moviejones-Fan
10.04.2019 18:51 Uhr
0
Dabei seit: 19.10.18 | Posts: 313 | Reviews: 3 | Hüte: 14

Schon ganz cool, aber im Herzen hab ich einfach diesen Fetzen Anti-Gefühl, weil ich es dumm finde, die ganzen Filme zu recyclen :E

@Duck-Anch-Amun

Olli Schulz und Jan Böhmermann für Timon und Pumba (:

Und Lena lässt sich bestimmt auch noch wo einbauen. Vielleicht als Nala, oder so.

Avatar
Duck-Anch-Amun : : Moviejones-Fan
10.04.2019 18:30 Uhr | Editiert am 10.04.2019 - 18:34 Uhr
0
Dabei seit: 15.04.13 | Posts: 6.446 | Reviews: 32 | Hüte: 381

Egal was alle von diesem Projekt halten - dies ist einfach wunderschön und ich hab Gänsehaut von oben bis unten smile
Scar sieht ohne schwarze Mähne etwas gewöhnungsbedürftig aus, aber man will eben der Realität sehr nahe sein, man siehe z.B. Zazu.
Die Synchronstimme von Scar fand ich passend, schau es mir nun noch auf Englisch an, keine Ahnung weshalb man nicht Jermey Irons zurückholte.

Die Synchros sind bestimmt noch nicht alle festgelegt, ich hoffe nur die Deutschen verkacken es nicht wieder und nehmen Youtubuer und DSDS-Sänger als Sprecher. Aber ehrlich gesagt störte es mich in Junglebook nur am Anfang, später konnte ich mit allen Stimmen leben.

Edith: auch im Englischen Gänsehaut und die Stimmen waren passend. Wie schon beim ersten Teaser wurde im Deutschen ein Teil weggeschnitten - die Einblende der Sprecher. Also scheint man für Deutschland noch zu casten.

Forum Neues Thema