Moviejones.de ist ein kostenloses Angebot, welches sich durch Werbung refinanziert. Adblocker minimieren die Einnahmen monatlich um 40%. Wenn du möchtest, dass wir auch in Zukunft unsere Redakteure bezahlen können, deaktiviere bitte deinen Adblocker.

Du willst dennoch keine Werbung oder diese deutlich minimieren?

Hier mehr erfahren
Moviejones finanziert sich nur über Werbung
Möchtest du MJ helfen, deaktivere bitte deinen Adblocker. Falls du dennoch weniger Werbung sehen willst und das sogar kostenlos, erfährst du hier mehr.

Avengers - Endgame

News Details Kritik Trailer Galerie
Russos starten "Cherry"-Dreh

Oscar-Push für "Avengers - Endgame" gestartet - einer fehlt... (Update)

Oscar-Push für "Avengers - Endgame" gestartet - einer fehlt... (Update)
24 Kommentare - Mi, 09.10.2019 von R. Lukas
Disney macht "Avengers - Endgame" der Academy in einer Vielzahl von Kategorien schmackhaft, allerdings wurde ein Vorschlag von Joe Russo nicht berücksichtigt. Er und sein Bruder drehen jetzt "Cherry".
Oscar-Push für "Avengers - Endgame" gestartet - einer fehlt...

++ Update vom 09.10.2019: Für Cherry ist die erste Klappe gefallen, wie die Russo-Brüder auf Twitter mitteilen. Und es hat sich auch geklärt, warum Robert Downey Jr. nicht Teil der Avengers - Endgame-Oscar-Kampagne ist: Ihm selbst war nicht danach.

Er sei so froh, dass dies angesprochen werde, weil es einiges Gerede darüber gegeben habe, erklärte Downey Jr. bei seinem Auftritt in der "Howard Stern Show". Er habe "lieber nicht" gesagt. Die Wahrheit sei, dass er nicht damit gerechnet habe, dass das Marvel Cinematic Universe zu dem werden würde, was es geworden sei - eine sehr große, mehrköpfige Hydra.

++ News vom 04.10.2019: Nachdem sie den erfolgreichsten Film aller Zeiten abgeliefert haben, bereiten Anthony und Joe Russo ihren ersten Nicht-MCU-Film seit Langem vor, ihre AGBO-Eigenproduktion Cherry mit Tom Holland (mit kurz geschorenem Haupthaar). Der spielt einen ehemaligen Army-Sanitäter, der mit einer extremen, nicht diagnostizierten posttraumatischen Belastungsstörung aus dem Irakkrieg zurückkehrt, opioidabhängig wird und Banken auszurauben beginnt - nach der wahren Geschichte des Kriegsveteranen Nico Walker, wie er sie in seinem gleichnamigen Buch schildert.

Die weibliche Hauptrolle erhält Ciara Bravo (To the Bone), die weitere Besetzung bilden Bill Skarsgård, Jack Reynor, Forrest Goodluck (The Revenant - Der Rückkehrer), Jeffrey Wahlberg (Dora und die goldene Stadt), Michael Gandolfini (The Deuce) und Kyle Harvey (The After Party). Avengers - Endgame wird die Russos aber trotz Cherry nicht so schnell loslassen. Joe Russo war ja der Meinung, Robert Downey Jr. müsse für seine Endgame-Performance einen Oscar gewinnen, und nun hat Disney auch die offizielle "For Your Consideration"-Website geschaltet.

Black Panther brachte es letztes Jahr auf drei Oscars (bei sieben Nominierungen), das soll Avengers - Endgame möglichst noch toppen. Gepusht wird der Film in folgenden Kategorien: "Bester Film", "Beste Regie", "Bestes adaptiertes Drehbuch", "Beste Kamera", "Beste Filmmusik", "Bester Schnitt", "Bestes Szenenbild", "Bestes Kostümdesign", "Bestes Make-up und beste Frisuren", "Bester Ton", "Bester Tonschnitt" und "Beste visuelle Effekte". Und damit hat es sich. Was fehlt? Ganz genau, Downey Jr. als "Bester Hauptdarsteller". Offensichtlich sieht Disney davon ab, einzelne Endgame-Darsteller vorzuschlagen. Was nicht bedeutet, dass er nicht nominiert werden kann, aber auf einen Extra-Push, den er sicherlich gut hätte gebrauchen können, wird verzichtet.

Unterstütze MJ
Quelle: Slashfilm
Galerie Galerie Galerie Galerie Galerie Galerie
Mehr zum Thema
DVD & Blu-ray
AmazonAmazonAmazonAmazon
Horizont erweitern

Was denkst du?
24 Kommentare
Avatar
TiiN : : Goldkerlchen 2019
04.10.2019 22:34 Uhr
0
Dabei seit: 01.12.13 | Posts: 4.817 | Reviews: 116 | Hüte: 204

@Duck-Anch-Amun
Aber gegen ne Nominierung spricht nix.

Dagegen sage ich auch nichts smile
Aber guck dir die Gewinner der letzten Jahre an. Es hat in der Zeit nie ein Film gewonnen, der tolles Blockbusterkino präsentiert hat, sondern ein Film, der seine visuellen Effekte als wichtige Stützung in der Erzählung des Films hatte und das sehe ich bei den genannten Streifen aber nicht bei Endgame.

Klar war dieses Jahr schwach, aber Star Trek hätte es genauso gut werden können.

Stimme ich dir zu, aber wir sind uns einig, dass dieses Jahr schwach war und darauf kommt es nunmal an. Es ist nicht wichtig wie verdient es ein Film hat, es zählt was für Konkurrenz er hat.

Avatar
ChrisGenieNolan : : DetectiveComics
04.10.2019 20:39 Uhr
0
Dabei seit: 19.08.12 | Posts: 14.033 | Reviews: 3 | Hüte: 288

der Film hatte nur 1 tolle Maske und zwar die von KillerCroc! Klar war dieses Jahr schwach

@ Duck:

ist doch gar nicht wahr. BATMAN ist auch ein tolle Maske tongue-out

Avatar
Duck-Anch-Amun : : Moviejones-Fan
04.10.2019 19:02 Uhr
0
Dabei seit: 15.04.13 | Posts: 7.221 | Reviews: 36 | Hüte: 430

@TiiN
Aber was The Irishman (hab nur die Sache mit den Verjüngungen der bekannten Schauspieler mitbekommen) betrifft, hat Endgame solche Effekte ebenfalls und so gesehen gibt es dies in bestimmten Filmen ebenfalls schon lange. Ad Astra kann ich nicht beurteilen, aber wenn Endgame irgendwo ne Chance haben sollte, dann im technischen Bereich. Wenn Irishman und Co. dies besser hinbekommen haben, dann dürfen, nein müssen sie natürlich den Preis gewinnen. Aber gegen ne Nominierung spricht nix.

Zu SSQ: der Film hatte nur 1 tolle Maske und zwar die von KillerCroc! Klar war dieses Jahr schwach, aber Star Trek hätte es genauso gut werden können. Immerhin hatte man da ja bisschen Vielfalt mit verschiedenen Alien-Rassen.

Avatar
TiiN : : Goldkerlchen 2019
04.10.2019 18:55 Uhr
0
Dabei seit: 01.12.13 | Posts: 4.817 | Reviews: 116 | Hüte: 204

@Optimus13
Ich bin der Meinung, Endgame hätte bei den visuellen Effekten den Oscar durchaus verdient.

Avengers Endgame sah gut aus, aber so sieht gefühlt jeder zweite Blockbuster im Jahr aus. Warum sollte der Film den Oscar für die besten visuellen Effekte verdient haben? Der wird mit ziemlicher Sicherheit an einen Film gehen, der mit seinen visuellen Effekten eine belungene erzählerische Bedeutung geschaffen hat. The Irish Man oder Ad Astra etwa.
Wenn man sagt jemand hat einen Oscar verdient, dann muss man die Konkurrenz betrachtet haben.

Denn wenn Comicverfilmungen bei den Oscars nichts zu suchen hätten, wieso hat dann damals Suicide Squad, einer der furchtbarsten Filme, die ich je gesehen habe, einen Oscar für die besten Kostüme bekommen? Zugegeben, die waren gut,

Du sagst es selbst. Auch wenn Sucide Squad ein furchtbar schlechter Film war, seine Kostüme und das Make Up waren gut und die Konkurrenz war quasi kaum vorhanden. So kann der Film dann selbstverständlich trotz sämtlicher Mängel einen Oscar bekommen.

Avatar
Optimus13 : : Moviejones-Fan
04.10.2019 16:36 Uhr
0
Dabei seit: 09.08.16 | Posts: 913 | Reviews: 2 | Hüte: 50

Ich bin der Meinung, Endgame hätte bei den visuellen Effekten den Oscar durchaus verdient. Denn wenn Comicverfilmungen bei den Oscars nichts zu suchen hätten, wieso hat dann damals Suicide Squad, einer der furchtbarsten Filme, die ich je gesehen habe, einen Oscar für die besten Kostüme bekommen? Zugegeben, die waren gut, aber ich will darauf hinaus - wenn dieser Schund bei den Oscars Berücksichtigung findet, dann doch Endgame erst recht.

Über die Hauptkategorien müssen wir nicht diskutieren, da haben diese Filme sicherlich nichts verloren. ;)

Winter is coming

Avatar
Duck-Anch-Amun : : Moviejones-Fan
04.10.2019 15:27 Uhr
0
Dabei seit: 15.04.13 | Posts: 7.221 | Reviews: 36 | Hüte: 430

@AldrichKillian
Hut für deine Unverschämtheit hier tatsächlich den Disney-Kritikern den Wind aus den Segeln zu nehmen. Und dann auch noch DC-Filme als Beispiel nutzen? Also echt mal, so macht das Bashen ja gar keinen Spaß mehr ^^

Nee im Ernst, von mir aus können die auch Sharknado pushen, interessiert ja sowieso niemanden und mittlerweile weiß ich ja nicht mehr wer letztes Jahr gewonnen hat. Seltsamerweise wird bei den Oscars immer sehr viel diskutiert, wobei fast jeder User gleichzeitig schreibt, dass es ihn sowieso nicht interessiert oder die Preise sowieso keinen Wert mehr haben ^^
Ich denke dass Endgame in den technischen Bereichen gute Chancen hat und somit vielleicht sogar 1, 2 Preise abstauben könnte. Im Vergleich zur nominierten Konkurrenz find ich auch nach wie vor, dass auch Black Panthers Preise z.B. verdient waren. Natürlich war "Bester Film" dämlich, aber Aquaman für 2018 in jeder Kategorie zu pushen sorgt gerade starke Lachkrämpfe bei mir ^^ Dann darf Disney auch gerne noch RDJ pushen!

Avatar
CMetzger : : The Revenant
04.10.2019 15:13 Uhr
1
Dabei seit: 10.06.15 | Posts: 2.089 | Reviews: 9 | Hüte: 91

@Poisonsery:
Schauspieler sind wir hier alle nicht, aber wir sind Zuschauer mit Empfindungen. Ich kann nur für mich selbst reden. Die Leistung von RDJ war gut, keine Frage, auch nach über 10 Jahren den Charakter zu sehen und was im Endspiel mit ihm passiert, hat mich zu Tränen gerührt. Dennoch die Frage... ist diese Leistung oscarreif? Was würdet ein Oscar? Technik? Mimik? Gestik? Gesamtkonzept? Gibt es hier bestimmte Bewertungskriterien? Das weiß ich alles nicht, da bin ich überfragt. Wenn wir nun mal den Vergleich ziehen... das, was RDJ in Endgame sagte ist gleich emotional oder sogar noch weniger bewegend in meinen Augen als das, was Tom Holland in Infinity War sagte, als er vom Winde verweht wurde... ich denke, man kann es nicht paschalisieren... aber wenn ich mir die Darbietung von DiCaprio in "The Wolf of Wall Street" anschaue, wie er hier den Jordan Belfort spielt, vom kleinen Mann zur ganz großen Nummer... hier sehe ich einfach mehr Herzblut, mehr Leistung, mehr Aufopferung für die Rolle... das hätte meiner Meinung nach schon einen Oscar werden müssen. wenn ich die beiden Leistungen vergleiche, zieht RDJ leider den Kürzeren... wie vorher bereits gesagt, ich muss dem Darsteller die Leistung glauben, abkaufen, mit ihm fühlen und empfinden... das hatte ich bei Endgame eben nur bedingt... die Emotionen kamen aufgrund der Szene auf, nicht aufgrund der herausragenden Leistung von RDJ... nicht, weil RDJ der Mann ist, der am gefühlvollsten "Ich bin Ironman" sagen kann. somit... Oscar... no way...

@Handyexkursthema:
Dieses ganze Hetzen gegen andere, was ist das. was soll das immer? Hass? Neid? Mitleid? Welches Gefühl löst es aus?... Jemandem etwas schlecht reden wollen?... Der eine User hat ein ZTE, der andere ein Huawei, einer ein Xiaomi, und einer ein iPhone. who cares, ganz ehrlich... das sind die persönlichem Empfindungen und Umstände, die jemanden zu einem Kauf eines Handy entscheiden. Es kommt auf die persönlichen Ansprüche an, die finanziellen Hintergründe und darauf, was einem ein Handy wert ist, und wozu man es benötigt. Ich geh ja nun auch nicht raus, und sprech jemanden mit einem roten Auto an und versuche händeringend ihn davon zu überzeugen, dass aber ein schwarzes Auto viel besser ist, und wieso er solle gefälligst das Fabrikat wechseln, es gibt viel besseres. Leben und leben lassen ;)

iPhone und Samsung
Marvel und DC
Audi und BMW
HP und DELL
Nutelle und Nudossi
Schwarz und Weiß
Ying und Yang

Eine Welt, alles Menschen, ein Planet, den wir uns teilen, leben und leben lassen :-)

MJ-Pat
Avatar
FlyingKerbecs : : One Punch Man
04.10.2019 14:57 Uhr
0
Dabei seit: 24.11.15 | Posts: 2.285 | Reviews: 17 | Hüte: 101

@Aldrich

Welche Filme gepusht werden, bekomme ich z.B. nur über MJ oder vielleicht auch Forbes oder Deadline mit. Ich suche nicht explizit nach sowas, da es mich nur bedingt interessiert.

Und ich denke mal, bei den anderen ist es ähnlich.

MJ hat nur über Endgame die News gebracht, über Aladdin oder KdL z.B. nicht.

Aber gut zu wissen, dass auch die Filme gepusht werden, auch wenn sie eh kaum eine Chance haben.

LOL die haben echt T4 gepusht?? Was haben die geraucht?? tongue-outsurprised

Öffne deinen Verstand und entdecke ungeahnte Möglichkeiten.

Avatar
AldrichKillian : : Black Panther
04.10.2019 14:46 Uhr
1
Dabei seit: 24.05.13 | Posts: 2.285 | Reviews: 20 | Hüte: 189

Diese "For Your Consideration" sollte man nicht zu ernst nehmen, auch wenn diese immer wieder gerne von einzelnen genutzt werden um Disney kritisieren zu können.
Jedes Studio pusht ihre Filme und versucht natürlich so viele Kategorien wie möglich abzudecken und in den wenigsten Fällen dürften (hoffentlich!) auch ernsthafte Erwartungen dahinter stecken.
Disney pusht übrigens nicht nur "Endgame", sondern unter anderem auch "Aladdin" oder "Lion King". Aber diese generieren "komischerweise" weniger Aufmerksamkeit.

Ein paar Beispiele abseits der üblichen Disney-Kritik aus den letzten Jahren:
-Warner 2013: "Man of Steel": Bester Film, Bester Regisseur Zack Snyder, Bestes adap. Drehbuch usw.
-Paramount 2014: "Transformers 4: AoE": Alle Kategorien (u.a. Bester Film, Hauptdarsteller...!)
-Sony 2015: "007-Spectre": (Fast) alle Kategorien (u.a. Bester Film, Hauptdarsteller...!)
-Warner 2017: "Wonder Woman": Bester Film, Beste Regie, Beste Hauptdarstellerin, Bestes adap. Drehbuch, usw.
-Warner 2018: "Aquaman": Alle Kategorien

Avatar
Poisonsery : : Moviejones-Fan
04.10.2019 14:45 Uhr | Editiert am 04.10.2019 - 14:46 Uhr
0
Dabei seit: 02.03.18 | Posts: 297 | Reviews: 0 | Hüte: 4

RDJ hmm kann mir mal jemand sagen warum das kategorisch hier ausgeschlossen wird. Oder eher gesagt hat hier überhaupt jemand eine Ahnung von Schauspielerei? Ich habe das Gefühl das seine Leistung oder Generell die Leistungen der Schauspieler in solchen Blockbustern nicht gewürdigt wird oder gar ernst genommen wird.

Gibt es hier jemand der Anhand von SchauspielTechnik belegen kann das RDJ schlechter war als Pitt oder DiCaprio?

MJ-Pat
Avatar
FlyingKerbecs : : One Punch Man
04.10.2019 14:41 Uhr
0
Dabei seit: 24.11.15 | Posts: 2.285 | Reviews: 17 | Hüte: 101

@Kayin

Schon verstanden.wink

Was Handys angeht, bisher hatte ich entweder unbekannte Marken oder (die letzten 3) welche von LG.

Mein nächstes Handy soll aber voraussichtlich ein Samsung werden, ganz sicher bin ich mir aber noch nicht. Ich wollte halt abwarten, welche am Black Friday so im Angebot sind. Bei Xiaomi war ich auch schon am überlegen. Aber da muss ich erst mal schauen, ob deren Handys meinen Ansprüchen entsprechen. Super Soundqualität, großer Arbeitsspeicher und interner Speicher, starker Akku, halbwegs gute Kamera ist mir das wichtigste. Und nicht teurer als 500 Euro. Und am besten noch mit Vertrag.^^

Öffne deinen Verstand und entdecke ungeahnte Möglichkeiten.

MJ-Pat
Avatar
Kayin : : Hollywoodstar
04.10.2019 14:20 Uhr
0
Dabei seit: 11.10.15 | Posts: 2.113 | Reviews: 2 | Hüte: 208

@flyingkerbecs

War auch nicht so ernst gemeint, deshalb auch winkwink

Du weißt ja, wie ich zu dem Ganzen stehe.

Samsung oder iPhone? Ich habe seit ca 3 Jahren nur noch China Handys (zuerst ZTE und jetzt Xiaomi), sind mMn die besten Handys mit dem besten Preis Leistungsverhältnis. (wenn man nicht die ultra billigen Varianten kauft). Xiaomi wird dieses Jahr Apple von Platz 3 der Handy Hersteller verdrängen, mMn zurecht. Wenn man sich mit der Technik auseinander setzt, dann merkt man schnell, dass Samsung und Apple um ca 30 bis 50 % zu teuer sind und Innovationen, wie sie früher nur von diesen Marken gab, sind jetzt in fester Hand von Xiaomi, Huawei oder Oppo.

Sorry für den kleinen Exkurs

"I’ll do my best."

"Your best! Losers always whine about their best. Winners go home and fuck the prom queen."

MJ-Pat
Avatar
FlyingKerbecs : : One Punch Man
04.10.2019 14:08 Uhr
0
Dabei seit: 24.11.15 | Posts: 2.285 | Reviews: 17 | Hüte: 101

@Kayn

Sowas würde Marvel ja niiiiieeeee machen, neeeeeeiiiin!

Das hab ich nie gesagt. Wäre ja auch falsch, immerhin haben sie es schon mal gemacht...

Dennoch ist es Oscar-Bait bei Joker. Mit Marvel hat das nichts zu tun.

Die Debatte Marvel und DC ist derselbe Mist wie mit Samsung und IPhone. Wenn ich jemandem sage, dass ich IPhones blöd finde sagt der dann, dass er Samsungs auch doof findet...undecided

Es gibt aber nicht nur schwarz und weiß...

Öffne deinen Verstand und entdecke ungeahnte Möglichkeiten.

Avatar
CMetzger : : The Revenant
04.10.2019 14:02 Uhr
0
Dabei seit: 10.06.15 | Posts: 2.089 | Reviews: 9 | Hüte: 91

Klar wäre das die absolute Krönung für RDL einen Oscar für Ironman zu bekommen, aber ich denke nicht, dass das passieren wird. Nicht als der Mann in der eisernen Hülle... das passt einfach nicht. und optisch visuell und akustisch war es auch nicht oscarreif.

Es ist einfach ein gewaltiger Film, der soviel bietet, dass man es nicht auf eine Szene ruterbrechen kann... wie bereits gesagt, ein bestern Hauptdarsteller muss mich komplett catchen... und ich muss sagen... DiCaprio hätte viel früher gewinnen müssen!

Avatar
DrGonzo : : Drachenzähmer
04.10.2019 13:36 Uhr
0
Dabei seit: 02.12.10 | Posts: 835 | Reviews: 0 | Hüte: 21

Bestes Szenenbild - Wenn ich da an die Szene denke in der Cap allein gegen Thanos und seine Armee da steht oder wie er Thanos mit Mjölnier nen Uppercut gibt - Ja wäre verdient. Gänsehaut pur. Oder wie alle Helden gegen die Armee von Thanos losstürmen auch super. Oder würde das eher unter die visuellen Effekte laufen? Egal eins von beiden könnte ich so akzeptieren.

Den Rest eher nicht (vielleicht noch Bestes Make-up und beste Frisuren - Fat Thor ^^), auch wenn ich es RDJ absolut gönnen würde.

Forum Neues Thema