Anzeige
Anzeige
Anzeige

Star Trek Beyond

News Details Kritik Trailer Galerie
"Star Trek Beyond"-Analyse

"Star Trek Beyond" - Das sind eure Meinungen!

"Star Trek Beyond" - Das sind eure Meinungen!
10 Kommentare - Mi, 27.07.2016 von Moviejones
Nach dem Film wird abgerechnet. Viele von euch haben "Star Trek Beyond" schon gesehen, wie versprochen folgen hier eure gesammelten Meinungen!

Vergangene Woche kam endlich Star Trek Beyond in unsere Kinos und auch hier haben wir natürlich nach eurer Meinung gefragt. Gerade bei großen Produktionen ist es immer wieder spannend zu sehen, wie unterschiedlich die Meinungen ausfallen und wie die Filme letztlich beim Publikum, also euch, ankommen.

Die Kritiken zu Star Trek Beyond sind verglichen mit anderen Blockbustern aus diesem Jahr eindeutig überdurchschnittlich. Einige von euch haben sich sogar zur vollen Punktzahl hinreißen lassen. Zwar gibt es auch bei Star Trek Beyond viele Kritikpunkte, aber der Film hat selbst den kritischen Zuschauern unter euch gefallen und das spricht eindeutig für ihn. Insgesamt kann man also festhalten, dass Star Trek 4 nach diesem Teil ruhig kommen kann, auch wenn das wieder ein paar Jahre Wartezeit bedeutet.

Wer Star Trek Beyond noch nicht im Kino gesehen hat, den überzeugen vielleicht folgende Meinungen. Natürlich könnt ihr auch weiterhin Kritiken einreichen und fleißig kommentieren und über den Film diskutieren.

"Star Trek Beyond" Trailer 4

Die User-Kritiken

Trekker vergibt volle 5 Hüte: "Von mir gibt es satte 5/5 Hüten, der Film hat mich begeistert, er erzählt eine wunderbare Geschichte, die nicht bloß das klassische Gut-Böse-Schema abspult, sondern mit einigen angenehmen Wendungen aufwartet, er hält die Trek-Ideale wieder ganz oben und hat mit Idris Elba einen Gegenpart, der sich an Brutalität, Gewitztheit, Schläue und Tiefgang nicht hinter Ricardo Montalban zu verstecken braucht! Applaus!"

Auch kajovino vergibt volle Punktzahl: "Der Film ist insgesamt storytechnisch, visuell und emotional absolut gelungen und topt die beiden Vorgänger allemal. Wer sich also mit den bisherigen zwei Teilen identifizieren konnte, der kann guten Gewissens ins Kino wandern."

4,5 Hüte gibt es von ZSSnake: "Star Trek Beyond ist als dritter Eintrag im neuen Star Trek Universum nicht nur eine mehr als würdige Fortsetzung zu Abrams genialem Reboot und der (zumindest in meinen Augen) nicht minder gelungenen Fortsetzung. Lin gelingt es optisch einen Leckerbissen zu schaffen bei dem die Charaktere nicht auf der Strecke bleiben."

jerichocane vergibt 4 Hüte: "Star Trek Beyond ist der erste Schritt zurück zum klassischen Star Trek. Mich erinnerte der Film positive an Star Trek-Der erste Kontakt.
Wir sehen exotische Aliens und eine gut erzählte Story."

ArneDias findet 3,5 Hüte richtig: "Der Film ist nicht perfekt und es wäre sicher noch mehr drin gewesen. Die Macher haben sich aber zum Jubiläum dazu entschieden eine neue Folge im Sinne der klassischen Serie in die Kinos zu bringen und das ist ihnnen auch gelungen (inklusive Pappkullise)."

CSKiwi2 gibt auch 3,5 Hüte in einer sehr schönen Kritik: "Alles in allem bleibt also festzuhalten, dass Star Trek Beyond wirklich vieles richtig macht und sehr gute und vor allem abwechslungsreiche Unterhaltung bietet. Die Konzentration auf die Figuren hätte meiner Meinung nach noch etwas konsequenter und durchgehender sein können und an manchen Stellen hätte ich mir definitv mehr Mut gewünscht."

Kritische 3 Hüte von uzochino: "Hier haben wir ein Weltraum-Abenteuer mit großem Handlungspotential. Es wird vieles richtig gemacht, doch ist die Darstellung nicht an Ihrem Maximum angekommen und verkümmert auf Durchschnitts-Niveau. Wie in der heutigen Zeit üblich wird die Handlung kurz und knapp gehalten und im Rahmen erzählt. Mehr Handlung und eine offensichtliche Charakter-Entwicklung sind nichts Schlechtes, zu viel findet man hier aber nicht."

 

Die bisherigen Kritikenspiegel

Ihr wollt auch genannt werden? Dann schreibt eine Review! Wir freuen uns über jede Meinung.

Erfahre mehr: #Kritiken
Mehr zum Thema
Horizont erweitern

Was denkst du?
oder direkt auf MJ registrieren Ich stimme den Anmelderegeln beim Login zu!
10 Kommentare
MJ-Pat
Avatar
luhp92 : : BOTman Begins
31.07.2016 04:00 Uhr
0
Dabei seit: 16.11.11 | Posts: 14.669 | Reviews: 162 | Hüte: 522

Mein Text war mal wieder zu lang für einen normalen Kommentar:
Bei den zahlreichen positiven Bewertungen falle ich wohl etwas aus dem Raster.

Space Opera im gehobenen Durchschnitt
6,5/10 Punkten


Und nein, ich habe mich nicht von einem gewissen Herren beeinflussen lassen. Falls doch, wäre meine Bewertung bedeutend schlechter ausgefallen. Hier bin ich auf jeden Fall nicht seiner Meinung wink

"Dit is einfach kleinlich, weeste? Kleinjeld macht kleinlich, Alter. Dieset Rechnen und Feilschen und Anjebote lesen, Flaschenpfand, weeste? Dit schlägt dir einfach auf de Seele."

Avatar
Serum : : Moviejones-Fan
30.07.2016 17:46 Uhr
0
Dabei seit: 25.01.15 | Posts: 315 | Reviews: 0 | Hüte: 9

Ich hoffe das Beantwortet die eine oder andere Frage.

1. USS Franklin
Das Schiff wurde vom Nebel beschädigt und ist auf dem Planeten abgestürzt, zusätzlich verhinderte der Nebel die Kommunikation, wodurch kein Rettungssignal bei der restlichen Flotte einging.
Die Reparatur des Schiffes war nicht möglich, weil die hierfür benötigten Ersatzteile fehlten, den der Planet war zu dieser Zeit unbewohnt, wodurch die Crew nur auf Hilfe warten und die auf dem Planeten zurückgelassene Technik studieren konnte.


2. Krall´s Aussehen
Das Aussehen hängt davon ab, wem Krall die Lebensenergie als letztes entzieht, weil er zuvor Außerirdischen die Lebensenergie entzog, sah er auch dementsprechend wie einer von ihnen aus, weil er aber später Mitgliedern der Enterprise Lebensenergie entzieht, sieht er auch wieder Menschlich aus.

3. Tarnvorrichtung & Scotty flotte Reparatur
Die Tarnvorrichtung wurde von Jaylah angebracht, diese hat auch die USS Franklin nach und nach mit Teilen anderer abgestürtzer Schiffe repariert, Scotty musste nur noch den Rest erledigen.

4. Aus Hoffnung wird Zorn
Die Federation schickte keine Hilfe, wodurch Edison sich veratten und im Stich gelassen fühlte, er gab an allem der Federation die Schuld, mit der Zeit wurde er gefühllos und hatte nur noch ein Ziel vor Augen, welches er erfühlen wollte, selbst wenn es in sein Leben kosten würde, er wollte die Federation dafür Bestrafen, das er Jahrzente lang leiden musste.

Avatar
PaterMauritius : : Moviejones-Fan
27.07.2016 19:17 Uhr | Editiert am 27.07.2016 - 19:18 Uhr
0
Dabei seit: 21.10.15 | Posts: 5 | Reviews: 0 | Hüte: 0

@Umleitung

Also irgendwie verstehe ich deinen als Spoiler markierten Part nicht.

Es haperte doch bei Krall nie bei der Flugtauglichkeit eines Schiffes. (Welches Schiff hätte er denn flugtauglich machen sollen? Die USS Franklin konnte er nicht sehen, sie wurde von einer Tarnvorrichtung geschützt)
Mit den kleinen Raumschiffen konnte er ja problemlos die Enterprise kapern. Er hat nur gewartet um sich dieser (zugegeben, etwas ominösen) Superwaffe zu bemächtigen.

Aber inwiefern wusste er nicht wie weit es die Föderation gebracht hat? Er war durch die Logbücher bestens informiert. Es war sein erklärtes Ziel diese Station anzugreifen. Habe ich da irgend etwas übersehen?

Und warum Idris Elba so aussah wie er es tat, wurde doch auch lang und breit erklärt. Er war ein Mensch und konnte nur mittels Alientechnologie sein Leben verlängern indem er andere Lebewesen "aussaugt" (was man im Film auch sieht). Dadurch verändert sich auch sein Aussehen im Laufe des Films.

Lediglich seine Beweggründe erschienen mir auch nicht ganz deutlich. Allerdings ging die Aussage, dass die Föderation nun mit den ehemaligen Feinden, die er noch bekämpfen musste, paktiert schon in eine interessante Richtung. Vor allem als Kirk darauf antwortete, dass die Menschheit sich nun mal weiterentwickeln muss, wenn sie nicht ständig dieselben Kämpfe austragen will.
Eine super Gesellschaftskritik, genau wie ich es mir bei Star Trek erwarte.

Nicht falsch verstehen, aber ich bin mir gerade nicht so sicher wer hier sein Oberstübchen an der Kasse abgegeben hat. undecided Oder bist du kurz eingenickt, das würde manches erklären. wink

Avatar
Trekker : : Moviejones-Fan
27.07.2016 19:13 Uhr
0
Dabei seit: 19.12.14 | Posts: 925 | Reviews: 13 | Hüte: 57

Ich habe keinen Facebook-Account und kein Pokemon Go auf meinem Handy, folglich fühle ich mich jetzt auch nicht angesprochen.

Jetzt tut bitte mal nicht so, als wäre Star Trek von vorne bis hinten logisch durchdacht.

Kennt Ihr nicht den Spruch?

"Captain, der Warpantrieb ist kaputt, wir brauchen zwölf Stunden für die Reparatur!" - "Scotty, ich brauche ihn in sechs!" - "Ok, ich machs Ihnen in zwei!" ;)

Ball flach halten, es ist und bleibt ein Film und ich fand ihn einfach super!

So, und jetzt gehe ich zu Mama, mich ausweinen! tongue-out

Avatar
Umleitung : : Moviejones-Fan
27.07.2016 18:44 Uhr
0
Dabei seit: 22.10.11 | Posts: 673 | Reviews: 2 | Hüte: 16

Man hätte den Film um so vieles besser machen können, wenn man so viel hätte weggelassen und sich nur auf das wesentliche konzentriert hätte. Bei dem Streifen hatte ich das Gefühl, dass mindestens 5 verschiedene Drehbuchautoren ihre Finger mit im Spiel hatten. Am schlimmsten fand ich die dämlich blöden Dialoge, die krampfhaft versucht haben lustig zu sein, einfach nur zum fremdschämen.

Die Action war gut, dass Tempo war gut, die Effekte waren gut, aber das reicht nicht für einen guten Film, dazu braucht es einen nachvollziehbaren Plot, Spannung sowie Empathie und eine logische Kontinuität und alle vier Dinge hatte dieser Streifen nicht. Die in Hollywood sind doch heute alle bekloppt geworden! Aber es gehört heute wohl zum „guten Ton“, die Logik bei Filmen völlig beiseite zu schieben, um billigste „Effekthascherei“ zu verkaufen und damit bei den „geistig armen“ durchzukommen.

Nur ganz kurz: Krall hatte es in geschätzten 50 Jahren nicht geschafft sein Schiff wieder flugtauglich zu machen, aber Scotty schafft das in gefühlten 5 Stunden? Die Raumstation ist vielleicht einen halben Flugtag von dem Planeten entfernt, aber Krall entdeckt die Station und wie weit es die Föderation inzwischen gebracht hat, erst als er auf sie zufliegt, obwohl sie schon seit mehreren Jahren in Betrieb ist? Und warum sah Krall die ganze Zeit aus wie ein Alien und nicht wie Isdris Elba? Generell die ganze Intention „Kralls“ macht von vorne bis hinten keinerlei Sinn! Einfach nur KOPF – TISCHKANTE!

Von mir gibt es 2,5 Hüte für diesen unausgegorenen Streifen, da das was gut war, durch das schlechte wieder zunichte gemacht worden ist.

Jeder der dieses Star Trek „Ungetüm“ Super findet und ihm mehr als 4 Punkte gibt, gehört zu denen, die das Oberstübchen bei der Kinokasse abgegeben haben. Generation Facebook, Mama Merkel-"wir schaffen das" und Pokemon, mehr ist dazu nicht zu sagen.

Avatar
MetroidFan1991 : : Moviejones-Fan
26.07.2016 23:28 Uhr
0
Dabei seit: 17.10.13 | Posts: 311 | Reviews: 0 | Hüte: 4

War ganz OK ohne großen Schnirkel aber umgehauhen hat es mich auch nicht gerade.

Avatar
TiiN : : Goldkerlchen 2021
26.07.2016 07:38 Uhr
0
Dabei seit: 01.12.13 | Posts: 6.969 | Reviews: 142 | Hüte: 428

Damit dürfte Star Trek von euren Kritikspiegeln so ziemlich der erfolgreichste Film sein laughing Man kann ja mal aus Spaß immer die Durchschnittspunktevergabe erreichen. smile

Avatar
Trekker : : Moviejones-Fan
21.07.2016 22:14 Uhr
0
Dabei seit: 19.12.14 | Posts: 925 | Reviews: 13 | Hüte: 57

Samstag Abend oder am Sonntag kommt dann meine Kritik, obwohl ich momentan wenig Motivation zum Schreiben habe ;)

MJ-Pat
Avatar
ZSSnake : : Expendable
21.07.2016 12:15 Uhr
0
Dabei seit: 17.03.10 | Posts: 8.526 | Reviews: 171 | Hüte: 576

Mein Review zum Film ist online - ich kann also wieder "Erster" rufen wink

Ich war gestern drin und ausgesprochen begeistert. Weitere Sichtungen sind definit eingeplant, ganz große Klasse der Film. Bin auf den Spiegel gespannt!

"You will give the people of Earth an ideal to strive towards. They will race behind you, they will stumble, they will fall. But in time, they will join you in the sun, Kal. In time, you will help them accomplish wonders." (Jor El, Man of Steel)
Avatar
TiiN : : Goldkerlchen 2021
21.07.2016 08:37 Uhr
0
Dabei seit: 01.12.13 | Posts: 6.969 | Reviews: 142 | Hüte: 428

Diesmal ohne mich smile

Forum Neues Thema
AnzeigeY