Moviejones.de ist ein kostenloses Angebot, welches sich durch Werbung refinanziert. Adblocker minimieren die Einnahmen monatlich um 40%. Wenn du möchtest, dass wir auch in Zukunft unsere Redakteure bezahlen können, deaktiviere bitte deinen Adblocker.

Du willst dennoch keine Werbung oder diese deutlich minimieren?

Hier mehr erfahren
Moviejones finanziert sich nur über Werbung
Möchtest du MJ helfen, deaktivere bitte deinen Adblocker. Falls du dennoch weniger Werbung sehen willst und das sogar kostenlos, erfährst du hier mehr.

The Twilight Zone

News Details Reviews Trailer Galerie
Jordan Peele über Botschaften in Serien

"The Twilight Zone"-Revival: Längerer Trailer + weitere Neuzugänge (Update)

"The Twilight Zone"-Revival: Längerer Trailer + weitere Neuzugänge (Update)
2 Kommentare - Sa, 30.03.2019 von N. Sälzle
Jordan Peele offenbarte während des PaleyFest ein paar neue Details zum "Twilight Zone"-Revival. Der Cast schwieg hingegen die meiste Zeit, um nicht zu viel zu sagen. Und: Neue Trailer!
"The Twilight Zone"-Revival: Längerer Trailer + weitere Neuzugänge

++ Update vom 30.03.2019: Neben einem längeren Trailer zu The Twilight Zone, unten eingebettet, wurde auch weiterer Cast offenbart. Zu den bereits bekannten und schon unten in der Originalnews genannten Stars gesellen sich noch Jessica Williams, Taissa Farmiga, Luke Kirby, Rhea Seehorn und DeWanda Wise.

++ Update vom 25.03.2019: Nach ein paar Infos vom PaleyFest veröffentlicht CBS All Access nun auch zwei neue The Twilight Zone-Trailer. Die sind den Episoden "Nightmare at 30,000 Feet." und "The Comedian" gewidmet, den beiden Auftaktfolgen des Revivals.

++ News vom 25.03.2019: Informationen zum The Twilight Zone-Reboot waren bislang eher mau. Während des PaleyFest gab es dann aber doch ein paar Details. Immerhin startet die Serie schon in Kürze - bei CBS All Access am 1. April.

Los geht es bekanntermaßen gleich mit den ersten beiden Episoden, ehe 10 Tage später die dritte Folge der insgesamt 10 Episoden umfassenden Serie an den Start geht. Die erste Folge mit dem Titel "Terror at 30,000 Ft.", in der Adam Scott die Hauptrolle einnimmt, wurde von der Folge "Nightmare at 20,000 Feet" des Originals inspiriert.

Serienschöpfer Jordan Peele legte außerdem dar, dass bei diesem Reboot vieles vom richtigen Timing abhänge. Er sei bereits vor einigen Jahren mit Simon Kinberg zusammengesessen und sie seien übereingekommen, dass die Serie zu groß sei, um sie zu rebooten. Aber sollten sie es wagen, fragten sie sich, wie würden sie dann wohl vorgehen? Sie hätten beschlossen, dass das Timing stimmen müsse und tatsächlich hätte man in den vergangenen Jahren immer öfter gehört, dass sich etwas anfühle, als leben man in der verdammten Twilight Zone.

Kinberg stimmte dem zu und führte aus, dass die Welt von heute plötzlich eine Twilight Zone benötigt hätte. Wenn man den Leuten noch vor drei oder vier Jahren gesagt hätte, dass ein Reality-Star US-Präsident werden würde und Zugang zu Nuklear-Codes hätte, hätte man gesagt, dass dies nur eine verrückte Episode von The Twilight Zone wäre.

Politik ist es auch, was The Twilight Zone bewegt. Schon beim Original hätten politische Untertöne mitgeschwungen, die Peele als Schlüssel bezeichnet. Original-Serienschöpfer Rod Serling sei ein Meister der Parabeln und der Allegorien gewesen und hätte durch Geschichten zur Gesellschaft gesprochen. Und das sei eine der wichtigsten Waffen, die die Menschheit gegen Gewalt und Hass und all die schrecklichen Dinge, die die Welt mit sich bringe, hätte.

Ike Barinholtz offenbarte daraufhin, dass sein Auftritt in der Serie mit einer äußerst wahren Gefahr zu tun hätte. Gerade das gesamte Thema der toxischen Maskulinität würde abgehandelt werden, von der es in der Welt ausreichend gäbe.

Steven Yeun, der in der Folge "The Traveler" in Erscheinung treten wird, hätte sich von dem Projekt begeistern lassen, weil es etwas erreichen wolle. Und Sanaa Lathan erklärte, dass sie es großartig finde, dass es mittlerweile Regisseure wie Jordan Peele gebe, die auf einen wahrlich internationalen Cast setzen.

Doch The Twilight Zone wollle nicht nur zum Nachdenken anregen. Laut Peele wolle man den Leuten auch ermöglichen, mit diesen Geschichten dem Alltag zu entfliehen.

Interessante Meldungen
Aktuelle News
Galerie
Mehr zum Thema
Mehr zum Thema
DVD & Blu-ray
AmazonAmazonAmazonAmazonAmazon
Horizont erweitern

Was denkst du?
2 Kommentare
Avatar
CINEAST : : Killerkind
02.04.2019 23:33 Uhr
0
Dabei seit: 17.11.09 | Posts: 1.167 | Reviews: 2 | Hüte: 22

Eine Serie auf die ich wirklich sehr gespannt bin, gerade weil ich die Original-Serie auch schon ewig auf meiner Must-See-Liste habe. Eine modernere Version könnte mich nachdem was ich bisher vom Original gesehen habe, aber sogar noch mehr ködern.

- CINEAST -

Avatar
MisfitsFilms : : Marki Mork
30.03.2019 14:58 Uhr
0
Dabei seit: 09.07.13 | Posts: 1.376 | Reviews: 0 | Hüte: 46

Na hoffentlich wird "Terror at 30,000 Ft." auch genauso geil wie das Segment in der allerersten TZ Serie, sowie im Film. Auch wenn die Höhe eine andere ist ^^

www.reissnecker.com

Forum Neues Thema