Anzeige
Anzeige
Anzeige
Nur keine Eile...

Kein Bingen bei Disney+: Neue Episoden wöchentlich, UHD & Atmos ohne Aufpreis (Update)

Kein Bingen bei Disney+: Neue Episoden wöchentlich, UHD & Atmos ohne Aufpreis (Update)
29 Kommentare - Mi, 28.08.2019 von N. Sälzle
So wie Netflix? Nein. Bei Disney+ werden neue Serien Folge für Folge an den Start gehen, ganz traditionell und altmodisch mit einer neuen Episode pro Woche.

++ Update vom 27.08.2019: Mit Binge-watching ist bei Neuerscheinungen von Disney+ also nichts. Aber wie sieht es in Sachen Qualität aus? Das will unter anderem Slashfilm-Redakteur Eric Vespe erfahren haben, der in einem Tweet schreibt, er hätte mit einem Vertreter von Disney+ über UHD gesprochen und als Antwort erhalten, dass es einige Inhalte definitiv in UHD und mit Dolby Atmos geben würde - ohne Aufpreis.

Forbes berichtet außerdem darüber, dass das Dolby Vision HDR-Format zur Verfügung steht, sofern man die entsprechende Hardware besitzt. Ebenfalls ohne Aufpreis.

++ News vom 26.08.2019: Viel haben wir in den vergangenen Tagen, Wochen und Monaten über die Inhalte von Disney+ erfahren. Bislang wurde allerdings nur ansatzweise darüber gesprochen, wie Disney+ mit der Veröffentlichung von neuen Serien umgehen wird.

Vormals wurde schon erwähnt, dass man nicht dem Netflix-Konzept folge wolle. Statt alle Episoden einer Staffel auf einen Schwung online zu stellen, wolle man die neuen Folgen nach und nach zur Verfügung stellen. Quellen wollen gegenüber TVLine dieses Vorgehen nun bestätigt haben.

Entsprechend sagt Disney mit seinem Streamingdienst dem Binge-Watching den Kampf an - zumindest, was die neuen Serien angeht. Gerade da Netflix in den vergangenen Monaten immer wieder negative Nachrichten akzeptieren muss, bleibt es also spannend, wie sich die Streaminglandschaft in den kommenden Monaten und Jahren entwickelt. Wenngleich Netflix unter der Konkurrenz nicht einknicken dürfte, wird der Platzhirsch diese doch deutlich zu spüren bekommen.

Aber jetzt verratet uns doch: Wie findet ihr die Entscheidung Disneys, neue Serie mit einer Folge pro Woche an den Start zu schicken? Begrüßt ihr diesen Kurs? Oder wäre euch Bing-watching doch deutlich lieber?

Begrüßt du die Folge-für-Folge-Ausstrahlung von Disney+?
Gesamt: 284 Stimmen
Quelle: TVLine
Erfahre mehr: #Streaming, #Disney
Mehr zum Thema
Horizont erweitern

Was denkst du?
oder direkt auf MJ registrieren Ich stimme den Anmelderegeln beim Login zu!
29 Kommentare
1 2
Avatar
MobyDick : : Moviejones-Fan
29.08.2019 17:21 Uhr
0
Dabei seit: 29.10.13 | Posts: 6.476 | Reviews: 178 | Hüte: 510

Keine Ahnung ob das jetzt für die Leute hier von Interesse ist:

Eine neue unabhängige Analyse seitens UBS (glaube ich) besagt, dass die Anzahl der Abonnenten deutlich über den von Dsiney erwarteten liegen wird und jede Prognose sprengen wird. Auch wird in diesem Zusammenhang deutlich, dass Disney da einen Langfristplan verfolgt und eher bis 2024 mit 20-30 MIo. Abonennten in den USA rechnet. Und dass diese Zahlen deutlich schneller erreicht werden könnten.

Das Interessante an dem Artikel ist auch, dass Netflix noch bis mindestens 2024 als Platzhirsch (seitens der Prognosen von Disney versteht sich) angesehen wird...

Dünyayi Kurtaran Adam
MJ-Pat
Avatar
DrStrange : : Moviejones-Fan
28.08.2019 12:52 Uhr
0
Dabei seit: 07.05.12 | Posts: 1.997 | Reviews: 20 | Hüte: 62

@MobyDick:

Trotzdem ein wichtiger Sicherheitstipp. Ein Auge kann man ja mal riskieren, sollte es bei uns auch noch auftauchen.

"The Wheel weaves as the Wheel wills"

Avatar
MobyDick : : Moviejones-Fan
28.08.2019 12:17 Uhr
0
Dabei seit: 29.10.13 | Posts: 6.476 | Reviews: 178 | Hüte: 510

DrStrange

Nee, keine Sorge, das wurde weder groß angekündigt (zumindest hier in der westlichen Hemisphäre), noch erwarte ich tatsächlich sowas wie den Zweiteiler:

Netflix hat sich die kompletten Vertriebsrechte an Bahubali gesichert (soweit ich weiss zumindest auf dem indischen Subkontinent, inwieweit das weltweit gilt weiss ich nicht) und in dem Zusammenhang auch angekündigt eine Prequel-Serie namens Bahubali - Before the Beginning zu machen. Rajamouli wird als Produzent tätig sein. Angeblich soll die Serie ab herbst an den Start gehen, aber nix genaues weiss man nicht.

Ich erwarte da nicht so viel, zumal das die Vorgeschichte wiedergeben wird und keiner der Figuren aus den Filmen dabei sein dürfte, und der Regisseur auch jemand völlig anderes ist. Aber reinschauen werde ich auf alle Fälle.

Dünyayi Kurtaran Adam
Avatar
sublim77 : : Moviejones-Fan
28.08.2019 12:07 Uhr | Editiert am 28.08.2019 - 12:14 Uhr
0
Dabei seit: 18.12.15 | Posts: 5.297 | Reviews: 43 | Hüte: 498

@WiNgZzz:

Wenn die jeweiligen Staffeln vorher schon komplett (!) im TV/stream ausgestrahlt wurden, ja. Also ganz ähnlich wie dann demnächst bei Disney+, genaugenommen.

Wie gesagt, wenn es denn so kommt, kann ich damit leben, auch wenn es nervt. Solange man dann auch alle Folgen nach Erscheinen dauerhaft schauen kann und es nicht etwa wie bei Sky Ticket ist, wo man oft nur einzelne Folgen einer Serie für einen bestimmten Zeitraum schauen kann. Einer DER Gründe, warum ich Sky Ticket nicht dauerhaft abonniere, sondern immer nur nach Angebot und momentanem Inhalt.

Bei der Macht von Greyskull! Isch han uff de Grub Geschloof!!!

Avatar
WiNgZzz : : Moviejones-Fan
28.08.2019 11:49 Uhr | Editiert am 28.08.2019 - 11:50 Uhr
0
Dabei seit: 14.01.11 | Posts: 1.973 | Reviews: 0 | Hüte: 68

@sublim/"Wenn ich mir eine Serie ausleihe oder auf Bluray hole, kann ich ja auch so viele Folgen schauen wie ich will.":

Wenn die jeweiligen Staffeln vorher schon komplett (!) im TV/stream ausgestrahlt wurden, ja. Also ganz ähnlich wie dann demnächst bei Disney+, genaugenommen.

Ach komm...

MJ-Pat
Avatar
DrStrange : : Moviejones-Fan
28.08.2019 11:00 Uhr
0
Dabei seit: 07.05.12 | Posts: 1.997 | Reviews: 20 | Hüte: 62

@MobyDick:

die erste Staffel Bahubali, die ja auf Netflix kommen soll

Ääh... wie bitte ?? Hab ich da was nicht mitbekommen ?

diese Herr der Ringe Serie evtl. schon

Das wird definitiv noch länger dauern. Da wird vorher erst "Wheel of Time" anstehen.

"The Wheel weaves as the Wheel wills"

Avatar
sublim77 : : Moviejones-Fan
28.08.2019 10:08 Uhr | Editiert am 28.08.2019 - 10:13 Uhr
0
Dabei seit: 18.12.15 | Posts: 5.297 | Reviews: 43 | Hüte: 498

Ich kann natürlich verstehen, dass Disney versucht Maßnahmen zu ergreifen, die die Kunden längerfristig bindet. Selbst wenn die Gründe wirklich "erzieherisch-sorgender" Natur wären, nervt mich solch eine Bevormundung zutiefst. Ich bin jemand den Bevormundung, vor allem staatlicher Natur, generell nervt. Meiner Meinung nach wird in unserer Gesellschaft viel zu viel fremdgeregelt. Nun mischt man sich auch noch ein in meine bevorzugte Art, wie ich mir Serien anschaue. Einfach nervig.

Es ist doch so: Niemand wird gezwungen Serien auf einmal zu schauen. Es ist doch völlig egal für jemanden der die Folgen wöchentlich sehen will, wie die Serien erscheinen, aber für jemanden wie mich, eben nicht. Mir wird meine bevorzugte Art und Weise eine Serie zu schauen (vorerst) verwehrt. Wenn ich mir eine Serie ausleihe oder auf Bluray hole, kann ich ja auch so viele Folgen schauen wie ich will. Ich persönlich bin kein sehr geduldiger Mensch. Ich sehe Serien die mich interessieren immer in so kurzer Zeit wie möglich. Wenn man nun pro Woche eine Folge bringen wird, kann ich damit leben, werde aber eben erst anfangen zu schauen, wenn alle Folgen streambar sind. Sollte es tatsächlich sowas wie eine Regulierung auf wenige oder eine Folge pro einem bestimmten Zeitraum geben, wird mich Disney+ als Kunden definitiv verlieren. Dann werde ich mir wohl The Mandalorian erst ansehen können, wenn man die Serie irgendwo kaufen kann.

Bei der Macht von Greyskull! Isch han uff de Grub Geschloof!!!

Avatar
theMagician : : Criminal
28.08.2019 09:44 Uhr | Editiert am 28.08.2019 - 09:48 Uhr
0
Dabei seit: 03.05.13 | Posts: 1.691 | Reviews: 0 | Hüte: 52

Bingen ist ok wenn man die Zeit dafür hat. Das ist auch abhängig davon wie man gebunden ist, also Partner und Kinder etc. Ich binge dann wenn ich keine 6-7 Wochen warten kann um mir eine Serie anzuschauen die Folge für Folge erscheint. Ähnlich wie ein freies WE für einen Serienmarathon wo ich mir von 2-3 Serien je eine Staffel anschauen kann. Ansonsten ist es mir egal ob die Serien wöchentlich oder komplett erscheint.

Was das grübeln und nachdenken nach einer Folge angeht, kann man das ja immer noch machen. Man schaut sich eine Folge an und wartet einige Tage und schaut sich dann eine weitere Folge an. Es zwingt einen ja niemand eine ganze Staffel durch zuschauen.

Bei dem Content freue ich mich auf die „alten Kamellen“ sehr denn auch ich bin mit den „guten“ Zeichentrickserien aufgewachsen ebenso auch mit den alten Disney Filmen wie die mit Kurt Russell und auch die Klassiker in Technicolor deren Namen man nicht mehr kennt, den Film allerdings schon.

Disney+ wird sicher auch von mir abonniert und die Inhalte auch angeschaut.

Was das Stream Sharing angeht glaube ich, dass sie es wie bei Sky machen wollen. Nur mir einem Gerät kann das Abo genutzt werden ohne das ein zweites Gerät zeitgleich auf den Inhalt zugreift. Somit verhindert Sky das ihnen Geld verloren geht, allerdings macht sie das für mich und für viele andere sehr unattraktiv bzw unsympathisch. Warum nicht so wie bei Netflix? Wo mehrerer Leute sich einen Account teilen können der dann auch entsprechend kostet. Auf die Art bekomme sie Einnahmen und wirken nicht ganz so gierig

You, me, or nobody is gonna hit as hard as life. But it ain’t about how hard you hit. It’s about how hard you can get hit and keep moving forward

Avatar
MobyDick : : Moviejones-Fan
28.08.2019 09:34 Uhr
0
Dabei seit: 29.10.13 | Posts: 6.476 | Reviews: 178 | Hüte: 510

Musashi

Ich schick dir dann eine PN wenn es so kommt :-)

Dünyayi Kurtaran Adam
Avatar
Musashi : : Moviejones-Fan
28.08.2019 09:30 Uhr
0
Dabei seit: 27.01.14 | Posts: 839 | Reviews: 0 | Hüte: 29

@Sublim77

Es geht doch nicht etwa darum, dass sowas wie ne "Sperrfunktion" vorhanden sein wird, alle vorhandenen Folgen auf einmal sehen zu können?

Ich bin der selben Frage in nem anderen Forum auch begegnet und muss sagen, dass ich mir sowas net mal ansatzweise vorstellen kann, ein Dienst bei dem das so wär, würd sich kein halbes Jahr halten können.

Wenn das tatsächlich so kommt, schick ich jedem hier persönlich ne fancy Weihnachtskarte mit 10 Euronen drin.

Das Höchste was eine Frau im Leben erreichen kann ist eine gute Hausfrau und Mutter zu sein

Chen Zhili, former President of the All-China Women’s Federation

Avatar
MobyDick : : Moviejones-Fan
28.08.2019 09:29 Uhr
0
Dabei seit: 29.10.13 | Posts: 6.476 | Reviews: 178 | Hüte: 510

@Update:

Finde ich grundsätzlich gut, auch dass dafür kein Upgradepreis verlangt werden wird. Grundsätzlich hätte ich auch kein Problem damit, wenn man hier in Europa auch Hulu-Material bekommen könnte, und man dafür ein paar EUR verlangt. Was ich aber als Fan von Scheiben nicht so dolle finde, ist dass sie die UHD Blurays eben nicht in bestmöglicher Qualität rausbringen, nur um ihren Stream zu pushen. Da geht nämlich trotz allem deutlich Quali verloren.

@sublim77:

Ich habe das so verstanden, dass neue Staffeln wöchentlich kommen werden, alte Staffeln und Serien aus dem Back-Katalaog sollten eigentlich komplett und ohne Einschränkung zur Verfügung stehen. Kann mich natürlich auch irren, aber wenn es mit so einer Sperrfunktion wäre, würden die sich mE ins eigene Fleisch schneiden.

Allgemein:

Ich denke, ich werde irgendwann Disney+ abonnieren, wenn genügend Material zum Bingen zur Verfügung steht. Da mich die ganzen SW Sachen nur peripher interessieren, werde ich wahrscheinlich auch erst bis 2021 warten können, wenn die ersten MCU Serien komplett zur Verfügung stehen. Bis dahin habe ich dann auch hoffentlich die Serien, die ich sowieso abarbeiten will und die bis dahin rausgekommen sein sollten, durchgearbeitet (Dazu gehören derzeit die letzten Staffeln von Legion und Mr Robot, die nächsten Staffeln Fargo, Better Call Saul, die komplette Serie Dark, Delhi Story, Midnight Children, Liebe in Zeiten der Cholera, die erste Staffel Bahubali, die ja auf Netflix kommen soll, The Boys Staffel 2, Mindhunter Staffel 3, Matroschka Staffel 2, The Leftovers komplett, Watchmen Staffel 1, Westworld Staffel 1, Man in the High Castle Staffel 4, diese Herr der Ringe Serie evtl. schon usw.)

Wie man sicherlich sehen kann, habe ich es kein bißchen eilig, mir noch so einen Streaming-Klotz ans Bein zu binden.

Dünyayi Kurtaran Adam
Avatar
DrGonzo : : Drachenzähmer
28.08.2019 09:24 Uhr
0
Dabei seit: 02.12.10 | Posts: 1.876 | Reviews: 0 | Hüte: 64

@sublim77 ich denke dass es eher so gemeint ist, dass bei neuen Serien/Staffeln die Folgen wöchentlich veröffentlicht werden. Bei bereits vorhandenen Serien wird man trotzdem bingen können. Die andere Variante würde irgendwie keinen Sinn ergeben, wenn du micht fragst.

Avatar
DerDoctor : : Moviejones-Fan
28.08.2019 09:15 Uhr
0
Dabei seit: 07.02.18 | Posts: 53 | Reviews: 0 | Hüte: 4

Ich glaube, Lost wäre damals nicht so ein Erfolg geworden, wenn man die komplette Staffeln hätte bingen können. Breaking Bad, Dexter - jede Folge erstmal sacken lassen und dann spekulieren, wie es wohl weitergeht - das war ein ganz anderes Serienerlebnis. Einige werden sich noch an das dumpfe Geräusch erinnern, mit dem jede Lost-Folge endete.

Vielleicht ist es ja auch ein Zeichen von Qualität, vielleicht sind die Story und die Spezialeffekte so gut, dass jede Folge für sich alleine stehen soll.

Avatar
sublim77 : : Moviejones-Fan
28.08.2019 08:15 Uhr | Editiert am 28.08.2019 - 08:17 Uhr
0
Dabei seit: 18.12.15 | Posts: 5.297 | Reviews: 43 | Hüte: 498

Nur dass ich das richtig verstehe, wenn jetzt alle (MJ usw) schreiben, dass auf Disney+ kein Binge-Watching möglich sein wird, dann ist da gemeint, dass eben nicht alle Folgen auf einmal erscheinen werden, ebenso wie es auf Sky und Amazon auch meistens der Fall ist. Sehe ich das richtig? Es geht doch nicht etwa darum, dass sowas wie ne "Sperrfunktion" vorhanden sein wird, alle vorhandenen Folgen auf einmal sehen zu können? Diese Frage kam in meinem Freundeskreis auf, weil einige meinten, dass dem so wäre. Dass man auch wenn man später ein Abo abschließen würde, nicht einfach alle Folgen durchschauen könnte (was meine Vorgehensweise wäre).

Mit anderen Worten, auch auf Disney+ wird man alle Folgen einer Serie auf einmal sehen können, wenn man denn will und die Geduld hat, zu warten bis alle Folgen verfügbar sind. Denn dann finde ich die Überschrift "KEIN BINGEN BEI DISNEY+" irgendwie irreführend.

Bei der Macht von Greyskull! Isch han uff de Grub Geschloof!!!

Avatar
Ahrm : : Moviejones-Fan
28.08.2019 03:53 Uhr
0
Dabei seit: 04.03.13 | Posts: 120 | Reviews: 0 | Hüte: 7

Mir ist das egal ob eine Folge pro Woche oder ganze Staffel an einem Tag... das Problem ist einfach, bei einer ganzen Staffel komplett Veröffentlichung... es sind meist nur noch wenige Episoden (zwischen 6 & 13) im Vergleich zu früher (im Schnitt 24) und die hat man in ein bis 3 Tagen durch und muss dann teilweise 1,5 Jahre auf Nachschub warten bis es weiter geht... bei der eine Folge pro Woche wird die Wartezeit wenigstens etwas kürzer von der letzten Episode der aktuellen Staffel bis zur ersten Episode der folge Staffel...

hat also alles seine vor und Nachteile... heute sind die Staffeln knackiger weil kürzer eher wie so ein sagen wir mal 10std länger Film, es muss nichts gestreckt werden wie früher, aber ich fänd es schon ok wenn es wieder mehr Episoden wären... evtl auch zwei Handlungen pro Staffel...

Ein Beispiel wäre Daredevil (kann auch jede andere Serie sein) Staffel 1 & 2 und das dann gerne auch aufgeteilt 13 Wochen die erste Hälfte dann paar Wochen Pause und dann 13 Wochen die zweite Hälfte... und in der zwischen Zeit ab folge 1 wird dann die erste Hälfte der zweiten Staffel gedreht...

leider immer leichter gesagt als es als es sich tatsächlich umsetzen lässt

1 2
Forum Neues Thema
AnzeigeN