Anzeige
Anzeige
Anzeige

Star Wars - The Mandalorian

News Details Reviews Trailer Galerie
Zu Tränen gerührt

"Star Wars"-Star über "Mando"-Auftritt, Ärger im Hause Lucasfilm

"Star Wars"-Star über "Mando"-Auftritt, Ärger im Hause Lucasfilm
6 Kommentare - Mo, 04.01.2021 von N. Sälzle
Die Aussage eines Lucasfilm-Mitarbeiters kam ganz und gar nicht gut an. Macht man sich innerhalb des Unternehmens etwa über die Fans lustig?
Achtung, diese Meldung enthält Spoiler!
"Star Wars"-Star über "Mando"-Auftritt, Ärger im Hause Lucasfilm

Das Finale von Star Wars - The Mandalorian Staffel 2 ist nun doch schon ein paar Tage alt und während wir uns den Bauch mit Plätzchen vollgeschlagen haben, trudelte noch das eine oder andere Info-Häppchen zu dem Season-Finale und DEM Überraschungsauftritt rein.

Mit einem Danke-Hashtag an Jon Favreau und Dave Filoni meldete sich Mark Hamill auf Twitter zu Wort und erklärte, dass manches Mal genau das Geschenk das größte sei, das man nicht erwartet hätte und von dem man nicht gewusst hätte, dass man es sich wünsche.

Mit diesem Gefühl ist Hamill nicht allein. Die Fans feierten den Auftritt Hamills als Luke Skywalker. Viele sahen darin eine Wiedergutmachung für das, was die umstrittenen Sequels aus dem Helden der Rebellion gemacht hatten. Star Wars - The Mandalorian schien also auch dort alles richtig zu machen, wo die Sequel-Filme dafür sorgten, dass das Fandom noch deutlicher gespalten wurde.  

Doch die positive Stimmung kippte schnell - und das aufgrund eines hochrangigen Lucasfilm-Mitarbeiters.

Der YouTuber Toos, der unter dem Namen Star Wars Theory besser bekannt ist, streamte seine Reaktion auf das Star Wars - The Mandalorian Staffel 2-Finale und vergoss Tränen, als ein X-Wing im Hangar von Moff Gideons Schiff landete und eine verhüllte Gestalt ausstieg, die kurz darauf ein grünes Lichtschwert zog. Toos kommentierte das für ihn tränenreiche Finale mit einem Danke an Lucasfilm. Dies sei genau das, was der 6-Jährige in ihm sehen wollte.

Einige Tage später sorgte Pablo Hidalgo, Mitglied der Lucasfilm Story Group, für Empörung. Auf seinem für die Öffentlichkeit gesperrten Profil verspottete Hidalgo den YouTuber. Emotionen sollten nicht geteilt werden, schrieb er laut Nutzern, die Hidalgos Profil sehen konnten, und packte den Tweet sogar in sein Titelbild.

Toos reagierte darauf und zeigte sich empört darüber, wie mit ihm umgegangen werde und, dass dieser den Leuten tatsächlich sage, dass es nicht okay sei, Emotionen zu zeigen, die mit den Werken in Verbindung stünden, die dessen Firma produziere.

Wenig später entschuldigte sich Hidalgo und erklärte, dass er niemanden hätte verletzen wollen. Mit der Aussage hätte er sich auf sarkastische Weise selbst auf die Schippe nehmen wollen. Natürlich sei es in Ordnung, dass man als Fan Emotionen zeige.

Seine Entschuldigung kauften ihm viele zu diesem Zeitpunkt allerdings nicht mehr ab. Das Fandom war bereits in Rage versetzt und es dürfte dauern, bis über diese Sache Gras wachsen wird. Denn die Aussage könnte nicht nur all jene verletzt haben, denen es wie YouTuber Toos ging. Beobachtet man die Reaktionen und betrachtet die Meldungen der vergangenen Monate, könnte sie auch für den Konflikt innerhalb Lucasfilms stehen, von dem immer wieder die Rede ist und der das Unternehmen vermeintlich in zwei Lager teilt: Kennedy vs. Favreau/Filoni. 

Ob an dieser Spaltung innerhalb des Unternehmens etwas dran ist, bleibt von außen natürlich schwer abzuschätzen. Während unklar ist, ob wirklich etwas dran ist, ist eine Sache ganz klar: Wie beliebt Star Wars - The Mandalorian ist. Denn inzwischen hat die Serie Game of Thrones vom Thron gestoßen - als die am häufigsten illegal heruntergeladene Serie.

Quelle: TVLine
Galerie Galerie Galerie Galerie Galerie Galerie
Mehr zum Thema
DVD & Blu-ray
Horizont erweitern

Was denkst du?
oder direkt auf MJ registrieren Ich stimme den Anmelderegeln beim Login zu!
6 Kommentare
Avatar
DrGonzo : : Drachenzähmer
11.01.2021 08:58 Uhr
0
Dabei seit: 02.12.10 | Posts: 1.511 | Reviews: 0 | Hüte: 53

Na dann bekenne ich mich mal zu TEAM-Favreau/Filoni

Avatar
TiiN : : Pirat
04.01.2021 18:49 Uhr
0
Dabei seit: 01.12.13 | Posts: 6.188 | Reviews: 132 | Hüte: 352

Seine Entschuldigung kauften ihm viele zu diesem Zeitpunkt allerdings nicht mehr ab. Das Fandom war bereits in Rage versetzt und es dürfte dauern, bis über diese Sache Gras wachsen wird.

Da wird sehr schnell Gras drüber wachsen. Wer erinnert sich an die Simpsons Folge Ist alles hin, nimm Focusin! wo Bart aufdeckt, dass Springfield von Satelliten überwacht wird?
Alle sind schockiert, da taucht plötzlich Baseballstar Mark McGwire auf und fragt:

Mark McGwire: Wollt ihr die schreckliche Wahrheit erfahren? Oder soll ich ein paar Home Runs schlagen?!
Springfield: Home Runs! Home Runs! Home Runs!

Avatar
Duck-Anch-Amun : : Moviejones-Fan
04.01.2021 18:37 Uhr | Editiert am 04.01.2021 - 18:39 Uhr
0
Dabei seit: 15.04.13 | Posts: 8.906 | Reviews: 35 | Hüte: 540

dass manches Mal genau das Geschenk das größte sei, das man nicht erwartet hätte und von dem man nicht gewusst hätte, dass man es sich wünsche.
Ich halte Mark Hamill nach wie vor für einen ziemlichen Schwätzer^^ Man hätte dem mal vor Episode 7 sagen sollen: "Hey Mark, willkommen am Set. Btw, du darfst zwar hier rumstehen, aber wir werden dein Gesicht digital verjüngern. Denn genau dies wollen die Leute sehen: Luke wie er Kinder rettet und zu Jedis ausbildet. Leider bist du dafür ehmmm...zu alt" tongue-out

@Manisch
Wenn ich an GoT denke, spielt wohl beides eine Rolle. Mein Problem zu Beginn war, dass man es nicht schafft einen weltweiten Release für Mandalorian zu machen, gleichzeitig einen riesigen Spoiler als Vehikel der Serie benutzt. Da war es klar, dass nicht jeder außerhalb Europa warten möchte. Zudem ist es immer noch so, dass Disney+ wenig zu bieten hat außerhalb der "Disney-Fangemeinde", so dass vielleicht mancher nicht bereit ist das akzeptable Abo für eine Serie zu bezahlen.

Avatar
Optimus13 : : Sith-Lord
04.01.2021 17:38 Uhr
0
Dabei seit: 09.08.16 | Posts: 1.497 | Reviews: 2 | Hüte: 95

Wer ist denn Toos? Ich habe diesen Vorfall genau mitbekommen und hier geht es um Star Wars Theory, den größten Star Wars Account auf Youtube. Folge ihm auch schon seit vielen Jahren.

Ist nicht das erste Mal, dass Hidalgo so eine Nummer bringt, weg mit dem. Star Wars ist aktuell in einer so soliden Position ohne dass verschiedene Parteien wieder aufeinander losgehen, und dann kommt ein Mitarbeiter von Lucasfilm daher, der so natürlich auch dem Image der Firma, die er repräsentiert, schadet, und wieder für unnötige Spannungen sorgt.

Manchmal verstehe ich echt nicht, was in solchen Köpfen vorgeht. Wieso sollte man grundlos seine Fangemeinde verprellen?

“Never forget what you are. The rest of the world will not. Wear it like armor, and it can never be used to hurt you.”

Avatar
filmfanfb : : Moviejones-Fan
04.01.2021 17:05 Uhr
0
Dabei seit: 12.07.13 | Posts: 153 | Reviews: 1 | Hüte: 23

Ich liebe Star Wars. Manchmal habe ich das Gefühl, dass Lucasfilm einen Fluch hat und nie lange am Stück gelobt werden kann laughing Sie haben es geschafft mit Mandalorian alle Fans zu vereinen und machen es dann so ein stückweit kaputt. Ich hätte ihn wirklich entlassen. Lucasfilm hat genug talentierte Menschen, welche sich extrem mit den SW-Universum auskennen.

@Manisch

Wahrscheinlich aber ein Stück von beiden. Ich hoffe diese Menschen werden auch einmal verstehen, was das für die Zukunftspläne der Serie bedeuten könnte. Bestes Beispiel ist Hannibal. Es ist eine grandiose Serie und war einzige Zeit die Am häufigsten heruntergeladenen Serie und die Quoten bei den Sender waren scheiße... Was ist aus der Serie geworden? Sie wurde abgesetzt. Außerdem ist der Monatspreis von Disney+ völlig im Normbereich... Ich hoffe das bessert sich dann, wenn sie mehr Originals produzieren.

Avatar
Manisch : : Moviejones-Fan
04.01.2021 14:22 Uhr
0
Dabei seit: 19.10.18 | Posts: 715 | Reviews: 8 | Hüte: 30

Ist das mit der "Am häufigsten heruntergeladenen Serie" ein Zeichen für die Beliebtheit der Serie, oder für die Unbeliebtheit von Disney+? laughing

Leute, nutzt mehr Ecosia statt Google!

Forum Neues Thema
Anzeige