Moviejones.de ist ein kostenloses Angebot, welches sich durch Werbung refinanziert. Adblocker minimieren die Einnahmen monatlich um 40%. Wenn du möchtest, dass wir auch in Zukunft unsere Redakteure bezahlen können, deaktiviere bitte deinen Adblocker.

Du willst dennoch keine Werbung oder diese deutlich minimieren?

Hier mehr erfahren
Moviejones finanziert sich nur über Werbung
Möchtest du MJ helfen, deaktivere bitte deinen Adblocker. Falls du dennoch weniger Werbung sehen willst und das sogar kostenlos, erfährst du hier mehr.

Psych

News Details Reviews Trailer Galerie
Kurze, knappe Meldungen aus der Serienwelt

Serien-Shortcuts: "Nancy Drew" gecastet # "Psych"-Film-Sequel sicher

Serien-Shortcuts: "Nancy Drew" gecastet # "Psych"-Film-Sequel sicher
1 Kommentar - Fr, 15.02.2019 von N. Sälzle
Auch dieser Tage gibt es wieder kurze, knackige Meldungen aus der Welt der TV-Serien.

The CW findet seine "Nancy Drew"

Für den nächsten Anlauf, Nancy Drew in Serie zu schicken, hat The CW nun seine Darstellerin gefunden. Newcomerin Kennedy McMann soll den Job übernehmen und die Titelheldin spielen. Ebenfalls an Bord ist außerdem Leah Lewis (The Good Doctor) als George, ein toughes Mädchen aus dem ärmereren Teil von Nancy Drews Heimatstadt und eine Verdächtige im zentralen Mordfall.

Quelle: Deadline

"Psych" bekommt zweiten Film!

Der erste Psych-Film Psych - The Movie kam 2017 gut an, nun hat auch die Fortsetzung grünes Licht. Serienschöpfer Steve Franks führt wieder Regie, das Drehbuch schrieben er und Psych-Titelstar James Roday zusammen. Der US-Start beim USA Network soll spät, aber noch in diesem Jahr sein. Roday, Dule Hill, Maggie Lawson und der Rest vom Cast der Serie kehren in Psych - The Movie 2 zurück.

Quelle: The Hollywood Reporter

Fox verlängert "Family Guy" & "Bob´s Burgers"

Gute Neuigkeiten für alle fans von Family Guy und Bob’s Burgers: Fox hat beide Serien jeweils um eine weitere Staffel verlängert - und das offenbar schon vor Monaten. Jedenfalls sollen die Verträge bereits seit langem unterzeichnet sein, weshalb beide Serien auch in der Saison 2019/20 erhalten bleiben. Für Family Guy geht es dann in die 18., für Bob’s Burgers in die 10. Staffel. 

Quelle: The Hollywood Reporter

Dennis Quaid in "Merry Happy Whatever"

Die Netflix-Comedy-Serie Merry Happy Whatever hat sich mit Dennis Quaid einen namhaften Hauptdarsteller an Bord geholt. Die acht Episoden umfassende erste Staffel ist in der Weihnachtszeit angesiedelt, in der Don Quinn die Bedürfnisse seiner äußerst komplizierten Familie zufriedenstellen möchte und muss. Doch gerade da bringt seine Tochter auch noch einen neuen Freund mit nach Hause.

Weitere Staffeln - sofern diese bestellt werden - könnten anhand des Titels auch zu anderen Feiertagen angesiedelt sein und damit nicht nur im Weihnachtsstress für einige Lacher sorgen.

Quelle: The Hollywood Reporter

"Black-ish"-Prequel geplant

Mit Grown-ish gibt es bereits ein Spin-off zu Black-ish, doch es könnte auch noch eine Prequelserie zu Matriarchin Rainbow (Tracee Ellis Ross) geben. Zumindest wird bereits ein Backdoor-Pilot eingeplant, also eine Folge in der Mutterserie, die sich auf Rainbow konzentriert und als Sprungbrett für die Prequelserie dienen könnte.

Quelle: Variety

"Counterpart" bei Starz eingestellt

Starz ist mit Counterpart am Ende. Der Sender hat die Serie mit J.K. Simmons in der Hauptrolle nach nur zwei Staffeln beendet. Noch kein Grund, die Hoffnung gleich zu begraben. Serienschöpfer Justin Marks bestätigte nicht nur die Absetzung über seinen Twitter-Account, sondern auch, dass man versuchen werde, die Serie bei einem anderen Sender unterzubringen.

Quelle: Twitter

"Genius" widmet sich Aretha Franklin

Die Anthologieserie Genius widmet sich in jeder Staffel einem anderen großen Geist und hat sich für Staffel 3 auf Aretha Franklin festgelegt. Die Sängerin und Ikone ganzer Generationen verstarb im vergangenen Jahr.

Quelle: Comingsoon

Hulu erklärt "The First"-Aus

Das Weltraumdrama The First mit Sean Penn sollte es bei Hulu nicht in Staffel 2 schaffen. Nun erklärt Hulu, dass man zwar stolz auf die Serie sei, die Zuschauer aber nichts damit anzufangen wussten, dass der Fokus in Staffel 1 viel mehr darauf lag, die Vorbereitungen für den Mars-Flug zu treffen, statt tatsächlich zu fliegen. Die Serie hätte somit zu lange gebraucht, um klarzustellen, was sie sein wolle. 

Quelle: TVLine

Mehr zum Thema
DVD & Blu-ray
AmazonAmazonAmazon
Horizont erweitern

Was denkst du?
1 Kommentar
Avatar
MisfitsFilms : : Marki Mork
15.02.2019 08:23 Uhr
0
Dabei seit: 09.07.13 | Posts: 1.700 | Reviews: 0 | Hüte: 55

Der Psych Film war funny, das Ende hat Lust auf einen weiteren Teil gemacht. Also her damit

www.reissnecker.com

Forum Neues Thema