Moviejones.de ist ein kostenloses Angebot, welches sich durch Werbung refinanziert. Adblocker minimieren die Einnahmen monatlich um 40%. Wenn du möchtest, dass wir auch in Zukunft unsere Redakteure bezahlen können, deaktiviere bitte deinen Adblocker.

Du willst dennoch keine Werbung oder diese deutlich minimieren?

Hier mehr erfahren
Moviejones finanziert sich nur über Werbung
Möchtest du MJ helfen, deaktivere bitte deinen Adblocker. Falls du dennoch weniger Werbung sehen willst und das sogar kostenlos, erfährst du hier mehr.

Fuller House

News Details Reviews Trailer Galerie
Ist das HBO Max?

Name für WarnerMedia-Streamingdienst in Kürze? Reboots werden angedacht

Name für WarnerMedia-Streamingdienst in Kürze? Reboots werden angedacht
1 Kommentar - Mi, 03.07.2019 von N. Sälzle
WarnerMedia könnte bald einen Namen für seinen Streamingdienst gefunden haben - und plant, diesen mit Reboots zu füllen?!
Name für WarnerMedia-Streamingdienst in Kürze? Reboots werden angedacht

In den vergangenen Monaten gab es vermehrt Meldungen zum WarnerMedia-Streamingdienst. Bislang mussten wir das Angebot auch als genau das bezeichnen, denn ein Name steht offiziell noch nicht fest. Aber die Verantwortlichen kommen der Sache offenbar näher.

Wie TVLine berichtet, soll sich WarnerMedia nun mit einer kurzen Liste von möglichen Namen beschäftigen, angeführt von HBO Max.

Der Dienst, der ab 2020 in Konkurrenz zu Netflix, Amazon, Disney+ und so vielen anderen treten soll, wird das Angebot von HBO, Cinemax und eine Reihe von Warner Bros.-Titeln bündeln und vermutlich mit 16 bis 17 US-Dollar im Monat zu Buche schlagen.

Zuletzt wurden unter anderem The Flight Attendant, Dune - The Sisterhood, remlins - Secrets of the Mogwai und Love Life für den WarnerMedia-Streamingdienst bestätigt. Die Verantwortlichen haben aber offenbar noch mehr auf Lager.

Wie Deadline berichtet, hat der Erfolg des Revivals Fuller House bei Netflix bei WarnerMedia für großes Interesse gesorgt. Immerhin stammt die Serie aus dem Hause Warner. Dementsprechend sollen für den Dienst einige klassische Familiencomedys neu aufgelegt werden.

Als Beispiele nennt das Portal Eine starke Familie, Ein Grieche erobert Chicago sowie Alle unter einem Dach und Echt super, Mr. Cooper. Noch sollte man allerdings keine voreiligen Schlüsse ziehen, denn offenbar handelt es sich bei den derzeitigen Gesprächen nur um ein vorsichtiges Vorantasten und abklappern der Möglichkeiten und des Interesses. Ob diese Revivals oder Reboots tatsächlich umgesetzt werden, ist daher aktuell zweifelhaft.

Dennoch: Bislang scheint sich der Streamingdienst hauptsächlich auf die neu angekündigten Formate sowie altbekannte Klassiker zu stützen. Seinfeld könnte in Zukunft nur noch exklusiv über WarnerMedia zur Verfügung stehen, sobald der Deal mit Hulu im Jahr 2021 endet. Und auch The Big Bang Theory könnte die Zuschauer zum neuen Streamingdienst locken. Einige Formate dürften anderen Streamingdiensten, Netflix allen voran, jedenfalls bald flöten gehen, zumindest, was die Exklusivrechte angeht.

Quelle: TVLine
Erfahre mehr: #Amazon, #Streaming
Mehr zum Thema
DVD & Blu-ray
AmazonAmazonAmazonAmazon
Horizont erweitern

Was denkst du?
1 Kommentar
Avatar
MobyDick : : Moviejones-Fan
03.07.2019 10:31 Uhr
0
Dabei seit: 29.10.13 | Posts: 4.198 | Reviews: 53 | Hüte: 278

Hört sich genauso durchdacht an wie ihre bisherigen DCU Pläne, und ja, ich (also die ganze Welt) habe auf eine Remake von Ein Grieche erobert Chicago gewartet, yay - NICHT!

Dünyayi Kurtaran Adam
Forum Neues Thema