Anzeige
Anzeige
Anzeige

WandaVision

News Details Reviews Trailer Galerie
Wenn Wanda und Vision verschmelzen

Review "WandaVision" Episode 1 - 3 spoilerfrei - Das ungewöhnliche Paar + Promo

Review "WandaVision" Episode 1 - 3 spoilerfrei - Das ungewöhnliche Paar + Promo
7 Kommentare - Fr, 15.01.2021 von S. Spichala
In den Marvel-Filmen bekamen sie kleine, aber feine Randszenen und kurze Spotlights, nun dürfen sie im großen Spotlight der ersten Marvel/Disney+-Realserie "WandaVision" glänzen. Hier unsere Review.
Review "WandaVision" Episode 1 - 3 spoilerfrei - Das ungewöhnliche Paar + Promo

Wie zuvor berichtet durften wir vorab die ersten drei Folgen von WandaVision schon sehen wie so viele andere Pressevertreter, und was sollen wir sagen, wir sind begeistert! Auch wenn die erste Marvel/Disney+-Serie eigentlich gar nicht als erste starten sollte, es coronabedingt zu der Umplanung kam, ist es vielleicht aber genau richtig so, da diese Serie noch deutlicher macht als andere kommende, das etwas Neues beginnt und was die Vertiefung der schon bekannten wie auch bald neu eingeführten Superhelden in den Serien zu bieten hat.

"WandaVision" Season 1 Trailer 2

Zum einen macht es im Gegensatz zu früheren Marvel-Serien viel aus, dass hier eben die Superhelden der Filme nicht mal nur ein kurzes Cameo bekommen, sondern den Hauptcast bilden, und das nicht nur im titelgebenden Hauptcast, auch ansonsten gibt es diverse bedeutsame Comebacks aus dem MCU. Bekannt ist ja schon, dass neben Elizabeth Olsen als Wanda aka Scarlet Witch und Paul Bettany als Vision Teyonah Parris als erwachsene Monica Rambeau an Bord ist, aber es gibt noch mehr Charakter-Comebacks und reichlich MCU-Referenzen auf diverse Art!

Zum anderen können die Charaktere, die in Ensemblefilmen begrenzten Spielraum haben, ihre Geschichte, ihre Persönlichkeit, ihre Fähigkeiten zu präsentieren, hier eine Vertiefung bekommen, wodurch man sie auf andere Art schätzen lernt und später auch mit anderen Augen in den Filmen betrachten wird. Gerade Wanda und Vision bieten mit ihrer Story und ihren Fähigkeiten immenses Potenzial, daraus mehr zu machen - und sind als schon aus den Filmen bekanntes Herz erwärmendes Paar natürlich dazu prädestiniert, sie auch als Paar mehr in den Fokus zu rücken.

Was Wanda für Illusionen zu zaubern vermag, durften die Avengers schon in Avengers - Age of Ultron an sich selbst erleben, da lag es nahe, diese Fähigkeit auch mal für das Ausprobieren eines anderen Genres, hier einer Sitcom, zu nutzen. Der Klassiker-Stil gibt dem Ganzen nostalgischen Charme, der aber auch nur ziehen kann, wenn das Storytelling auf den Punkt ist und die Charaktere darin aufzugehen vermögen - und das tun sie! Man merkt ihnen den Spaß an der mal ganz anderen Art, ihre Charaktere darzustellen, förmlich an, und wie Olsen schon in der Pressekonferenz beschrieben hatte und in anderen Interviews, macht es für das eigene Spiel viel aus, wenn man Live-Publikum vor sich hat, statt der Kamera ein Publikum die Zielrichtung des eigenen Spiels wird. Auch dass statt viel CGI viele praktische Effekte für die Magie genutzt wurden, macht viel für den kultigen Stil aus, und hat auch die Stars hinter den Kulissen erfreut sowie ihr Spiel damit erleichtert, wie sie in der Pressekonferenz berichteten.

Es ist schon schräg genug an sich, solch mächtige Superhelden plötzlich als Ehepaar der zu Beginn 50er zu erleben mit allen Klischees, die so dazugehören, wie auch nervigen Nachbarn, die sie mit Argusaugen als die "Neuen" beobachten. Wie man sich denken kann, ist der Wunsch der beiden, sich gut in die Vorstadtgemeinde einzufügen und ihre Fähigkeiten dabei geheim zu halten, die sie aber dennoch im Ehealltag anwenden, gar nicht so einfach umzusetzen. Daraus ergeben sich herrlich humorvolle Szenen und Dialoge. Es spielt sich in WandaVision nicht alles nur im Haus ab, und so ist auch ein bisschen Arbeitsplatz-Comedy dabei.

Galerie Galerie Galerie Galerie Galerie Galerie
Mehr zum Thema
DVD & Blu-ray
Horizont erweitern

Was denkst du?
oder direkt auf MJ registrieren Ich stimme den Anmelderegeln beim Login zu!
7 Kommentare
Avatar
Duck-Anch-Amun : : Moviejones-Fan
16.01.2021 10:56 Uhr
0
Dabei seit: 15.04.13 | Posts: 8.907 | Reviews: 35 | Hüte: 540

Ich hab eure Review noch nicht gelesen, da ihr schon die dritte Folge sehen konntet. Auch wenn sie spoilerfrei ist, will ich da komplett unbekümmert ran gehen.

Zu den ersten Folgen bleibt nicht viel zu sagen. Aussagen und die ersten Trailer ließen vermuten, dass es abgedreht werden wird, was dann auch ohne Überraschung so gekommen ist. Die ersten Folgen hatten noch keine echte Handlung, sind aber Hommagen an Sitcoms, inklusive eingespielte Lacher und sogar Werbung^^ Die Musik, Setting und Atmosphäre sind toll, der Humor ebenfalls und die Episodenlänge passt für diese Sitcoms-Episoden. Trotzdem gibt es Anspielungen (Werbung) und man merkt schnell, dass da was mysteriöses im Busch ist! Deshalb hätte ich gerne sofort weitergeschaut - Ziel also erreicht.

Noch fische ich genauso im Trüben als zuvor, der Start ist auf jedenfall geglückt! Alleine die Marvel-Intro zu hören war nach über 1,5 Jahren sehr willkommen - ich hatte nix gegen die Pause, bin aber umso froher dass es nun weitrgeht - und dann auch noch so abgedreht und seltsam.

MJ-Pat
Avatar
DrStrange : : Moviejones-Fan
15.01.2021 20:41 Uhr
0
Dabei seit: 07.05.12 | Posts: 1.345 | Reviews: 8 | Hüte: 32

Die ersten beiden Folgen sind wirklich eine Hommage an "Bewitched". Der gezeichnete Vorspann in Folge 2 wurde fast 1 zu 1 übernommen.

Charmant, spannend und ich würde am liebsten sofort weitergucken. TOP!

Avatar
DeKay1980 : : Moviejones-Fan
15.01.2021 19:46 Uhr
0
Dabei seit: 12.06.15 | Posts: 69 | Reviews: 0 | Hüte: 2

Die ersten veiden Folgen waren schon super.

Sehr charmant und auch unterhaltsam. Gegen Ende dann immer wieder auch die Spannung wenn sich zwigt, dass im Hintergrund mehr geschieht, man aber nicht weiß was.

Ich habe zwar schon eine erste Vermutung wer da agiert, doch ist es noch zu früh für Spekulationen. Da warte ich noch die nächsten ein, zwei Folgen ab.

Avatar
Chris1605 : : Moviejones-Fan
15.01.2021 17:18 Uhr
0
Dabei seit: 19.04.19 | Posts: 58 | Reviews: 0 | Hüte: 3

Rezension trifft es gut. Ich finds herrlich und Klasse gespielt. Ganz im Stil alter SW Sitcoms. Man steigt nicht durch, warum das alles passiert, aber das kommt sicheerlich noch.

Dickes Plus für die Serie, freue mich auf die nächsten Folgen.

Avatar
Dude : : Moviejones-Fan
15.01.2021 15:39 Uhr
0
Dabei seit: 17.07.17 | Posts: 43 | Reviews: 0 | Hüte: 3

Werde mal reinschauen, sieht intressanter aus als die Filme der letzten Jahre.

Aber Netflix hat da die Latte schon sehr hoch gelegt. Für mich immer noch das beste von Marvel. Auch wenn Iron Fist eher eine schwächere Serie war.

Avatar
DrGonzo : : Drachenzähmer
15.01.2021 11:47 Uhr
0
Dabei seit: 02.12.10 | Posts: 1.519 | Reviews: 0 | Hüte: 54

Euer Legends-Link führt zu einer Serie mit Sean Bean tongue-out

Avatar
Spras : : Moviejones-Fan
15.01.2021 08:37 Uhr
0
Dabei seit: 26.01.15 | Posts: 446 | Reviews: 0 | Hüte: 0

Vielen Dnak für die spoilerfreie Einschätzung. Das hört sich doch echt gut an. Dann werde ich am Wcohenende nochmal zur Erinnerung Infinity War und Endgame sehen und mir dann die 2 Folgen angucken, die heute onlinen gehen. Ich freu mich drauf. Hat ja lang genug gedauert, dass Disney+ endlich auch frische Marvel Inhalte liefert. Das wird zusammen mit LOKI und Falcon and the Winter Soldier hoffentlich ein cooles Marvel Jahr.

Forum Neues Thema
Anzeige