Moviejones.de ist ein kostenloses Angebot, welches sich durch Werbung refinanziert. Adblocker minimieren die Einnahmen monatlich um 40%. Wenn du möchtest, dass wir auch in Zukunft unsere Redakteure bezahlen können, deaktiviere bitte deinen Adblocker.

Du willst dennoch keine Werbung oder diese deutlich minimieren?

Hier mehr erfahren
Moviejones finanziert sich nur über Werbung
Möchtest du MJ helfen, deaktivere bitte deinen Adblocker. Falls du dennoch weniger Werbung sehen willst und das sogar kostenlos, erfährst du hier mehr.
Featurette mit krachender Action

"Terminator - Dark Fate" auf der SDCC: Comeback & R-Rating! (Update)

"Terminator - Dark Fate" auf der SDCC: Comeback & R-Rating! (Update)
14 Kommentare - So, 21.07.2019 von R. Lukas
Wer noch einen PG-13-"Terminator" befürchtet hat, kann aufatmen. "Terminator - Dark Fate" ist R-Rated, und wir sehen einen weiteren alten Bekannten aus "Terminator 2 - Tag der Abrechnung" wieder.
Achtung, diese Meldung enthält Spoiler!
"Terminator - Dark Fate" auf der SDCC: Comeback & R-Rating!

++ Update vom 21.07.2019: Bloody Disgusting will herausgefunden haben, wie sich Edward Furlongs Rückkehr gestaltet. Die frühen Berichte (geleakte Infos vom Set), wonach wir in Terminator - Dark Fate keine erwachsene Version seines John Connor sehen werden, sollen zutreffend sein.

Jude Collie wurde als Körperdouble für Flashbacks mit dem jungen John Connor gecastet, wobei Furlongs Gesicht per CGI nachgebildet und über Collies gelegt wird. Aber: Auch wenn Furlong in Terminator - Dark Fate nicht physisch anwesend ist, liefert er eine brandneue Performance ab, die man digital direkt auf Collies Gesicht überträgt. Zudem besteht theoretisch die Möglichkeit, dass bei den geplanten Nachdrehs noch neue Szenen mit einem älteren John Connor gefilmt werden, also mit Furlong selbst. Stand jetzt soll er jedoch nur in CGI-Form auftreten. Gar nicht zu rechnen braucht man übrigens mit Michael Biehn als Kyle Reese.

++ Update vom 19.07.2019: Es gibt für uns doch noch neue bewegte Bilder! Zwar keinen Trailer, aber eine SDCC-Featurette, in der Terminator - Dark Fate von James Cameron als hart, düster, schnell und intensiv beschrieben wird. Zwei neue Bilder via Entertainment Weekly und ein Den of Geek-Cover, das Linda Hamilton und Arnold Schwarzenegger erstmals wieder vereint, runden die Sache ab.

++ News vom 18.07.2019: Nein, mit einem neuen Trailer zu Terminator - Dark Fate können wir leider nicht dienen, noch nicht jedenfalls. Aber das Panel auf der San Diego Comic-Con brachte trotzdem einige Enthüllungen mit sich.

Franchise-Schöpfer und Dark Fate-Produzent James Cameron läutete das Event per Live-Video-Chat aus Neuseeland vom Set seiner Avatar-Sequels ein und ließ die Bombe platzen, dass Edward Furlong, der John Connor aus Terminator 2 - Tag der Abrechnung, wieder in seine alte Rolle schlüpft - genau wie ja auch Linda Hamilton als Sarah Connor. Furlong spielte den (zukünftigen) Anführer des Widerstands nur dieses eine Mal, die nachfolgenden John Connors waren Nick Stahl in Terminator 3 - Rebellion der MaschinenChristian Bale in Terminator - Die Erlösung und zuletzt Jason Clarke in Terminator - Genisys. All die Filme also, die Terminator - Dark Fate ignoriert.

Wie Regisseur Tim Miller nochmals erklärte, beschäftigt sich sein neuer Film mit den Konsequenzen von Sarah Connors Entscheidung in Terminator 2 - Tag der Abrechnung, zu versuchen Cyberdyne Systems zu zerstören und so den Tag des jüngsten Gerichts bzw. der Abrechnung zu verhindern. Im Terminator-Universum gebe es nur eine Zeitlinie, sagte er. Wenn man etwas in der Vergangenheit verändere, bewege sich die "Zeitwelle" vorwärts und verändere die Zukunft. Auch an Arnold Schwarzeneggers T-800 scheint die Zeit nicht spurlos vorbeigegangen zu sein: In dem gezeigten Material erfuhr man, dass er sich jetzt Carl nennt, mehr oder weniger Teil der menschlichen Gesellschaft ist, in einer Hütte lebt und sogar einen Hund hat.

Und nachdem sowohl Terminator - Die Erlösung als auch Terminator - Genisys PG-13 waren, soll Terminator - Dark Fate wieder R-Rated sein, weil es die Fans gefordert haben. Für den Fall, dass es nicht für ein R-Rating reicht, hatte Miller extra einen Plan parat, der unter anderem beinhaltete, einfach jede Menge Takes mit Hamilton zu drehen, wie sie das F-Wort sagt. Denn die DNA von Terminator sei nun mal R-Rated!

Galerie Galerie Galerie Galerie Galerie Galerie Galerie
Mehr zum Thema
DVD & Blu-ray
AmazonAmazonAmazon
Horizont erweitern

Was denkst du?
14 Kommentare
Avatar
Duck-Anch-Amun : : Moviejones-Fan
24.07.2019 10:12 Uhr
0
Dabei seit: 15.04.13 | Posts: 6.986 | Reviews: 36 | Hüte: 411

Die Featurette macht schon einiges besser als der erste Trailer, trotzdem bin ich weiterhin skeptisch. Wenn dann noch Cameron diesen Film in den Himmel preist, dann weiß ich nicht wo ich solche Aussagen schon gehört habe...ah doch bei Terminator Genesys. Der Ausgang ist bekannt.

Avatar
Rotschi : : M. Myers
22.07.2019 15:05 Uhr
0
Dabei seit: 17.12.09 | Posts: 1.361 | Reviews: 6 | Hüte: 20

Der 7. Post wurde mittlerweile gelöscht. Leider für mich zu spät. Aber was lese ich hier auch alles über Terminator. Selbst schuld. Aber es ist für mich auch schwierig den News über Terminator fern zu bleiben.

Hat jemand einen Plan wann der zweite Trailer erscheinen soll? Oder bleibt der der SDCC vorbehalten? Ich hoffe einfach dass das Resultat mich befriedigt.

MJ-Pat
Avatar
sid : : Mr. Shaft
22.07.2019 12:40 Uhr | Editiert am 22.07.2019 - 12:45 Uhr
0
Dabei seit: 01.10.12 | Posts: 1.394 | Reviews: 16 | Hüte: 34

Danke für die Warnung! Dann werde ich ab jetzt noch vorsichtiger sein. Wird aber nicht einfach, denn selbst wenn man Reddit meidet, wird in so vielen Foren ab jetzt immer ein bisschen gespoilert werden weil viele Leute annehmen, es hätten eh alle gelesen. Wie konnte das wieder passieren? Wegen einem der Festivals vielleicht?

Ich bin auch etwas enttäuscht. Nach der Überschrift hatte ich Besseres erwartet pfff. Und ein R-Rating wünsche ich mir nicht, weil ich viele Flüche bräuchte, sondern damit der Grundton (wieder) stimmt. Macht mir Sorgen, dass Miller das anscheinend nicht verstanden hat.

Avatar
Kumpeljesus : : Moviejones-Fan
22.07.2019 12:33 Uhr
0
Dabei seit: 10.08.12 | Posts: 270 | Reviews: 0 | Hüte: 3

Also muss schon sagen, die Featurette sieht ja mal MEGA Geil aus.

Avatar
Oberlamer : : Moviejones-Fan
22.07.2019 11:27 Uhr
0
Dabei seit: 28.11.12 | Posts: 637 | Reviews: 0 | Hüte: 13

Je mehr Material ich sehe, desto mehr sinkt mein Interesse an diesem Streifen. Hatte gehofft, der Arnie spielt als Mensch mit. Aber nö.mit ü 70 noch ein Terminator. Lächerlich.

Avatar
TiiN : : Goldkerlchen 2019
22.07.2019 09:32 Uhr | Editiert am 22.07.2019 - 09:35 Uhr
0
Dabei seit: 01.12.13 | Posts: 4.612 | Reviews: 111 | Hüte: 184

@Silencio
Der Plot des Films ist mittlerweile komplett bei Reddit gelandet.

Ich habe nun den Anfang des Films bei Reddit gelesen... optisch sicher schick anzuschauen und ein guter Anschluss an Terminator 2.
Aber was macht dieses Vorgehen eben mit diesem Terminator 2? Das ist doch meiner Meinung nach absolut bescheuert.
In jeder Fortsetzung heißt es, dass irgendwo noch ein weiterer Terminator und all das, was man in T1 und T2 gesehen hat, mehr oder weniger nutzlos war.

Ich mag die sogenannte Skynet Edition von Terminator 2 immer mehr, welche keine Fragen offen lässt.

@sublim77

Salvation fand ich von den Fortsetzungen auch am besten. Es war weniger eine Fortsetzung sondern mehr eine Vorgeschichte und hat sich endlich auf diesen Krieg konzentiert. Was mich hier nur störte: Mal wieder ein neuer Terminator - man hätte aus Marcus auch einfach einen T800 machen könn. Ansonsten stimme ich dir zu, noch die stimmigste Fortsetzung.

MJ-Pat
Avatar
sublim77 : : Rattle Head
22.07.2019 08:39 Uhr | Editiert am 22.07.2019 - 08:40 Uhr
0
Dabei seit: 18.12.15 | Posts: 4.463 | Reviews: 36 | Hüte: 368

Umso mehr News über den Film rauskommen, desto weniger Interesse hab ich daran. Was schade ist, weil mir eigentlich jeder Terminator Film mehr oder weniger gut gefallen hat. Naja, wie ich ja schonmal sagte, kann man sich ja aussuchen, welche Timeline man als seine gelten lassen will. Ich schätze mal, bei mir wird es dann die, die in Salvation mündet, ein Film den ich absolut klasse finde und bis heute nicht verstehen kann, wieso der nicht angekommen ist.

Bei der Macht von Greyskull! Isch han uff de Grub Geschloof!!!

Avatar
Rotschi : : M. Myers
20.07.2019 19:33 Uhr
0
Dabei seit: 17.12.09 | Posts: 1.361 | Reviews: 6 | Hüte: 20

Ach du Kacke... Dann werde ich News und dergleichen ab jetzt wohl meiden. Eventuell noch den Trailer der ja wohl noch zur Comic Con kommen wird oder? Sowas Bescheuertes.

@Silencio vielen vielen Dank. Dafür einen Hut.

Avatar
Silencio : : Moviejones-Fan
20.07.2019 13:54 Uhr
1
Dabei seit: 17.08.17 | Posts: 1.522 | Reviews: 46 | Hüte: 146

Rotschi:

Der Plot des Films ist mittlerweile komplett bei Reddit gelandet. Und ich meine wirklich KOMPLETT. Wenn du dir die Überraschung aufbewahren willst, solltest du nicht danach suchen.

"I know writers who use subtext... and they are all cowards."

Avatar
Rotschi : : M. Myers
20.07.2019 13:23 Uhr
0
Dabei seit: 17.12.09 | Posts: 1.361 | Reviews: 6 | Hüte: 20

@JohnConner

Die Synopsis klingt btw. nicht unrealistisch. Aber woher hast du die Infos denn ?

Ich fand die Szene in der Zukunft mega. War nur für einen gaaaanz kurzen Moment zu sehen. Ich möchte meinen das dass Grace sein könnte, die vor jemanden kniet, welcher eine Atemmaske auf hat... John Connor maybe? Fände ich prickelnd. Also die Featurette macht auf jeden Fall einiges mehr richtig.

Avatar
MisfitsFilms : : Marki Mork
19.07.2019 19:16 Uhr
0
Dabei seit: 09.07.13 | Posts: 1.697 | Reviews: 0 | Hüte: 55

Also ich mag TERMINATOR SALVATION

*duckundweg*

www.reissnecker.com

Avatar
BeTa : : Moviejones-Fan
19.07.2019 07:22 Uhr | Editiert am 19.07.2019 - 14:55 Uhr
0
Dabei seit: 11.02.15 | Posts: 579 | Reviews: 0 | Hüte: 11

Also das Edward Furlong wieder mitspielt, hätte ich lieber im Trailer oder sogar lieber erst im Film gesehen als es er so nebenbei zu hören.

Ich denke sie merken einfach,das sie mit dem ersten Trailer schon so viele verschreckt haben und der 2.Trailer wird bestimmt versuchen auf die Retroschiene zu gehen um Fans zu mobilisieren.

Habe jetzt gerade durch Zufall diesen Making dings bums gesehen und ohh man haben schon wieder viel zu viel gezeigt und man konnte auch wieder sehen, daß sie zu viel CGI benutzen, selbst für Arnis Wunden, wurde wieder nur Green make up aufgetragen. ... Habe echt kein bock mehr auf sowas...

Avatar
StevenKoehler : : Hobbit
19.07.2019 04:04 Uhr
0
Dabei seit: 26.07.18 | Posts: 1.078 | Reviews: 212 | Hüte: 4

Wenn ich diese Meldung richtig verstanden habe, dann ist wieder einmal Zeitreise in die Vergangenheit ein Schwerpunkt dieses Filmes. Wenn man es richtig macht, dann habe ich nichts dagegen, jedoch was die Vergangenheit zeigte, ist das Thema recht heikel. Des Weiteren finde ich mit einem F-Wort ein R-Rating zu bekommen, halte ich für falsch, denn nur mt Schimpfworten kann man kein guten Film machen. Ich finde die Idee, Teil 3, 4 und 5 auszuklammer sehr gut, denn gut waren die Teile eher nicht.

Avatar
MB80 : : Cheddar Goblin
18.07.2019 23:36 Uhr
0
Dabei seit: 01.06.18 | Posts: 940 | Reviews: 19 | Hüte: 64

War schneller tongue-out

“Ich bin der große Verräter. Es darf keinen größeren geben!“

Forum Neues Thema