Moviejones.de ist ein kostenloses Angebot, welches sich durch Werbung refinanziert. Adblocker minimieren die Einnahmen monatlich um 40%. Wenn du möchtest, dass wir auch in Zukunft unsere Redakteure bezahlen können, deaktiviere bitte deinen Adblocker.

Du willst dennoch keine Werbung oder diese deutlich minimieren?

Hier mehr erfahren
Moviejones finanziert sich nur über Werbung
Möchtest du MJ helfen, deaktivere bitte deinen Adblocker. Falls du dennoch weniger Werbung sehen willst und das sogar kostenlos, erfährst du hier mehr.
Rette MJ in der Corona-Krise
X
Corona
Wir alle erleben gerade schräge Dinge, nicht nur die Helden aus Stranger Things. Leider trifft uns die aktuelle Krise ebenfalls besonders hart. Die Corona-Krise schaffen wir nur gemeinsam! Wenn du auch in naher Zukunft News, Kritiken und Austausch mit Gleichgesinnten erleben willst, unterstütze MJ bitte jetzt!
Gemeinsam gegen den Demogorgon! >>

Justice League

News Details Kritik Trailer Galerie
David Ayers "Suicide Squad" auch?

Snyder-Cut lebt! Zack Snyders "Justice League" auf HBO Max (Update)

Snyder-Cut lebt! Zack Snyders "Justice League" auf HBO Max (Update)
144 Kommentare - Fr, 22.05.2020 von R. Lukas
Bereit für das nächste Kapitel in der unendlichen Geschichte namens #ReleaseTheSnyderCut? Besser wäre es, denn Zack Snyder bekommt sein Happy End und seine "Justice League" ihre Chance.
Snyder-Cut lebt! Zack Snyders "Justice League" auf HBO Max

++ Update vom 22.05.2020: Was fehlt noch? Na klar, Ben Afflecks Reaktion! Er hat Kevin Smiths "Fatman Beyond"-Podcast eine Videobotschaft zukommen lassen, in der er seine Freude und seinen Dank zum Ausdruck bringt (unten via Instagram).

++ Update vom 21.05.2020: ReleaseTheAyerCut?! Nach der guten Nachricht für Zack Snyder hat Kollege David Ayer zwei mysteriöse Tweets abgesetzt. Aber in einem weiteren stellt er klar, es sei einfach nicht seine Entscheidung oder seine IP. Er liebe Warner Bros., es sei immer sein "Heimatstudio" gewesen, schreibt Ayer. Und er respektiere und unterstütze den unglaublichen Weg, den das DCU unter der Warner Bros.-Führung einschlage. Seine Schnittfassung von Suicide Squad werde vielleicht immer nur ein Gerücht bleiben, was auch in Ordnung sei.

++ Update vom 20.05.2020: Unglaublich, aber wahr - der Snyder-Cut wird wirklich "releast"! Und er kommt 2021 zu HBO Max, wie der WarnerMedia-Streamingdienst offiziell bestätigt (Henry Cavill ist übrigens auch happy, und Joe Manganiello will die originale Post-Credit-Szene wiederhaben, siehe ihre Postings weiter unten).

Unklar ist, welche Form er annimmt. Ob er als fast vierstündiger Director’s Cut veröffentlicht oder in sechs "Kapitel" aufgeteilt wird, wurde noch nicht entschieden, aber Zack Snyder und Deborah Snyder, seine Frau und Produktionspartnerin, sind schon dabei, einen Großteil ihrer originalen Justice League-Postproduktions-Crew wieder zusammenzutrommeln, um zu orchestrieren, zu schneiden, neue visuelle Effekte hinzuzufügen und alte fertigzustellen. Gut möglich auch, dass sie viele der Schauspieler zurückholen, um zusätzliche Dialoge aufzunehmen. Ebenfalls unklar sind die Kosten dieses Unterfangens, hier schwanken die Schätzungen zwischen 20 und 30 Mio. $.

Er wolle HBO Max und Warner Bros. für ihre mutige Geste danken, Künstler zu unterstützen und es ihnen zu ermöglichen, ihre wahren Visionen zu realisieren, sagt Snyder in einem Statement. Ein besonderes Dankeschön gehe an all jene, die an der ReleaseTheSnyderCut-Bewegung beteiligt gewesen seien, dafür, dass sie dies Wirklichkeit haben werden lassen. Es werde ein ganz neuer Film sein, ein neues Erlebnis, verspricht Snyder, der sich die von Joss Whedon ins Ziel gebrachte Kinofassung bis heute nicht angeschaut hat. Man habe wahrscheinlich erst ein Viertel von dem gesehen, was er gemacht habe. Und ja, mit Darkseid (gespielt von Ray Porter) können wir auch rechnen...

++ News vom 19.05.2020: Dass es den ominösen "Snyder-Cut" gibt, hat Zack Snyder mehr oder weniger bewiesen. Er wird ja nicht müde, Bilder daraus zu teilen, um allen zu zeigen, dass seine originale Version von Justice League so viel besser gewesen wäre als die, die letztlich im Kino lief. Deshalb setzt er alles daran, sie veröffentlicht zu bekommen, und dafür braucht er das Einverständnis (und Geld) von Warner Bros. und DC. Jetzt könnte er seinem ultimativen Ziel einen großen Schritt näher sein.

Heroic Hollywood berichtet exklusiv (und CinemaBlend bestätigt), dass Snyder im ersten Quartal 2020 eine Privatvorführung seiner Justice League-Schnittfassung abgehalten hat - im Beisein von DC-Executives, die sich so vom aktuellen Stand überzeugen konnte. Laut einer Person "mit Kenntnis von der Situation" geschieht etwas mit dem Snyder-Cut, und Gespräche sollen derzeit im Gange sein. CinemaBlend weiß es noch genauer, offenbar fand dieses Screening am 6. Februar statt. Was dabei rausgekommen ist, weiß man nicht, aber ganz so schlecht kann es für Snyder nicht gelaufen sein. Schließlich hat er seitdem Nachdrehs angeteast, die wohl unerlässlich wären, um den Snyder-Cut auf Zack zu bringen...

Mehr zum Thema
DVD & Blu-ray
AmazonAmazonAmazon
Horizont erweitern

Was denkst du?
oder direkt auf MJ registrieren Ich stimme den Anmelderegeln beim Login zu!
144 Kommentare
Avatar
YellowEyeDemon : : Moviejones-Fan
21.05.2020 07:21 Uhr
0
Dabei seit: 18.10.14 | Posts: 310 | Reviews: 0 | Hüte: 9

Musste am Kalender nachsehen ob heute der 1. April ist.

Avatar
Poisonsery : : Moviejones-Fan
21.05.2020 06:53 Uhr
0
Dabei seit: 02.03.18 | Posts: 499 | Reviews: 0 | Hüte: 11

Wenn der Film bei uns bei Netflix oder Amazon landet gönne ich mir den mal. Aber da ich Snyders Batman v Superman überhaupt nicht mag erwarte ich bei Justice League auch eine Gurke.

Avatar
Mindsplitting : : Moviejones-Fan
21.05.2020 02:02 Uhr
0
Dabei seit: 18.12.14 | Posts: 803 | Reviews: 0 | Hüte: 37

@paulLeger:

Die meisten wissen "echtes" Kinomaterial eh nicht zu schätzen. Für die meisten ist Fast and the Furious, Transformers und Co. der inbegriff des Kinos.

Ich habe zwar zugegeben auch spaß an solchen Filmen. Muss aber auch sagen das ich vor allem im Comic Segment Man of Steel gefeiert habe. Oder die Nolan Trilogie. Ja sogar Kick Ass weils einfach geil war und so erfrischend cool ^^

Cineastische Highlight wie Herr der Ringe, Interstellar, Book of Eli, Sicario und viele weitere mehr, sind in meinem Bekanntenkreis oft als langweilig und zäh verpöhnt. Heutzutage will doch jeder nur noch schnelles und dummes Feuerwerk. Is aber in allen bereichen so, egal ob Film, Musik oder Spiel. Überall hat man nur noch verblödete Massenware die Boomt, alles wo man den Kopf einschalten muss, ist ein Nischenprodukt.

Für mich persönlich, machts die mischung, mal will ich was einzigartiges, anspruchsvolles und smartes, mal will ich einfach nur haudrauf Action. Aber so richtige strunzdumme filme, da kann ich mich nicht mit anfreunden. Der Whedon League war zwar jetzt nicht strunz dumm. Aber was mich ärgert ist halt das der film kein Film für Kinofans war, sonder von nem hirnverblödeten Geldsack diktiert wurde der seinen Aktionären eine Vorstellugn mehr am Tag spendieren wollte. Und dadurch nur noch ein skelett seiner ursprünglichen fassung war. Vor allem nach dem sehr guten DC von BvS war er extrem enttäuschend. Ich hätte nach der resonsanz gedacht man hätte etwas gelernt, aber nööööö.

Aber egal, mir is wurscht obs wen juckt, ich freu mich auf den Snyder Cut. Ich hoffe es kommt auch ein BluRay Release smile Sowas MUSS einfach ins Regal.

Avatar
filmfanfb : : Moviejones-Fan
21.05.2020 01:54 Uhr
0
Dabei seit: 12.07.13 | Posts: 64 | Reviews: 1 | Hüte: 6

@PaulLeger

Naja, die Nachfrage nach dem Cut war schon ziemlich groß. Ich glaube, dass die Aufforderungsrufe erst durch die Fans richtig von Warner wahrgenommen wurde... Deshalb glaube ich schon, dass es sich sehr zum anlocken lohnt und das es einen großen Pusch durch JL geben könnte, wenn man es natürlich auch ordentlich vermarktet.

Avatar
TiiN : : Pirat
21.05.2020 01:47 Uhr | Editiert am 21.05.2020 - 02:34 Uhr
0
Dabei seit: 01.12.13 | Posts: 5.468 | Reviews: 126 | Hüte: 272

@PaulLeger

Du sagst es, normalen Kinogängern ist das egal. Deswegen reden wir ja von dem Streamingdienst.
"Großer Push" war vielleicht übertrieben, aber es wird nen Push und HBO Max einen (weiteren) Exklusivinhalt geben. Das ist der Vorteil, wenn so viele Streaminganbieter in Konkurrenz sind - sie müssen exklusive Inhalte anbieten.

Avatar
ferdyf : : Alienator
21.05.2020 01:45 Uhr | Editiert am 21.05.2020 - 01:48 Uhr
0
Dabei seit: 04.02.13 | Posts: 2.398 | Reviews: 5 | Hüte: 84

@duck
Was ich meine ist, dass schon Aquaman und Wonder Woman Marvel 0815 Kram waren.

Wonder Woman war was? Red dir das schön ein und selbst Aquaman war was ganz anderes, trotz des Marvel Abfalls.

Niemand geht davon aus, dass der Snyder Film besser ist. Das ist die Version, die wir wollen Punkt.

Ich bin zu 100 % sicher, dass die Diskussionen um das DCEU nach dem Release nicht beendet werden. Und ich bin gespannt auf die Entwicklung der Reihe.

Du warst dir auch sicher, dass der Snyder Cut nicht kommt oder gar existiert.


Aber gut, wir bekommen ein SSQ Reboot, bekommen nun eine neue Justice League-Version, ich bin dann gespannt wann der nächste Griff ins Klo kommt und wie lange die Zuschauer zu allem applaudieren.

Soft Reboot, da besteht ein rieisger Unterschied und nein Reboor ist nicht Reboot. Ach der nächste Griff kann ruhig kommen, denn die letzten Filme von DC haben allesamt gepunktet

Avatar
ferdyf : : Alienator
21.05.2020 01:45 Uhr | Editiert am 21.05.2020 - 01:47 Uhr
1
Dabei seit: 04.02.13 | Posts: 2.398 | Reviews: 5 | Hüte: 84

@duck
Was ich meine ist, dass schon Aquaman und Wonder Woman Marvel 0815 Kram waren.

Wonder Woman war was? Red dir das schön ein und selbst Aquaman war was ganz anderes, trotz des Marvel Abfalls.

Niemand geht davon aus, dass der Snyder Film besser ist. Das ist die Version, die wir wollen Punkt.

Ich bin zu 100 % sicher, dass die Diskussionen um das DCEU nach dem Release nicht beendet werden. Und ich bin gespannt auf die Entwicklung der Reihe.

Du warst dir auch sicher, dass der Snyder Cut nicht kommt oder gar existiert.


Aber gut, wir bekommen ein SSQ Reboot, bekommen nun eine neue Justice League-Version, ich bin dann gespannt wann der nächste Griff ins Klo kommt und wie lange die Zuschauer zu allem applaudieren.

Soft Reboot, da besteht ein rieisger Unterschied und nein Reboor ist nicht Reboot. Ach der nächste Griff kann ruhig kommen, denn die letzten Filme von DC haben allesamt gepunktet

Avatar
ogi : : Moviejones-Fan
21.05.2020 00:52 Uhr
0
Dabei seit: 15.05.15 | Posts: 50 | Reviews: 0 | Hüte: 0

Wie geil ist das denn, das glaub ich jetzt nicht laughing das is mal richtig geil

Avatar
ChrisGenieNolan : : DetectiveComics
21.05.2020 00:20 Uhr
0
Dabei seit: 19.08.12 | Posts: 14.844 | Reviews: 4 | Hüte: 314

verspricht Snyder, der sich die von Joss Whedon ins Ziel gebrachte Kinofassung bis heute nicht angeschaut hat.

Wieso sollte sich Snyder auch so ein Frankenstein Monster Film anschauen ? Edgar Writh hat bis heute auch Ant man nie gesehen. Daher kann die beide Regisseuren nur gut verstehen

Bild
Avatar
PaulLeger : : Moviejones-Fan
21.05.2020 00:11 Uhr
0
Dabei seit: 26.10.19 | Posts: 366 | Reviews: 3 | Hüte: 45

@ TiiN

Ich glaube einige in der Blase der Filminteressierten, zu der wir ja alle zählen, überschätzen das Interesse gewaltig. Der Großteil der Kinogänger weiß überhaupt nicht wer Zack Snyder ist und die interessiert es auch überhaupt nicht, wer bei dem Blockbuster, zu dem sie ihr Popcorn mampfen, Regie geführt hat. Der Snyder-Cut ist ein reines Nerdthema. Im Kino hätte der nun wirklich gar nix gerissen, daher ist das Abschieben zum Streamingdienst nur logisch. Einen großen Push sehe ich da aber auch nicht.

Avatar
ChrisGenieNolan : : DetectiveComics
21.05.2020 00:01 Uhr
0
Dabei seit: 19.08.12 | Posts: 14.844 | Reviews: 4 | Hüte: 314

@ Kayin:

Da stimme ich dir vollkommen zu. Man konnte es so meine das: Snyder Seinen JL als Therapie und der Tod seine Tochter bestanden hat. Er musste in der Vergangenheit mehr einstecken als sonst. Jetzt steht er als Sieger da und alle die ihm ausgelacht haben, Schluck Staub und schau dumm vor dem Schirm smile ich freue mich wirklich für ihm und dank die Fans die 3 Jahre lang, hartnäckig war.

Bild
Avatar
TiiN : : Pirat
20.05.2020 23:59 Uhr
0
Dabei seit: 01.12.13 | Posts: 5.468 | Reviews: 126 | Hüte: 272

Ja, 30 Mio ist eine Menge Holz und am Film selbst kann Warner wohl nicht viel gewinnen - aber für den Streaming Dienst HBO Max wird das ein riesiger Push werden.
Denn unabhängig wie gut oder schlecht dieser Film wird - die Leute wollen ihn sehen.

MJ-Pat
Avatar
Kayin : : Hollywoodstar
20.05.2020 23:54 Uhr
0
Dabei seit: 11.10.15 | Posts: 2.751 | Reviews: 2 | Hüte: 304

@chrisgenienolan

Es ist aber auch der einzige Film, der dafür geeignet war, dafür zu kämpfen. Entstehungsgeschichte, Tragik, Regiewechsel, CGI Desaster, box office Katastrophe, Fan-Proteste, Snyders unbändiger Wille! Besser hätte man die Geschichte nicht schreiben können!

"I’ll do my best."

"Your best! Losers always whine about their best. Winners go home and fuck the prom queen."

Avatar
ChrisGenieNolan : : DetectiveComics
20.05.2020 23:44 Uhr
1
Dabei seit: 19.08.12 | Posts: 14.844 | Reviews: 4 | Hüte: 314

@ Kayin:

Ehrlich gesagt, ich hätte nicht mehr daran geglaubt, das WB doch noch Eier in der Hose hat,. Der ach ja,. Vor 3 Jahren hisste es noch: "der Film sei unschaubar" jetzt frage ich mich was hat WB dazu bewegt 20-30 mio doch noch aus zugeben. Für snyder ist das ein Sieg . egal wie gut ZSC ist ... er hat das geschafft, was vor ihm keiner geschafft, ein Studios in die Knie zu zwingen sein Version zu vollenden... das ist unglaublich

Bild
MJ-Pat
Avatar
Kayin : : Hollywoodstar
20.05.2020 23:39 Uhr
1
Dabei seit: 11.10.15 | Posts: 2.751 | Reviews: 2 | Hüte: 304

@duck-anch-amun

I am so amused!

Ich habe immer daran geglaubt! Ich bin wirklich geflasht, kann es kaum glauben!

@chrisgenienolan

Finally,.. Justice comes back!

Ich freu mich victoryheartgreedy

"I’ll do my best."

"Your best! Losers always whine about their best. Winners go home and fuck the prom queen."

Forum Neues Thema