Tipps aus der Community

Gute Videos von YouTube
luhp92 hat ein paar neue coole YouTube-Videos entdeckt. Schaut mal rein!
Hilfe gesucht bei "Der Preis ist heiß..."
Unser User CMetzger hat das letzte Rätsel gelöst und hat jetzt neu vorgelegt. Wer kommt drauf?
Game of Thrones Staffelfinale
Das Finale der 6. GoT-Staffel wird heiß diskutiert, jetzt hat sich auch Tim eingeschaltet. Deine Meinung?
Lance Henriksen glaubt an einen "Millennium"-Film

Millennium - Fürchte deinen Nächsten wie dich selbst

Lance Henriksen glaubt an einen "Millennium"-Film

3 Kommentare - Mo, 14.05.2012 - Wird aus der "Millennium"-Serie ein abendfüllender Kinofilm? Lance Henriksen glaubt daran.

Zwar war Millennium nicht so erfolgreich wie Chris Carters unvergleichliches Akte-X, dennoch schaffte es die Serie über die Jahre hinweg, eine erstaunliche Fanbasis aufzubauen. In dieser spielte Lance Henriksen (Terminator, Aliens - Die Rückkehr) einen Profiler, der die Fähigkeit besaß, sich in den Geist eines Killers hineinzuversetzen. Nach drei Staffeln wurde die Serie jedoch eingestellt.

Inzwischen sind 13 Jahre seit der Einstellung vergangen, eine lange Zeit, aber das Ende von Millennium bedeutet dies anscheinend nicht. Wie Henriksen verriet, scheint hinter den Kulissen derzeit etwas zu passieren, denn das Interesse an Millennium sei erneut aufgeflammt. Es gäbe unzählige Fans in 65 verschiedenen Ländern und es wäre ein Witz, wenn dieses Potential nicht genutzt werden würde. Daher glaub Henriksen daran, dass es irgendwann einen eigenständigen Millennium-Film geben wird.

Was die Möglichkeiten anbetrifft, wäre Henriksen für alles offen. Er ist sich sicher, dass, würde die Serie heute entstehen, allein durch die veränderten Bedingungen seit den 1990ern die Grundidee noch viel spannender dargestellt werden könnte. Gute Aussichten also für einen spannenden Film? Was denkt ihr?

Die MJ-Android App

Quelle: Comingsoon

DVD & Blu-ray

Futter für dein Heimkino
Star Wars: Das Erwachen der Macht [2 Blu-rays]Bud Spencer & Terence Hill - 20er Mega Blu-ray Collection (20 Discs)Deadpool [Blu-ray]Spotlight [Blu-ray]Deadpool

Horizont erweitern

Interessante Artikel für dich
Method Acting extrem: Schauspieler, die es gern zu weit treibenComics, Spiele, Action, SciFi - Die großen Blockbuster bis 2020!Sexy Fake: Filmstars, die doch nicht nackt waren

Was denkst du?


Login mit Facebook



Mit meinem Login stimme ich den Anmelderegeln zu.

3 Kommentar(e) - Moviejones distanziert sich von Userbeiträgen.
CountDooku
CountDooku | Moviejones-Fan | 14.05.2012 | 22:28 Uhr | 14.05.2012
Jonesi
Die erste Staffel war sehr gut. Ab der 2. Staffel wurde die Serie immer schlechter, weil sie immer mehr in Richtung Mystery und Verschwörung ging. Allerdings war der finale Zweiteiler gut gemacht. Ab der 3. Staffel hat sich die Serie immer weiter in Richtung "Akte X" entwickelt.
Die Crossover-Folge bei "Akte X" war auch ziemlich mies. Die große Verschwörunggruppe hat sich einfach aufgelöst und ein Einzelgänger bastelt sich Zombies aus verstorbenen Gruppenmitgliedern.
Keine Ahnung ob man daraus noch einen guten Film machen könnte, da die Serie sich zu sehr den Jahrtausendwechsel im Zentrum hatte.
Dabei seit: 01.06.11 | Beiträge: 181 | Kritiken: 0 | Hüte: 0
ostfriese79
ostfriese79 | Geschlecht | Moviejones-Fan | 14.05.2012 | 16:59 Uhr | 14.05.2012
Jonesi
geht mir ähnlich. habe die Serie ein paar mal gesehen, bin ich aber auch nicht mit warm geworden. mMn braucht niemand diesen Film ausser vielleicht LH für sein Knippke.
Dabei seit: 17.11.10 | Beiträge: 16 | Kritiken: 0 | Hüte: 0
ZSSnake
ZSSnake | Geschlecht | Expendable | 14.05.2012 | 08:14 Uhr | 14.05.2012
Jonesi
Obgleich ich Carters X-Files verehre bin ich mit Millenium irgendwie nie so in Kontakt gekommen. Klar kenne ich Henriksen und auch seine Figur hatte in der Akte X - Millenium Crossoverfolge Millenium einen Auftritt, der das unbefriedigende Ende der Serie abrunden sollte, trotzdem bin ich persönlich nicht überzeugt, dass der Film erfolgreicher wird als der letzte X-Files Film. Das sind einfach zu spezielle Formate, die jetzt, Jahre nach Ende der Serie einfach nicht mehr in dem Maße ziehen werden, wie man sich das wünscht. Ich kann mir vorstellen, dass die Ideenarmuts-Schmiede Hollywood das verfilmt, sicherlich, aber ob das viele Zuschauer findet. Macht lieber den dritten X-Files-Film
"You will give the people of Earth an ideal to strive towards. They will race behind you, they will stumble, they will fall. But in time, they will join you in the sun, Kal. In time, you will help them accomplish wonders." (Jor El, Man of Steel)
Dabei seit: 17.03.10 | Beiträge: 5.557 | Kritiken: 93 | Hüte: 111