Moviejones.de ist ein kostenloses Angebot, welches sich durch Werbung refinanziert. Adblocker minimieren die Einnahmen monatlich um 40%. Wenn du möchtest, dass wir auch in Zukunft unsere Redakteure bezahlen können, deaktiviere bitte deinen Adblocker.

Du willst dennoch keine Werbung oder diese deutlich minimieren?

Hier mehr erfahren
Moviejones finanziert sich nur über Werbung
Möchtest du MJ helfen, deaktivere bitte deinen Adblocker. Falls du dennoch weniger Werbung sehen willst und das sogar kostenlos, erfährst du hier mehr.

Der Herr der Ringe

News Details Reviews Trailer Galerie
Noch kein Cast für die Amazon-Serie

"Herr der Ringe" in Serie: Viggo Mortensen erteilt Aragorn-Nachfolger Ratschlag

"Herr der Ringe" in Serie: Viggo Mortensen erteilt Aragorn-Nachfolger Ratschlag
5 Kommentare - Do, 08.11.2018 von N. Sälzle
Amazon lässt sich mit der "Herr der Ringe"-Serie durchaus Zeit. Einen Cast gibt es noch nicht. Aber an den zukünftigen Aragorn richtet Viggo Mortensen hilfreiche Worte.
"Herr der Ringe" in Serie: Viggo Mortensen erteilt Aragorn-Nachfolger Ratschlag

Wenn Amazon seine Der Herr der Ringe-Serie an den Start schickt, dann wird der Zuschauer voraussichtlich die Abenteuer des jungen Aragorn erleben. Diese Information ist jedenfalls derzeit zu dem Format im Umlauf, zu dem man - abgesehen von einer groben Schätzung der immensen Summe, die Amazon dafür hinblättern muss - kaum etwas weiß.

Wer den jungen Waldläufer spielen könnte, ist ebenfalls nicht bekannt. Noch nicht mal Gerüchte zu möglichen Kandidaten für diverse Rollen geschweige denn für Aragorn selbst, sind im Umlauf. Aber es ist sicher nicht verkehrt, dem Darsteller, der die Serie in diesem Part tragen muss, einen guten Rat mit auf den Weg zu geben.

Jetzt bei Amazon shoppen und MJ supporten
KaufenKaufenKaufenKaufenKaufen

Viggo Mortensen, bekanntermaßen der Darsteller des Aragorn in der Der Herr der Ringe-Trilogie von Peter Jackson, erteilt seinem Nachfolger schon mal Ratschläge. Wer auch immer er letztlich sein mag. 

Diese Person solle nicht nur das Buch lesen, dieses gigantische Buch, dass Der Herr der Ringe ist. Aber derjenige könnte auch einige nordische Sagen lesen. Dort finde man einige Hinweise darauf, wo Tolkien seine Informationen her hatte, wie bei Sigurd, dem Drachentöter, oder der Volsunga-Sage.

Zudem legt Mortensen seinem Nachfolger die Filme von Akira Kurosawa ans Herz. Na, dann kann ja eigentlich nichts mehr schief gehen. Oder habt ihr ein eher schlechtes Gefühl dabei, diese Kultrolle in die Hände einer anderen Person zu legen?

Quelle: Collider
Erfahre mehr: #Fantasy
Interessante Meldungen
Aktuelle News
Mehr zum Thema
Mehr zum Thema
DVD & Blu-ray
AmazonAmazonAmazonAmazonAmazon
Horizont erweitern

Was denkst du?
5 Kommentare
Avatar
MobyDick : : Moviejones-Fan
13.11.2018 17:02 Uhr
0
Dabei seit: 29.10.13 | Posts: 3.185 | Reviews: 30 | Hüte: 184

Der Ratschlag ist eigentlich Humbug: "Lies dir alte Sagen durch und schau dir Filme eines der besten Regisseure aller Zeiten an"

Kann zwar nicht schaden, aber das hat nichts mit der Vorbereitung auf die Rolle zu tun - zumal jetzt noch gar nicht abzusehen ist, wie die inszenarotische Ausrichtung sein wird, geschweige denn dass ein Schauspieler da recht wenig Einfluss darauf haben dürfte - sondern was mit Kultur - meine bescheidene Meinung

Dünyayi Kurtaran Adam
Avatar
GeneralGrievous : : Moviejones-Fan
13.11.2018 16:57 Uhr
0
Dabei seit: 18.02.14 | Posts: 1.365 | Reviews: 0 | Hüte: 40

Für mich persönlich IST Viggo Mortensen Aragorn und mir wird es definitiv extrem schwer fallen, jemand anderen in dieser Rolle zu akzeptieren. Da muss derjenige dann auf jeden Fall gewaltig liefern, um mich umzustimmen,

Avatar
Allaurus : : Moviejones-Fan
10.11.2018 16:42 Uhr
0
Dabei seit: 31.08.17 | Posts: 64 | Reviews: 0 | Hüte: 2

Ich denke eher, dass es sich um ein rechtliches und monetäres Problem handelt, zumindest bin ich mir nicht sicher, was genau Amazons Deal jetzt abdeckt. Abgesehen davon müsste man, um das Silmarillion u.ä. angemessen episch zu zeigen, nochmal unglaublich viel mehr Geld reinbuttern, als Amazon das eh schon macht. Das konnte sich A. zwar leisten, aber lohnen würde sich das wohl nicht frown

Was ich mir aber vorstellen könnte, ist, dass immer mal was erwähnt wird. Ich wünschte nur, dass wir überhaupt irgendwas an Info bekommen, über das man diskutieren könnte.

Avatar
ComicFan88 : : Kingsman
09.11.2018 01:28 Uhr
0
Dabei seit: 28.12.11 | Posts: 2.068 | Reviews: 0 | Hüte: 12

@Naasguhl

Ja sehe das genauso wie du. Andererseits ist es aus der Sicht der Macher auch verständlich das sie auf Nummer sicher gehen wollen.

Aber wie cool und episch wäre denn eine Inszenierung vom Aufstieg Saurons! Darauf hätte ich mal richtig Bock. So viel ich weiß sind aber schon fünf Staffeln in Planung, vielleicht wird Amazon auch mutiger wenn die Serie erfogreich läuft (was sie mit Sicherheit wird^^) und bindet in späteren Staffeln auch den älteren Stoff mit in die Serie ein.

Bin auf jeden Fall schon sehr gespannt was uns da erwartet!

Ein Ring, sie zu knechten...
Avatar
Naasguhl : : Moviejones-Fan
08.11.2018 17:28 Uhr
0
Dabei seit: 21.03.10 | Posts: 435 | Reviews: 19 | Hüte: 8

Ich hätte lieber eine gänzlich andere Ausrichtung der Serie gehabt die noch weit vor dem Hobbit angesiedelt ist... "Das Silmarilion" und "Nachrichten aus Mittelerde" bieten so imens viel Stoff um ganze Serienstaffeln damit zu füllen...

Die Kinder Hurins...

Die Ankunt der Elben auf Mittelerde und ihr vermischung mit den Menschen (die Dunedain)

Die Hintergründe der Istari (Gandalf, Saruman und Co.)

Die Machergreifung von Morgoth und Saurons Aufstieg...

Aber nein, wieder hält man den Blick direkten zum "Herr der Ringe" um auf Nr. sicher zu gehen...

gespannt bin ich trotzdem, ich hoffe auch wirklich sehr das das was wird und werde dann der Serie natütlich ihre Chance geben...

Regel Nummer 16: "Wenn jemand denkt er hat die Oberhand, brich sie ihm!!"

Forum Neues Thema